Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung nach fast 14 Jahren kaputt?

Beziehung nach fast 14 Jahren kaputt?

8. November 2017 um 23:33

Liebe Community,ich habe vorher noch nie in einem Forum geschrieben, aber ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Mein Freund und ich sind seit fast 14 Jahren zusammen und bisher war ich immer sicher, dass er mich liebt, aber seit ein paar Wochen hat er sich offensichtlich "umorientiert".
Da er gesundheitliche Probleme hat, kann er leider nicht arbeiten gehen und ich bin Alleinverdienerin. Was nicht schlimm ist, aber in letzter Zeit bin ich immer so fertig von der Arbeit und Haushalt, dass ich abends nur ins Bett falle und von Sex auch nix mehr wissen will. Also bin ich vermutlich sogar selbst Schuld an der Sache.
Er hat seit 3 Monaten ne " beste Freundin / Ersatztochter" wie er sagt und mit der skyped und chattet er von morgens bis nachts. Ständig, und auch vor mir, geben die sich Küsse und sagen sich wie lieb sie sich haben. Auch zweideutige Bemerkungen fallen zwischen den beiden. Wie gesagt auch in meinem Beisein. 
Und natürlich bin ich in meinem Urlaub völlig ausgetickt als das komplette Ausmaß mitbekommen habe. Ständig macht er ihr Komplimente ( mir nie, weil ich ja wissen muss was er denkt-- seine Worte ) und er nennt sie dauernd Schatzi und Feechen und mich nennt er plötzlich bei meinem Namen und kaum noch Schatz und so... damit wir wissen wer gemeint ist wenn beide da sind. Nicht, dass sie sich angesprochen fühlt, wenn er mich meint. 
Nein das ist überhaupt nicht verletzend, dass er das macht. 
Er sagt er würde mich lieben und sie nimmt ihn mir nicht weg. Die zweideutigen Sätze seien nur Sprüche und er hat sie einfach so arg lieb und ich soll sie nicht beleidigen, weil sie gehört schließlich auch zu ihm und ich bin eine hysterische Zicke, die sich nur aufführt. 
Aber wenn er nie mit mir allein Zeit verbringt und immer sie im Skype Videochat dabei ist, fühle ich mich unverstanden und allein. Weil normalerweise darf ich mich nicht mal ins Gespräch einbringen, sondern ernte böse Blicke, weil ich sie angeblich übersprochen hätte.
Wie soll ich mich da fühlen? Ich bin sehr verletzt und fühle mich nur noch allein. Und wenn ich ihm das sage, dann endet es immer im Streit, weil er es nicht versteht und die Augen verdreht und dann bin ich auf 180 und nenne sie Schl...pe und H..re und andere nette Dinge. Und ja auch wenn sie wie immer da ist. Natürlich führt das dann dazu, dass ich die Böse bin und den Tag kaputt gemacht habe.
Ich weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Er hat nur noch sie im Kopf und mich nimmt er nur nebenbei wahr.
Übertreibe ich in meiner Eifersucht? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass ich mir von ihm Verständnis gewünscht hätte. 

traurige Grüße 
Flowermoon84

Mehr lesen

9. November 2017 um 0:14

Nein, du übertreibst überhaupt nicht und
Nein, du bist nicht Schuld, dass ihr keinen Sex habt! 

Dieses Mädel hat in eurer Beziehung nichts zu suchen.. 

Da Gespräche nichts bringen, würd ich ihm ein Ultimatum stellen. 1-2 Wochen kannst du ihm Zeit geben, das sollte reichen. Oder setz ihn gleich sofort vor die Tür.. oder zieh du vorerst mal aus, wenn du nicht im Mietvertrag bist. Er sieht dich als selbstverständlich..

Ich würde hier einen ompletten Kontaktabbruch verlangen.

---

Was bedeutet ihm denn so viel an ihr?? 
'84 ist nehm ich an dein Jahrgang.. ist er in etwa im gleichen Alter? 
Wie alt ist sein SchatziMäusschen Ersatztöchterlein? Um die 20-25? 

Wieso braucht er überhaupt eine Ersatztochter? Wolltest du keine Kinder?


 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 0:15

Wieso ist sie 'immer da'? 

Was hat sie bei euch zu suchen?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 0:25
In Antwort auf flowermoon84

Liebe Community,ich habe vorher noch nie in einem Forum geschrieben, aber ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Mein Freund und ich sind seit fast 14 Jahren zusammen und bisher war ich immer sicher, dass er mich liebt, aber seit ein paar Wochen hat er sich offensichtlich "umorientiert".
Da er gesundheitliche Probleme hat, kann er leider nicht arbeiten gehen und ich bin Alleinverdienerin. Was nicht schlimm ist, aber in letzter Zeit bin ich immer so fertig von der Arbeit und Haushalt, dass ich abends nur ins Bett falle und von Sex auch nix mehr wissen will. Also bin ich vermutlich sogar selbst Schuld an der Sache.
Er hat seit 3 Monaten ne " beste Freundin / Ersatztochter" wie er sagt und mit der skyped und chattet er von morgens bis nachts. Ständig, und auch vor mir, geben die sich Küsse und sagen sich wie lieb sie sich haben. Auch zweideutige Bemerkungen fallen zwischen den beiden. Wie gesagt auch in meinem Beisein. 
Und natürlich bin ich in meinem Urlaub völlig ausgetickt als das komplette Ausmaß mitbekommen habe. Ständig macht er ihr Komplimente ( mir nie, weil ich ja wissen muss was er denkt-- seine Worte ) und er nennt sie dauernd Schatzi und Feechen und mich nennt er plötzlich bei meinem Namen und kaum noch Schatz und so... damit wir wissen wer gemeint ist wenn beide da sind. Nicht, dass sie sich angesprochen fühlt, wenn er mich meint. 
Nein das ist überhaupt nicht verletzend, dass er das macht. 
Er sagt er würde mich lieben und sie nimmt ihn mir nicht weg. Die zweideutigen Sätze seien nur Sprüche und er hat sie einfach so arg lieb und ich soll sie nicht beleidigen, weil sie gehört schließlich auch zu ihm und ich bin eine hysterische Zicke, die sich nur aufführt. 
Aber wenn er nie mit mir allein Zeit verbringt und immer sie im Skype Videochat dabei ist, fühle ich mich unverstanden und allein. Weil normalerweise darf ich mich nicht mal ins Gespräch einbringen, sondern ernte böse Blicke, weil ich sie angeblich übersprochen hätte.
Wie soll ich mich da fühlen? Ich bin sehr verletzt und fühle mich nur noch allein. Und wenn ich ihm das sage, dann endet es immer im Streit, weil er es nicht versteht und die Augen verdreht und dann bin ich auf 180 und nenne sie Schl...pe und H..re und andere nette Dinge. Und ja auch wenn sie wie immer da ist. Natürlich führt das dann dazu, dass ich die Böse bin und den Tag kaputt gemacht habe.
Ich weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Er hat nur noch sie im Kopf und mich nimmt er nur nebenbei wahr.
Übertreibe ich in meiner Eifersucht? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass ich mir von ihm Verständnis gewünscht hätte. 

traurige Grüße 
Flowermoon84

Offensichtlich ist deinem Freund langweilig, weil er keinen Job ausüben kann und vermutlich auch keine anderen Hobbies hat, die ihn erfüllen würden. Er sehnt sich also nach ständiger Aufmerksamkeit. Das ganze hat allerdings einen ziemlich merkwürdigen Lauf genommen. Er behandelt dich ziemlich mies. Das würde ich mir an deiner Stelle nicht weiter antun. Einer von euch beiden muss ausziehen. In dieser extremen Situation gibt es doch gar keinen anderen Ausweg mehr. Warum willst du noch bei ihm bleiben?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 7:14
In Antwort auf lacaracol

Nein, du übertreibst überhaupt nicht und
Nein, du bist nicht Schuld, dass ihr keinen Sex habt! 

Dieses Mädel hat in eurer Beziehung nichts zu suchen.. 

Da Gespräche nichts bringen, würd ich ihm ein Ultimatum stellen. 1-2 Wochen kannst du ihm Zeit geben, das sollte reichen. Oder setz ihn gleich sofort vor die Tür.. oder zieh du vorerst mal aus, wenn du nicht im Mietvertrag bist. Er sieht dich als selbstverständlich..

Ich würde hier einen ompletten Kontaktabbruch verlangen.

---

Was bedeutet ihm denn so viel an ihr?? 
'84 ist nehm ich an dein Jahrgang.. ist er in etwa im gleichen Alter? 
Wie alt ist sein SchatziMäusschen Ersatztöchterlein? Um die 20-25? 

Wieso braucht er überhaupt eine Ersatztochter? Wolltest du keine Kinder?


 

Vielen Dank erstmal für deine Antwort lacarol. 
Ja 84 ist mein Jahrgang und er ist  5 Jahre älter als ich. Und auch ihr Alter hast völlig richtig geschätzt. 
Warum er ein Ersatztöchterchen braucht?  Keine Ahnung.  Ichwollte immer Kinder er nie. 
Wahrscheinlich ist ein Ultimatum wirklich das beste. Da die Wohnung auf mich läuft, muss sowieso er gehen. Trotzdem ist es nach so langer Beziehung wirklich verdammt hart für mich. Das hätte ich einfach nie gedacht, dass es mal so endet. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 7:45
In Antwort auf darling0485

Offensichtlich ist deinem Freund langweilig, weil er keinen Job ausüben kann und vermutlich auch keine anderen Hobbies hat, die ihn erfüllen würden. Er sehnt sich also nach ständiger Aufmerksamkeit. Das ganze hat allerdings einen ziemlich merkwürdigen Lauf genommen. Er behandelt dich ziemlich mies. Das würde ich mir an deiner Stelle nicht weiter antun. Einer von euch beiden muss ausziehen. In dieser extremen Situation gibt es doch gar keinen anderen Ausweg mehr. Warum willst du noch bei ihm bleiben?

Vielen Dank auch für deine Antwort. Ja wahrscheinlich Langeweile. Das Problem ist ja nicht, dass er mit niemandem reden darf und natürlich darf man auch mal flirten. Dagegen hätte ich nicht mal etwas. Aber in dem Moment, wenn ich daheim bin und mit ihm Zeit verbringen möchte, dann will ich die Nummer 1 sein und nicht um ein paar  Stunden betteln müssen.
Mein Kopf weiß, dass du recht hast, aber mein Herz will das nicht. Früher war  er so verständnisvoll. Hat für mich gekocht, mir Frühstück ans Bett gebracht. Ich dachte wirklivh das hält ewig. Aber da reden nix bringt muss ich ihm wohl wirklich ein Ultimatum stellen und es vielleicht sogar aufgeben. Auch wenn e verdammt weh tut. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 8:44

Und ich würde zudem noch in den Haushaltsatreik gehen und mich nur noch meine Belange kümmern 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 8:50
In Antwort auf flowermoon84

Vielen Dank erstmal für deine Antwort lacarol. 
Ja 84 ist mein Jahrgang und er ist  5 Jahre älter als ich. Und auch ihr Alter hast völlig richtig geschätzt. 
Warum er ein Ersatztöchterchen braucht?  Keine Ahnung.  Ichwollte immer Kinder er nie. 
Wahrscheinlich ist ein Ultimatum wirklich das beste. Da die Wohnung auf mich läuft, muss sowieso er gehen. Trotzdem ist es nach so langer Beziehung wirklich verdammt hart für mich. Das hätte ich einfach nie gedacht, dass es mal so endet. 

Das Ende MUSS es ja noch nicht bedeuten.. aber der Kerl muss mal aufgerüttelt werden.. 
 Und ich sehe da grad keinen anderen Ausweg, als härtere Massnahmen zu treffen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 19:17

Seine Worte, die mich beruhigen sollten weil ja nix sei zwischen den beiden. 
Er ist viel auf so nem Teamspeak Server weil er dort Support macht.  Und sie hat mal den Server zum Absturz gebracht. Er hat sie ja erst für ne Hackerin gehalten... und sie darauf hin angesprochen und sich gleich super verstanden 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 19:26

Vielen Dank für deine lieben Worte.  Ja natürlich  ich ihn gefragt, was wäre wenn ich das machen würde.  Kein Problem meinte er... ich weiß, dass er früher schon ein Problem hatte, wenn mich ein Mann nur angeschaut hat. Und seinem Kumpel fast die Freundschaft gekündigt hätte,  als der ausersehen mein Knie berührt hat. Also ja er ist  selbst extrem eifersüchtig. 
Das mit dem Ultimatum werde ich auf jeden Fall machen.  ich mich nicht mehr auf zu Hause freuen kann ist Grund genug
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 20:09

Er kann tatsächlich nicht arbeiten,aber das ist eine lange Geschichte. Haushalt wäre allerdings drin... zumindest Kleinigkeiten. 
Ja vielleicht bin ich dumm. Aber das bin ich überall. Ich sag praktisch nie Nein. 
Für ihn hab ich das allerdings gern gemacht... bis die Tussi kam

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 23:12
In Antwort auf flowermoon84

Liebe Community,ich habe vorher noch nie in einem Forum geschrieben, aber ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Mein Freund und ich sind seit fast 14 Jahren zusammen und bisher war ich immer sicher, dass er mich liebt, aber seit ein paar Wochen hat er sich offensichtlich "umorientiert".
Da er gesundheitliche Probleme hat, kann er leider nicht arbeiten gehen und ich bin Alleinverdienerin. Was nicht schlimm ist, aber in letzter Zeit bin ich immer so fertig von der Arbeit und Haushalt, dass ich abends nur ins Bett falle und von Sex auch nix mehr wissen will. Also bin ich vermutlich sogar selbst Schuld an der Sache.
Er hat seit 3 Monaten ne " beste Freundin / Ersatztochter" wie er sagt und mit der skyped und chattet er von morgens bis nachts. Ständig, und auch vor mir, geben die sich Küsse und sagen sich wie lieb sie sich haben. Auch zweideutige Bemerkungen fallen zwischen den beiden. Wie gesagt auch in meinem Beisein. 
Und natürlich bin ich in meinem Urlaub völlig ausgetickt als das komplette Ausmaß mitbekommen habe. Ständig macht er ihr Komplimente ( mir nie, weil ich ja wissen muss was er denkt-- seine Worte ) und er nennt sie dauernd Schatzi und Feechen und mich nennt er plötzlich bei meinem Namen und kaum noch Schatz und so... damit wir wissen wer gemeint ist wenn beide da sind. Nicht, dass sie sich angesprochen fühlt, wenn er mich meint. 
Nein das ist überhaupt nicht verletzend, dass er das macht. 
Er sagt er würde mich lieben und sie nimmt ihn mir nicht weg. Die zweideutigen Sätze seien nur Sprüche und er hat sie einfach so arg lieb und ich soll sie nicht beleidigen, weil sie gehört schließlich auch zu ihm und ich bin eine hysterische Zicke, die sich nur aufführt. 
Aber wenn er nie mit mir allein Zeit verbringt und immer sie im Skype Videochat dabei ist, fühle ich mich unverstanden und allein. Weil normalerweise darf ich mich nicht mal ins Gespräch einbringen, sondern ernte böse Blicke, weil ich sie angeblich übersprochen hätte.
Wie soll ich mich da fühlen? Ich bin sehr verletzt und fühle mich nur noch allein. Und wenn ich ihm das sage, dann endet es immer im Streit, weil er es nicht versteht und die Augen verdreht und dann bin ich auf 180 und nenne sie Schl...pe und H..re und andere nette Dinge. Und ja auch wenn sie wie immer da ist. Natürlich führt das dann dazu, dass ich die Böse bin und den Tag kaputt gemacht habe.
Ich weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Er hat nur noch sie im Kopf und mich nimmt er nur nebenbei wahr.
Übertreibe ich in meiner Eifersucht? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass ich mir von ihm Verständnis gewünscht hätte. 

traurige Grüße 
Flowermoon84

Wäre ne Schande wenn du das Wlan-passwort änderst...

ahahahahhahahahahahhahahahahhaahaha, ich würd's machen. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2017 um 7:53
In Antwort auf flowermoon84

Liebe Community,ich habe vorher noch nie in einem Forum geschrieben, aber ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Mein Freund und ich sind seit fast 14 Jahren zusammen und bisher war ich immer sicher, dass er mich liebt, aber seit ein paar Wochen hat er sich offensichtlich "umorientiert".
Da er gesundheitliche Probleme hat, kann er leider nicht arbeiten gehen und ich bin Alleinverdienerin. Was nicht schlimm ist, aber in letzter Zeit bin ich immer so fertig von der Arbeit und Haushalt, dass ich abends nur ins Bett falle und von Sex auch nix mehr wissen will. Also bin ich vermutlich sogar selbst Schuld an der Sache.
Er hat seit 3 Monaten ne " beste Freundin / Ersatztochter" wie er sagt und mit der skyped und chattet er von morgens bis nachts. Ständig, und auch vor mir, geben die sich Küsse und sagen sich wie lieb sie sich haben. Auch zweideutige Bemerkungen fallen zwischen den beiden. Wie gesagt auch in meinem Beisein. 
Und natürlich bin ich in meinem Urlaub völlig ausgetickt als das komplette Ausmaß mitbekommen habe. Ständig macht er ihr Komplimente ( mir nie, weil ich ja wissen muss was er denkt-- seine Worte ) und er nennt sie dauernd Schatzi und Feechen und mich nennt er plötzlich bei meinem Namen und kaum noch Schatz und so... damit wir wissen wer gemeint ist wenn beide da sind. Nicht, dass sie sich angesprochen fühlt, wenn er mich meint. 
Nein das ist überhaupt nicht verletzend, dass er das macht. 
Er sagt er würde mich lieben und sie nimmt ihn mir nicht weg. Die zweideutigen Sätze seien nur Sprüche und er hat sie einfach so arg lieb und ich soll sie nicht beleidigen, weil sie gehört schließlich auch zu ihm und ich bin eine hysterische Zicke, die sich nur aufführt. 
Aber wenn er nie mit mir allein Zeit verbringt und immer sie im Skype Videochat dabei ist, fühle ich mich unverstanden und allein. Weil normalerweise darf ich mich nicht mal ins Gespräch einbringen, sondern ernte böse Blicke, weil ich sie angeblich übersprochen hätte.
Wie soll ich mich da fühlen? Ich bin sehr verletzt und fühle mich nur noch allein. Und wenn ich ihm das sage, dann endet es immer im Streit, weil er es nicht versteht und die Augen verdreht und dann bin ich auf 180 und nenne sie Schl...pe und H..re und andere nette Dinge. Und ja auch wenn sie wie immer da ist. Natürlich führt das dann dazu, dass ich die Böse bin und den Tag kaputt gemacht habe.
Ich weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Er hat nur noch sie im Kopf und mich nimmt er nur nebenbei wahr.
Übertreibe ich in meiner Eifersucht? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass ich mir von ihm Verständnis gewünscht hätte. 

traurige Grüße 
Flowermoon84

Das musst du doch alles selbst wissen. Mir erscheinst du nicht so ganz zufrieden zu sein. Also, entweder gestalltest du dein leben selbst oder wird es von Anderen gestalltet... so läuft das Spiel. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2017 um 14:31

''wo die Liebe hinfällt... und wenn sie auf den Mist fällt..''

nach ''gesundheitlichen Problemen'' bei Deinem ''Mann'' sieht mir das allerdings nicht aus - eher nach der sprichwörtlichen ''Faulkrankheit''.

Ein Parasit, der es sich auf Deine Kosten gemütlich gemacht hat.

Und er treibt es auf die Spitze - weil er es mit DIR machen kann.

Bitte wach endlich auf !

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2017 um 12:38
In Antwort auf flowermoon84

Er kann tatsächlich nicht arbeiten,aber das ist eine lange Geschichte. Haushalt wäre allerdings drin... zumindest Kleinigkeiten. 
Ja vielleicht bin ich dumm. Aber das bin ich überall. Ich sag praktisch nie Nein. 
Für ihn hab ich das allerdings gern gemacht... bis die Tussi kam

Hey Flowermoon

Wie schauts aus bei dir? Bist du einen Schritt weiter gekommen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2017 um 2:49
In Antwort auf flowermoon84

Liebe Community,ich habe vorher noch nie in einem Forum geschrieben, aber ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Mein Freund und ich sind seit fast 14 Jahren zusammen und bisher war ich immer sicher, dass er mich liebt, aber seit ein paar Wochen hat er sich offensichtlich "umorientiert".
Da er gesundheitliche Probleme hat, kann er leider nicht arbeiten gehen und ich bin Alleinverdienerin. Was nicht schlimm ist, aber in letzter Zeit bin ich immer so fertig von der Arbeit und Haushalt, dass ich abends nur ins Bett falle und von Sex auch nix mehr wissen will. Also bin ich vermutlich sogar selbst Schuld an der Sache.
Er hat seit 3 Monaten ne " beste Freundin / Ersatztochter" wie er sagt und mit der skyped und chattet er von morgens bis nachts. Ständig, und auch vor mir, geben die sich Küsse und sagen sich wie lieb sie sich haben. Auch zweideutige Bemerkungen fallen zwischen den beiden. Wie gesagt auch in meinem Beisein. 
Und natürlich bin ich in meinem Urlaub völlig ausgetickt als das komplette Ausmaß mitbekommen habe. Ständig macht er ihr Komplimente ( mir nie, weil ich ja wissen muss was er denkt-- seine Worte ) und er nennt sie dauernd Schatzi und Feechen und mich nennt er plötzlich bei meinem Namen und kaum noch Schatz und so... damit wir wissen wer gemeint ist wenn beide da sind. Nicht, dass sie sich angesprochen fühlt, wenn er mich meint. 
Nein das ist überhaupt nicht verletzend, dass er das macht. 
Er sagt er würde mich lieben und sie nimmt ihn mir nicht weg. Die zweideutigen Sätze seien nur Sprüche und er hat sie einfach so arg lieb und ich soll sie nicht beleidigen, weil sie gehört schließlich auch zu ihm und ich bin eine hysterische Zicke, die sich nur aufführt. 
Aber wenn er nie mit mir allein Zeit verbringt und immer sie im Skype Videochat dabei ist, fühle ich mich unverstanden und allein. Weil normalerweise darf ich mich nicht mal ins Gespräch einbringen, sondern ernte böse Blicke, weil ich sie angeblich übersprochen hätte.
Wie soll ich mich da fühlen? Ich bin sehr verletzt und fühle mich nur noch allein. Und wenn ich ihm das sage, dann endet es immer im Streit, weil er es nicht versteht und die Augen verdreht und dann bin ich auf 180 und nenne sie Schl...pe und H..re und andere nette Dinge. Und ja auch wenn sie wie immer da ist. Natürlich führt das dann dazu, dass ich die Böse bin und den Tag kaputt gemacht habe.
Ich weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Er hat nur noch sie im Kopf und mich nimmt er nur nebenbei wahr.
Übertreibe ich in meiner Eifersucht? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass ich mir von ihm Verständnis gewünscht hätte. 

traurige Grüße 
Flowermoon84

Hallo flowermoon,

normalerweise antworte ich selten, aber als ich deine Geschichte laß, ging’s nicht anders!

ich, als Mann sage dir, hör auf dich ausnutzen zu lassen! Wenn du ihn so sehr liebst, dass du dich so - sorry- erniedrigen lässt; solltest du erstmal wieder Selbstvertrauen tanken, ohne ihn. Ich kann verstehen dass du wohl emotional noch irgendwie abhängig bist und willst auch nicht alles wegschmeißen; aber dass ist beleidigend- Seine Art. Total respektlos.
Wenn du noch nicht für den Schritt bereit bist, würde ich ihm zumindest ein Ultimatum setzen: sie oder du!

wenn die Antwort nicht du bist, dann trenn dich! 

Viel Glück und Kraft 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2017 um 2:52
In Antwort auf flowermoon84

Liebe Community,ich habe vorher noch nie in einem Forum geschrieben, aber ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Mein Freund und ich sind seit fast 14 Jahren zusammen und bisher war ich immer sicher, dass er mich liebt, aber seit ein paar Wochen hat er sich offensichtlich "umorientiert".
Da er gesundheitliche Probleme hat, kann er leider nicht arbeiten gehen und ich bin Alleinverdienerin. Was nicht schlimm ist, aber in letzter Zeit bin ich immer so fertig von der Arbeit und Haushalt, dass ich abends nur ins Bett falle und von Sex auch nix mehr wissen will. Also bin ich vermutlich sogar selbst Schuld an der Sache.
Er hat seit 3 Monaten ne " beste Freundin / Ersatztochter" wie er sagt und mit der skyped und chattet er von morgens bis nachts. Ständig, und auch vor mir, geben die sich Küsse und sagen sich wie lieb sie sich haben. Auch zweideutige Bemerkungen fallen zwischen den beiden. Wie gesagt auch in meinem Beisein. 
Und natürlich bin ich in meinem Urlaub völlig ausgetickt als das komplette Ausmaß mitbekommen habe. Ständig macht er ihr Komplimente ( mir nie, weil ich ja wissen muss was er denkt-- seine Worte ) und er nennt sie dauernd Schatzi und Feechen und mich nennt er plötzlich bei meinem Namen und kaum noch Schatz und so... damit wir wissen wer gemeint ist wenn beide da sind. Nicht, dass sie sich angesprochen fühlt, wenn er mich meint. 
Nein das ist überhaupt nicht verletzend, dass er das macht. 
Er sagt er würde mich lieben und sie nimmt ihn mir nicht weg. Die zweideutigen Sätze seien nur Sprüche und er hat sie einfach so arg lieb und ich soll sie nicht beleidigen, weil sie gehört schließlich auch zu ihm und ich bin eine hysterische Zicke, die sich nur aufführt. 
Aber wenn er nie mit mir allein Zeit verbringt und immer sie im Skype Videochat dabei ist, fühle ich mich unverstanden und allein. Weil normalerweise darf ich mich nicht mal ins Gespräch einbringen, sondern ernte böse Blicke, weil ich sie angeblich übersprochen hätte.
Wie soll ich mich da fühlen? Ich bin sehr verletzt und fühle mich nur noch allein. Und wenn ich ihm das sage, dann endet es immer im Streit, weil er es nicht versteht und die Augen verdreht und dann bin ich auf 180 und nenne sie Schl...pe und H..re und andere nette Dinge. Und ja auch wenn sie wie immer da ist. Natürlich führt das dann dazu, dass ich die Böse bin und den Tag kaputt gemacht habe.
Ich weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Er hat nur noch sie im Kopf und mich nimmt er nur nebenbei wahr.
Übertreibe ich in meiner Eifersucht? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass ich mir von ihm Verständnis gewünscht hätte. 

traurige Grüße 
Flowermoon84

Trenn dich so schnell wie möglich!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest