Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung mit Marokkaner

Beziehung mit Marokkaner

4. Dezember 2012 um 14:46

Hallo ihr Lieben,

ich bin jetzt seit ca. 9 Monaten mit einen Marokkaner zusammen, er wurde aber in Deutschland geboren.Wolte mich mal mit Gleichgesinnten austauschen weil es mich interessiert wie es bei anderen so läuft.

Lg Jenny

Mehr lesen

4. Dezember 2012 um 15:27


panthenon, hast du denn so schlechte Erfahrungen mit den Leuten? Man kann nicht immer alle in einen Topf schmeissen, wie wäre es damit? Und in ihrem Beitrag steht "Gleichgesinnte" und nicht "Wer kann noch negativ davon erzählen"

Nun zu dir Jenny, Marokkaner kann man mit Tunesier vergleichen - ich bin mit einem zusammen .. Er lebt allerdings nicht bei mir in Österreich, sondern in Tunesien Wenn du Fragen hast, nur zu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2012 um 19:36

Jeder ist anders
Meiner Meinung nach kann man keine Vergleiche von Menschen ziehen.
Egal ob sie aus dem selben Land kommen oder nicht.
Es ist eine Charaktersache und natürlich auch der familiäre und soziale Hindergrund spielt eine Rolle.
Also mach dir dein eigenes Bild von ihm. Du wirst gute wie schlechte Erfahrungen lesen bzw. hören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 6:34
In Antwort auf legionnaire8

Jeder ist anders
Meiner Meinung nach kann man keine Vergleiche von Menschen ziehen.
Egal ob sie aus dem selben Land kommen oder nicht.
Es ist eine Charaktersache und natürlich auch der familiäre und soziale Hindergrund spielt eine Rolle.
Also mach dir dein eigenes Bild von ihm. Du wirst gute wie schlechte Erfahrungen lesen bzw. hören.

Danke, ..
mal ein netter Beitrag

Schon klar das es auch Leute gibt die IHRE (schlechten) Erfahrungen mit uns teilen wollen - ist auch okay. Aber ich brauch hier niemanden, der nur bei 1001 Nacht herum liest, daraus seine Entschlüsse fasst und dann etwas los schreibt, was auch manchmal verletzlich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2012 um 14:57

Hi, jenny, lass dich bloß nicht verunsichern..........


..schau mal nach im thread von hibi und lies dir vor allem den Beitrag von MYISHA durch.

Hervorragend geschrieben - dem bleibt nichts hinzuzufügen.

--------------------------

Ich selbst habe nur g u t e Erfahrungen in Marokko gemacht - was ich in puncto Beziehung von hier nicht immer behaupten könnte

Aber, wie gesagt, man kann das nicht verallgemeinern.

Immer den Menschen g e n a u anschauen.

Dir wünsche ich viel Glück!!
LG, umminti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 18:34

Den "Vätern" geht es dann nicht um die Kinder,
sondern um die AE; Das Kind ist nur Mittel zum Zweck, das sind arme Würstchen..

Die deutsche Gesellschaft muss die dann aufziehen - weil der Vater nach seiner AE auf Beinchen oft wieder flügge wird und die MUtter verlässt und sich so wxenig wie möglich um das Kind kümmert..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 18:40
In Antwort auf sunnyday1231

Den "Vätern" geht es dann nicht um die Kinder,
sondern um die AE; Das Kind ist nur Mittel zum Zweck, das sind arme Würstchen..

Die deutsche Gesellschaft muss die dann aufziehen - weil der Vater nach seiner AE auf Beinchen oft wieder flügge wird und die MUtter verlässt und sich so wxenig wie möglich um das Kind kümmert..

Ach,nehmt ihr doch nicht gleich......

den Mut, noch ist ein Kind ja gar nicht vorhanden.

Nochmals verweise ich auf myishas Beitrag "Ägypten-thread"
von hibi.

SUPER!!!
Müsste zur Pflichtlektüre gemacht werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen