Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung, Sport, Sex, Selbstbewusstsein

Beziehung, Sport, Sex, Selbstbewusstsein

17. Januar 2017 um 14:55 Letzte Antwort: 18. Januar 2017 um 14:10

Guten Tag,Ich hatte schonmal wegen dem Sex hier auf gofeminin geschrieben. Mir wurde auch geraten, meine Ernährung umzustellen und sport zu treiben. Nach 9 Monaten darf ich endlich wieder ins Wasser. Ich esse nur noch Fisch, Fleisch und Gemüse. Sonntags dann auch mal Reis oder Kartoffeln dazu.Ich mache mindestens 3x die Woche Yoga und werde ab sofort 1x die Woche schwimmen gehen. Mein Freund (22) und ich (19) leben mittlerweile zusammen in einer 3 Zimmer Wohnung. Wir Haben immer noch sehr wenig Sex. Pornos schaut er wohl nicht mehr so viele. Allerdings sieht er sich immer noch sehr viele Nacktbilder von abgemagerten Weibern an. Das steigert meine Lust auch nicht grade. Und da wir in der Zeit von Instagram und Co leben, schaut man auch gelegentlich ins Profil von Freundinnen und Bekannten. Da habe ich dann dummerweise gesehen, dass ein Mädchen aus meinem Bekanntenkreis recht freizügige Bilder postet. Die er natürlich alle liket. Auch jetzt möchte ich nicht verklemmt wirken, aber ich fühle mich in aller Öffentlichkeit gedemütigt und schäme mich! Einerseits für mich und andererseits für ihn. Allerdings muss ich dazu sagen, dass es mich umso mehr antreibt, sport zu machen und noch mehr auf mich und meine Ernährung zu achten.Aber trotz der vielen Tipps, hat sich eigentlich nichts geändert. Zwischendurch kam mir der Gedanke, ob ich nicht A Sexuell oder so bin. Weil ich absolut kein interesse an anderen Männern zeige. Ich selbst schaue mir auch keine Pornos mehr an. Selbstbefriedigen tu ich mich auch nicht. Gelegentlich kaufe ich mir Reizwäsche, aber nicht für meinen Freund, sondern weil ich sowas gerne trage. Und, obwohl ich keine Lust habe, möchte ich doch trotzdem ein wenig anerkennung für dass, was ich so mache und was ich bisher geleistet habe. Und ich würd gern mal hören, dass er mich hübsch findet. Aber es kommt einfach nichts. Mein Selbstbewusstsein ist im Arsch.Ansonsten läuft die Beziehung gut. Jeder hat seine Aufgaben im Haushalt, wir gehen beide Arbeiten und nehmen uns genügend Zeit für zweisamkeit.Trotzdem bin ich total verzweifelt.Ich möchte auch so auf ihn wirken, wie die Mädchen aus meinem Bekanntenkreis. Schließlich sagt er mir auch ins Gesicht, dass er die flachlegen würde, wenn er single wäre. Für mich bedeutet das aber gleichzeitig, dass er auch über Geschlechtsverkehr mit der nachgedacht hat.Was soll ich bloß tun? Und wie bekomme ich mich in den Griff? Er ist nie eifersüchtig. Jedenfalls zeigt er das nie. 

Mehr lesen

17. Januar 2017 um 18:26

Warum tust du dir so jemanden an der sich so verletzend äußert?
Aber sei mal beruhigt, nur weil er gerne über eine drüberrutschen würde heißt das noch lange nicht dass sie auch will...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2017 um 18:50

"Schließlich sagt er mir auch ins Gesicht, dass er die flachlegen würde, wenn er single wäre."

Absolut respektlos. Jeder hat mal solche Gedanken, wir sind ja alle nicht blind, wenn wir in einer Beziehung sind. Aber das so gedankenlos zu sagen. Dem scheinen deine Gefühle offensichtlich egal zu sein.
Wenn du abnehmen willst dann tu das nur für dich, für niemanden sonst.
Du solltest auch mal mit deinem Freund darüber reden, dass du dich in letzter Zeit nicht wertgeschätzt fühlst. Wenn er keinerlei Einsicht zeigt und sich weiterheit so respektlos dir gegenüber verhält würde ich die Beziehung nochmal in Ruhe überdenken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2017 um 7:35

Ich finde es toll, was du bereits erreicht hast.

Bitte suche dir aber nicht die Bestätigung, die du gem. deiner Nachricht so brauchst, von anderen Menschen! Mach deinen Weg nicht von anderen abhängig.

Schau dich an, sei stolz darauf, was du erreicht hast. Und du tust es für dich.

Dieser Mann, den du beschreibst, ist es nicht wert. Er würdigt weder dich, deine Bemühungen noch deinen Charakter. Ich glaube nicht, dass er dich wirklich schätzt und er dir darum bewusst/unbewusst weh tut. 

Bitte überleg dir mal, was du von einer Beziehung wirklich erwartest. Es klingt so, als lebt ihr beide in euren jungen Jahren keine Beziehung, sondern in einer WG.

Ich glaube nicht, dass du asexuell bist. Es ist wohl eher so, dass du ihm eher egal bist (emotional) und du das unbewusst wahr nimmst. Er liked Bilder anderer Frauen und lässt dich links liegen.

Nimm deinen Ärger über ihn mit und nutze die Energie in den Kick, als Ansporn. Aber identifiziere dich nicht darüber wie er reagiert. Er ist es nicht wert.

Ich hoffe du lebst in Zukunft glücklich für dich, komme mit dir ins Reine, dann wirst du auch in einwr Beziehung glücklich. 
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2017 um 9:56
In Antwort auf vskimmi

Guten Tag,Ich hatte schonmal wegen dem Sex hier auf gofeminin geschrieben. Mir wurde auch geraten, meine Ernährung umzustellen und sport zu treiben. Nach 9 Monaten darf ich endlich wieder ins Wasser. Ich esse nur noch Fisch, Fleisch und Gemüse. Sonntags dann auch mal Reis oder Kartoffeln dazu.Ich mache mindestens 3x die Woche Yoga und werde ab sofort 1x die Woche schwimmen gehen. Mein Freund (22) und ich (19) leben mittlerweile zusammen in einer 3 Zimmer Wohnung. Wir Haben immer noch sehr wenig Sex. Pornos schaut er wohl nicht mehr so viele. Allerdings sieht er sich immer noch sehr viele Nacktbilder von abgemagerten Weibern an. Das steigert meine Lust auch nicht grade. Und da wir in der Zeit von Instagram und Co leben, schaut man auch gelegentlich ins Profil von Freundinnen und Bekannten. Da habe ich dann dummerweise gesehen, dass ein Mädchen aus meinem Bekanntenkreis recht freizügige Bilder postet. Die er natürlich alle liket. Auch jetzt möchte ich nicht verklemmt wirken, aber ich fühle mich in aller Öffentlichkeit gedemütigt und schäme mich! Einerseits für mich und andererseits für ihn. Allerdings muss ich dazu sagen, dass es mich umso mehr antreibt, sport zu machen und noch mehr auf mich und meine Ernährung zu achten.Aber trotz der vielen Tipps, hat sich eigentlich nichts geändert. Zwischendurch kam mir der Gedanke, ob ich nicht A Sexuell oder so bin. Weil ich absolut kein interesse an anderen Männern zeige. Ich selbst schaue mir auch keine Pornos mehr an. Selbstbefriedigen tu ich mich auch nicht. Gelegentlich kaufe ich mir Reizwäsche, aber nicht für meinen Freund, sondern weil ich sowas gerne trage. Und, obwohl ich keine Lust habe, möchte ich doch trotzdem ein wenig anerkennung für dass, was ich so mache und was ich bisher geleistet habe. Und ich würd gern mal hören, dass er mich hübsch findet. Aber es kommt einfach nichts. Mein Selbstbewusstsein ist im Arsch.Ansonsten läuft die Beziehung gut. Jeder hat seine Aufgaben im Haushalt, wir gehen beide Arbeiten und nehmen uns genügend Zeit für zweisamkeit.Trotzdem bin ich total verzweifelt.Ich möchte auch so auf ihn wirken, wie die Mädchen aus meinem Bekanntenkreis. Schließlich sagt er mir auch ins Gesicht, dass er die flachlegen würde, wenn er single wäre. Für mich bedeutet das aber gleichzeitig, dass er auch über Geschlechtsverkehr mit der nachgedacht hat.Was soll ich bloß tun? Und wie bekomme ich mich in den Griff? Er ist nie eifersüchtig. Jedenfalls zeigt er das nie. 

Warum nimmst du für deinen Freund bzw. wegen irgendwelchen Frauen in den sozialen Medien ab? Ich habe nicht das Gefühl, dass du das für DICH machst, den sonst wäre es dir "egal" ob du ein Kompliment bekommst oder nicht und du würdest dich nicht so verrückt machen.

"Schließlich sagt er mir auch ins Gesicht, dass er die flachlegen würde, wenn er single wäre" äh was sollen das? Dem hätte ich nach dieser Aussage den Laufpass gegeben.. Natürlich findet man auch andere Menschen attraktiv wenn man in einer Beziehung ist aber sowas muss ich nicht noch meinem Partner unter die Nase reiben (und vor allem so...) wenn der Partner eh schon ein schlechtes Selbstbewusstsein hat, so wie du.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2017 um 11:06

Ich treibe Sport nur für mich. 
Ich habe mein leben lang nur sport gemacht. Allerdings der falsche. Deswegen musste ich wieder aufhören. Und wie das halt so ist, habe ich mich weiter so ernährt, wie zu dem Zeitpunkt, als ich noch 5 Tage die Woche beim sport war. Deswegen habe ich zu genommen und aus dem Grund muss ich wieder abnehem. Für mich. Nicht für die Medien. 

Und die Bestätigung und Anerkennung vom Partner zu bekommen ist der schöne Beigeschmack. Meiner Meinung nach.

Runter Hungern tu ich mich nicht.
Ich esse eben nur noch das, was mir schmeckt. Und das ist nunmal nur Fisch, Fleisch und Gemüse. Ich trinke auch keine Kuhmilch mehr, sondern nur noch Mandelmilch. Nicht aus irgendwelchen Trend gründen, sondern weil ich das Gefühl habe, dass es mir bessere bekommt. Und schmecken tut es mir auch wesentlich besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2017 um 14:10

Tut mir leid, das kam falsch rüber. Ich habs auch nicht als Angriff betrachtet. ^-^ 

Mir gehts im  Grunde ja nur darum, was du schon geschrieben hast, dass ich Anerkennung von ihm haben möchte. 

Aber an sich mache ich das für mich. Weil ich wieder so wie früher aussehen möchte. 
Vor einem Jahr war ich 5 Kilo im Untergewicht und hatte trotzdem diesen gottverdammten Hüftspeck. (Hab auch ein 'gebärfreudiges Becken', sagen mir jedenfalls Freunde). Aber ich glaube nicht daran, dass ich aaufgrund meines Beckens Hüftspeck habe, egal, wie viel sport ich mache und was ich esse... 


Ja, vielleicht sollte ich mir morgens einfach eine Scheibe Brot rein quetschen. Morgens esse ich gar nichts. Weil ich ein ziemlicher Stress Mensch bin. Ich habe keine Zeit um zu Frühstücken. Aber ich könnte sie mir nehmen.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Liebe ich 2 Menschen und warum kann ich mich nicht trennen?
Von: kittythecat3
neu
|
18. Januar 2017 um 14:03
Teste die neusten Trends!
experts-club