Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung und Fussball/WM

Beziehung und Fussball/WM

6. Juni 2006 um 1:10

Hallo!
Ich würde gerne wissen, wie andere Frauen das Thema WM sehen. Einerseits habe ich Verständnis dafür, dass mein Freund Spiele besucht und die übrigen Spiele auch im Fernsehen sehen will, aber andererseits bin ich auch enttäuscht, da wir erst 2 Monate zusammen sind und eine Wochenendbeziehung haben da wir in verschiedenen Städten wohnen.

Er sagt, dass das keine Konkurrenz zu mir wäre und ich die Liebe seines Lebens wäre und er wenn er sich entscheiden müsste natürlich die Entscheidung auf mich fiele.
Wie kann ich damit umgehen ohne ständig Enttäuschung zu fühlen und verletzt zu sein, wenn er mal keine Zeit hat wegen der WM? Ich muss dazu sagen, dass er die Karten etc. alle schon gebucht hatte, als er mich noch gar nicht kannte.
Ich zweifle nicht an seiner Liebe. Ich glaube, ich dramatisiere das über. Was sagt Ihr dazu?

Liebe Grüsse,
Feuersternchen

Mehr lesen

6. Juni 2006 um 7:42

Mach
nicht von Anfang an den Fehler zu denken, dass sich nun alles um eure Beziehung drehen muss. Jeder hat auch noch sein eigenes Leben, Hobbys usw. Bei der WM solltest du bei einem echten Fußballfan Verständnis haben und gerade diese ist doch nun auch wirklich etwas besonderes, da sie im eigenen Land stattfindet.
Muss er nun alles stehen und liegen lassen, was er sonst gemacht hat, nur weil ihr nun zusammen seid und es dich scheinbar nicht so interessiert?Du möchtest doch bestimmt, dass er glücklich ist. Was hättest du davon, wenn er dir zuliebe auf ein Spiel verzichtet, welches er gern schauen möchte und dadurch unzufrieden ist?
Ausserdem hat er ja auch schon alles geregelt, als ihr noch nicht zusammen wart, wie du schreibst.
Als ich mit meinem Partner zusammenkam bin ich ca. 2Monate danach für 4 Wochen nach Neuseelang gereist, das war auch schon lange vorher gebucht. Er war natürlich auch traurig, dass ich erstmal weg war, gerade in der Kennenlernphase, aber hätte ich das für ihn absagen sollen?Das hätte weder mich noch ihn wirklich glücklich gemacht.
Er sagt dir selber, dass du die Nummer 1 bist, wenn er sich entscheiden müsste.Was willst du mehr? Ich denke du dramatisierst die Situation. Die nächsten Wochen wird es übrigens bestimmt sehr vielen Frauen so gehen wie dir (und bestimmt auch Männern ), vielleicht hilft dir das etwas als Trost. Ausserdem hast du doch auch die Möglichkeit zusammen mit ihm einige Spiele zu schauen.
Ich freue mich übrigens sehr auf die WM und wir schauen alle Spiele die nur irgendwie möglich sind zusammen an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 7:50

Sorry, aber mir fehlt
eigentlich das verständnis dafür, dass du dafür KEIN verständnis hast....

ihr seid gerade mal zwei monate zusammen. die karten für die spiele hatte er bereits bevor er dich kennenlernte. soll er die jetzt verschenken, bloß damit er das wochenende mit dir verbringen kann, weil du sonst von ihm enttäuscht bist ?

du steckst nach zwei monaten schon viel zu hohe erwartungen in ihn und die beziehung. wenn du jetzt schon über solche kleinigkeiten eingeschnappt bist, was soll das denn erst mal werden, wenn er im laufe der zeit auch gerne seine eigenen persönlichen dinge weiter pflegen will ? willst du ihm dann mit trennung drohen, bloß weil er keine zeit für dich hat ??

du machst gerade den fehler, deinen freund einengen zu wollen. in dem du ihm unterschwellig das gefühl gibst, er müsse sich entscheiden, weil du sonst denken könntest, dass er dich nicht genug liebt. meine liebe: dieser schuss kann ganz schnell nach hinten losgehen !! ich wäre da sehr vorsichtig, sonst hast du nämlich bald einen freund gehabt und dann brauchst du dir in zukunft über solche dinge KEINE gedanken mehr zu machen.

bleib also mal locker ......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 7:56

...
Also ich hasse die WM und bin gott froh das mein freund kein fussballfan is! Für mich würde auch nie ein fussballfan als freund in frage kommen. Aber wenn ich wüsste er würde an den wochenenden eh nur fussball schauen würde ich nicht zu ihm fahren. Denn wenn ein spiel mal nicht so gelaufen is wie er es wollt is eh das ganze wochenende versaut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 9:00

WM fieber
hallo.. klar ist WM - Fussball wichtig einmal in 4 jahren das hat nichts mit Dir zu tun. Ich war mit einem Profifussballer zusammen ich kann dir sagen Liebe und Fussball wird voll getrennt..mach doch einfach mit interessiere dich für den Fussball lese über fussball hab ich auch so gemacht. und nun bin ich schlimmer als er. es ist sehr spannend und hut ab vor männer wenn Du mehr weisst als er.. über Fussball da kannst Du dann richtig mitreden.. Er hat dich bestimmt lieb lass ihn das braucht er .. und beschäftige Dich ebenfalls mit etwas wenn er WM-schaut es geht ja nicht ein halbes jahr! und sonst sitz mit ihm und schau auch TV..

Was würde ich dafür geben,,wenigstens hast Du ihn ich nicht... küsschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 9:02

Ja, du dramatisierst das!!
lass doch deinem freund seinen fussball. weltmeisterschaft ist nur alle 4 jahre und im eigenen land ist es noch mal was anderes.

ist es eigentlich wirklich für nicht fussballfans so schwer nachzuvollziehen was das bedeutet?....vergleicht es von mir aus mit einem robbie williams konzert oder was weiss ich.

ich kann nur sagen, ich freu mich riesig auf die wm und darauf mit meinem schatzi die spiele anzuschauen!

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 9:20

Hammerhart!!
Was veranstaltest du denn für'n Aufriss?

Du sagst doch selbst dass die Karten für die Spiele schon vor eurer Beziehung unter Dach und Fach waren. Also... kein Streß!! Lass die 4 Wochen rumgehen und alles is wieder gut...

LG Celisha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 9:39

Lass ihm doch bitte die WM...
wenn du schon nach 2 Monaten so ein "Drama" draus machst, möchte ich nicht wissen, wies aussieht wenn ihr mal länger ne Beziehung habt.

Ausserdem wie oft ist die WM schon im eigenen Land?? und Männer und Fussball ist halt eine Tatsache die Frau akzeptieren muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 11:24

Du,
ich würde mich da schnell locker machen. Die WM geht nur einen Monat, für Deutschland ist sie vielleicht schon viel früher beendet *lach* Wenn er so sehr am Fußball hängt, dann solltest du in dieser Zeit einfach ein bisschen zurückstecken, auch wenn es schwer fällt. Eine WM im eigenen Land, das wird man wahrscheinlich nicht mehr erleben. Ab sofort rotiert die WM von Kontinent zu Kontinent, von Land zu Land. Da ist Deutschland so schnell nicht mehr dran. Lass deinem Freund den Spaß, sonst kommt es zu unnötigen Spannungen. Auch wenn er dich sehr liebt, nach dieser kurzen Zeit würde ich nicht die Gretchenfrage stellen!!

P.S. Ich habe auch WM-Karten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 12:51

Sieh es nicht so...
tragisch. Die WM ist kurz und in 4 Jahren kannst dihc wieder aufregen. Ich weiß du fühlst dich vielleicht nach hinten gereiht, doch das musst du nicht. Sei froh manche Paare streiten, aufgrund der Fußball-WM. Streiten ist bei mir zwar zu viel gesagt, aber naja... es stört hjalt, dass meine Freundin Serbin ist und ich Argentinier. Nicht stören, aber eine gewisse Rivalität ist schon vorhanden. Freu dich das er ein Hobby hat und geh doch mit Fußball gucken zu seinen Freunden oder wo immer er auch hingeht (außer zu den Sielen, geht ja nicht) und wenn du ihn für 270 Minuten + 45 Minuten Pause fußballgucken lässt, dann wird er sicher die restliche Zeit mit dir verbringen!

Lg 18 years

Argentinien wird Weltmeister!!!!!!!1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 13:34

...
Mein Freund hat auch drei Karten für die WM, auf ein Spiel gehe ich mit. Die restlichen Spiele schaut er sich im Fernsehen an, dafür hat er extra drei WOchen Urlaub genommen, sich den schon letztes Jahr angespart...

Wo liegt dein Problem? Er schaut gern Fußball, ich mach andere Dinge gern und darf diese auch machen
Deswegen liebe ich ihn nciht weniger

Glaub mir, es gibt schlimmere Dinge als eine WM, lies dir nur mal andere Beiträge durch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 13:39

Das Fußballfieber...
hat meinen Schatz auch gepackt. Macht mir aber überhaupt nichts aus. Ich selbst werd mir vielleicht auch das ein oder andere Spiel anschauen obwohl ich kein Fußball-Fan bin aber es ist nun mal WM in München, fahre nächste Woche fünf Tage mit meinen Mädels nach Italien, währenddessen kann mein Süßer daheim mit Kumpels und Bier die ... rauslassen.
Wenn man die Männer hin und wieder mal Mann sein lässt dann hat man hinterher wieder den Himmel auf Erden .
Also lass ihn seine Spiele gucken und zeig ihm dass Du Dich für ihn freust. Nach der WM wird er wieder ganz und gar für Dich da sein. Es sei denn Du machst ihm deswegen Stress, dann kann ich Dir das natürlich nicht garantieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 13:47

!
Hallo Feuersternchen!!

Sei froh das es nur Fußball und die WM ist und nicht Formel 1 (die ja jedes Jahr monatelang geht).
Fußball WM gibt es nur alle 4 Jahre einmal ... die Wahrscheinlichkeit das sie nochmal irgendwann in Deutschland sein wird und wir dann noch leben ist sehr gering. Ich kann ihn da sehr gut verstehen!! Davon abgesehen ist es grade mal 1 Monat!! Verderb ihm nicht den Spaß dran auch wenn er Dir fehlt.

LG divana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 23:54

Danke!
Hallo!
Erstmal danke für die Antworten. Ich denke ich habe das überbewertet.
Dennoch möchte ich noch was zu denjenigen sagen, die mich nicht verstehen können:

Es geht mir ja gerade darum, dass wir erst 2 Monate zusammen sind. In der Zeit ist doch nichts wichtiger als der Partner. Wenn wir schon Jahre zusammen wären, würde ich diese Frage gar nicht stellen!
Ich enge ihn nicht ein. Er selbst(!) hat mich gefragt ob ich will, dass er das alles abbläst weil er das Gefühl hat, ich wäre enttäuscht.
Ich habe ihm aber gesagt, dass ich das nicht will, weil ich merke, dass es ihm wichtig ist.

Was mich traurig macht ist die Tatsache, dass wir weit auseinander wohnen und uns ohnehin nur an den Wochenenden sehen können. An Wochenenden an denen er schaut, würde ich ohnehin nicht zu ihm fahren. Erstens weil es mich nicht nur langweilt, sondern ich Fussball zum k*tzen finde und zweitens weil es dann nur Streit gäbe, weil ich das Motzen anfangen würde und mich bestimmt darüber aufregen würde, wie ein intelligenter gebildeter Mann so viel Freude an so etwas Primitivem finden kann.

Ich habe ihm gesagt, dasss ich Verständnis habe. Das habe ich auch. Traurig bin ich trotzdem und es bleibt das quälende Gefühl, warum er sagt, dass er mich so sehr vermisst und dann trotzdem für Fussball auf ein Treffen mit mir verzichten würde.

Ich werde versuchen, das lockerer zu sehen, leicht wird es mir jedoch nicht fallen.

Liebe Grüsse,
Feuersternchen


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2006 um 10:49

Regeln und für die WM 2006
Hausordnung in der Zeit vom 09.06. bis 09.07 2006


1 In der Zeit vom 09.06. bis zum 09.07,ist der Mann absoluter Herrscher über das TV-Gerät und die dazugehörige Fernbedienung.


2 Die Ehefrau/LAG/Freundin beschäftigt sich in dieser Zeit stumm mit häuslichen Arbeiten.


3 Vor jedem Spiel ist dem Mann eine Kiste mit kühlem Bier neben den Fernsehsessel zu stellen, wobei die Betonung auf kühl liegt. Ersatzweise können auch Jim Beam, Asbach, Baccardi mit kühler Cola und Eiswürfel bereitgestellt werden.


4 Während eines Spieles ist der Frau/LAG/Freundin der Aufenthalt im Fernsehzimmer strengstens untersagt.


5 In der Halbzeitpause besteht für die Frau ein 15-minütiges Betretungsrecht, um den Aschenbecher zu leeren und leere Getränkeflaschen durch frisch gekühlte volle Flaschen zu ersetzen. Bei Bedarf können diverse Knabbereien gereicht werden. Das Rascheln mit Tüten ist zu unterlassen. Der Gebrauch verbaler Kommunikation ist zu unterlassen.


6 Spätestens 30 Minuten vor Spielbeginn ist dem Mann eine mit Liebe zubereitete Mahlzeit zu reichen. Um die mentale Spielvorbereitung des Mannes nicht zu stören, ist auch in dieser Zeit die Schnatterluke geschlossen zu halten.


7 Während der WM sind jegliche Handlungen, die der Fortpflanzung dienen könnten, zu unterlassen. Ebenso zu unterlassen ist das Tragen von Kleidung, die beim Mann das Verlangen nach solchen Handlungen auslösen könnten.


8 Sollte der Mann in seiner Großmut der Frau gestatten, die eine oder andere Minute einen Blick auf das Spiel zu werfen, sind Zwischenrufe sowie Fragen, die den fußballtechnischen Intellekt der Frau verraten würden (z.B. Was ist Abseits?) unbedingt zu unterlassen.
Ja liebe Frauen, wenn ihr euch an diese minimalen Verhaltensregeln haltet, wird es euch euer Mann damit danken, dass er versuchen wird

a - kein Bier zu verschütten

b - nicht jeden Quadratzentimeter im Umkreis von 3 Metern um seinen Fernsehsessel voll zubröseln

c - beim Verzehr der unter 6 genannten Mahlzeiten euch nicht ständig an die kulinarischen Fähigkeiten seiner Mutter zu erinnern.

Viel Spass dann auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2006 um 12:17
In Antwort auf meinir_12082009

!
Hallo Feuersternchen!!

Sei froh das es nur Fußball und die WM ist und nicht Formel 1 (die ja jedes Jahr monatelang geht).
Fußball WM gibt es nur alle 4 Jahre einmal ... die Wahrscheinlichkeit das sie nochmal irgendwann in Deutschland sein wird und wir dann noch leben ist sehr gering. Ich kann ihn da sehr gut verstehen!! Davon abgesehen ist es grade mal 1 Monat!! Verderb ihm nicht den Spaß dran auch wenn er Dir fehlt.

LG divana

Formel 1...
...geht von märz bis november und es sind 18 rennen, da ist ja wohl nicht viel!

müsst ihr eigentlich jede minuten mit euren partnern verbringen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2006 um 12:20
In Antwort auf maris_12762889

Danke!
Hallo!
Erstmal danke für die Antworten. Ich denke ich habe das überbewertet.
Dennoch möchte ich noch was zu denjenigen sagen, die mich nicht verstehen können:

Es geht mir ja gerade darum, dass wir erst 2 Monate zusammen sind. In der Zeit ist doch nichts wichtiger als der Partner. Wenn wir schon Jahre zusammen wären, würde ich diese Frage gar nicht stellen!
Ich enge ihn nicht ein. Er selbst(!) hat mich gefragt ob ich will, dass er das alles abbläst weil er das Gefühl hat, ich wäre enttäuscht.
Ich habe ihm aber gesagt, dass ich das nicht will, weil ich merke, dass es ihm wichtig ist.

Was mich traurig macht ist die Tatsache, dass wir weit auseinander wohnen und uns ohnehin nur an den Wochenenden sehen können. An Wochenenden an denen er schaut, würde ich ohnehin nicht zu ihm fahren. Erstens weil es mich nicht nur langweilt, sondern ich Fussball zum k*tzen finde und zweitens weil es dann nur Streit gäbe, weil ich das Motzen anfangen würde und mich bestimmt darüber aufregen würde, wie ein intelligenter gebildeter Mann so viel Freude an so etwas Primitivem finden kann.

Ich habe ihm gesagt, dasss ich Verständnis habe. Das habe ich auch. Traurig bin ich trotzdem und es bleibt das quälende Gefühl, warum er sagt, dass er mich so sehr vermisst und dann trotzdem für Fussball auf ein Treffen mit mir verzichten würde.

Ich werde versuchen, das lockerer zu sehen, leicht wird es mir jedoch nicht fallen.

Liebe Grüsse,
Feuersternchen


Mädel...
...tja, sogar ich als akademikerin finde fussball sehr interessant
....diejenigen die immer sagen, fussball sein primitiv haben null ahnung davon

du würdest das motzen anfangen.....dann ist es wirklich besser, wenn du zu hause bleibst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2006 um 2:23
In Antwort auf jaana_11887320

Mädel...
...tja, sogar ich als akademikerin finde fussball sehr interessant
....diejenigen die immer sagen, fussball sein primitiv haben null ahnung davon

du würdest das motzen anfangen.....dann ist es wirklich besser, wenn du zu hause bleibst!

@tigerle31
Hallo Tigerle31!

Ich bin auch Akademikerin. Er auch übrigens.
Es scheint so, als hätte das mit dem Intellekt wenig zu tun. Es zieht sich wohl durch alle Schichten.

Motzen würde ich nicht aus Gehässigkeit oder um ihm was zu vermiesen. Es würde wohl aus der Situation heraus entstehen, da ich frustriert wäre.

Du hast recht, ich habe keine Ahnung. Deshalb kann ich es auch nicht nachvollziehen.
Das war ja unter anderem mein Anliegen, ob mir das jemand so darlegen kann, dass ich es vielleicht nachvollziehen kann.

Meine Freundin meinte, Männer wären da wie kleine Kinder. Und dass das nichts mit mir zu tun hätte und es im Gegenteil ein unglaublicher Liebesbeweis ist, dass er die Karten, wenn ich wollte, weggeben würde. Was meint Ihr?

Liebe Grüsse,
Feuersternchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2006 um 4:53
In Antwort auf maris_12762889

@tigerle31
Hallo Tigerle31!

Ich bin auch Akademikerin. Er auch übrigens.
Es scheint so, als hätte das mit dem Intellekt wenig zu tun. Es zieht sich wohl durch alle Schichten.

Motzen würde ich nicht aus Gehässigkeit oder um ihm was zu vermiesen. Es würde wohl aus der Situation heraus entstehen, da ich frustriert wäre.

Du hast recht, ich habe keine Ahnung. Deshalb kann ich es auch nicht nachvollziehen.
Das war ja unter anderem mein Anliegen, ob mir das jemand so darlegen kann, dass ich es vielleicht nachvollziehen kann.

Meine Freundin meinte, Männer wären da wie kleine Kinder. Und dass das nichts mit mir zu tun hätte und es im Gegenteil ein unglaublicher Liebesbeweis ist, dass er die Karten, wenn ich wollte, weggeben würde. Was meint Ihr?

Liebe Grüsse,
Feuersternchen

Nun ist aber auch mal gut, feuersternchen

weshalb stellst Du die Frage denn nun ein zweites Mal?

Ich fasse es noch mal kurz für Dich zusammen:

Ja, er liebt Dich.

Nein, stelle ihn nicht vor die Wahl.

Ok?

Trude


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2006 um 7:34

WM
Liebes Feuersternchen,
die WM ist doch nur alle 4 Jahre und wie man weiß steht bei manchen männern fußball an fast erster stelle.so schwer es dir fällt, aber lass ihm den spass und versuch ihn nicht einzuengen oder das er deswegen ein schlechtes gewissen hat. es ist ja auch nicht so, dass die männer während des spiels nach anderen frauen schaun.
mir gehts mit meinem freund genauso, deswegen kann ich mitreden aber ich schau mir selber auch die spiele im TV an oder wenn ich dazu keine lust hab, treff ich mich mit freunden oder geh aus. das würd ich an deiner stelle auch tun.
ist nur ein tip. die paar wochen gehn rum, glaub mirs.
männer sind anders wenns um fußball geht!!!!

gruß katche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2006 um 7:43
In Antwort auf truder

Nun ist aber auch mal gut, feuersternchen

weshalb stellst Du die Frage denn nun ein zweites Mal?

Ich fasse es noch mal kurz für Dich zusammen:

Ja, er liebt Dich.

Nein, stelle ihn nicht vor die Wahl.

Ok?

Trude


*lach* recht so.....
.... ich habe bei Feuersternchen etwas das Gefühl, dass das was hier geschrieben wurde unverarbeitet links rein udn rechts wieder raus gegangen ist. Da scheint nicht wirklich vielk von angekommenzu sein.....
Wenn es JETZT ein Problem ist, dann wird es in 2 Jahren bei der EM und in 4 Jahren wieder zu einem Problem werden und sie wird wieder rumzicken.

Man man.... man kann sich auch so drum rum eine schöne Zeit machen. Ich arbeit in der Nähe der alten Schalker Glüpckaufkampfbahn. Und hier ist jetzt schon die Hölle los. Partytime... und das 4 Wochen lang.... da kann man sich doch irgendwo anschließen und an dem Spektabel teilnehmen... auch wenn man nicht weiß was Abseits ist und dass ein Ball rund sein sollte....


Lieben Gruß von der Fußball-Bekl0ppten

Auf gehts Deutschland schieß ein Toooor, schieß ein Toooor, schieß ein Tooohoooohooor!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2006 um 8:43
In Antwort auf maris_12762889

@tigerle31
Hallo Tigerle31!

Ich bin auch Akademikerin. Er auch übrigens.
Es scheint so, als hätte das mit dem Intellekt wenig zu tun. Es zieht sich wohl durch alle Schichten.

Motzen würde ich nicht aus Gehässigkeit oder um ihm was zu vermiesen. Es würde wohl aus der Situation heraus entstehen, da ich frustriert wäre.

Du hast recht, ich habe keine Ahnung. Deshalb kann ich es auch nicht nachvollziehen.
Das war ja unter anderem mein Anliegen, ob mir das jemand so darlegen kann, dass ich es vielleicht nachvollziehen kann.

Meine Freundin meinte, Männer wären da wie kleine Kinder. Und dass das nichts mit mir zu tun hätte und es im Gegenteil ein unglaublicher Liebesbeweis ist, dass er die Karten, wenn ich wollte, weggeben würde. Was meint Ihr?

Liebe Grüsse,
Feuersternchen

Wie kannst du von etwas behaupten...
...dass es primitiv ist, wenn du keine ahnung davon hast?

ich frage mich, was ist daran so schwer zu verstehen, dass man gerne fussball schaut? gibt es keine sportart die du gerne siehst? hast du keine leidenschaft oder ein hobby?

und wo ist eigentlich deine liebe, wenn du dich nicht einmal diese 90min mit ihm freuen kannst...dein freund macht es spass und dich frustriert das? mein schatz hat auch hobbies, die nicht meine leidenschaft sind, aber wenn ich sehe wie gerne es das macht und wie sehr es ihn freut, freut mich dies dann auch.

mein freund z.b. liest nicht gerne. als wir nun im urlaub waren und ich am strand gelesen habe, meinte er zu mir, dass es ihn sehr glücklich machen würde, wenn er sehen würde wie mir das lesen spass macht....das nenn liebe!

und wieso muss dir deine freund seine liebe beweisen? spürst du das nicht?

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2006 um 12:07
In Antwort auf anaos_12880416

Hammerhart!!
Was veranstaltest du denn für'n Aufriss?

Du sagst doch selbst dass die Karten für die Spiele schon vor eurer Beziehung unter Dach und Fach waren. Also... kein Streß!! Lass die 4 Wochen rumgehen und alles is wieder gut...

LG Celisha

Tja freu dich doch dass du Fussball hasst...
ich hätte nämlich morgen das Eröffnungsspiel gerne mit meinem Männe gesehen, aber er eröffnete mir gestern, dass er zu nem Freund grillen geht und ich da nicht erwünscht sei.
Was denkst du, wie es mich gefreut hätte, wenn er mich gefragt hätte, ob ich nicht auch Lust habe dahin zu kommen.
Oder wenn er zumindest angedeutet hätte, dass er mich auch gern dabei haben würde, aber da nur Männer sind. Tja...was glaubst du wie hinten-angestellt man sich DA fühlt??
Leider sehen meine Freundinnen die Spiele entweder MIT ihren Kerlen, oder gar nicht, weil es sie nicht interessiert. Du kannst immerhin sagen, dass es dich eh nicth interessiert. Also geh schwimmen, shoppen, lesen, inne Sonne liegen, verabrede dich, mach worauf du Bock hast.
Ich hingegen werde traurig und allein vor der Glotze hocken und mir das Spiel ansehen.
NA Hallelujah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2006 um 13:27

LOOOL
du weißt wenigstens wann die WM ist! Ich sitz heut in der Schule und alle am Radau machen und jubeln von wegen "Gleich gehts los,morgen isses soweit"

Und ich so ganz geil "wieso was ist denn morgen spielt Borussia oder wie?" (ich komm aus Dortmund)
Die haben mich sooo ausgelacht!
Das war das geilste überhaupt aber meine lieben Klassenkameraden kennen mich ja,bin halt ein kleiner Tollpatsch!
Und meine Mutter die war heut im WM-Stress,da macht die an mein Auto so ne hässliche Fahne dran...uiiiieeee Naja hatte jezt nichts mit deinem Thema aber vielleicht konnt ich dich n bisschen aufheitern!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2006 um 14:12

Neidisch...
wäre (und bin) ich darauf, dass er karten ergattert hat und ich nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram