Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung mit wenig Vertrauen - geht das noch ?

Beziehung mit wenig Vertrauen - geht das noch ?

2. Oktober 2014 um 10:25

Also ich möchte euch mal erzählen, was mich immoment bedrückt.
Ich bin seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Vor einem Jahr war er in Malle mit 2 Freunden aus dem Fussball und dabei waren noch Mädels die er nicht kannte. Aus Vertrauen habe ich gemeint, ok geh mit. Ich hatte schon ein komisches Gefühl, aber da ich ihm vertraute hab ich mir gedacht, ok gibt ihm genau die Chance mit zu zeigen dass ich ihm auch weiterhin blind vertrauen kann.
Als er dann aus Malle gekommen ist war er so komisch .. ich dachte mir erstmal nichts bei. Nach paar Tagen hab ich ihn dann gefragt was los ist. Er meinte jedesmal, es sei nichts los. Drauf angesprochen ob er mir fremdgegangen ist habe ich nicht. Nach 2 Wochen war ich so beunruhigt dass ich in sein Handy geschaut hatte und drin stand dass er mit einer rumgemacht hatte. Er hatte ihr auch im 'Suff geschrieben dass er sie liebt (da weiss ich aber genau dass das nicht gestimmt hat). Nach 2 Wochen Pause haben wir geredet und er wusste selbst nicht warum er das getan hatte. Er war voll und erklärte mir acuh, dass sie nach kurzer Zeit aufgehört haben weil ihnen in den Sinn gekommen war, dass sie das nicht bringen können. Sie hatte auch einen Freund. Da sie aber nicht wollte, dass der Freund das erfährt bat sie ihn dass er seine Klappe hält. Ich weiss nicht aus welchen Grund er mir das nicht gesagt hatte, aber er meinte weil sie nicht wollte dass es jemand erföährt und er auch nicht wusste wie ers sagen soll. Die Sache war dann auch erledigt... sie haben dann noch bischen geshcrieben aber dann nach 2 Wochen keinen Kontakt mehr gehabt.

Dann war im Winter ( ein halbes Jahr später ) der Fall, dass er wieder vollkommen besoffen war. Mir wurde von der Tuss, an die er sich an dem Abend ranmachte erzählt, dass sie zuerst bisschen getanzt hatten. Er schriebt er dann sie solle rauskommen und ihr gescheit tschüss sagen, so nach dem Motto rummachen. Er versuchte sie zu küssen aber sie wolte nicht da sie selbst einen Freund hatte. Er schrieb ihr dann danach nochmal ob sie nicht mit heimkommen wollte ein bisschen spaß haben ..

Ich habe ihm wieder verziehen...

Immoment ist es so, dass ich ihm wieder einigermassen vertruaen kann. Ich bin aber sehr beunruhigt wenn er weggeht, was er auch nicht sein lassen will. Er will auch alleine weggehn weil er sich sonst unwohl fühlt. Und ich finde das ist ok, weil man in der _Beziehung nicht alles zusammen machen muss. Wir sehen uns sonst eig täglich und das ist das einzige mal, wo er richtig was mimt seinen Freunden macht.
Wenn er mit anderen mädels schreibt ( das sind vllt 2 gute Freunde aus der Vergangenheit) dann nervt mich das schon .. ich denk da übertreibe ich, da er mir nüchtern noch nie nen Grund gegeben hat ihm nicht zu Vertrauen.
Ich habe ihm jz gesagt dass ich nicht will, dass er mit anderen tanzt. Jedesmal hat er mit den Tussis getanzt.
Ich habe ihm gesagt dass ewnn irgendwas in richtung schreiben, rummachen, mit einer was haben, ... ich es von ihm wissen will und wenn ichs von jemand anderem erfahre dann is sofort schluss. Ich möchte drauf vertruaen dass er mir das von selbst sage.
Es hat jz einmal gut geklappt. Er hat einer im Suff geshrieben er soll sie abholen und könnte dann mit zu ihr gehn. Er hat mich am nächstsen morgen sofort angerufen und mir das gebeichtet. und ich hab wirklich gehört dass er ihm leid tut.
Das hat mir schon viel gebracht, aber ich habe die Angst dass er mir es gesagt hat, weil er vllt weiss dass sies mir erzählt. ich kenne sie vom sehen.
Unnd ich bekommen die gedanken nicht los dass wenn er voll is wieder irgend eine scheisse macht.

Könnt ihr mir vllt einen Rat geben?

Mehr lesen

2. Oktober 2014 um 10:28

Vielleicht ..
sollte ich hinzugügen noch, das ich immer total angespannt bin wenn er weggeht. Wenn ich selbst weggeh dann fühl ich mich einigermassen gut, das geht aber nicht immer mit dem weggehn. Ich spinn mir dann im Kopf rum was er grade machen könnte, und ich komm von den Gedanken dann nichtmehr los.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2014 um 11:11

Ja!
Genau das haben wir auch besprochen! Es ist so, dass es mal vorkommt mit dem vollsaufen. Es ist auch immer wieder so dass ers scheisse findet wenn er so voll war, aber ab und zu kommt es bei ihm vor dass er zu viel trink. Er sagt ja immer er will nichtmehr so viel trinken was auch meistens ganz gut klappt. Nur halt manchmal nicht ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2014 um 11:58

Also..
er sagt die ganze Zeit ich soll ihm vertrauen. Auch vertrauen dass ers mir sagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2014 um 12:22
In Antwort auf lalaaa92

Also..
er sagt die ganze Zeit ich soll ihm vertrauen. Auch vertrauen dass ers mir sagt.

Wie nett,
dass er es dir danach (eventuell) sagen würde...

Im ernst jetzt: Es kommt doch nur dummes Gequatsche von ihm. Sobald er mal wieder besoffen ist würde er es doch wieder machen. Und wer weiß wie oft du es nicht mitbekommen hast, weil scheinbar hast du es ja nur durch Kontrolle oder die Frau mitbekommen, und nicht weil er in ehrlicher Reue den Mund aufgemacht hätte.

Und auch dieses Getue, dass er lieber ohne dich weggeht finde ich sehr sehr seltsam.
Alles in allem spricht nichts davon für ihn, sondern lediglich dafür, dass du ihm besser nicht noch eine 3. oder 4. oder 5. Chance geben solltest, sondern die lieber einen suchen solltest, der dir nicht auf deinen Gefühlen rumtrampelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen