Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung mit Skandinavier . Erfahrungen ?

Beziehung mit Skandinavier . Erfahrungen ?

24. September 2015 um 14:51

Hallo, ich bin neu hier und hoffe, dass ich im richtigen Forum gelandet bin .

Es geht um folgendes:

Ich bin Russin und in einer Beziehung , wenn man sie so nenn kann, mit einem Schweden. Da ich in Russland auch aufgewachsen bin, habe ich bestimmte Ansichten,vor allem was die Rollenverteilung angeht. In Russland ist es nun immer noch so, dass meistens die Männer das Sagen haben in einer Beziehung / Ehe/ Familie. Hier in Deutschland habe ich eine ganz andere Sichtweise darauf kennengelernt, einerseits bin ich schon angetan von der Idee der Gleichberechtigung, andererseits find ich einige Sachen auch für mich als Frau entwürdigend. Aber das ist nicht das Thema.

Es ist nun so, dass ich vor einiger Zeit einen Mann kennengelernt habe, der aus Schweden stammt. Wir verstehen uns sehr gut, und ich empfinde echt viel für ihn, und glaube auch, dass er meine Gefühle erwidert.. Die Sache ist die: Schweden sind ja bekannt für ihre Emanzipation in allen Bereichen etc.pp. Und wenn ich im Internet schaue, heißt es immer, die schwedischen Männer wären alle sehr tolerant, überhaupt nicht eifersüchtig, nicht gewalttätig etc. Mein Schwede allerdings verwirrt mich etwas. Und das ist das Problem, er ist nämlich überhaupt nicht so, wie man sich die Schweden "vorstellt". Er ist extrem dominant, und vor allem eifersüchtig. Eigentlich ja nichts neues für mich als Russin, aber es ist so, dass ich kürzlich erfahren habe, dass er seine Exfreundin auch geschlagen hat, und dass es deswegen auch zur Trennung kam. DAs weiß ich nicht von ihm, sondern von den Freunden der Ex, die ich zum Teil mit mir zusammen studieren. Seitdem ich das weiß, achte ich auf jedes kleine Anzeichen, und ich weiß nicht ob ich verrückt werde, aber ich sehe jetzt in allen Dingen ein Anzeichen für seine Aggression. Zum Beispiel erlaubt er mir nicht wegzugehen, und als ich ihn mal darauf angesprochen habe, warum er so anders ist als die anderen Schweden, meinte er , dass er nicht von Emanzen erzogen wurde, und dass er schon bei sich zu Hause eine traditionelle Rollenverteilung kennt. Er will auch, dass ich Schwedisch lerne, besser gesagt, er verlangt es. Ich bin eigentlich glücklich mit ihm, aber seit dem ich von dieser Sache mit der Schläge weiß, habe ich so ein komisches Gefühl, und dazu kommt noch, dass ER selber nichts davon weiß, dass ICH es weiß. Dann kommt noch eine Sache dazu: Die Freundin meiner Mutter war mit einem Norweger verheiratet und hat auch direkt in das Land geheiratet. Aber sie hat sich scheiden lassen, und ist zurück nach Russland. Es war so, dass ihr Mann sie ständig geprügelt hat, und ständig getrunken und ihm nie was sagen durfte . Sie meinte , dass alle von dort so sind, und dass es nur eine Lüge ist, dass die so offen und emanzipiert sind. Und Norwegen und Schweden sind ja jetzt nicht so verschieden, und da gibt es bestimmt keine großen Unterschiede zwischen denen.
Also , meine Angst ist, dass wenn ich ihn irgendwann wirklich mal heiraten sollte, dass ich dann sowas erlebe. Er ist auch nur für einen Austausch hier, danach geht er wieder nach Schweden, und wenn es richtig ernst werden würde, müsste ich mit nach Schweden. Und bevor ich solche Schritte wage, würde ich gerne zu 100000 % sicher sein.
Kennt ihr sowas, habt ihr Beziehungen mit Leuten aus Skandinavien , und könnt mir bitte etwas dazu sagen? Ob ihr auch solche Erfahrungen gemacht habt oder ob das nur Ausnahmen sind.

Liebe Grüße, moskvichka

Mehr lesen

26. September 2015 um 17:49

Es ist so:
Extrem dominante Männer oder Frauen-woher sie auch immer kommen-sind 1000000000% Ego und Selbstsüchtig und suchen NUR Sklaven, Opfern, oder BEIDES zugleich. Dominanz kennt weder Landesgesetze, Traditionen, Klischees, Nationalität, Geschlecht, Hautfarbe, Glaube, Religion, Herkunftsland oder sonst irgendwas ausser den Teufel selbst!!! Ja sie TEUFLISCH!!!!!!!!!!!!!!!!! Sie ist einfach ÜBERALL. DAS IST SO!!!

Ich denke Du wirst bei ihm NIE sicher fühlen.

Es gibt also zwei Möglichkeiten: Entweder Du wirst in
seiner Gnade ständig ausgeliefert sein und lässt Dich von ihm "schön überaschen" im Bezug ALLES was auf Dich zukommt, oder Du sorgst dafür, dass Du ihn NIE WIEDER siehst!!!

Wofür entscheidest Du Dich?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen