Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung ohne grosse Gefühle eingehen? Er ist der Bruder meines Ex-LG?? Sehnsucht nach 2samkeit...

Beziehung ohne grosse Gefühle eingehen? Er ist der Bruder meines Ex-LG?? Sehnsucht nach 2samkeit...

1. Mai 2009 um 15:54 Letzte Antwort: 1. Mai 2009 um 22:14

Hallo Ihrs,

ich (29) hab im August schluss gemacht in eine langjährigen Beziehung. Nun hab ich mich endlich einigermassen aufgerappelt, alles läuft super, Wohnung, Arbeit....

Doch mir fehlt so sehr ein liebevoller Partner (was mein Ex nicht war). Egal wo ich bin, im Kino, spazieren, im Cafe...ich denk mir, ach wäre es schön jetzt zu 2 zu sein, all diese Eindrücke mit jemanden zu teilen, Abends vorm TV kuscheln etc...

Nun hat es sich ergeben dass ich mit dem Bruder meines Ex einen Tanzkurs gemacht habe...Beim Abschlussball hat er (32) mich versucht zu küssen und es war klar dass er mehr will. Ich lies mich aber nicht auf den Kuss ein und so war es nur ein schöner Abend und wir haben den ganzen Abend Händchen gehalten.

Das Problem. Ich find ihn ja ganz nett und symphatisch - aber ich liebe ihn nicht. Einersteits wäre es schön wieder zu 2 zu sein... aber die Gefühle fehlen....
Soll ich mich dennoch auf ihn einlassen? Kommen die Gefühle? Reicht sympathie und nett finden aus? Er ist ein netter Kerl, er ist hübsch und hat wunderbare Charakterzüge, aber auch welche die ich nicht so anziehend finde....wie es wohl jeder von uns hat.... aber die Basis würde einigermasen passen wenn auch nicht die grosse Liebe im spiel ist.

Erschwerend kommt natürlich hinzu dass er der Bruder meines Ex Lebensgefährten ist. Dass seine Mutter meine Ex Schwiegermutter, seine Schwester meine Ex Schwägerin etc. sind. Alles nette Leute... aber es ist doch (auch wenn wir nicht Blutsverwand sind) irgendwie "komisch" und schreckt mich ab da er eben zur Familie gehört und somit tabu ist....

Wer weiss Rat?????

Mehr lesen

1. Mai 2009 um 16:56

NEEIIN!
Hallo Du,

bitte tu das nicht, das sind die Sehnsucht nach Zweisamkeit und vielleicht ein paar Hormone, die Dich dazu verleiten wollen!

Und überhaupt, weißt Du denn, ob ER eine ernsthafte Beziehung mit Dir will oder ob es nur ein kleiner Spaß für zwischendurch für ihn ist?? Tu Dir das nicht an.

Mach das auf keinen Fall, selbst wenn Du die Frau seines Lebens bist, ist er nicht der den Du wirklich willst sondern einfach nur verfügbar und das verbunden mit den ungeheuerlichsten Problemen!! Schonmal an die nächste Familienfeier gedacht? Du mit Deinem Ex und ihm, den Du nicht wirklich liebst aber mit dem Du halt mal so zusammen bist an einem Tisch??

Bitte bitte such Dir jemand anderen aus dem Tanzkurs oder sonstwo her, egal ob als nette Ablenkung oder jemanden, mit dem es WIRKLICH passt. Und NEIN, die Gefühle kommen nicht mit der Zeit, also vergiß die ganze Sache, Dir zuliebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2009 um 17:57

Ich wäre auch dagegen,
da du dir die Antwort quasi selbst gibst.
Alles, was er dir geben kann, ist dich abzulenken. Aber er ist der falsche, du hast selbst kein gutes Gefühl bei der Sache.
Also las es lieber.

Am besten, such dir anderweitig Ablenkung. Geh raus, flirte ein bisschen oder hab Spaß mit nem anderen.

Ich wünsche dir, dass der richtige kommt und dich aus deinem Loch holt, bei dem es auch funkt!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2009 um 19:07

Danke
für die Antworten!

Aber gebt ihr nicht auch immer den Rat dass sich die Liebe erst entwickeln muss? Dass zumeisst aus Zuneigung heraus in eine Bez geht und sich die Liebe erst später einstellt und man sich die 3 Worte dann auch erst nach Monaten sagt wenn sie sich eingestellt hat?
Es ist ja nicht so dass ich ihn nicht mögen würde, ganz im Gegenteil, er liegt mir sehr am Herzen und ich freu mich immer irrsinnig ihn zu sehen. Nur könnte ich jetzt nicht sagen er sei die grosse Liebe...was ja nicht heisst dass ich gar nichts für ihn empfinde.
Soviel zur Emotion!

Zur anderen, Familären Sache:
Ich würde mich nicht wie ein Wanderpokal fühlen denn er hatte nie sonderlich viel Kontakt zu seiner Familie... er meidet diese regelrecht. Ausserdem hab ich auch keinen Kontakt mehr zu den Rest der Sippe, bis auf gelegentliche Cafeklatsche.

Das andere, ja, es ist schon so dass ... es einfach nicht OK ist. Aber doch, ich hab ihn gerne und ich würde mich sehr freuen wenn wir einander näher kommen würden denn er ist ein feiner Kerl. Wir verletzen ja niemanden, der Ex ist schon lange ein Ex und das Leben geht weiter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2009 um 19:29

-
Also ich sehe die ganze Sache anders...
Als ich meinen (jetzt Ex) Freund kennengelernt habe, war ich auch nicht total in ihn verliebt. Ich fand ihn interessant, gutaussehend und nett. Und ich fand es schön ihn zu treffen. Habe mich jedes Mal darauf gefreut.
Als ich ihn näher kennengelernt habe, haben sich meine Gefühle auch mehr entwickelt. Ich habe gemerkt, was für ein toller Mensch er ist. Und das es schön ist, mit ihm eine Beziehung zu führen.
Nach ein paar Monaten bin ich dann mit ner Freundin in den Urlaub gefahren. Wir hatten die Reise schon länger gebucht. In der Zeit habe ich ihn total vermisst. Und als wir uns das erste Mal nach dem Urlaub wieder sahen, hatte ich totales kribbeln im Bauch. Da habe ich gewusst, dass ich ihn liebe.
Und es hielt immerhin 5 Jahre...

Ich glaube auch nicht an "Liebe auf den erste Blick". Man muss den Mensch erst besser kennenlernen.
Und manchmal ausprobieren, wie es ist, mit ihm eine Beziehung zu führen.
Ich kenne einige, die ihren Partner erst nach ein paar Monaten Beziehung so richtig geliebt haben.

Ich würde auf einen Versuch eingehen! Du hast doch nichts zu verlieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2009 um 22:14

Es spricht ja nichts dagegen,
ihn näher kennenzulernen. Klar kann sich dann näheres entwickeln.
Nur, sich sofort in eine Beziehung zu stürzen, halte ich für unratsam.

Na, wie auch immer du dich entscheidest, viel Glück für dich!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen