Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung scheitert..

Beziehung scheitert..

4. April 2017 um 16:01 Letzte Antwort: 4. April 2017 um 16:28

Hallo ihr Lieben, 

Ich stecke momentan ich einer echten Liebeskrise.. Ich habe noch nicht all zu lange einen Freund, am Anfang unserer Beziehung vor 5 Monaten war alles gut nur für mich fängt alles an zu bröckeln. Wenn ich Probleme habe, dann erzähle ich ihm davon nicht mehr, weil er eh nicht für mich da ist. Wenn ich was mit einer meiner Freundinnen machen möchte, dann heißt es immer "Oh schade, dass du keine Zeit für mich hast". Ich bin 20 Jahre alt und stehe mitten in einer Ausbildung zur Physiotherapeutin, da muss er es in Kauf nehmen, dass ich nicht so viel Zeit habe und das hab ich ihm auch schon mehrmals gesagt. Momentan gehts sogar so weit, dass ich einfach keine Lust habe mit ihm meine Zeit zu verbringen. Er will nicht mit mir schlafen, obwohl er mir dafür keinen Grund nennen kann. Für mich hat Sex in einer Beziehung einen hohen Stellenwert und ich brauche ihn auch. Wenn er mir einen Grund nennen würde, warum er nicht mit mir schlafen möchte dann hätte ich auch Verständnis dafür. Am Anfang wollte er immer nur Oralverkehr, aber mir wird das auf Dauer echt zu eintönig und daraufhin meinte er wir können auch einen Schritt weitergehen. Des Weiteren war er auch extrem unhygienisch unten rum, dass ich ihm sagen musste, dass er sich vorher bitte etwas frischer machen solle. Hat er akzeptiert und natürlich auch verstanden. Seitdem läuft es nur noch auf Kuschelkurs aus. Ich war vor 2 Wochen mit ihm im Urlaub und da habe ich mir natürlich mehr Intimität gewünscht, aber selber verführen kann man ihn nicht - ich war mit ihm in einem Dessousladen (hat ihn nicht interessiert) und ich stand ich scharfer Unterwäsche vor ihm (hat ihn auch nicht interessiert, sein Handy war interessanter). Ich wünsche mir sogar manchmal, dass ich mit einem anderen Mann schlafe. Es tut mir leid für ihn aber es ist leider die Wahrheit. Nur Küssen und Kuscheln ist für mich echt nichts, da fehlt mir die Leidenschaft. Ich kann mit ihm nicht mehr reden, er blockt ab oder erzählt mir nichts warum es so ist. Ich erzähle ihm nicht mal mehr wenn ich Probleme habe, weil dann nur ein "oh mies" von ihm kommt. Da rede ich lieber mit meiner besten Freundin. Ich fühle mich wie eine gute Freundin von ihm, wir schreiben wie beste Freunde und mir fehlt es, dass er mir zeigt wie sehr er mich liebt.. ich bin kurz davor schluss zu machen weil ich einfach unglücklich bin. Seit dem Urlaub geht er mir echt auf die Nerven,labert mich mit Sachen zu die mich nicht mal interessieren aber ich höre ihm natürlich aufmerksam zu und helfe ihm.. er mir nicht. 
Komplimente bekomme ich auch keine mehr, da bekomme ich mehr von einem guten Schulfreund von mir. 

Könnt ihr mich bestärken und mir sagen was ihr darüber denkt? Ich bin so unglücklich und er soll es endlich mal merken.. 

Mehr lesen

4. April 2017 um 16:17

Hast du es ihm mal gesagt, dass es für dich so nicht weiter gehen kann? Er wird nur merken, dass du unglücklich bist, wenn du es ihm auch sagst. Ob sich dann etwas ändert oder ob die Beziehung endet, ist natürlich ein anderes Thema.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2017 um 16:25

Ja hab ich ihm schon gesagt.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2017 um 16:28
In Antwort auf lalelu921

Hallo ihr Lieben, 

Ich stecke momentan ich einer echten Liebeskrise.. Ich habe noch nicht all zu lange einen Freund, am Anfang unserer Beziehung vor 5 Monaten war alles gut nur für mich fängt alles an zu bröckeln. Wenn ich Probleme habe, dann erzähle ich ihm davon nicht mehr, weil er eh nicht für mich da ist. Wenn ich was mit einer meiner Freundinnen machen möchte, dann heißt es immer "Oh schade, dass du keine Zeit für mich hast". Ich bin 20 Jahre alt und stehe mitten in einer Ausbildung zur Physiotherapeutin, da muss er es in Kauf nehmen, dass ich nicht so viel Zeit habe und das hab ich ihm auch schon mehrmals gesagt. Momentan gehts sogar so weit, dass ich einfach keine Lust habe mit ihm meine Zeit zu verbringen. Er will nicht mit mir schlafen, obwohl er mir dafür keinen Grund nennen kann. Für mich hat Sex in einer Beziehung einen hohen Stellenwert und ich brauche ihn auch. Wenn er mir einen Grund nennen würde, warum er nicht mit mir schlafen möchte dann hätte ich auch Verständnis dafür. Am Anfang wollte er immer nur Oralverkehr, aber mir wird das auf Dauer echt zu eintönig und daraufhin meinte er wir können auch einen Schritt weitergehen. Des Weiteren war er auch extrem unhygienisch unten rum, dass ich ihm sagen musste, dass er sich vorher bitte etwas frischer machen solle. Hat er akzeptiert und natürlich auch verstanden. Seitdem läuft es nur noch auf Kuschelkurs aus. Ich war vor 2 Wochen mit ihm im Urlaub und da habe ich mir natürlich mehr Intimität gewünscht, aber selber verführen kann man ihn nicht - ich war mit ihm in einem Dessousladen (hat ihn nicht interessiert) und ich stand ich scharfer Unterwäsche vor ihm (hat ihn auch nicht interessiert, sein Handy war interessanter). Ich wünsche mir sogar manchmal, dass ich mit einem anderen Mann schlafe. Es tut mir leid für ihn aber es ist leider die Wahrheit. Nur Küssen und Kuscheln ist für mich echt nichts, da fehlt mir die Leidenschaft. Ich kann mit ihm nicht mehr reden, er blockt ab oder erzählt mir nichts warum es so ist. Ich erzähle ihm nicht mal mehr wenn ich Probleme habe, weil dann nur ein "oh mies" von ihm kommt. Da rede ich lieber mit meiner besten Freundin. Ich fühle mich wie eine gute Freundin von ihm, wir schreiben wie beste Freunde und mir fehlt es, dass er mir zeigt wie sehr er mich liebt.. ich bin kurz davor schluss zu machen weil ich einfach unglücklich bin. Seit dem Urlaub geht er mir echt auf die Nerven,labert mich mit Sachen zu die mich nicht mal interessieren aber ich höre ihm natürlich aufmerksam zu und helfe ihm.. er mir nicht. 
Komplimente bekomme ich auch keine mehr, da bekomme ich mehr von einem guten Schulfreund von mir. 

Könnt ihr mich bestärken und mir sagen was ihr darüber denkt? Ich bin so unglücklich und er soll es endlich mal merken.. 

Kein anderer Mensch kann dich dauerhaft gluecklich machen. Das kannst nur du selbst. Ihm fuer dein Ungluecklichsein die Schuld geben bringt gar nichts.

Eine sinnvolle Beziehung ist kein Handel mit Dienstleistungen.

Da ihr euch offenbar nicht mehr fuereinander interessiert empfehle ich aber die Trennung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest