Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung mit einem Koch

Beziehung mit einem Koch

10. März 2010 um 20:58

Hey, ihr!

Bin jetzt seit ca. 1,5 Jahren mit einem Koch zusammen. Ich selbst studiere und hatte im letzten Jahr viel frei. Deshalb hatte ich auch nie ein Problem mit den Arbeitszeiten die mein Freund hat, da wir trotzdem viel Zeit miteinander verbringen konnten. Nun ist es so, dass ich selbst unter der Woche viel zu tun und am Wochenende frei habe, er hat unter der Woche frei und arbeitet am Wochenende. Ich habe einfach das Gefühl, dass wir überhaupt keine Zeit mehr füreinander haben, wir sehen uns hauptsächlich in der Nacht was mir persönich zu wenig ist. Auch stört es mich, dass es nicht möglich ist im Sommer zusammen in den Urlaub zu gehen. Es ist mir einfach wichtig, dass wir etwas gemeinsam unternehmen können. Er weiß, dass ich Probleme mit seiner Arbeitszeit habe. Ich möchte aber auf keinen Fall, dass er seinen Job für mich aufgibt. Leider habe ich auch das Gefühl, dass ich mich immer mehr von ihm distanziere, mich mehr auf die negativen Eigenschaften von ihm konzentriere und häufiger mit dem Gedanken spiele, dem Ganzen ein Ende zu bereiten.

War oder ist vielleicht jemand von euch auch in einer solchen oder ähnlichen Situation? Wie geht ihr damit um??

Danke schon mal,
glg

Mehr lesen

10. März 2010 um 21:04


Andere waeren froh wenn beide einen job haette,und wuerde sich um sowas nicht kuemmern

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2010 um 21:08

Oh je...
... wenn man nur wegen der nicht ganz passenden Arbeitszeiten Schluss machen will, kann's ja mit der LIEBE nicht allzu weit her sein...

Es gibt Leute, die hunderte oder gar tausende Kilometer voneinander entfernt wohnen, die aber trotzdem eine Beziehung hinkriegen - weil sie ihren Partner eben lieben! Und die wären garantiert froh, wenn sie sich so oft sehen könnten, auch wenn's nur nachts wäre...

Davon abgesehen: Du stellst es so hin, als seinen lediglich die Arbeitszeiten Deines Freundes ungünstig - er hat aber die Woche über frei, während DU die Woche über arbeiten musst! Falls Du Deinen Freund wirklich liebst, könntest ja auch DU mal überlegen, ob es möglich wäre, dass DU hin und wieder einen Tag in der Woche oder einen Vormittag frei bekommst, sodass ihr am Abend vorher was unternehmen könnt. Wenn man sich wirklich liebt, findet man auch einen Weg.

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2010 um 12:34

Gastronomie...
ich kenn das thema sehr gut. bin selber in der gastronomie tätig (hotelfach) mit schicht,-wochenendarbeit usw., mit allem was dazu gehört, und mein freund arbeitet als kfz-ler, also mo - fr 8 - 17 uhr.
das führt dann zwangsläufig zu problemen. man sieht sich selten, grad dass man sich abends nen gutenachtkuss geben kann.
kommt er heim, bin ich grad ausm haus.

wie man das löst?!

erstmal muss der partner (in diesem fall dann du) verständnis aufbringen.

dann machen wir es so, dass wir urlaube aufeinander abstimmen.

am wochenende bleibt er auch bis in die nacht wach und wartet auf mich, dann erzählen wir uns von unserer woche.

freie tage werden lange im voraus geplant und abgesprochen.

wenn ich aus dem haus geh, schreib ich ihm kleine zettelchen mit wichtigen infos und kleinen nettigkeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2010 um 12:43

Hug him
und sag good-bye. Liebe ohne Zeit ist wie Zeit ohne Liebe - nett, aber nicht beziehungstauglich.

was hier in den Beiträgen immer argumentiert wird, dass der Liebe alles und jedes geopfert werden muss, kann ich nicht nachvollziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen