Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung und Sex

Beziehung und Sex

18. Juni 2009 um 7:51 Letzte Antwort: 18. Juni 2009 um 8:46

hi alle,

könnt ihr mir bitte weiterhelfen,
wir sehen uns ca 3 mal die woche, und meistens hätt ich schon gern sex, sie auch, aber wenn sie dann wieder mal kneift, bin ich meistens schwer enttäuscht und die eier tun mir weh.
ich kann sie dann meistens nicht richtig genießen, fühle mich zu unanziehend ect...

das ist irgendwie so der downer... ich will einen weg finden, besser damit umzugehen. denk mir dann schon öfters, dass ich dieses problem mit anderen girls nicht hätte.
erwarte ich mir zu viel? setzt sie meine erwartungshaltung unter druck?
ich liebe die sexuelle spannung... zu wissen dass man diesen abend richtig schön auf seine kosten kommt usw... ich will nicht verheimlichen dass ich auch sex will.

wie geht ihr männer mit sowas um?
ist dieses vorwissen auf sex für euch frauen ein abturner, obwohl ihr den sex wahnsinnig gut findet?

LG DUCK

Mehr lesen

18. Juni 2009 um 7:54


Wenn sie Sex will wieso kneift sie dann?
Seit ihr zusammen? Wenn ja. Wie lange?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2009 um 8:24
In Antwort auf isolde_12953821


Wenn sie Sex will wieso kneift sie dann?
Seit ihr zusammen? Wenn ja. Wie lange?

Ja
3,5 jahre wohnten wir zusammen, 2 monate trennung, jetzt neu verliebt, und wieder seid 2 monaten zusammen, geben alles und lieben uns sehr, der sex ist umwerfend, auch für sie (kam letztens 4-5 mal, davon 2 mal squirt).

vorgeschichte:
1. jahr jeden tag sex.
letzten jahre 2-3 mal sex / woche (grund, zu wenig mentale bindung sagt sie, was ich auch verstehe... dazu kommt, dass es ja normal ist, dass der sex weniger wird)

jetzt hab ich angst dass das ganze wieder von vorn losgeht, obwohl wir diesmal wollen dass wir uns nicht mehr mental zu weit distanzieren.

sie meint, sie weiß nicht woran es läge... sie ist tagsüber geil auf mich und dann hat sie aufeinmal grundlos keine lust, ist müde oder sonstiges.
zu gestern meinte sie dann nach 1h gespräch, sie glaube sie wisse jetzt,
dass es an diesem und jenem läge, und dass jetzt alles ok sei und es ihr leid tue. nach gespräch trotzdem zu müde für sex.
(kam jetzt 2 mal vor in 2 monaten)
dh ich blieb wieder auf der strecke, aber umarmen und kuschel usw soll ich sie, das heb ich einfach nicht...

ich hab das ungute gefühl, dass das noch öfter passieren wird... so wie es eben schonmal gelaufen ist.


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2009 um 8:28
In Antwort auf jaakko_11852783

Ja
3,5 jahre wohnten wir zusammen, 2 monate trennung, jetzt neu verliebt, und wieder seid 2 monaten zusammen, geben alles und lieben uns sehr, der sex ist umwerfend, auch für sie (kam letztens 4-5 mal, davon 2 mal squirt).

vorgeschichte:
1. jahr jeden tag sex.
letzten jahre 2-3 mal sex / woche (grund, zu wenig mentale bindung sagt sie, was ich auch verstehe... dazu kommt, dass es ja normal ist, dass der sex weniger wird)

jetzt hab ich angst dass das ganze wieder von vorn losgeht, obwohl wir diesmal wollen dass wir uns nicht mehr mental zu weit distanzieren.

sie meint, sie weiß nicht woran es läge... sie ist tagsüber geil auf mich und dann hat sie aufeinmal grundlos keine lust, ist müde oder sonstiges.
zu gestern meinte sie dann nach 1h gespräch, sie glaube sie wisse jetzt,
dass es an diesem und jenem läge, und dass jetzt alles ok sei und es ihr leid tue. nach gespräch trotzdem zu müde für sex.
(kam jetzt 2 mal vor in 2 monaten)
dh ich blieb wieder auf der strecke, aber umarmen und kuschel usw soll ich sie, das heb ich einfach nicht...

ich hab das ungute gefühl, dass das noch öfter passieren wird... so wie es eben schonmal gelaufen ist.


LG

Und
dazu kommt, dass ich sie nicht unter druck mit sex setzen will...
für mich ist das die hölle, da ich einen kilometer spagat machen sollte.
ich hab angst, dass mein verlangen auf der strecke bleibt (

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2009 um 8:40

Hmmm
ich hab es mir die woche sogar schon 3 mal selbst gemacht...
wir haben uns nur gerade wieder frisch verliebt, beide... und sex gehört da für mich einfach dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2009 um 8:43

?
ich habe ihr gesagt, dass ich mich auf den sex freue, wenn wir uns sehen, aber dass das längst nicht alles ist... soviel weiß sie auch.
was wär ich für ein mann, würd ich keinen sex wollen?

ich verheimliche ihr nix, wenn wir für diesen abend ausgemacht haben,
ich ne flasche wein mitbring, sie sich für mich extra rassiert/duscht . . . ist es da nicht klar dass es sex geben wird??? sie meinte ja dass sie auch den ganzen tag schon lust auf mich hatte.

mach mir wahrscheinlich wieder zu viel gedanken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2009 um 8:46

Ps
ich gehe nicht in der hoffnung zu ihr, meine ladung loszuwerden, aber sex ist definitiv mit fundament einer beziehung, ohne sex sinkt die anziehung.
sie hatte auch den wunsch mit mir sex zu haben (sagt sie) und gleich wie ich auch zeit mit mir zu verbringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest