Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung mit einem Türken

Beziehung mit einem Türken

21. November 2012 um 19:07

Hallo Zusammen,

ich bin jetzt seit 3 Monaten mit meinem Freund zusammen. Wir haben uns auf einem Fest kennen gelernt und sind relativ schnell zusammen gekommen, was eigentlich sehr untypisch für mich ist. Jedoch habe ich mich zu ihm hingezogen gefühlt und wollte es nicht unterdrücken.

Er ist Türke, 20 Jahre alt und ich bin 17 und bin deutsch. Als ich ich kennengelernt habe, waren seine Eltern in der Türkei und er hatte "Sturmfrei". Da war noch alles ok. Wir haben uns jeden Tag gesehen, haben jede Menge schöne Zeit miteinander verbracht und er hat mich zu dem glücklichsten Mädchen gemacht.

Als ich ihn dann auch dadurch mehr kennen gelernt habe und mitbekommen hab, dass er Dreck am Stecken (in vielen Hinsichten..) war für mich aber klar, ich möchte ihm helfen vom dem Mist und aus der Situation raus zu kommen.

Dann hieß es er muss zu seinen Eltern in die Türkei. Er war 2 Wochen weg. Als er wieder kam war er wie ausgewechselt. Bevor er geflogen ist, hat er mir noch versprochen, wenn er zurück kommt hört er damit auf und will für eine Zukunft mit mir kämpfen.
Und er hat das Versprechen eingehalten.
Er hatte wieder einen Job und hat mit seinen altern Kollegen abgeschlossen.

Aber jetzt, wird er auf der Arbeit nicht mehr gebraucht und er war verschwunden. 4 Tage und keiner wusste wo er war. Ich bin in den vier Tagen durch die Hölle gegangen. Ich wusste nicht was mit ihm ist, was passiert ist und ob/was ich falsch gemacht hatte.
Wir hatten davor nämlich eine Diskussion gehabt.

Zu dieser Diskussion habe ich jetzt noch eine Frage an euch und bitte euch um eure Erfahrungen oder vielleicht ist ja auch ein Türke hier, der mir das erklären kann, dass ich ihn verstehe!
Also unser Grund für die Diskussion war, dass ich mich nicht gebliebt von ihm fühle. Er meldet sich nur wenn es ihm passt und wenn er wirklich Lust hat mich zu sehen. Als ich es angesprochen hat, sagte er mir, dass wenn ich damit nicht klar komme - wäre er nicht der Richtige.
Danach war er diese vier Tage weg. Eiglentlich war für mich Schluss.. aber meien Gefühle lassen ihn nicht gehen.

Habt ihr Tips? Oder ist es normal und ich mach mich selber unnötig verrückt?

Liebe Grüße!

Mehr lesen

21. November 2012 um 19:46

...
er hat mir gesagt er ist nicht verlobt bzw. muss keine andere in der Türkei heiraten. Sein Cousin hat es mir auch bestätigt und seine Freunde auch. .

Ihr seid also "gegen" ihn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2012 um 19:54
In Antwort auf jennie_11938776

...
er hat mir gesagt er ist nicht verlobt bzw. muss keine andere in der Türkei heiraten. Sein Cousin hat es mir auch bestätigt und seine Freunde auch. .

Ihr seid also "gegen" ihn?

Hör nicht auf die Beiden
die sind beide Befangen.

In meinen Augen liegt sein Verhalten nur an seiner Unreife, er benimmt sich halt noch nicht wie ein Beziehungsmensch, er ist ja auch erst 20 Jahre alt, so benehmen sich auch manche Deutsche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2012 um 20:03

Lana
hetz woanders weiter. Gibt es in Österreich keine Zeitungsforen wo du über Ausländer hetzen kannst?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2012 um 20:21

Du kannst aber nicht
für diesen 20 jährigen Türken sprechen, das was du und Lana macht ist nur Glaskugellesen. Stell dir mal vor, jeder würde so über deine Yulia sprechen, dass sie dich nur kennen lernen will, weil sie nach Deutschland will.

Du solltest vorher überlegen, bevor du jemand verurteiltest, man kann es auch in deinem Fall anwenden.

Wenn sie gesagt hätte, sie hätte ihn im Urlaub in der Türkei kennen gelernt, aber doch nicht so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2012 um 20:23

Hallo hijack3
also seine Aussage bzw. Dein Satz:
"Als ich es angesprochen hat, sagte er mir, dass wenn ich damit nicht klar komme - wäre er nicht der Richtige. "
zeigt leider wie unsicher der Kerl ist, nach dem Motto, entweder lässt Du Dir alles gefallen oder wir trennen uns. Meiner Meinung nach, geht das gar nicht! So verhält sich doch kein Kerl der ein Mädchen wirklich mag.
Lass das nicht mit Dir machen, das hat keiner nötig.

LG und alles Gute, mara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2012 um 20:49

Lol apo
wo rede ich es denn schön? Ich hab doch gesagt, woran sein Verhalten liegt, aber es muss bestimmt nicht daran liegen, dass er eine Verlobte in der Türkei hat.

Hab ich ihr gesagt, sie soll sich ihm anpassen oder er wird sich schon ändern? Bestimmt nicht, ich hab ihr gesagt, woran sein Verhalten liegt, ich vermute an seiner Unreife, ich kann aber auch nicht in die Zukunft schauen, ob er da jemals nachreifen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2012 um 20:49


doch, eigentlich bin ich glücklich. Er war auch da als ich ins Krankenhaus musste und er hat mit meinem Vater gewartet obwohl sie sich nicht kannten.. Er war da als es mir schlecht ging und er hat natürlich auch weitere postitive Seiten.

Aber das negative lässt einen ja meistens mehr zweifeln oder Fragen aufkommen als das positive.
ich wollte einfach nur wissen wie ihr das seht und hoffe auf Erfahrungen von anderen Menschen hier, die eine Türkische/Deutsche Beziehung hatten. Vielleicht auch noch in meinem Alter..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2012 um 20:52

Ja bestimmt sogar
vllt wollen sie wirklich nur ein türkisches Mädchen, aber das heißt noch lange nicht, dass er bereits eine Verlobte hat oder mehrere Freundinnen hat. Sie schreibt ja, dass er scheinbar viel Mist gebaut hat, also sagt das ja aus, dass er grundsätzlich kein einfacher Mensch ist und er hat sie schon darauf hingewiesen, dass er sich nicht anders verhalten wird. Das spricht schon für sich, aber ich finde es nicht gut, dass man ihr ein Floh ins Ohr setzt, was vllt gar nicht wahr ist. Sie kann ihn nur an seinem Verhalten messen und ich rate ihr, dass sie einen Besseren verdient hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2012 um 20:53
In Antwort auf jennie_11938776


doch, eigentlich bin ich glücklich. Er war auch da als ich ins Krankenhaus musste und er hat mit meinem Vater gewartet obwohl sie sich nicht kannten.. Er war da als es mir schlecht ging und er hat natürlich auch weitere postitive Seiten.

Aber das negative lässt einen ja meistens mehr zweifeln oder Fragen aufkommen als das positive.
ich wollte einfach nur wissen wie ihr das seht und hoffe auf Erfahrungen von anderen Menschen hier, die eine Türkische/Deutsche Beziehung hatten. Vielleicht auch noch in meinem Alter..

@hijack3
warum redest du es jetzt wieder schön?
Was wolltest Du denn von uns hören?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2012 um 20:57
In Antwort auf hannah_12441929

@hijack3
warum redest du es jetzt wieder schön?
Was wolltest Du denn von uns hören?

...
ich möchte nichts schön reden

Was ich hören wollte ist, wie es bei anderen Beziehung war. Vielleicht habt ihr auch mal eine gehabt? Wenn ja wie ist diese verlaufen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2012 um 20:59
In Antwort auf hannah_12441929

@hijack3
warum redest du es jetzt wieder schön?
Was wolltest Du denn von uns hören?

Mara
du darfst nicht so streng zu ihr sein, sie ist erst 17 Jahre alt, da verehrt man seine erste große Liebe meistens zu sehr, auch wenn er viele schlechte Eigenschaften hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2012 um 21:06
In Antwort auf stijn_11981246

Mara
du darfst nicht so streng zu ihr sein, sie ist erst 17 Jahre alt, da verehrt man seine erste große Liebe meistens zu sehr, auch wenn er viele schlechte Eigenschaften hat.

Tinky
ich möchte gar nicht nicht streng sein, schließlich war jeder mal 17
Aber es ist gerade deshalb wichtig das man sich seine Beziehung genau anschaut. Und ein Freund der 4 Tage abhaut ohne was von sich hören zu lassen? Da sollte man auch mit 17 nicht weg reden.

@hijack: Das Verhalten von Deinem Freund hat nichts damit zu tun, das er Türke ist. Meiner Meinung nach solltet Ihr Euch zusammensetzen und auch Du solltest ihm Grenzen aufzeigen und 4 Tage abhauen - geht einfach nicht. Auch in Eurem Alter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2012 um 21:12
In Antwort auf stijn_11981246

Ja bestimmt sogar
vllt wollen sie wirklich nur ein türkisches Mädchen, aber das heißt noch lange nicht, dass er bereits eine Verlobte hat oder mehrere Freundinnen hat. Sie schreibt ja, dass er scheinbar viel Mist gebaut hat, also sagt das ja aus, dass er grundsätzlich kein einfacher Mensch ist und er hat sie schon darauf hingewiesen, dass er sich nicht anders verhalten wird. Das spricht schon für sich, aber ich finde es nicht gut, dass man ihr ein Floh ins Ohr setzt, was vllt gar nicht wahr ist. Sie kann ihn nur an seinem Verhalten messen und ich rate ihr, dass sie einen Besseren verdient hat.

.
also ich bin mir sicher das er nicht noch andere hat.
Als ich am Anfang die 2 Wochen bei ihm war hab ich ja sein Alltag mitbekommen. Auch seine Freunde. Und ich kenne ja auch Freunde von ihm..
Bin mir da eigentlich sehr sicher.

Und sein verschwinden war nicht gegen mich, auch bei seinen Eltern hat er sich nicht gemeldet..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2012 um 21:37
In Antwort auf hannah_12441929

Tinky
ich möchte gar nicht nicht streng sein, schließlich war jeder mal 17
Aber es ist gerade deshalb wichtig das man sich seine Beziehung genau anschaut. Und ein Freund der 4 Tage abhaut ohne was von sich hören zu lassen? Da sollte man auch mit 17 nicht weg reden.

@hijack: Das Verhalten von Deinem Freund hat nichts damit zu tun, das er Türke ist. Meiner Meinung nach solltet Ihr Euch zusammensetzen und auch Du solltest ihm Grenzen aufzeigen und 4 Tage abhauen - geht einfach nicht. Auch in Eurem Alter.

Ja ich weiß
aber sei nicht enttäuscht, wenn es jetzt noch nicht fruchten wird. Ich weiß es von mir selber und ich sehe es jetzt an meiner Cousine! Man kann reden und reden, aber trotzdem hört sie nicht, weil man in dem Alter halt noch nicht so standfest ist, leider.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2012 um 21:40
In Antwort auf jennie_11938776

.
also ich bin mir sicher das er nicht noch andere hat.
Als ich am Anfang die 2 Wochen bei ihm war hab ich ja sein Alltag mitbekommen. Auch seine Freunde. Und ich kenne ja auch Freunde von ihm..
Bin mir da eigentlich sehr sicher.

Und sein verschwinden war nicht gegen mich, auch bei seinen Eltern hat er sich nicht gemeldet..

An deiner Stelle
würde ich trotzdem vorsichtig sein, er scheint trotzdem einen schwierigen Charakter zu haben. Aber letztendlich musst du es selber entscheiden. Aber du musst immer im Hinterkopf haben, dass du dir das auf Dauer nicht bieten lassen musst, du wirst bestimmt noch einen besseren jungen Mann finden. Es gibt sogar unter türkischen jungen Männern, ganz Liebe und Nette, die sich gut um ihre Freundinnen kümmern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2012 um 9:47

Ja ich schließe es aus
weil die Wahrscheinlichkeit bei vllt geschätzten 3 % liegt und das finde ich etwas zu gering, um ihr hier einreden zu wollen, dass sein Verhalten nur daraus resultiert. In meinen Augen ist es einfach nur ein egoistisches Verhalten von ihm, er lebt einfach so wie er es möchte und achtet nicht auf sie.

Diese Wahrscheinlichkeit ist für mich höher, als dass er mit gerade 20 Jahren schon zwangsverheiratet wird, wenn er Mitte 20 wäre, okay, dann vllt aber doch nicht Anfang 20. Die Zeiten haben sich auch bei den hier lebenden Türken verändert, sind ja nicht alles Zwangersverheirateter hier!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2012 um 21:19


danke für eure antworten werde sie mir zu herzen nehmen und den ein oder andern tip umsetzen.

Und ja, ich bin seine erste "richtige Beziehung". Aber auch erst ist mein erster fester Freund. Und vielleicht muss ich einfach mal gehn und gucken ob er um mich kämpft. Dann weiß ich wenigstens ich bedeute ihm etwas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2012 um 15:35

Auch wenn der Beitrag schon ein Monat her ist...
Ich habe selbst eine Beziehung hinter mir mit einem Türken.
Ich 20, er 24. Wir waren auch nicht lange zusammen.
Nach den ersten Meinungsverschiedenheiten ist er auch abgehauen und hat sich paar Tage nicht gemeldet ich kenne deine Situation nur zu gut.
Hat er dir denn mal erklärt warum er das gemacht hat?
Ich kann dir dazu nur sagen, entweder ihr müsst euch hinsetzten und klären was mit ihm los ist, warum er sich dir gegenüber so verhält oder ihr müsst die Sache "einfach" beenden. Mein Freund hat mir erklärt, dass er zuhause sehr viel Stress und Streit hat unter anderem auch wegen mir. Seine Mutter ist total am Ende, weil sein Vater das ganze Geld verzockt und er hat deshalb sogar schon Depressionen gehabt. Das war seiner Meinung nach der Grund, warum er ÖFTERS mal ein paar Tage weg war, sich nicht gemeldet hat und sich einfach nur mal in ruhe Gedanken machen musste.
Er hat mir erklärt seine Mutter wäre sehr gläubig und wollte deshalb eine türkische Frau für ihn. Wenn er mich wirklich über alles liebt und ich mit ihr auskommen würde, würde sie das auch akzeptieren. Aber sie wäre sehr unglücklich damit. Er hat gesagt, er wolle das seiner Mutter nach all dem was sie durch gemacht hat, nicht antuen. Er hat mich sehr geliebt und ich auch ihn aber wir haben uns darauf geeinigt die Beziehung zu beenden. Er liebt seine Familie so sehr dass er das einfach nicht machen kann. Es war für uns beide hart. Aber im Endeffekt geht es uns beiden besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club