Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung steht vor dem aus

Beziehung steht vor dem aus

7. August 2011 um 18:24

Guten Tag alle zusammen.
Ich wollte euch mal um eure Meinung fragen.
Undzwar geht es um meine zwei besten Freunde und meine Freundin. Mit meiner Freundin bin ich jz fast 1 Jahr zusammen und mit meinen zwei besten Freunden knapp 5 Jahre befreundet ( wir kennen uns schon länger aber seit 5 jahren unzertrennlich. Sind wie Brüder für mich ).

Erstmal die Vorgeschichte:
Noch vor der Beziehung mit meiner jetzigen Freundin, mit der ich eigentlich nur auf Freundschaft aus war, wollten meine besten Freunde mich mit ihr verkuppeln und waren dann auch sehr glücklich, als ich mit ihr zusammen kam. Auch die ersten 5-6 Monate liefen wirklich super. Wir haben fast jeden tag Alle was zusammen gemacht und alles war Friede Freude Eierkuchen. Keiner hatte Stress oder sonst was mit nem anderen. Alle sehr gut miteinander befreundet.
Nach diesem halben Jahr jedoch ist einer von meinen Freunden zum Bund gegangen und der andere fing an regelmäßig trainieren zu gehen, also traf ich mich öfter mit meiner Freundin alleine und sah die andern, wenn ich nicht arbeiten war, am Wochenende. Dann jedoch ohne meine Freundin, weil wir mal "unter uns" sein wollten... bzw. einfach nur gammeln wollten, bierchen trinken und fernsehen, bzw. Fussball gucken wollten, was meiner Freundin nich unbedingt zusagt. (Sonst sind wir immer raus gegangen oder feiern gegangen, wozu aber nach ner harten Woche nicht unbedingt noch lust vorhanden war). Dazu kam noch, dass meine Freundin es nich gewohnt war, dass ich alleine was mit meinen Freunden mache, und dann angepisst war, dass ich mich nicht alle halbe Stunde gemeldet habe, wir bzw. nicht telefoniert haben, was wir sonst gemacht hätten. Sie schrieb halt alle paar Minuten ne SMS, was sowohl mir, als auch meinen Freunden ziemlich auf die Nerven ging. So hat es sich langsam aber sicher immer weiter separiert, sodass ich unter der Woche was mit meiner Freundin gemacht habe und am Freitag und Samstag was mit meinen Freunden.


Nun ist es so, dass die sich irgendwie gestritten haben, wovon ich relativ wenig bis garnichts mitgekriegt habe. Meine Freundin sagt mir nun, dass meine Freunde uns auseinander bringen wollen und sie eigentlich nicht will, dass ich noch was mit denen mache bzw. sagt sie, dass sie einfach nichts mehr mit denen machen will und es ihr egal ist, wenn ich was mit denen mache. Und meine Freunde sind angepisst, dass sie denen das unterstellt und meinen, dass ich was besseres verdient habe und sind auch nich wirklich damit zufrieden, dass ich mit ihr zusammen bin, weil sie denken, dass sie uns auseinander bringen will.
Wenn ich ehrlich bin traue ich es weder meinen freunden zu, dass die uns auseinander bringen wollen, noch, dass meine freundin, mich und meine freunde auseinander bringen will. Ich will doch einfach nur, dass es wie früher wird. Ich habe mit beiden Parteien schon geredet und beide sagen mir, dass die genauso wie ich, wollen, dass es so wird wie früher, aber genauso wollen beide nicht den ersten Schritt machen, geschweigedenn irgendwas mit der anderen Partei zu machen oder auch nur reden. Gestern Abend habe ich meine Freundin von der Arbeit abgeholt und dann ist sie, mir zu Liebe, mit reingekommen. Eigentlich wollte sie es nicht, weil einer dieser besten Freunde grade da war. Sie hat also guten Willen gezeigt und ihn sogar begrüßt. Von ihm kam jedoch keine Reaktion und als ich dann gesagt hab, dass er wenigstens hallo sagen kann, sagte er nur "bye" .. Meine freundin hatte natürlich sofort tränen in den Augen und ist in die Küche gelaufen. Dann wollten auf einmal beide abhauen und meine Freundin ist schon rausgelaufen. Dann habe ich zu meinem kumpel gesagt, dass er ebn warten soll und bin hinter meiner freundin hinterher um sie nach hause zu fahren, weil ich nich wollte, dass sie mitten in der Nacht nach hause läuft. Vor ihrem Haus wollte sie dann mit mir Schluss machen und ich habe mich in erster Linie aufgeregt, dass sie wegen sonem Scheiss schlussmachen will und dass man über alles reden kann. Anschliessend bin ich nach hause gefahren und habe meinen Kumpel nach hause gefahren. Auf dem Weg habe ich ihm dann noch gesagt, dass er wenigstens aus höflichkeit die Begrüßung erwidern hätte können und er war einsichtig.

Was soll ich denn nun tuen ?.. Ich will niemanden verlieren, weil das die wichtigsten Menschen in meinem Leben sind. Ich will mich einfach nicht entscheiden. Was nützt mir eine Freundin, für die ich meine besten Freunde aufgebe und bei der ich nirgendwo hin kann, wenn ich mal Stress habe oder n bisschen Abstand will...Genauso wenig nützen mir die besten Freunde, wenn ich wegen ihnen mit meiner Freundin schluss mache, weil die stress mit ihr haben.. Ich meine am Anfang lief es doch auch super und der Stress den die haben, der geht ja mehr oder weniger um mich, aber die führen den aus. Ich habe damit am wenigsten zu tun. Ich bin nur derjenige um den es geht und der unter dem ganzen Leidet.

Was kann ich noch tun? Helft mir bitte =(.
Wenn ihr noch mehr Informationen braucht, dann fragt ruig. Ich werde alle Fragen beantworten!

Mehr lesen

7. August 2011 um 20:44


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2011 um 23:16

Danke
Erst einmal danke für die rasche Antwort!
Um aufs Alter ein zu gehen. Ich bin 19, meine beiden freunde sind 17 und 20. und meine freundin 17.
Ich habs schon mehrmals versucht die an einen Tisch zu kriegen, aber es ist niemand bereit dazu. Wenn ich es mit einer Partei hinkriege, dass sie sich aufrafft, ist die andere Partei patzig. und so weiter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2011 um 23:23

Hey
Wer von den dreien denkt an dich?

Deine Freunde können nicht verlangen das du dich von deiner Freundin trennst und deine Freundin kann nicht erwarten das du keine Freunde mehr hast.

Ich denke das, dass sehr egoistisch ist. Und würde dir raten da mal auf den tisch zu hauen und deinen Freunden mal zu sagen das deine Beziehung deine sache ist. Und deiner Freundin würde es mal ganz gut tun zu hören, das du dir deine Freunde aussuchst und nicht sie.

Das ist nämlich deine Sache und da hat niemand was verloren. Die müssen sich ja nicht verstehen, aber das hat doch nichts mit dir zu tun. Deine Freunde sind deine Freunde und deine freundin ist deine Freundin. Und niemand hat das recht dir etwas vor zu schreiben, keiner von denen und erpressen geht mal garnicht das ist voll asozial und egoistisch.

Viele grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2011 um 23:43
In Antwort auf shay_12694436

Hey
Wer von den dreien denkt an dich?

Deine Freunde können nicht verlangen das du dich von deiner Freundin trennst und deine Freundin kann nicht erwarten das du keine Freunde mehr hast.

Ich denke das, dass sehr egoistisch ist. Und würde dir raten da mal auf den tisch zu hauen und deinen Freunden mal zu sagen das deine Beziehung deine sache ist. Und deiner Freundin würde es mal ganz gut tun zu hören, das du dir deine Freunde aussuchst und nicht sie.

Das ist nämlich deine Sache und da hat niemand was verloren. Die müssen sich ja nicht verstehen, aber das hat doch nichts mit dir zu tun. Deine Freunde sind deine Freunde und deine freundin ist deine Freundin. Und niemand hat das recht dir etwas vor zu schreiben, keiner von denen und erpressen geht mal garnicht das ist voll asozial und egoistisch.

Viele grüße


anscheinend denkt keiner an mich! Das ist ja, was mich anpisst. Ja das müsste ich denen wirklich mal verklickern ! -.- .. Denn so gehts wirklich garnicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2011 um 23:58
In Antwort auf donar_12082684


anscheinend denkt keiner an mich! Das ist ja, was mich anpisst. Ja das müsste ich denen wirklich mal verklickern ! -.- .. Denn so gehts wirklich garnicht mehr

So sieht es aus,
Ach ja und noch eine sache, Ich weiß nicht ob es bei dir auch so ist, aber mir ging es oft so, das wenn sich leute nicht mögen mit denen ich eng bin, ich dann irgendwie glaubte ich müsste das hin biegen und auch wenn ich wusste, das ich nichts damit zu tun habe, trotzdem gibt es so einen bescheuerten teil in mir der glaubte ich müsste das.

Mir hat da dann, irgendwie die erkenntnis geholfen, das ich nicht die Gefühle von den andern haben muss. Ist eigentlich total banal, aber irgendwie war ich so gestrickt. Also wenn die sich gegenseitig auf den sack gehen musst du nicht deren Gefühle haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freund trifft sich mit ex freundin...
Von: young_12047473
neu
7. August 2011 um 21:38
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook