Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung und Krankheit

Beziehung und Krankheit

25. März 2011 um 20:22

Also, ich weiß seit einem Jahr, das ich einen chronischen Krebs habe, der ganz langsam wächst, d.h. man kann mit der Krankheit alt werden und es besteht sogar die Chance das er allein wieder geht.
Man ist vielleicht etwas müder als andere Leute, darf nicht mehr ins Hochgebirge, und man sollte wegen der zusätzlichen Strahlenbelastung nicht mehr so viel fliegen, aber sonst gibt es quasi keine Einschränkungen.

Mich interessiert, was Ihr machen würdet, wenn Ihr jemanden kennen lernt. Wann denkt Ihr würde Ihr dem anderen davon erzählen, würdet ihr es überhaupt erzählen oder?

Mehr lesen

25. März 2011 um 20:54

Gute Frage!
Für mich klingt das echt krass, denn ich habe eine schreckliche Angst vor Krebs. (Dazu gibt es eine Vorgeschichte). Aber ok, wenn Du damit gut leben und sogar alt werden kannst...
Ich habe zB nur noch eine Niere. Die andere wurde mir entfernt!
Ich bin verheiratet, aber habe mir schon öfter in der Theorie überlegt, wie ich das wohl handhaben würde, wenn ich Single wäre. Es steht ausser Frage, das ich so etwas einem potentiellen neuen Partner irgendwann erzählen würde. Aber wann und wie? Man will ja keine Staatsaffäre draus machen.
An Deiner Stelle würde ich es einfach auf mich zukommen lassen. Es ergibt sich bestimmt dann eine gute Möglichkeit von selbst. Aber ich denke, so ein Gespräch sollte wohl besser eher am Anfang der Beziehung stattfinden, dann hat man es hinter sich und das Thema hat keine Chance, zu groß zu werden.
Ich wünsche Dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 21:14

Einen Menschen mit Krankheit
zu lieben, gehört zu den größten Arten der Liebe schlechthin.
Es beweist dann nämlich, dass man in einen Menschen tiefer hinein blicken kann und das was man dann sieht, liebt man.

Am leichtesten man beschränkt sich auf schnell verwehliche Außeres. Aber auch wenn man immer nur die frischeste Früchte isst, befriedigt es nicht die ganze Seele.

Erzählen würde ich früh wie möglich, denn Täuschung und Verheimlichlichung, oder gar die Lüge kann kein Mensch lieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 13:15
In Antwort auf blackvelvet32

Gute Frage!
Für mich klingt das echt krass, denn ich habe eine schreckliche Angst vor Krebs. (Dazu gibt es eine Vorgeschichte). Aber ok, wenn Du damit gut leben und sogar alt werden kannst...
Ich habe zB nur noch eine Niere. Die andere wurde mir entfernt!
Ich bin verheiratet, aber habe mir schon öfter in der Theorie überlegt, wie ich das wohl handhaben würde, wenn ich Single wäre. Es steht ausser Frage, das ich so etwas einem potentiellen neuen Partner irgendwann erzählen würde. Aber wann und wie? Man will ja keine Staatsaffäre draus machen.
An Deiner Stelle würde ich es einfach auf mich zukommen lassen. Es ergibt sich bestimmt dann eine gute Möglichkeit von selbst. Aber ich denke, so ein Gespräch sollte wohl besser eher am Anfang der Beziehung stattfinden, dann hat man es hinter sich und das Thema hat keine Chance, zu groß zu werden.
Ich wünsche Dir alles Gute!

Reaktionen
Erst mal lieben Dank für Eure Antworten und guten Wünsche. Wie Ihr schon schreibt es wird sich dann finden.
Man lernt mit der Geschichte umzugehen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2011 um 19:52
In Antwort auf baran_12519546

Reaktionen
Erst mal lieben Dank für Eure Antworten und guten Wünsche. Wie Ihr schon schreibt es wird sich dann finden.
Man lernt mit der Geschichte umzugehen.
LG

Zum Warum
Ich habe diese Frage auch gestellt, weil ich bisher zumindest bei der Begegnung mit Frau, wo sich potentiell etwas hätte entwickeln können sehr harte Reaktionen bekommen habe, wenn das Thema Krankheit fiel, war das Interesse sehr schlagartig weg und ist fast in Abneigung umgeschlagen.
Die Krankheit Krebs scheint sehr vielen Menschen sehr große Angst zu machen, selbst wenn man erläutert, wie es steht.
Unabhängig vom Beziehungsthema habe ich bei Männern sehr oft Abwiegelung oder komplettes Ignorieren als Reaktion bekommen bei Frau eher Mitgefühl, aber nur wenn das Thema Beziehung nicht im Raum stand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen