Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung mit einer Lüge begonnen! Was nun?

Beziehung mit einer Lüge begonnen! Was nun?

29. März 2016 um 23:37

Ich bin männlich 43 Jahre, habe eine 17 jährige Tochter und bin Single.
Habe vor 3 Monaten eine Anzeige in einem Portal aufgegeben. Bei dem Portal handelt es sich um eine Online Portal für Sexkontakte. Nach einiger Zeit hatte ich dann Mailkontakt mit einer jungen Frau. Sie ist 25 Jahre und somit 14 Jahre jünger wie ich.
Wir verstanden uns super von Anfang an und haben nach kurzem ein Treffen vereinbart. Ich muss dazu sagen das ich ihr einen falschen Vornamen genannt habe, das ich kinderlos bin gesagt und mein Alter mit 39 Jahre angegeben habe. Dies war nur zum Schutz weil ich ja nicht wusste was mich tatsächlich erwartete. Wollte einfach meine Identität verschleiern. Zudem wollte ich mich auch etwas jünger machen. Hatte ja auch nur bestenfalls eine Sexbeziehung erwartet und da ist es egal wie ich heiße und ob ich eine Tochter habe oder nicht.. Unser erstes Treffen verlief perfekt. Wir hatte sofort einen Draht zueinander und es passte alles. Wir hatten danach noch 2 Treffen und fuhren dann 2 Tage gemeinsam in ein schönes Hotel. Sexuell perfekt..sind da absolut auf einer Wellenlänge...Menschlich...all es passte zu 100 %. Wir haben schnell festgestellt das sich da auch auf beiden Seiten Gefühle entwickelt haben.
Sie hat mir dies auch bei einem Telefonat gesagt und auch das sie sich eigentlich auf keine Beziehung mehr einlassen wollte weil sie in ihrer vorherigen Beziehung belogen wurde. Aus diesem Grund hat sie diese beendet. Mir aber würde sie vertrauen und auch das sie sehr starke Gefühle für mich hat. Ich wollte ihr da die Wahrheit gestehen....dann aber hat sie mir gesagt das sie schon ihrer Familie von mir erzählt hatte. Mein Name, Alter und auch das ich kinderlos wäre!!
Ich habe mich da nicht mehr getraut ihr die Wahrheit zu sagen.....aus Angst dies kaputt zu machen. Dann müsste sie ja auch ihrer Familie gestehen das ich die Unwahrheit gesagt habe. Sie kann ja nicht sagen warum und wo wir uns kennengelernt haben.
Wir treffen uns regelmäßig, schreiben und telefonieren miteinander. Sie und auch ich hatten noch nie so starke Gefühle für jemanden und dadurch wird es immer schlimmer für mich. Wir wollen beide mehr und sie würde auch sofort zu mir ziehen.....aber ich weiß nicht mehr weiter!

Mehr lesen

29. März 2016 um 23:41

Sag ihr die Wahrheit
Was anderes bleibt Dir nicht übrig, es kommt so oder so raus.
Wenn Du es ihr sagst ist, ist die Wahrscheinlichkeit sehr viel grüßer, dass sie die "Lüge" verzeiht.

Sag Ihr ganz klar, dass Du einfach nicht erwartet hast, Dich zu verlieben und die Lügen daher nicht für wichtig hieltest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 0:44

Hallo Dischl!
Ja, es ist die Eitelkeit, die Dich zum Lügen verführte. Ich habe vor einigen Stunden in einem Lexikon der Rechtswissenschaften geschmökert. Da fiel mir ein Satz auf, den ich (sinngemäß), widergeben möchte: "Belügen Sie niemals Ihren Anwalt, sonst wird sich die ganze Sache so sehr verheddern, dass ein niemals endender Rattenschwanz daraus entstehen wird ..." Jetzt ist es wurscht, ob Du den Anwalt anlügst oder die Frau, die Du liebst. Früher oder später wird alles ans Tageslicht kommen. Sag` Ihr die Wahrheit, sag` Ihr, WARUM Du gelogen hast. Wenn Du es geschickt anstellst und absolut ehrlich bist, wird sie Dir verzeihen.

Wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg!

Liebe Grüße,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 3:13

Da
sitzt du ja richtig tief drin...
In dem Fall, auch beim Sex, ist die Verschleierung deiner Identität nicht nur Vortäuschung falscher Tatsachen, sondern tut keinem gut. Auch dir nicht. Vorher noch mal im Perso nachschauen, das hilft dir jetzt auch nicht weiter.
Warum will sie dich eigentlich jetzt schon ihren Eltern vorstellen?
Überlege ob es dir es wert ist deinen Schein aufzugeben. Jedoch kannst du jetzt nicht einfach weitergenießen bis es dir irgendwann nicht mehr so zusagt. Du machst damit auch strafbar, im schlimmsten Fall.
Wenn du sie für dich gewinnen willst musst du es tun. Wenn nicht, dann auch. So sieht es leider aus. Ausschleichen würde auch dich belasten. Und überhaupt willst du ihr das sicher nicht antun.
Versuche ihr mitzuteilen, dass du nie geglaubt hast einer so tollen Frau zu begegnen und lass das mit dem Sexabenteuer natürlich weg. (Du hattest die Hoffnung einfach schon aufgegeben und deshalb dem keine Bedeutung beigemessen)
Wenn du das Gespräch in Betracht ziehst, dann bleib bei dir und deinen Gefühlen. Natürlich machst du ihr Komplimente, jedoch verfalle nicht in Schuldzuweisungen, weil du dir nicht mehr zu helfen weißt, wenn sie verständlicherweise ausrasten sollte. Das solltest du aushalten und zeigt deine wirklichen Ambitionen.
Und mach es nicht offiziell, einfach bei einem Treffen, wie sie immer zwischen euch sind. Du bist ihr nichts schuldig, außer die Wahrheit, also du selber!
Ich wünsche dir ihr Verständnis!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 7:26

Das ist totaler Käse!
Da hast du dich schön in die Schei** manövriert. Lügen haben kurze Beine und sind total unnütz. Du brauchst bei solchen Treffen deine Identität nicht verschleiern. Ob du jetzt Thomas oder Michael heißt, 39 oder 43 bist und Kinder hast oder doch nicht wird deine Identität nicht verraten, denn du verrätst ja in den Nachrichten oder beim ersten Treffen nicht dein Geburtsdatum, deinen Nachnamen oder deine Adresse. Und grade für Sex wäre es vollkommen egal, ob du Kinder hast oder nicht, könntest also erst Recht dazu stehen. Außerdem will niemand belogen werden, das ist einfach schäbig.

Nun musst du dich ganz zügig ehrlich machen. Ich persönlich wäre angefressen, wenn man mich belügt - auch, wenn nur eine Sexgeschichte draus geworden wäre. Aber Lügen sind immer eine Art den anderen zu täuschen und für dumm zu verkaufen. Dagegen bin ich hochallergisch! Daher muss eine Aufklärung unmittelbar passieren, du hättest es schon am Ende des ersten Dates aufklären müssen. Hast du nicht getan, also musst du es jetzt machen und möglicherweise Konsequenzen in Kauf nehmen. Aber je eher du es beichtest, desto eher wird sie dir verzeihen und einen Strich drunter machen. Besser, als wenn du deine Lügen noch länger aufrecht erhältst. Ja, das ist unangenehm, aber du hast mit diesem Unsinn angefangen, also musst du jetzt da durch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kontaktsperre ? Bringt sie mir etwas ?
Von: girard_12661703
neu
29. März 2016 um 23:26
Dreiecksbeziehung : wie kann ich ihn vergessen?
Von: quoque8
neu
29. März 2016 um 23:00
Spielt sie mit mir?
Von: alamaniz
neu
29. März 2016 um 22:39
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen