Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung nach 4 Jahren schon langweilig? brauche rat!!!!

Beziehung nach 4 Jahren schon langweilig? brauche rat!!!!

9. Januar 2009 um 19:29

Hallo!

Bin mit meinen Freund nun schon 4 Jahre zusammen und irgendwie klappt es nicht mehr. Jedoch eher von meiner Seite aus. Ich liebe ihn aber meistens geht er mir auf die nerven. alles was ich früher lustig und "süß" fand nervt mich jetzt. Ich will die Beziehung nicht beenden aber manchmal mach ich mir gedanken ob ich es einfach nicht tun will aus angst die gewohnheit aufzugeben ihn zu haben.
Wie haltet ihr eure betziehungen frisch? ohne das der alltag gewinnt?
Ich will einfach nicht so kampflos aufgeben aber wenn ich versuche mit ihm darüber zu reden blockt er immer ab und meint ist mache zu viel drama und das es nichts gibt was man ändern kann.

Bin momentan echt verzweifelt


traurige Grüße

Mehr lesen

9. Januar 2009 um 20:32

Typisch mann
natürlich gibt es was zu verändern!! hast du ihn denn schon gesagt, dass du ein wenig mit dem gedanken spielst die beziehung aufzugeben? nicht als drohung sonder eher als information
die meisten männer sind erst bereit etwas zu verändern wenn die frau schon genug hat..


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2009 um 21:03

Schwierig,
einen Partner aufzurütteln, der sich bereits in den geistigen Vorruhestand verabschiedet hat....Wie du deinen Koma-Prinzen wachküssen kannst...tja, ich rate dir zu einer schnörkellosen Ansage. Manchmal hilft eben nur der berühmte Tritt in den Allerwertesten. Mach ihm klar dass du unglücklich bist und dich zu jung fühlst, um wie ein altes Ehepaar nebeneinander her zu leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2009 um 8:38
In Antwort auf mimose80

Schwierig,
einen Partner aufzurütteln, der sich bereits in den geistigen Vorruhestand verabschiedet hat....Wie du deinen Koma-Prinzen wachküssen kannst...tja, ich rate dir zu einer schnörkellosen Ansage. Manchmal hilft eben nur der berühmte Tritt in den Allerwertesten. Mach ihm klar dass du unglücklich bist und dich zu jung fühlst, um wie ein altes Ehepaar nebeneinander her zu leben.

Werde mal mit ihm reden
Bin ja ganz gespannt wie er drauf reagiert. ich nehm halt an er wird wieder mal mir die schuld geben und mir erklären, dass ich es dann halt ändern muss wenn mior was nicht passt.
ich denke ich hab mich in den 4 Jahren in eine komplett andere richtung entwickelt. Arbeite jetzt halt den ganzen Tag und nebenbei den Haushalt, was früher alles nicht so wichtig war wie partys usw. aber wenn man "älter" wird muss man doch auch auf die wichtigen Dinge schauen oder? Ich meine ich hab im Monat oft bis zu 100 Überstunden da kann man nicht ständig gut drauf sein bzw. immer nur 100% geben wollen. Muss das scghon ständig in meinem Job. Er hat zuwar den selben Job wie ich aber er meint immer er habe viel mehr zu tun als ich und deshalb versteht er nicht dass ich immer so faul bin und nichts machen will, den das bisschen Haushalt das ich mache ist ja nicht viel.

Bin gespannt wie er drauf reagiert wenn ich ihm heute sage, dass es nicht mehr so weitergeht. Befürchte er wird auch zimlich traurig sein und weh tun will ich ihm halt auch nicht. Ist eine scheiß lage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2009 um 9:21
In Antwort auf ava_12492759

Werde mal mit ihm reden
Bin ja ganz gespannt wie er drauf reagiert. ich nehm halt an er wird wieder mal mir die schuld geben und mir erklären, dass ich es dann halt ändern muss wenn mior was nicht passt.
ich denke ich hab mich in den 4 Jahren in eine komplett andere richtung entwickelt. Arbeite jetzt halt den ganzen Tag und nebenbei den Haushalt, was früher alles nicht so wichtig war wie partys usw. aber wenn man "älter" wird muss man doch auch auf die wichtigen Dinge schauen oder? Ich meine ich hab im Monat oft bis zu 100 Überstunden da kann man nicht ständig gut drauf sein bzw. immer nur 100% geben wollen. Muss das scghon ständig in meinem Job. Er hat zuwar den selben Job wie ich aber er meint immer er habe viel mehr zu tun als ich und deshalb versteht er nicht dass ich immer so faul bin und nichts machen will, den das bisschen Haushalt das ich mache ist ja nicht viel.

Bin gespannt wie er drauf reagiert wenn ich ihm heute sage, dass es nicht mehr so weitergeht. Befürchte er wird auch zimlich traurig sein und weh tun will ich ihm halt auch nicht. Ist eine scheiß lage

Nicht traurig sein..
versuch es positiv zu sehen. es könnte doch eine chance sein um euch wachzurütteln!
du musst einfach probieren sachlich zu bleiben und nicht vorwürfe machen. es gibt immer mehrere arten etwas mitzuteilen. lass die raffinessen der frau walten .

manchmal ist es hilfreich in einer eingeschlafenen beziehung, dass man fixe "dates" miteinander abmacht. ich weiss es ist komisch nach so vielen jahren. oft siegt dann auch die müdigkeit oder faulheit aber wie heisst es so schön, von nix kommt nix...
auch wenn es am anfang überwindung braucht, kann es sich herausstellen, dass es ganau das ist war was man brauchte.

ich wünsche dir ganz viel glück!

lg ml

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen