Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung mit einem Beamten? würdet Ihr?

Beziehung mit einem Beamten? würdet Ihr?

4. September 2008 um 11:32

Ist die Tatsache dass der Mann ein Beamter ist (durchschnittliches Monatseinkommen 2.500 netto)für euch erheblich für die Partnerwahl??

Mehr lesen

4. September 2008 um 11:37

....
Kommt darauf an was genau er macht ?
Monatseinkommen ? ist dir das wichtig ? hast ihn erst gefragt was er verdient ?
haha

Gefällt mir

4. September 2008 um 11:51

Beamte...
... ganz gefährlich *grins* du musst damit rechnen, dass er alles gaaanz laangsaam angehen lässt hihi...

Gefällt mir

4. September 2008 um 11:57

Auf jeden Fall ernst gemeint!
ernstgemeinte frage!

es geht auch nicht direkt um mich, umfrage für eine projektarbeit/diplomarbeit (daher auch die angabe des einkommens)

haben beamte also schlechtere Chancen aufgrund der gängigen Klischees?

Gefällt mir

4. September 2008 um 12:00

Nochwas
es geht im Speziellen um Finanzbeamte

Gefällt mir

4. September 2008 um 12:08
In Antwort auf blackpool1

Nochwas
es geht im Speziellen um Finanzbeamte

Verstehe
absolut nicht die zusammenhänge..

die studienarbeit geht definitiv in die hose

Gefällt mir

4. September 2008 um 12:12

Wenns....
...der Blödmann vom hiesigen Finanzamt ist, der mir mal ne Rechnung über 5600 Euro für mein Auto geschickt hat dann nicht .

Ansonsten ist es mir egal, der Charakter muß stimmen, alles andere Beruf/Gehalt ist mir nicht wichtig.

Gefällt mir

4. September 2008 um 16:00

...
Du weißt schon, dass Beamte flexibel sein müssen? Sie werden gerade am Anfang im ganzen Bundesland rumgeschickt...
Nicht-Beamte hingegen nehmen Stellen, die sie nicht pendeln können, selten an. Als Beamter hast du keine Wahl.

Außerdem find ich persönlich die Bezahlung schlecht, wenn man sie mit anderen Jobs bei gleicher Qualifikation vergleicht. Man hat nur die Sicherheit, dass jeden Monat was reinkommt und genau dafür erntet man den Neid vieler anderer...Auch nicht angenehm.

Ach ja: bei einigen Beamten gibt es keine geregelten Arbeitszeiten, u.a. bei Staatsanwälten, Lehrern, Richtern. Die Beamten, die ich persönlich kenne, arbeiten zumeist weit mehr als 40 Stunden in der Woche.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen