Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung oder doch nur Sex?

Beziehung oder doch nur Sex?

27. Oktober 2014 um 20:45

Guten Abend an alle,

eigentlich müsste ich ja jetzt lernen, aber ich denke jeder kennt es, wenn die Gedanken wieder auf Wanderschaft gehen...
Bei mir wandern sie in letzter Zeit immer wieder nur zu einem Menschen. Nennen wir ihn mal Ted.

Ted sieht gut aus, ist clever, witzig, charmant, höflich und seit August habe ich Sex mit ihm.
Guten Sex, keine Frage.
Und am Anfang war für mich auch klar, dass es nur Sex ist. Aber so nach und nach merke ich, dass ich Gefühle für ihn entwickelt habe bzw. eigentlich schon immer Gefühle für ihn hatte.
Ich freue mich, wenn er mir schreibt (was er fast jeden Tag tut), muss lächeln, wenn ich an ihn denke und habe Schmetterlinge im Bauch, wenn ich ihn sehe.
Kurzum: Ich bin über beide Ohren verknallt.

Das ist ja eigentlich was schönes, wären da nicht folgende Probleme:

Wir arbeiten beide in der gleichen Behörde. Er als Angestellter, ich als Azubi.
Er hat immer schon gesagt, dass er keine Freundin von der Arbeit will.
Überhaupt wolle er keine Freundin, weil er schon häufig in Beziehungen enttäuscht wurde und er es geniessen würde, niemanden Rede und Antwort stehen zu müssen.
Hatte ich auch bisher immer Verständnis für, aber jetzt halt nicht mehr.
Jetzt hätte ich ihn gerne an meiner Seite, würde gerne mit ihm Hand in Hand gehen.
Nebenbei bemerkt: Er ist 24, ich bin 23.

Das wir uns gut verstehen, ist auf der Arbeit schon bekannt.
Gerüchte gehen auch schon rum. Aber leider sind es halt nur Gerüchte.

Ich kenne ja seinen Standpunkt und weiß auch, dass er eigentlich nicht will, aber:
- warum meldet er sich immer bei mir?
- lässt sich auf einmal die Haare lang wachsen, nachdem ich gesagt habe, dass ich diese extremen Kurzhaarschnitte bei Männern nicht schön finde?
- warum ist er mir in den Herbstferien auf der Arbeit aus dem Weg gegangen? (Habe momentan reinen Schulblock)
- warum ist er eifersüchtig, auf seinen Kollegen mit dem ich mich sehr gut verstehe?
- warum schickt er mir Bilder von sich, um zu fragen, ob er das so tragen kann?
- und warum kauft er doppeltes Bettzeug, damit ich auch mal da schlafen kann?

Ich verstehe das einfach nicht!
Er sagt, er will keine Beziehung und tut trotzdem irgendwie so, als hätten wir eine?

Kann mir jemand bitte einen Rat geben?
Kann mit kaum jemanden neutral darüber reden....

Habe mich in den letzten 2 Wochen schon sehr von ihm distanziert und ihn auch nicht gesehen.
Aber er bettelt nach einem weiteren Treffen.

Wie soll ich mich weiter verhalten?

Danke schonmal für alle Antworten,

Marie

Mehr lesen

27. Oktober 2014 um 21:55

Paradiesisch für ihn...
Er kann sich austoben, bekommt Sex und stilberatung gratis und frei Haus - hat in Dir ei e Frau gefunden, mit der such alles machen lässt... Wäre ICH er, ich könnte da auch nicht die Finger davon lassen.
Merkst Du das nicht? Er benützt Dich. Such Dir was mit Hand und Fuß.

Gefällt mir

27. Oktober 2014 um 21:58

Unsinn.
Mr. Wonderful geniesst und schweigt. Soll ER sich bemühen und angeln gehen. Solche Machos und Egozentriker hat die Welt noch gebraucht

Gefällt mir

27. Oktober 2014 um 22:01

"sexmaterial"
sag mal... Geht's noch???

Gefällt mir

27. Oktober 2014 um 22:39

Ja ich weiß, ich bin dämlich...
...aber es hatte mich einfach so gereizt, zu wissen, wie es sein würde.
War gerade frisch von meinem ersten Freund getrennt, der zugegebenermaßen zum Teil sehr grob war und habe auch noch nicht so viel Erfahrung auf dem Gebiet "Sex".

Eigentlich kann ich meine Gefühle sehr gut kontrollieren und verknalle mich nicht schnell.
Nur leider hat er mir alles gegeben, was ich in der Beziehung zuvor sehr vermisst habe und jetzt ist es leider vorbei, mit der Gefühlskontrolle....

Soll ich ihm einfach die Pistole auf die Brust setzen?
Ihm sagen, dass es so nicht mehr geht?

Ich habe allerdings Angst, dass es dann auf der Arbeit komisch werden wird. Vorallem, weil ich scharf auf eine Stelle in der Abteilung bin, in der er arbeitet...

Hach, das war einfach von Anfang an eine Schnapsidee!

Gefällt mir

27. Oktober 2014 um 22:44
In Antwort auf tbr123

Ja ich weiß, ich bin dämlich...
...aber es hatte mich einfach so gereizt, zu wissen, wie es sein würde.
War gerade frisch von meinem ersten Freund getrennt, der zugegebenermaßen zum Teil sehr grob war und habe auch noch nicht so viel Erfahrung auf dem Gebiet "Sex".

Eigentlich kann ich meine Gefühle sehr gut kontrollieren und verknalle mich nicht schnell.
Nur leider hat er mir alles gegeben, was ich in der Beziehung zuvor sehr vermisst habe und jetzt ist es leider vorbei, mit der Gefühlskontrolle....

Soll ich ihm einfach die Pistole auf die Brust setzen?
Ihm sagen, dass es so nicht mehr geht?

Ich habe allerdings Angst, dass es dann auf der Arbeit komisch werden wird. Vorallem, weil ich scharf auf eine Stelle in der Abteilung bin, in der er arbeitet...

Hach, das war einfach von Anfang an eine Schnapsidee!

Bloss nicht:
"Soll ich ihm einfach die Pistole auf die Brust setzen?
Ihm sagen, dass es so nicht mehr geht? "
Damit nimmst Du Dir noch den letzten Funken Respekt vor ihm. Hake ihn ab und betrachte ihn als Episode. Als Mensch, der Dir gezeigt hat, dass es auch anders geht als mit Deinem vorhergehenden Freund. ER ist es definitiv nicht. Der Richtige Word kommen. Dann, wenn Du Dir darüber im klaren bist, wwonach Du Dich sehnst. Ganz sicher.

Gefällt mir

27. Oktober 2014 um 22:58
In Antwort auf xicasss12

Bloss nicht:
"Soll ich ihm einfach die Pistole auf die Brust setzen?
Ihm sagen, dass es so nicht mehr geht? "
Damit nimmst Du Dir noch den letzten Funken Respekt vor ihm. Hake ihn ab und betrachte ihn als Episode. Als Mensch, der Dir gezeigt hat, dass es auch anders geht als mit Deinem vorhergehenden Freund. ER ist es definitiv nicht. Der Richtige Word kommen. Dann, wenn Du Dir darüber im klaren bist, wwonach Du Dich sehnst. Ganz sicher.

Hab ihm abgesagt...
Wollten uns eigentlich morgen treffen, aber ich habe ihm jetzt wieder abgesagt.
So geht das eigentlich seit 2 Wochen
Aber er bleibt hartnäckig. Mal sehen, wann er aufgibt....

Schade drum, wenn er nicht so einen Stock im Arsch hätte, wäre er sicher ein guter Freund gewesen...

Gefällt mir

27. Oktober 2014 um 23:05
In Antwort auf xicasss12

Paradiesisch für ihn...
Er kann sich austoben, bekommt Sex und stilberatung gratis und frei Haus - hat in Dir ei e Frau gefunden, mit der such alles machen lässt... Wäre ICH er, ich könnte da auch nicht die Finger davon lassen.
Merkst Du das nicht? Er benützt Dich. Such Dir was mit Hand und Fuß.

Entweder
er gibt auf, oder er kommt in die Gänge. Wird sich aber nur dann weisen, wenn Du ihn ab sofort geflissentlich ignorierst. Geh auf Abstand, versuche, Dich von ihm zu lösen, geniesse Dein Leben. Wenn er es sein soll, wird er kommen. Garantiert. Wenn nicht: hast Du den Absprung rechtzeitig geschafft, und Bahn frei für etwas neues.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen