Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung mit einem Amerikaner

Beziehung mit einem Amerikaner

19. Mai 2010 um 8:31

Hallo,
ich könnte einige Informationen gebrauchen zu einer Beziehung mit einem Amerikaner. Ich habe vor einiger Zeit einen Mann kennengelernt. Mein erster Kontakt mit einem Amerikaner überhaupt. Ich kenne die Mentalität nicht und die Art wie mit Frauen umgegangen wird. Wir haben ein paar sehr schöne Tage zusammen verbracht. Er arbeitet in Deutschland bei der Air force. Leider wohnen wir nicht in einer Stadt, so dass wir uns nicht immer sehen können. Ich glaube, er mag mich sehr und ich denke auch, dass es etwas "Ernstes" werden könnte. Ich investiere bereits große Gefühle. Mein Problem ist es, dass ich nicht weiß, ob es normal ist, dass die Amerikaner sehr kurz angebunden sind. Z. Bsp. eine SMS mit nur "kiss". Oder einfach gar keine Reaktion. Kann es sein, dass die Männer ihre Gefühle nicht so zeigen, dass sie aber die Frau trotzdem lieben? Als wir zusammen waren war er sehr zärtlich und anhänglich. Aber jetzt auf die Entfernung fühle ich mich allein, weil ich es nicht gewohnt bin, dass die Männer so kurz angebunden sind. Es ist so anders als sonst. Mir fehlt die Aufmerksamkeit, dass er mich vermißt und das er mich braucht. Wenn ich ihn frage, meint er immer, dass er mich vermißt. Er sagt auch liebe Kosenamen zu mir. Aber vielleicht bilde ich mir mehr ein, als es ist. Er hat zu mir gemeint, er will mich und kann sich eine Zuknunft mit mir vorstellen.
Was meint ihr, wie soll ich mich verhalten? Ich will ihn nicht verkraulen, in dem ich ihn nerve und oft anrufe und SMS schreibe. Er meint immer, es ist alles gut mit uns. Ich habe Angst, dass ich ihn verliere, weil ich an ihm hänge und er es nicht so wiedergeben kann.
Wie sind die Amerikaner zu Frauen? Soll ich mich zurückhalten? Gott ist das schwer....

Mehr lesen

19. Mai 2010 um 9:13

Ich glaub nicht, dass es da sooo gravierende Unterschiede gibt.
Am Besten fährst du vermutlich, wenn du nix versuchst hineinzuinterpretieren oder mit ner anderen Mentalität dein vielleicht aufkommendes Bauchgefühl niederzudrücken.

Verhalte dich doch so, wie du dich am Besten fühlen würdest. Oder wie du es mit nem deutschen Freund machen würdest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2010 um 9:56

Normal
Hey pinguin,

Ich hatte schon mal eine Beziehung mit einem Amerikaner....ich persönlich fand es sehr schön wie er mit mir umging. Ich glaube Amis sind was Dates und Frauen Ausführen anbelangt noch eher 'klassisch' orientiert, ich glaube das hängt damit zusammen, dass die amerikanische Gesellschaft ja doch noch ziemlich konservativ ist.

Und zum kurz Angebunden - Habe ich genau so empfunden, aber ist normal in USA. Sie begrüssen sich gerade knapp am Telefon und verabschieded wird auch ziemlich wortkarg, meiner Erfahrung nach (Bei Amerikaner und -innen so: ))...

Dafür sind sie ja sonst genug geschwätzig,
hoff bist beruhigt,

Greets, Lycainne

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2010 um 10:32
In Antwort auf della_12116570

Normal
Hey pinguin,

Ich hatte schon mal eine Beziehung mit einem Amerikaner....ich persönlich fand es sehr schön wie er mit mir umging. Ich glaube Amis sind was Dates und Frauen Ausführen anbelangt noch eher 'klassisch' orientiert, ich glaube das hängt damit zusammen, dass die amerikanische Gesellschaft ja doch noch ziemlich konservativ ist.

Und zum kurz Angebunden - Habe ich genau so empfunden, aber ist normal in USA. Sie begrüssen sich gerade knapp am Telefon und verabschieded wird auch ziemlich wortkarg, meiner Erfahrung nach (Bei Amerikaner und -innen so: ))...

Dafür sind sie ja sonst genug geschwätzig,
hoff bist beruhigt,

Greets, Lycainne

Aha
Deine Antwort beruhigt mich. Genau das was du schreibst, so ist es bei mir. Wenn wir telefonieren, sagt er plötzlich, er muß los und fertig ist das Gespräch. Genauso morgens beim Aufstehen. Schwups raus aus den Kissen, Fernseher an und ich bin 10 Minuten Lust. Ich bin das gar nicht gewohnt. Und ich will ja nicht, dass er mit mir spielt. Ich hoffe, es bestätigen noch mehr Frauen, dass es

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2010 um 10:36
In Antwort auf alida_12346682

Aha
Deine Antwort beruhigt mich. Genau das was du schreibst, so ist es bei mir. Wenn wir telefonieren, sagt er plötzlich, er muß los und fertig ist das Gespräch. Genauso morgens beim Aufstehen. Schwups raus aus den Kissen, Fernseher an und ich bin 10 Minuten Lust. Ich bin das gar nicht gewohnt. Und ich will ja nicht, dass er mit mir spielt. Ich hoffe, es bestätigen noch mehr Frauen, dass es

Aha zum 2.
hat meinen Text abgekürzt...
Also, ich hoffe, es bestätigen noch einige Frauen, dass es "normal" ist. Dann kann ich auch mal auf eine SMS oder einen Anruf ohne Sorge warten. So denke ich immer, das war der letzte Anruf und letzte SMS. Das ist kein schönes Gefühl. Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2010 um 18:58

...
Und ist es denn normal, dass sie kurz angebunden sind? Ich habe ihn heute darauf angesprochen, dass er sich so wenig meldet. Er meinte, er ist viel beschäftigt. Ansonsten wäre alles gut. Er würde mich vermissen. Soll ich es einfach akzeptieren, dass er sich selten meldet und mir nichts dabei denken? Ich denke, ich muß es. Ich glaube, ich mache mir zu viele Gedanken. Sind Männer vom Militär treu? Wie geht man mit amerikanischen Männern um? Einfach machen lassen und froh sein, dass er da ist? Wenn ich immer nachhacke, verjage ich ihn vielleicht, weil ich ihn einenge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2010 um 18:52

Also
ich lebe selber schon seid einiger zeit in einer wunderbaren bezihung mit einem amerikaner...
und ich schließe mich dem an das dman das nicht verallgemeinern kann...
genauso wie das bei deutschen auch ist gibt es amis die einem roman-sms schreiben und welche die sehr kurz angebunden sind...
ich kann deine unsicherheit gut verstehn und du kannst mir bei weiteren fragen auch gern eine PN schicken ich habe viel erfahrung mit amis weil ich das ich basketballspiele automatisch sehr viel mit ihnen im kontakt bin und das ist auch nicht mein erster amerikanischer freund!!!

liebe grüße Maike

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2010 um 21:52

Hallo
Tja, da scheint was Wahres an unser Situation dran zu sein. Ich habe auch keine Ahnung woran ich bin. Er sagt auch, er will was Ernstes. Er hat mich auch schon zu einer Party mitgenommen und seinen Freunden vorgestellt. Aber unter der Woche will er seine Ruhe. Ich wohne 200 km weit weg. Für mich als Frau ist es sehr schwer, keinen Kontakt zu haben. Heute Abend höre ich wieder nichts. Ans Telefon geht er auch nicht. Ich weiß, er will seine Ruhe. Akzeptieren fällt mir schwer. Am Anfang ist man doch gerade aneinander interessiert. Ich bin das nicht gewohnt. Aber die Wochenenden sind toll. Deshalb werde ich Ruhe bewahren und nicht viel interpretieren. Puhh. Schaun wir mal, wie das noch wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram