Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung, Vertrauen, Eltern

Beziehung, Vertrauen, Eltern

12. Mai um 22:39

Hallo liebe Community!

Ich hatte heute einen sehr chaotischen Tag...
Ich erzähle euch mal von meiner Beziehung.

Ich {21} bin mit meinem Freund {27} seit 2 1/2 Jahren zusammen, wir sind nach 6 Monaten Beziehung zusammen gezogen.

Unsere Beziehung lief gut bis zu einem Jahr dann hatten wir immer wieder Streit, er war im Minus und wollte nicht sagen weshalb, hab ich dann so hingenommen, dann fing es an das er mich anlog. Bsp.: An einem Samstag in der Früh hat er gesagt er müsse noch einkaufen gehen als er weg war hab ich drüber nachgedacht, heute ist doch ein Feiertag 🤔
Als er zurück kam habe ich ihn gefragt wo er denn Einkaufen war und er antwortete in der Stadt (Namen der Stadt möchte ich nicht preisgeben), daraufhin sagte ich zu ihm das heute Feiertag ist und er überlegte kurz und sagte dann er war auf der Tankstelle. Nur komisch das er nichts mit hatte. Ich beließ es drauf.
Später wurde es immer schlimmer sein Handy nahm er überall mit und änderte sein PW, da ich schon mal gesehen hatte das er mit einer anderen geschrieben hat.

Wir hatten immer die gleichen Streitigkeiten Sex, Vertrauen und Ordnung.
Irgendwann wurde mir alles zu viel und ich redete mit ihm über eine Beziehungspause, er sagte daraufhin das er ausziehen wird.
Wir hatten 4 Tage kaum Kontakt als ich heute vom Muttertag weinend heimgefahren bin weil mir meine Familie Vorwürfe wegen der Wohnung gemacht hat (anderes Thema) schrieb er mir auf einmal das er Angst hat mich zu verlieren und er schon 4 mal bei mir vorbei gefahren ist und sich nicht traut zu mir zu kommen. Beim 5x stand ich draußen und hab ihn aufgehalten, wir gingen in meine Wohnung er hat mich in den Arm genommen und gefragt was passiert ist ich erzählte ihm alles, es war einfach nur schön.
Irgendwann hat meine Mutter dann angerufen das Sie da ist und mit mir reden will (meine Mutter ist sehr Stur und altmodisch) Ich sagte ihr sie soll am Mittwoch vorbei schauen da gerade mein Freund da ist aber Sie ließ nicht locker und ich machte ihr auf.
Sie hat mich nicht um die Wohnung gefragt sondern ist zu meinem Freund hin und hat ihn gefragt wie er sich die Beziehung vorstellt wenn er dauernd im Minus ist (was eig. nicht ganz stimmt) und was es sich bringt das wir jetzt auseinander Wohnen, damit er keine Miete zahlen muss sondern ich alles usw.
Ich war total geschockt und wollte Sie aufhalten Sie tut so als wäre es ihre Beziehung und ich finde das ich meine Beziehungen selbst regeln kann. Es ist soweit eskaliert das ich und mein Freund aus der Wohnung gegangen sind und in sein Auto, dann hat er gesagt er muss nochmal rein und alles klar stellen.
Meine Schwester war auch bei mir und wir haben in Zwischenzeit telefoniert, sie haben über das ganze nochmal diskutiert. Meine Schwester hat mir übrigens gesagt das er gesagt hat das sich die Beziehung mit mir für die Zukunft nichts bringt, ich war total geschockt. Er ist wieder zu mir ins Auto gekommen und ich habe ihn gefragt über was sie geredet haben und er über das gleiche. Er hat gesagt ich soll zu ihm fahren und bei ihm übernachten. Daraufhin habe ich ihn gefragt was er sich über die Beziehung denkt und er hat mir mitten ins Gesicht gelogen. Dann habe ich ihn mit der Wahrheit vom Telefon konfrontiert und er hat gesagt er meinte das er meine Mutter damit provozieren wollte damit sie soetwas sagt. Ich hab gesagt ich weiß nich ob ich dir vertrauen kann und bin aus dem Auto ausgestiegen er ist mir nach gerannt und hat gesagt das meine Mutter uns auseinander bringen will und das er um mich kämpfen wird weil er nur mich will.
Mein Gedanke war das er mich nur Ausnutzt weil ich verletzlich bin und das ganze umdreht. Ich bin einfach nur fix und fertig meine Augen sind geschwollen vom Tränen vergießen und ich will/kann nicht mehr. Ich finde es von meiner Mam nicht korrekt das Sie einfach meinen Freund mit den Sachen konfrontiert obwohl ich gesagt habe das ich das nicht will und ich finde es nicht korrekt was mein Freund gemacht hat.

Was denkt ihr? Bringt es sich was?
Ich wäre gerne wieder mit ihm glücklich...
Oder verarscht er mich nur...

Mehr lesen

12. Mai um 23:38

Warum lässt du dich mit lügen von ihm abspeisen? Warum akzeptierst du es, keine ordentlichen Antworten von ihm zu bekommen? Deine mutter hat sich wahrscheinlich eingemischt weil sie sich nicht mehr anders zu helfen wusste, denn du lässt dir von ihm ja offenbar quatsch erzählen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 9:39
In Antwort auf user27514

Hallo liebe Community! 

Ich hatte heute einen sehr chaotischen Tag... 
Ich erzähle euch mal von meiner Beziehung. 

Ich {21} bin mit meinem Freund {27} seit 2 1/2 Jahren zusammen, wir sind nach 6 Monaten Beziehung zusammen gezogen. 

Unsere Beziehung lief gut bis zu einem Jahr dann hatten wir immer wieder Streit, er war im Minus und wollte nicht sagen weshalb, hab ich dann so hingenommen, dann fing es an das er mich anlog. Bsp.: An einem Samstag in der Früh hat er gesagt er müsse noch einkaufen gehen als er weg war hab ich drüber nachgedacht, heute ist doch ein Feiertag 🤔 
Als er zurück kam habe ich ihn gefragt wo er denn Einkaufen war und er antwortete in der Stadt (Namen der Stadt möchte ich nicht preisgeben), daraufhin sagte ich zu ihm das heute Feiertag ist und er überlegte kurz und sagte dann er war auf der Tankstelle. Nur komisch das er nichts mit hatte. Ich beließ es drauf. 
Später wurde es immer schlimmer sein Handy nahm er überall mit und änderte sein PW, da ich schon mal gesehen hatte das er mit einer anderen geschrieben hat. 

Wir hatten immer die gleichen Streitigkeiten Sex, Vertrauen und Ordnung. 
Irgendwann wurde mir alles zu viel und ich redete mit ihm über eine Beziehungspause, er sagte daraufhin das er ausziehen wird.
Wir hatten 4 Tage kaum Kontakt als ich heute vom Muttertag weinend heimgefahren bin weil mir meine Familie Vorwürfe wegen der Wohnung gemacht hat (anderes Thema) schrieb er mir auf einmal das er Angst hat mich zu verlieren und er schon 4 mal bei mir vorbei gefahren ist und sich nicht traut zu mir zu kommen. Beim 5x stand ich draußen und hab ihn aufgehalten, wir gingen in meine Wohnung er hat mich in den Arm genommen und gefragt was passiert ist ich erzählte ihm alles, es war einfach nur schön.
Irgendwann hat meine Mutter dann angerufen das Sie da ist und mit mir reden will (meine Mutter ist sehr Stur und altmodisch) Ich sagte ihr sie soll am Mittwoch vorbei schauen da gerade mein Freund da ist aber Sie ließ nicht locker und ich machte ihr auf.
Sie hat mich nicht um die Wohnung gefragt sondern ist zu meinem Freund hin und hat ihn gefragt wie er sich die Beziehung vorstellt wenn er dauernd im Minus ist (was eig. nicht ganz stimmt) und was es sich bringt das wir jetzt auseinander Wohnen, damit er keine Miete zahlen muss sondern ich alles usw.
Ich war total geschockt und wollte Sie aufhalten Sie tut so als wäre es ihre Beziehung und ich finde das ich meine Beziehungen selbst regeln kann. Es ist soweit eskaliert das ich und mein Freund aus der Wohnung gegangen sind und in sein Auto, dann hat er gesagt er muss nochmal rein und alles klar stellen.
Meine Schwester war auch bei mir und wir haben in Zwischenzeit telefoniert, sie haben über das ganze nochmal diskutiert. Meine Schwester hat mir übrigens gesagt das er gesagt hat das sich die Beziehung mit mir für die Zukunft nichts bringt, ich war total geschockt. Er ist wieder zu mir ins Auto gekommen und ich habe ihn gefragt über was sie geredet haben und er über das gleiche. Er hat gesagt ich soll zu ihm fahren und bei ihm übernachten. Daraufhin habe ich ihn gefragt was er sich über die Beziehung denkt und er hat mir mitten ins Gesicht gelogen. Dann habe ich ihn mit der Wahrheit vom Telefon konfrontiert und er hat gesagt er meinte das er meine Mutter damit provozieren wollte damit sie soetwas sagt. Ich hab gesagt ich weiß nich ob ich dir vertrauen kann und bin aus dem Auto ausgestiegen er ist mir nach gerannt und hat gesagt das meine Mutter uns auseinander bringen will und das er um mich kämpfen wird weil er nur mich will.
Mein Gedanke war das er mich nur Ausnutzt weil ich verletzlich bin und das ganze umdreht. Ich bin einfach nur fix und fertig meine Augen sind geschwollen vom Tränen vergießen und ich will/kann nicht mehr. Ich finde es von meiner Mam nicht korrekt das Sie einfach meinen Freund mit den Sachen konfrontiert obwohl ich gesagt habe das ich das nicht will und ich finde es nicht korrekt was mein Freund gemacht hat.

Was denkt ihr? Bringt es sich was? 
Ich wäre gerne wieder mit ihm glücklich... 
Oder verarscht er mich nur... 

und wieso genau lässt du dich schon ewigkeiten belügen?

wo wohnt er denn jetzt wenn er kein geld hat?

zahlst du also eure miete ganz alleine oder wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen