Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung nicht akzeptiert

Beziehung nicht akzeptiert

24. Januar 2012 um 1:14 Letzte Antwort: 25. Januar 2012 um 13:29

Hallo!
ich bin seit 4 Monaten sehr glücklich mit meinem freund zusammen.
in meiner letzten 2 1/2 jährigen beziehung hab ich gemerkt das es tatsächlich männer gibt die total in sich selbst verliebt sind und die frau an ihrer seite nicht schätzen bzw. respektieren.

mein jetziger freund zeigt mir das genaue gegenteil er liebt mich wie ich bin, er respektiert mich, er schätzt mich, jeden tag krieg ich mind. 20 mal zu hören wie sehr er mich liebt, und wir fühlen uns einfach super gut miteinander.
dieses gefühl ist unbeschreiblich und ich könnte vor glück explodieren

jedoch ist meine mutter und mein stiefvater strickt gegen ihn...
die geschichte ist ein bisschien kompliziert, ich versuche mich kurz zu fassen:

-er ist sizilianer -> meine mutter denkt er ist ein muttersöhnchen
- er ist selbständig mit seiner musik ( auftritte, pianobar etc.)
- ich bin studentin im 4. semester -> mutter hat angst das ich mein studium abbreche wegen ihm
- mein stiefvater meint ich würde meinen freund nicht lieben sondern nur geblendet sein
- ich werde sehr oft ignoriert wenn ich von meinem freund nach haus komme
- kann nicht vor meinem stiefvater von ihm reden sonst gibts ärger und dicke luft
- meine mutter hat angst das ich ihn heirate
- meine mutter glaubt wir wurden verkuppelt durch seine familie ( und meine mum ist kein fan von seiner family)

wie ihr seht sind es viele probleme die mich richtig fertig machen...
hat jemand von euch auch solche erfahrungen gemacht?
habt ihr lösungsvorschläge oder ratschläge für mich?

mich macht die situation sehr fertig... gehe auch bald zu einer psycho-therapie weil ic hden terror zu haus nicht aushalte und nicht stark genug bin meiner mutter klar zu sagen das es MEINE beziehung ist...

mfg Kash

Mehr lesen

24. Januar 2012 um 7:58

Vorurrteile?????
Auf mich wirkt das so, als ob sie Vorurteile gegenüber Italienern hätten.
Haben deine Eltern schon mal was von Toleranz und richtigem Kennenlernen gehört?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2012 um 10:00

Das witzige ist..
... das mein stiefvater selbst italiener ist, und sogar noch sizilianer... und da frage ich mich immer wieder wo die logik ist...

meine mutter hat nichts gegen italiener, mein ex war italiener, mit dem ich 2 und halb jahre zusammen war, und das war eine fernbeziehung, er lebte in turin, italien und ich hier in köln.

mein jetziger freund wohnt in köln und ich genieße es meinen freund in köln zu haben jedoch sehe ich ihn selten.. wegen meiner mutter und stiefvater halt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2012 um 10:17

Kann ich gut nachvollziehen...
...Mein jetziger ist Unternehmer, Künstler, Politiker, was weis ich noch alles - und ein ziemlicher Klugscheißer. (das klingt jetzt gemein, schließlich hat er auch 1000+ positive Eigenschaften und ist der beste Fang den ich jemals hatte) - aber genau das hat dazu geführt dass die Akzeptanz in meiner Familie gleich NULL ist. Zumindest im österreichischen Teil der Familie, die Asiaten sind begeistert

Da muss man durch, mit Geduld. Viel Geduld. Zeig deinen Eltern dass du keine Absichten hast dein Studium zu schmeissen und sie werden es mit der Zeit akzeptieren. Zähneknirschend, aber doch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2012 um 16:44

Also echt toll
dass du da als hellseherisch begabte Superfernpsychologin feststellen kannst dass er "ein Hallodri" sein muss.

*würg*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2012 um 21:45

Also
er ist 25 und ich bin 22, jetzt im feb. 23

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2012 um 21:49

Ich werde mein studium beenden
das ist erstmal sicher! schließlich ist meine mum nicht umsonst mit mir nach deutschland aus polen gekommen damit ich ihre ganze mühe auf nen haufen schmeisse, ich hab mir das geschworen und ich bringe es zu ende, komme was wolle, kein man hält mich von meinen zukunftsplänen auf!

jedoch will ich trotzdem mit ihm zusammen sein und nicht terrorisiert werden von meiner mutter oder meinem stiefvater als strafe das ich mit ihm zusammen bin, das sehe ich nicht ein!

dazu kommt noch das er mir letztens einen heiratsantrag gemacht hat..was die ganze sache sehr kompliziert... ich finde es schade das ich wegen SO einer neuigkeit traurig und gestresst sein muss anstatt glücklich und super happy....

und ein hallodri ist er nicht, er ist talentiert und arbeitet viel mit seiner musik, das ist aber kein job für die zukunft, weshalb er sich ja eine ausbildung + arbeit sucht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2012 um 21:51
In Antwort auf zsuzsa_12086324

Kann ich gut nachvollziehen...
...Mein jetziger ist Unternehmer, Künstler, Politiker, was weis ich noch alles - und ein ziemlicher Klugscheißer. (das klingt jetzt gemein, schließlich hat er auch 1000+ positive Eigenschaften und ist der beste Fang den ich jemals hatte) - aber genau das hat dazu geführt dass die Akzeptanz in meiner Familie gleich NULL ist. Zumindest im österreichischen Teil der Familie, die Asiaten sind begeistert

Da muss man durch, mit Geduld. Viel Geduld. Zeig deinen Eltern dass du keine Absichten hast dein Studium zu schmeissen und sie werden es mit der Zeit akzeptieren. Zähneknirschend, aber doch.


zeit und geduld hab ich, aber mein freund ist so krass in mich verliebt und ist so sicher das er mir halt (sehe oben) einen antrag gemacht hat... jetzt stecke ich in einer klemme... hab angst es meiner mutter zu sagen und habe schreckliche angst vor konsequenzen...

ich finde es echt ungerecht das eltern den freund nicht akzeptieren wollen.. es ist unser leben und den partner können die uns eh nicht aussuchen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2012 um 22:41

Es wird aber schwierig..
..wenn man noch bei den eltern wohnt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2012 um 13:29

Ja schon..
aber ich kann nicht weil ich studentin bin und kein bafög bekomme weil meine eltern getrennt sind und ich keine steuerklärung von meinem vater abgeben kann -.-'

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook