Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung mit Flugbegleiterin

Beziehung mit Flugbegleiterin

9. August um 6:53

Hallo zusammen.

Meine Freundin, mit welcher ich 3 Jahre zusammen bin, hat noch ein Jahr an ihrer Ausbildung. Nun erzählt Sie ständig davon, dass sie danach Flugbegleiterin machen möchte. Sie geht die Tage sogar an einen infoanlass.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie meine grosse Liebe ist. Jedoch belastet mich dieser Beruf und ihre Vorstellung sehr stark.
Sie wäre immer weg, in einem anderen Land, man weiss nicht was sie macht und ich finde, dass sich die Beziehung damit nicht weiter entwickeln kann. Zusammenziehen, Kinder usw.
Auch denke ich, dass der Einstieg in den jetzigen Beruf auch nicht mehr klappen würd, falls Sie diesen Job wieder möchte.

Ich bin bin eine recht eifersüchtige Person welche viel Zuneigung und Nähe braucht. Wie könnte ich damit umgehen? Sowie ihr weis machen, dass dieser Job nun mal der Traumberuf jedes Mädchens ist und sie auch die schlechten Seiten sieht?
Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir diese mal mitteilen?
Ich weiss grad echt nicht weiter und habe ständig diese Gedanken in meinem Kopf.

Vielen lieben Dank!

Mehr lesen

Top 3 Antworten

9. August um 10:46

Ich bin mit einem flugkapitän verheiratet.  

9 LikesGefällt mir

9. August um 7:18

Ja, das muss die ganz große Liebe sein, wo man dem Partner aus purem Egoismus dessen Wünsche und Pläne madig machen möchte.

8 LikesGefällt mir

9. August um 8:03
In Antwort auf luca4242

Hallo zusammen.

Meine Freundin, mit welcher ich 3 Jahre zusammen bin, hat noch ein Jahr an ihrer Ausbildung. Nun erzählt Sie ständig davon, dass sie danach Flugbegleiterin machen möchte. Sie geht die Tage sogar an einen infoanlass. 
Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie meine grosse Liebe ist. Jedoch belastet mich dieser Beruf und ihre Vorstellung sehr stark. 
Sie wäre immer weg, in einem anderen Land, man weiss nicht was sie macht und ich finde, dass sich die Beziehung damit nicht weiter entwickeln kann. Zusammenziehen, Kinder usw. 
Auch denke ich, dass der Einstieg in den jetzigen Beruf auch nicht mehr klappen würd, falls Sie diesen Job wieder möchte. 

Ich bin bin eine recht eifersüchtige Person welche viel Zuneigung und Nähe braucht. Wie könnte ich damit umgehen? Sowie ihr weis machen, dass dieser Job nun mal der Traumberuf jedes Mädchens ist und sie auch die schlechten Seiten sieht?
Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir diese mal mitteilen?
Ich weiss grad echt nicht weiter und habe ständig diese Gedanken in meinem Kopf. 

Vielen lieben Dank!

Meistens wollen sie einen Mann aus dem Cockpit.  Das ist deren Intention.  

so meine Erfahrung.

7 LikesGefällt mir

9. August um 7:08

Sehr egoistisch von dir, ihr wegen deinen eigenen Bedürfnissen den Job madig machen zu wollen. Es wäre besser, wenn du sie bei ihrer Entscheidung unterstützen würdest. 
Außerdem gibt es nicht nur Langstreckenflüge, so dass sie tagelang weg ist. Auch mit Kindern wird das irgendwie gehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass alle Flugbegleiter kinderlos sind und bleiben.

3 LikesGefällt mir

9. August um 7:12

Du bist offensichtlich sehr egoistisch und abhängig von ihr. Sie hat Träume, Wünsche. Du solltest sie dabei unterstüzen und ihr nicht Steine in den Weg legen.

Wenn du deine Abhängigkeit und Eifersucht nicht bändigen kannst musst du die Konsequenzen ziehen. Sie wäre dann sicher ohne dich besser dran.

5 LikesGefällt mir

9. August um 7:18

Ja, das muss die ganz große Liebe sein, wo man dem Partner aus purem Egoismus dessen Wünsche und Pläne madig machen möchte.

8 LikesGefällt mir

9. August um 8:03
In Antwort auf luca4242

Hallo zusammen.

Meine Freundin, mit welcher ich 3 Jahre zusammen bin, hat noch ein Jahr an ihrer Ausbildung. Nun erzählt Sie ständig davon, dass sie danach Flugbegleiterin machen möchte. Sie geht die Tage sogar an einen infoanlass. 
Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie meine grosse Liebe ist. Jedoch belastet mich dieser Beruf und ihre Vorstellung sehr stark. 
Sie wäre immer weg, in einem anderen Land, man weiss nicht was sie macht und ich finde, dass sich die Beziehung damit nicht weiter entwickeln kann. Zusammenziehen, Kinder usw. 
Auch denke ich, dass der Einstieg in den jetzigen Beruf auch nicht mehr klappen würd, falls Sie diesen Job wieder möchte. 

Ich bin bin eine recht eifersüchtige Person welche viel Zuneigung und Nähe braucht. Wie könnte ich damit umgehen? Sowie ihr weis machen, dass dieser Job nun mal der Traumberuf jedes Mädchens ist und sie auch die schlechten Seiten sieht?
Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir diese mal mitteilen?
Ich weiss grad echt nicht weiter und habe ständig diese Gedanken in meinem Kopf. 

Vielen lieben Dank!

Meistens wollen sie einen Mann aus dem Cockpit.  Das ist deren Intention.  

so meine Erfahrung.

7 LikesGefällt mir

9. August um 8:28

Sorry aber deine Eifersucht und dein Bedürfnis sie anzubinden sind definitiv dein Problem. 
Fremdgehen kann eine Frau immer, da braucht sie nicht sonstwo zu sein.
Ihr solltet aber allgemein über eure Lebenspläne reden und schauen ob die zusammen passen. Sie will anscheinend die Welt sehen, Geld verdienen und hat keine konkreten Familienpläne.
Ich finde es gut wenn sie das mit einem Beruf umsetzen kann aber ob das zu euch beiden passt und ihr das gemeinsam tragt könnt nur ihr entscheiden.

1 LikesGefällt mir

9. August um 9:37

Sorry, aber du solltest die Beziehung dringend beenden.

Zum einen bist du egoistisch und nicht fähig eine Beziehung aufzubauen. Was du brauchst ist eine Mutter, die dich umsorgt. Eine Partnerin, welche gleichberechtigt neben dir existieren und Leben kann, hat keine Möglichkeit.

Lerne erst mal, was es bedeutet, eine Beziehung zu führen. Da geht es nicht darum, das sie für dich ständig bereit steht, damit du nähe hast.

Der Beruf als Flugbegleiterin hat mit Reisen zu tun, ja, aber auch nicht jeden Tag rund um die Uhr. Und auch Flugbegleiterinnen haben ein normales Leben, Familie....

Tu deiner Freundin einen Gefallen und lass sie ihr eigenes Leben nach ihren Vorstellung gestalten - am besten ohne dich.

 

2 LikesGefällt mir

9. August um 10:43
In Antwort auf fresh0089

Meistens wollen sie einen Mann aus dem Cockpit.  Das ist deren Intention.  

so meine Erfahrung.

Wow wie stumpf.

Gefällt mir

9. August um 10:46

Ich bin mit einem flugkapitän verheiratet.  

9 LikesGefällt mir

9. August um 11:10

Lies mal richtig. Sie macht gerade eine Ausbildung in einem anderen Beruf und möchte danach eine Ausbildung als Flugbegleiterin machen....

1 LikesGefällt mir

9. August um 11:47
In Antwort auf fresh0089

Ich bin mit einem flugkapitän verheiratet.  

Na dann musst du es ja wissen. Wie viele liebeshungrige Stewardessen hat er denn schon flachgelegt?

3 LikesGefällt mir

9. August um 12:03

Diese ganzen Saftschubsen sind sowieso immer notgeil und treiben´s im Cockpit mit diesen soignierten, graumellierten Piloten mit bestechendem Lächeln, gewinnendem Charme und maskulin-markanter Brustbehaarung, die bekanntlich immer im besten Alter sind. Häufiger kommt es bekanntlich auch zum hemmungslosen und animalischen Gruppensex im Cockpit, weil Co-Pilot, Funker, Bordmechaniker und mitfliegendes ziviles Sicherheitspersonal da auch noch ihren Teil haben wollen. (Aber erst nach dem Piloten! Die Hierarchie muss gewahrt bleiben!)

​Da du an einer Beziehung dom/dev interessiert bist, empfehle ich dir die sofortige Notlandung mit Notausstieg per Notrutsche. Schaff dir eine Frau an, die du im Heizungskeller anketten kannst. Eine, die fleißig und schäffig zu hause dient und dir immer Vergnügen bereitet.

​Ja, hier kann man echt ins Schwärmen kommen: Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein! Jaaaaa...

5 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Mann distanziert sich
Von: katrin162
neu
8. August um 18:48

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen