Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung mit einem Lehrer....Hilfe

Beziehung mit einem Lehrer....Hilfe

18. April 2004 um 2:20 Letzte Antwort: 19. April 2004 um 12:42

Dies ist nicht eine Erfundene Geschichte oder so!

Ich bin 19 und mache gerade mein Fachabi mit Ausbildung. Hab also nur noch zwei Monate vor mir.

Er (28) ist Lehrer, nur halbtags.

Ich habe mich schon immer mit ihm gut verstanden im Unterricht. Hatte ihn aber jedoch nur noch bis bis letztes Jahr im Unterricht. Da ich in der SV bin sahen wir uns dort noch. Dann vor vier Monaten nach einer SV-Sitzung kamen wir ins Reden über seinen Zweitjob (da es etwar die Richtung ist, in der ich später auch arbeiten möchte). Wir verabredeten uns dann noch mal um weiter zu reden......nach zwei weiteren Treffen wurde mehr als nur reden draus. Ich hatte mich total in in verknallt. (klingt kindisch)
Ich hatte irgendwie von Anfang an Niemanden davon erzählt, noch nicht mal meiner besten Freundinn.
Nun sind wir seit ca. 2 1/2 Monaten zusammen. (verbringen Freizeit miteinander, kuscheln, küssen, sex usw.)
Jetzt habe ich erst letzte Woche heraus gefunden, daß er seit zwei Jahren verlobt ist. Habe ihn darauf noch nicht angesprochen.

Weiß nun überhaupt nicht mehr weiter! Ich wollte mich niemals in eine schon vorhandene Beziehung einmischen und dann ist da immer noch das, das er mein Lehrer war/ist. Jedoch lieb ich ihn.

Totales Gefühlschaos!

Bin für jeden Rat dankbar!

Sonja

Mehr lesen

18. April 2004 um 10:24

Sorry Sonja,
aber was willst du mit einem Mann der a)verlobt ist und b) dir das nach zweieinhalb Monaten noch nicht mal gesagt hat ?
Andererseits kann ich auch nicht begreifen dass du ihn nicht darauf angesprochen hast, oder war die die Rolle als "Zweitfrau" von Anfang an klar ?
Gib ihm eine Chance,wenn du ihn so gerne hast, und rede mit ihm darüber,ich hab bei mir selbst festgestellt dass selbstvermutete Spekulationen immer die "selbstzerfleischensten" sind, also verschaff dir Klarheit!!
Ich wünsche dir viel Glück

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. April 2004 um 11:13

Zunächst mal
...kann ich dem lehrer totale UNFÄHIGKEIT bescheinigen - außerdem hat er sich strafbar gemacht : unzucht mit abhängigen !
mach sofort schluß-und erklären mußt du ihm GAR NICHTS !
sollte er dir "plötzlich" schlechte noten verpassen, dann bring die wahrheit ans licht - sowas kostet ihn nämlich den job. dafür mußt du ganz sicher KEIN schlechtes gewissen haben.

eine entsetzte nemesis, die so einem lehrer gerne mal direkt die meinung sagen möchte
gruß von dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. April 2004 um 13:13
In Antwort auf lilia_12629207

Zunächst mal
...kann ich dem lehrer totale UNFÄHIGKEIT bescheinigen - außerdem hat er sich strafbar gemacht : unzucht mit abhängigen !
mach sofort schluß-und erklären mußt du ihm GAR NICHTS !
sollte er dir "plötzlich" schlechte noten verpassen, dann bring die wahrheit ans licht - sowas kostet ihn nämlich den job. dafür mußt du ganz sicher KEIN schlechtes gewissen haben.

eine entsetzte nemesis, die so einem lehrer gerne mal direkt die meinung sagen möchte
gruß von dunkle-mondin.de

Wer lesen kann
ist klar im vorteil...
sie hat ihn doch gar nicht mehr im unterricht, also ist sie nicht von ihm abhängig. und soweit ich weiß ist das dann auch nicht strafbar.
so, die tatsache, dass er verlobt ist und es nicht gesagt hat ist ja ne ganz andere geschichte. da würde ich ihn einfach drauf ansprechen und dann weiter sehen...
karicia

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. April 2004 um 13:47

hallo sonja,
in 2 monaten - und die sind schnell vorbei - ist er nicht mehr dein lehrer, ich finde das jetzt nicht so problematisch. oder übersehe ich da jetzt was?

(und ob ein lehrer unfähig ist, wenn er sich in eine schülerin verliebt, darüber könnte man in einem anderen beitrag diskutieren. )

was heißt denn das - er ist verlobt? hat er eine andere beziehung nebenherlaufen oder hat er sich bereits von seiner verlobten getrennt ...?

ähm, und wie hast du das "herausgefunden"? und wieso hast du ihn bisher noch nicht darauf angesprochen??

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. April 2004 um 14:07

Sonja
das kenne ich, sprich ihn mal in Ruhe darauf an, was er denn eigentlich von dir möchte und rede mit ihm über Deine Gefühle, was Du für ihn empfindest...

viel Glück

leonie

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. April 2004 um 14:42

*lach*
Er (28) ist Lehrer, nur halbtags


-hab noch nie nen lehrer gesehen der ganztags arbeitet- *grmpf*

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. April 2004 um 12:42

Klarheit schaffen.
Hallo Sonja,

hier waere es angebracht, in den sauren Apfel zu beissen, und Klarheit zu schaffen, damit sich Dein Chaos etwas klaert...und dann Entscheidungen treffen.


lg
Chris

www.seelenfluegel.de

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: an0N_1277302199z
6 Antworten 6
|
19. April 2004 um 12:03
13 Antworten 13
|
19. April 2004 um 10:34
Von: tanis_11960788
6 Antworten 6
|
18. April 2004 um 11:30
Von: sanna_12082199
1 Antworten 1
|
17. April 2004 um 10:27
12 Antworten 12
|
17. April 2004 um 1:30
Teste die neusten Trends!
experts-club