Forum / Liebe & Beziehung

Beziehung mit fehlendem Vertrauen

Letzte Nachricht: 8. Oktober um 15:33
J
jjjbbbbbbbgg
04.10.21 um 13:50

Hallo zusammen,


meine (nun wahrscheinlich Ex-) Freundin ist bzw. war schon immer sehr anhänglich / abhängig weil sie eine schwierige Kindheit hatte (Trennung Eltern). Wir waren jetzt fast 2 Jahre zusammen und es gab schon immer (unbegründet) Vertrauensprobleme von ihrer Seite. Ich durfte keinen Kontakt zu jeglichen Mädchen haben. Auch keine alten Bekannte. Sie sagte wenn ich das für sie mache wird es mit dem Vertrauen usw. Bestimmt besser. Es wurde aber immer schlimmer. Sie kontrollierte mein Handy. Also ich habe es erlaubt. Und ich wurde ständig nach der Arbeit ausgefragt. Sogar ob beim Tanken ein Mädchen war. 
Wie hatten oft Streit deswegen. Meist hatten wir dann so 5 Tage keinen Kontakt. Bis sie zu mir nach Hause kam und weinte das es ihr leid tut und das sie sich ändert usw. War aber nicht lange der Fall. 


Letzte Woche ist mir dann dann der Kragen geplatzt. Ich habe ihr gesagt das ich mir jetzt nichts mehr verbieten lasse und auch nicht mehr kontrollieren lasse und ausgefragt werden will. Daraufhin hat die wieder stark geweint. Kurz darauf hat sie aufgehört und gesagt das ich dann machen soll was ich will und das sie jetzt ihren Wert erkannt hat. Wenn ich es nötig habe mit anderen Mädchen Kontakt zu haben usw. 


Am Tag darauf meinte sie ob ich später kommen kann bzw. gar nicht. Ich sagte dann ich komme gar nicht. 
Am nächsten Tag haben mich ein paar meiner alten Freundinnen angeschrieben und meinten wieso meine Freundin sie anschreibt das sie mich blockieren sollen. Also meine Freundin hat sie aufgefordert mich zu blockieren.
Daraufhin hin habe ich ihr eine Ansage gemacht und sie auf Social Media blockiert. 
Dann hab ich in Wut geschrieben das sie sich Hilfe suchen soll. Darauf hat sie mich blockiert.


Seitdem haben wir keinen Kontakt mehr. Jetzt geht sie mir schon ab. Aber ich will mich auch nicht wieder melden und sagen ja alles wieder gut. Weil das geht jetzt schon ewig so. Immer wieder so kleine Streits. Aber nie länger wie ein paar Tage. Und jetzt ist es fast mehr wie eine Woche. Ich mag hald nicht das ihr Verhalten so weiter geht. Ohne Vertrauen usw. aber andererseits will ich sie nicht verlieren. Und ich weiß nicht wieso sie sich jetzt nicht mehr meldet obwohl sie es sonst auch nicht länger wie ein paar Tage ausgehalten hat. Ich will mich auch nicht melden sonst denkt sie kann das immer. Und „reden“ hat bei uns auch nichts geholfen weil nach ein paar Kompromissen ist wieder alles von vorne losgegangen…


Ist hald alles bisschen kindisch… 


Ich will mich aber auch nicht melden danit sie denkt ich komm jetzt wieder angekrochen und sie kann mich wieder nerven… Schwierig…


Ich muss auch sagen das ich auch oft nicht nett zu ihr war obwohl sie auch oft lieb zu ist. Aber das war dann immer wegen dem was sich die letzten Tage angestaut hat. 


Momentan ist also mehr oder weniger Schluss!


Fühl mich aber nicht wohl. Bin traurig und niedergeschlagen. Weiß nicht was ich machen soll…
 

Mehr lesen

S
spectru
06.10.21 um 21:40

Ich kann mir schon vorstellen, dass es hart ist. Aber wenn nun Schluss ist, das ist gut für Dich. Nun brauchst Du Dich nicht länger terrorisieren zu lassen. Du bist doch zu gut dafür, siehst Du das nicht? Sei froh, dass Schluss ist und belasse es dabei. Es gibt ganz viele Frauen, die nicht so übel drauf sind. Rufschädigung ist wirklich übel und der Fakt, dass sie das derart erfolglos tut, macht es kein bisschen besser.
 
Als Mann musst Du Dich ausserordentlich Bemühen beim Kennenzulernen einer Frau. Jedoch ist das für alle Männer so. Hingegen wenn Du es 2 Jahre mit so einer durchgestanden hast, dann schaffst Du es sicherlich Dich zu bemühen. Investiere Deine Energie in Deine Weiterentwicklung, statt darin ihr zu gefallen. Mach das und Du findest die Richtige bestimmt. Viel Erfolg.

Gefällt mir

B
blaukorn21
06.10.21 um 22:04

Hi jjjbbbbbbbgg,
du hast Recht- "ohne Vertrauen- keine Beziehung möglich".
Das ist besser für dich so, ohne diese kontrollsüchtigen Freundin.
Eine Beziehung ohne Vertrauen- geht immer schief.
Deswegen sei froh und arbeite daran, dich selbst weiterzuentwickeln. 
Alles Gute,

Blaukorn21

 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
habibi
08.10.21 um 12:07
In Antwort auf jjjbbbbbbbgg

Hallo zusammen,


meine (nun wahrscheinlich Ex-) Freundin ist bzw. war schon immer sehr anhänglich / abhängig weil sie eine schwierige Kindheit hatte (Trennung Eltern). Wir waren jetzt fast 2 Jahre zusammen und es gab schon immer (unbegründet) Vertrauensprobleme von ihrer Seite. Ich durfte keinen Kontakt zu jeglichen Mädchen haben. Auch keine alten Bekannte. Sie sagte wenn ich das für sie mache wird es mit dem Vertrauen usw. Bestimmt besser. Es wurde aber immer schlimmer. Sie kontrollierte mein Handy. Also ich habe es erlaubt. Und ich wurde ständig nach der Arbeit ausgefragt. Sogar ob beim Tanken ein Mädchen war. 
Wie hatten oft Streit deswegen. Meist hatten wir dann so 5 Tage keinen Kontakt. Bis sie zu mir nach Hause kam und weinte das es ihr leid tut und das sie sich ändert usw. War aber nicht lange der Fall. 


Letzte Woche ist mir dann dann der Kragen geplatzt. Ich habe ihr gesagt das ich mir jetzt nichts mehr verbieten lasse und auch nicht mehr kontrollieren lasse und ausgefragt werden will. Daraufhin hat die wieder stark geweint. Kurz darauf hat sie aufgehört und gesagt das ich dann machen soll was ich will und das sie jetzt ihren Wert erkannt hat. Wenn ich es nötig habe mit anderen Mädchen Kontakt zu haben usw. 


Am Tag darauf meinte sie ob ich später kommen kann bzw. gar nicht. Ich sagte dann ich komme gar nicht. 
Am nächsten Tag haben mich ein paar meiner alten Freundinnen angeschrieben und meinten wieso meine Freundin sie anschreibt das sie mich blockieren sollen. Also meine Freundin hat sie aufgefordert mich zu blockieren.
Daraufhin hin habe ich ihr eine Ansage gemacht und sie auf Social Media blockiert. 
Dann hab ich in Wut geschrieben das sie sich Hilfe suchen soll. Darauf hat sie mich blockiert.


Seitdem haben wir keinen Kontakt mehr. Jetzt geht sie mir schon ab. Aber ich will mich auch nicht wieder melden und sagen ja alles wieder gut. Weil das geht jetzt schon ewig so. Immer wieder so kleine Streits. Aber nie länger wie ein paar Tage. Und jetzt ist es fast mehr wie eine Woche. Ich mag hald nicht das ihr Verhalten so weiter geht. Ohne Vertrauen usw. aber andererseits will ich sie nicht verlieren. Und ich weiß nicht wieso sie sich jetzt nicht mehr meldet obwohl sie es sonst auch nicht länger wie ein paar Tage ausgehalten hat. Ich will mich auch nicht melden sonst denkt sie kann das immer. Und „reden“ hat bei uns auch nichts geholfen weil nach ein paar Kompromissen ist wieder alles von vorne losgegangen…


Ist hald alles bisschen kindisch… 


Ich will mich aber auch nicht melden danit sie denkt ich komm jetzt wieder angekrochen und sie kann mich wieder nerven… Schwierig…


Ich muss auch sagen das ich auch oft nicht nett zu ihr war obwohl sie auch oft lieb zu ist. Aber das war dann immer wegen dem was sich die letzten Tage angestaut hat. 


Momentan ist also mehr oder weniger Schluss!


Fühl mich aber nicht wohl. Bin traurig und niedergeschlagen. Weiß nicht was ich machen soll…
 

Sei froh, wenn du sie los bist. Diese Frau hat ein gewaltiges Problem, das DU NICHT lösen kannst. Daran müsste sie schon selber arbeiten. Aber sie ist ja offensichtlich nicht einsichtig.

Als Frau sage ich dir: Lass dir nie wieder von einer Partnerin verbieten, mit weiblichen Bekannten (platonischen) Kontakt zu haben! Renn, wenn eine Frau dich jeden Tag ausfragt und für alles Rechenschaft verlangt. Das ist kein normales und schon gar kein gesundes Verhalten in einer Beziehung. Wenn eine Person gravierende Vertrauensprobleme hat, liegt das nicht an dir, und du kannst nichts dagegen tun, egal wie sehr du dich anstrengst.

Blockiere sie überall und lass dich auf keinen Fall mehr auf sie ein.

1 -Gefällt mir

herr_kules
herr_kules
08.10.21 um 15:33

Sie braucht Therapie. Ganz sicher. Falls du kein Therapeut bist, lass lieber die Finger von ihr. Du kannst ihr nicht helfen. Es sei denn, es geht nur um Sex, dann viel Spaß. Aber das kann nach einiger Zeit auch ganz plötzlich mal in Tränen enden.

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers