Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung mit Libanesen - Seine Freunde hatten keinerlei Respekt!!

Beziehung mit Libanesen - Seine Freunde hatten keinerlei Respekt!!

15. Mai 2011 um 16:35 Letzte Antwort: 27. Mai 2011 um 12:46

Hallo erstmal!
Ich habe ein Thema im Kopf herumschwirren, was mich beschäftigt.. vielleicht ist euch etwas Ähnliches passiert und / oder ihr könnt mir weiterhelfen..
Als junges Mädel hatte ich eine Beziehung zu einem Libanesen. Über ihn kann ich absolut NICHTS Schlechtes berichten!! Er hat mich mit wahnsinnigem Respekt und voller Liebe behandelt und wollte mich auch gerne heiraten. Ich war damals aber noch viel zu jung und wollte auf keinen Fall heiraten, und so habe ich mich irgendwann von Ihm getrennt, weil ich jemand Anderes kennengelernt habe.
Was mich beschäftigt ist folgendes: Ein Großteil seiner Freunde und Bekannten (Ausnahmen bestätigen die Regel) haben mich ziemlich respektlos behandelt.
Sie sprachen schlecht von mir und rieten ihm immer wieder, er solle sich eine andere Frau suchen, die ihn auch heiraten würde. Eine Beziehung zu einer "Ungläubigen" fanden Sie nicht passend. Sie meinten, deutsche Frauen seien eh Schlampen und ich würde ihn sowieso nur betrügen etc... Teilweise haben Sie mich auch (sogar in seiner Gegenwart) versucht anzumachen, wobei er sie sofort in ihre Schranken gewiesen hat. Zu einigen Leuten hat er auch den Kontakt abgebrochen, weil sie obszöne Bemerkungen über mich machten.. Diese Leute kannten mich alle überhaupt nicht und hatten keine Ahung von unserer Beziehung und verständlicher Weise hat mich deren Verhalten auch sehr verletzt!!
Später ist er in den Libanon zurück gekehrt und dann hat sogar einer seiner "besten" Freunde hier in Deutschland versucht mich anzumachen, als ich ihn einmal zufällig traf.
Ist euch etwas Ähnliches wiederfahren? Wie seid ihr damit umgegangen?
Wir kennen uns jetzt schon über 10 Jahre und haben uns sicher 7 oder 8 Jahre nicht mehr gesehen.. dennoch haben wir immer noch Kontakt und telefonieren regelmäßig.
Es ist eine wunderbare Freundschaft trotz der Trennung geblieben und ich möchte diese niemals missen!
Danke für Eure Antworten!!
Hätte gerne Kontakt zu andere Frauen, die mit einem Libanesen zusammen oder verheiratet sind und sich mit der Kultur und Mentalität gut auskennen..

Mehr lesen

22. Mai 2011 um 22:46

Wenn die meisten Libanesen respektlos sind,
warum willst du dann noch welche kennenlernen ?

Hast du noch nicht die Nase voll von der Mentalität ? Dein Freund dürfte dir doch genügen, wenn du mit ihm zurecht kommst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2011 um 23:08


das Sprichwort bewahrheitet sich oft

"sag mir, mit wem du gehst, und ich sage dir, wer du bist".

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Mai 2011 um 15:37

??
.. bekommt man hier immer so merkwürdige Antworten??
1. habe ich nicht gesagt, dass alle Libanesen / Moslems so sind, sondern habe explizit von den Freunden meines Exfreundes erzählt..
2. habe ich auch nicht nach neuen Kontakten zu irgendwelchen Männern dieser Mentalität gesucht, sondern zu Frauen, denen Ähnliches wiederfahren ist.
3. zielte meine Frage darauf ab, festzustellen, ob es tatsächlich häufig so ist, dass libanesische oder andere muslimische Männer ein schlechtes Bild über deutsche Frauen haben..

Na ja, vielleicht anwortet ja vielleicht doch noch jemand der auch aus Erfahrung spricht, und sich die Mühe macht, meinen Text genau durchzulesen..

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Mai 2011 um 19:48

Mhhmm..
Danke erstmal , dass du dir die Mühe gemacht hast, mir eine "richtige Antwort" zu schicken..
so herum habe ich die Sache noch gar nicht betrachtet.. na ja seine Freunde waren alle verheiratet, ob glücklich oder nicht, kann ich nicht sagen.. aber ich war damals knackige 16 (heul heul) ;-( - vielleicht war da der Ein oder Andere tatsächlich neidisch, dass er eine so junge Freundin hatte..
jedoch bestätigt es meiner Meinung nach wiederrum die Aussagen / Beleidigungen wie "deutsche Frauen sind nur zum...." gut usw.. denn das würden sie auch bestimmt mit einer Frau machen, die sie als Sch.. sehen..??
Aber was du da schreibst finde ich auch unmöglich.. hinterrücks über dich zu labern, wo dir bestimmt alle Mühe gegeben hast, es eurem Gast angenehm zu machen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2011 um 12:17

Niveau
Ich bin seit laengerem mit einem Libanesen zusammen und kann das gar nicht bestaetigen. Seine Freunde sind total herzlich respektvoll und nehmen mich herzlichst an. Ich kenne deren Frauen, Kinder und sogar bei einigen die Eltern.

Meine beste Freundin ist ebenfalls Libanesin, deren Familie nimmt mich in Libanon auf wie ein Familienmitglied wenn ich dort in Urlaub gehe und ich werde voellig herzlich aufgenommen. Auch hier kenne ich 4 Generationen und alle durch die Bank weg sind super nette, respektvolle, gebildete Menschen.

Ich denke es kommt schlicht auf das soziale Umfeld an in dem man sich bewegt. Ich kann genauso deutsche wie libanesische Assis treffen und ich denke die Wahl der Freunde laesst auf das Niveau des Mannes schliessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2011 um 14:28
In Antwort auf melia_12449878

Niveau
Ich bin seit laengerem mit einem Libanesen zusammen und kann das gar nicht bestaetigen. Seine Freunde sind total herzlich respektvoll und nehmen mich herzlichst an. Ich kenne deren Frauen, Kinder und sogar bei einigen die Eltern.

Meine beste Freundin ist ebenfalls Libanesin, deren Familie nimmt mich in Libanon auf wie ein Familienmitglied wenn ich dort in Urlaub gehe und ich werde voellig herzlich aufgenommen. Auch hier kenne ich 4 Generationen und alle durch die Bank weg sind super nette, respektvolle, gebildete Menschen.

Ich denke es kommt schlicht auf das soziale Umfeld an in dem man sich bewegt. Ich kann genauso deutsche wie libanesische Assis treffen und ich denke die Wahl der Freunde laesst auf das Niveau des Mannes schliessen.

Uupps, da muss ich wiedersprechen..
.. da muss ich gerade mal in die Bresche springen.. Mein mittlerweile guter Freund ist ein sehr gebildeter und gläubiger Mann, der aus einer sehr guten und modernen Familie kommt. Sein Vater und sein Bruder arbeiten bei der Bank, eine seiner Schwestern studiert Jura. Ich kann es absolut nur auf diese Kontakte hier in Deutschland beziehen, die er damals hatte.. und da waren es wie gesagt auch nicht Alle, die so mies drauf waren, aber Einige.. villeicht sollte man es wirklich dabei belassen, dass es schwarze Schafe überall gibt..??
Ich hatte die Diskussion nur angeregt, wei man / ich es immer wieder höre, dass Mädels derartig von Südländern beleidigt werden und das teilweise auch auf offener Straße..
Ich wollte halt nur wissen, ob ihr einen Zusammenhang zwischen Erziehung/Kultur/ Frauenbild in der moslimischen Welt und der Sicht auf deutsche Frauen seht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2011 um 15:02
In Antwort auf peggie_11895377

Uupps, da muss ich wiedersprechen..
.. da muss ich gerade mal in die Bresche springen.. Mein mittlerweile guter Freund ist ein sehr gebildeter und gläubiger Mann, der aus einer sehr guten und modernen Familie kommt. Sein Vater und sein Bruder arbeiten bei der Bank, eine seiner Schwestern studiert Jura. Ich kann es absolut nur auf diese Kontakte hier in Deutschland beziehen, die er damals hatte.. und da waren es wie gesagt auch nicht Alle, die so mies drauf waren, aber Einige.. villeicht sollte man es wirklich dabei belassen, dass es schwarze Schafe überall gibt..??
Ich hatte die Diskussion nur angeregt, wei man / ich es immer wieder höre, dass Mädels derartig von Südländern beleidigt werden und das teilweise auch auf offener Straße..
Ich wollte halt nur wissen, ob ihr einen Zusammenhang zwischen Erziehung/Kultur/ Frauenbild in der moslimischen Welt und der Sicht auf deutsche Frauen seht..

...
Ist immer schwierig zu generalisieren. Ich lebe nicht in Deutschland sondern mitten in der Arabischen Welt und kann nur beurteilen was ich hier erlebe in meinem taeglichen Leben und das ist sehr respektvoll und sehr freundlich ... Es gibt auch hier ausnahmen, die sind aber selten und eben meistens weniger gebildet.

Ich denke man kann wirklich nicht verallgemeinern. Man hat in jeder Nation gute und schlechte Menschen und gerade in der Jugend (ich verstehe, dein erlebnis liegt viele Jahre zurueck), kann es durchaus unter pupertierentes Rangverhalten und Identitaetssuche fallen was du da erlebt hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2011 um 22:30

Meine
beste freundin!die hat ähnliches erlebt,sie war mit einem libanesen zusammen mit einme kurdischen der aber hier geboren und aufgewachsen ist.seine familie war gegen sie und sie wollte ihm immer einreden er soll sich ne araberin nehmen aber er hat sich gegen sie gewehrt und hätte sich gegen seine familie gestellt hätten sie es verlangt.seine mutter war eben eine hexe wenn man es so nenn mag,wollte es auch nicht wahrhaben dass sie zusammen sind und hat vor meiner freundin immer so scheinheilig getan.er wollte sie auch unbedingt heiraten und kinder haben mit ihr,aber meiner freundinw ar das zu früh und meine freundin legt großen wert auf ihre religion deswegen hat sie dann auch irgendwann den schlußstrich gezogen (und noch ein paar andere gründe)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2011 um 12:46
In Antwort auf melia_12449878

...
Ist immer schwierig zu generalisieren. Ich lebe nicht in Deutschland sondern mitten in der Arabischen Welt und kann nur beurteilen was ich hier erlebe in meinem taeglichen Leben und das ist sehr respektvoll und sehr freundlich ... Es gibt auch hier ausnahmen, die sind aber selten und eben meistens weniger gebildet.

Ich denke man kann wirklich nicht verallgemeinern. Man hat in jeder Nation gute und schlechte Menschen und gerade in der Jugend (ich verstehe, dein erlebnis liegt viele Jahre zurueck), kann es durchaus unter pupertierentes Rangverhalten und Identitaetssuche fallen was du da erlebt hast.

Na ja..
leider kann diese Theorie in dem Fall nicht stimmen.. ich war zwar zarte 16, er aber bedeutend älter, nämlich 29,30 als wir uns kennenlernten. Seine Feunde waren auch alle in dem Alter oder sogar älter und waren verheiratet (alle mit arabischen Frauen) und hatten Kinder. Was mir auffällt ist, dass dieses miese Verhalten eigentlich nur bei denen aufkam, die schon eine Weile in Deutschland lebten, Besucher oder oder andere, die gerade erst aus dem Libanon kamen waren viel respektvoller. Vielleicht haben die hier in Deutschland eine Art Kulturschock erlitten und vieles gesehen, was sie in ihrem komischen Vorurteilen bestätigt hat..??
Vor kurzem ist er nun 40 geworden und lebt immer noch im Libanon bei seinen Eltern. Er hat nie geheiratet oder eine Familie gegründet, worüber seine Familie wohl auch nicht so glücklich ist. Bis auf seine jüngste Schwester sind alle Geschwister, Cousins etc. bereits lange verheiratet.. aber er sagte mir neulich noch am Telefon, die wahre, eine Liebe gäbe es für ihn nur einmal im Leben.. er wollte niemals eine andere Frau heiraten als mich und das hat er auch nicht getan... ach.. ist ja schon irgendwie romantisch.. *schwärm* *schwärm*..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper