Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung mit einem Albaner

Beziehung mit einem Albaner

15. September um 13:40

Hallo. Ich bin neu hier, deswegen bin ich mir nicht sicher, ob es schon was zum Thema gibt, wenn ja dann tut mir leid.
Also jetzt zum Thema, ich habe vor paar Monaten einen Albaner kennengelernt durch gemeinsame Freunde. Habe mich dann paar mal mit ihm getroffen, wir schreiben auch jeden Tag und er meinte beim letzten Treffen, dass er in mich verliebt ist. Ich bin in ihn verliebt nur das Problem ist, wenn wir irgendwie auf das Thema Beziehung kommen oder so, sagt er immer er würde wollen dass seine Freundin keinen Kontakt zu Jungs hat und er immer weiß mit wem sie ist und so Sachen halt. Ich würde ihm natürlich in einer Beziehung nichts verheimlichen oder so, aber ich habe nun mal auch männliche Freunde und ich würde nicht so gerne meine Freunde verlieren wegen einer Beziehung. Ich habe mal mit ihm darüber geredet und er ist der Meinung, wenn ich ihn wirklich lieben würde, würde es mir nichts ausmachen den Kontakt mit meine Freunde abzubrechen. Ich bin gerade verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll. Könnt ihr mir vielleicht sagen wie Albaner sonst so ticken und was ich vielleicht machen könnte, da ich wirklich in ihn verliebt bin, aber meine Freunde sind mir sehr wichtig.

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

15. September um 19:34

Sei froh, dass er dir schon vorher sagt, wie er tickt. Dann kannst du reagieren. Andere tun erstmal ganz locker und aufgeklärt, und erst wenn sie dich "sicher" haben, sperren sie dich nach und nach ein, jeden Tag dürfen sie ein bisschen mehr und du ein bisschen weniger. Und dann geht's dir womöglich so wie dem berühmten Frosch, der ganz langsam totgekocht wird und trotzdem nicht aus dem Topf springt, weil er gar nicht merkt, dass das Wasser immer heißer wird, bis es zu spät ist.


"er ist der Meinung, wenn ich ihn wirklich lieben würde, würde es mir nichts ausmachen den Kontakt mit meine Freunde abzubrechen"

Sag ihm doch, wenn er dich wirklich lieben würde, dann würde es ihm nichts ausmachen, dass du auch mit Männern (platonische) Freundschaften pflegst. Das Argument mit dem Lieben kann man schließlich in beide Richtungen drehen Ist also Quatsch, will ich damit sagen. Verliebtheit kann sicher dazu führen, dass man seine persönlichen Grenzen ein wenig dehnt, aber irgendwo ist Schluss, und das ist auch gut so.


"Könnt ihr mir vielleicht sagen wie Albaner sonst so ticken"

Das ist doch völlig wurscht. Selbst wenn Albaner an sich das liberalste Volk der Welt wären (was sie sicher nicht sind), würde dir das bei deinem Exemplar auch nicht weiterhelfen.

"und was ich vielleicht machen könnte"

Nix. Tut mir leid. Er findet seine Einstellung richtig, du deine, also kommt ihr da nicht zusammen. Und ich kann dir nur dringend davon abraten, es trotzdem zu versuchen mit einem "Vielleicht ändert er sich ja noch" im Hinterkopf, denn das funktioniert nie.

lg
cefeu

4 LikesGefällt mir 14 - Hiflreiche Antwort !

15. September um 15:45

Das sieht meine beste Freundin genauso und sie ist auch der Meinung dass er besitzergreifend ist und deswegen bin ich auch am verzweifeln da ich mich in ihn verliebt habe. Er ist eigentlich nett und hat einen guten Freundeskreis, aber wenn es um Beziehung geht wird er komisch. Er ist ein Kosovo-Albaner, wurde dort geboren, ist aber in Deutschland aufgewachsen. Seine Eltern sind geschieden. Er wohnt mit seiner Mutter und seine Brüder. Er hat aber nicht so ein gutes Verhältnis zu seiner Mutter und hört oft nicht auf sie, was ich nicht gut finde, da sie sich Sorgen um ihn macht, ihm ist das aber relativ egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September um 16:49
In Antwort auf regan_18610949

Hallo. Ich bin neu hier, deswegen bin ich mir nicht sicher, ob es schon was zum Thema gibt, wenn ja dann tut mir leid.
Also jetzt zum Thema, ich habe vor paar Monaten einen Albaner kennengelernt durch gemeinsame Freunde. Habe mich dann paar mal mit ihm getroffen, wir schreiben auch jeden Tag und er meinte beim letzten Treffen, dass er in mich verliebt ist. Ich bin in ihn verliebt nur das Problem ist, wenn wir irgendwie auf das Thema Beziehung kommen oder so, sagt er immer er würde wollen dass seine Freundin keinen Kontakt zu Jungs hat und er immer weiß mit wem sie ist und so Sachen halt. Ich würde ihm natürlich in einer Beziehung nichts verheimlichen oder so, aber ich habe nun mal auch männliche Freunde und ich würde nicht so gerne meine Freunde verlieren wegen einer Beziehung. Ich habe mal mit ihm darüber geredet und er ist der Meinung, wenn ich ihn wirklich lieben würde, würde es mir nichts ausmachen den Kontakt mit meine Freunde abzubrechen. Ich bin gerade verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll. Könnt ihr mir vielleicht sagen wie Albaner sonst so ticken und was ich vielleicht machen könnte, da ich wirklich in ihn verliebt bin, aber meine Freunde sind mir sehr wichtig. 

ernsthaft?  dass man da nicht sofort den Kontakt abbricht ist mir unerklärlich!!!   

manche Frauen rennen echt Eigenverschulded ins Unglück

5 LikesGefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

15. September um 19:34

Sei froh, dass er dir schon vorher sagt, wie er tickt. Dann kannst du reagieren. Andere tun erstmal ganz locker und aufgeklärt, und erst wenn sie dich "sicher" haben, sperren sie dich nach und nach ein, jeden Tag dürfen sie ein bisschen mehr und du ein bisschen weniger. Und dann geht's dir womöglich so wie dem berühmten Frosch, der ganz langsam totgekocht wird und trotzdem nicht aus dem Topf springt, weil er gar nicht merkt, dass das Wasser immer heißer wird, bis es zu spät ist.


"er ist der Meinung, wenn ich ihn wirklich lieben würde, würde es mir nichts ausmachen den Kontakt mit meine Freunde abzubrechen"

Sag ihm doch, wenn er dich wirklich lieben würde, dann würde es ihm nichts ausmachen, dass du auch mit Männern (platonische) Freundschaften pflegst. Das Argument mit dem Lieben kann man schließlich in beide Richtungen drehen Ist also Quatsch, will ich damit sagen. Verliebtheit kann sicher dazu führen, dass man seine persönlichen Grenzen ein wenig dehnt, aber irgendwo ist Schluss, und das ist auch gut so.


"Könnt ihr mir vielleicht sagen wie Albaner sonst so ticken"

Das ist doch völlig wurscht. Selbst wenn Albaner an sich das liberalste Volk der Welt wären (was sie sicher nicht sind), würde dir das bei deinem Exemplar auch nicht weiterhelfen.

"und was ich vielleicht machen könnte"

Nix. Tut mir leid. Er findet seine Einstellung richtig, du deine, also kommt ihr da nicht zusammen. Und ich kann dir nur dringend davon abraten, es trotzdem zu versuchen mit einem "Vielleicht ändert er sich ja noch" im Hinterkopf, denn das funktioniert nie.

lg
cefeu

4 LikesGefällt mir 14 - Hiflreiche Antwort !

15. September um 21:45
In Antwort auf regan_18610949

Hallo. Ich bin neu hier, deswegen bin ich mir nicht sicher, ob es schon was zum Thema gibt, wenn ja dann tut mir leid.
Also jetzt zum Thema, ich habe vor paar Monaten einen Albaner kennengelernt durch gemeinsame Freunde. Habe mich dann paar mal mit ihm getroffen, wir schreiben auch jeden Tag und er meinte beim letzten Treffen, dass er in mich verliebt ist. Ich bin in ihn verliebt nur das Problem ist, wenn wir irgendwie auf das Thema Beziehung kommen oder so, sagt er immer er würde wollen dass seine Freundin keinen Kontakt zu Jungs hat und er immer weiß mit wem sie ist und so Sachen halt. Ich würde ihm natürlich in einer Beziehung nichts verheimlichen oder so, aber ich habe nun mal auch männliche Freunde und ich würde nicht so gerne meine Freunde verlieren wegen einer Beziehung. Ich habe mal mit ihm darüber geredet und er ist der Meinung, wenn ich ihn wirklich lieben würde, würde es mir nichts ausmachen den Kontakt mit meine Freunde abzubrechen. Ich bin gerade verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll. Könnt ihr mir vielleicht sagen wie Albaner sonst so ticken und was ich vielleicht machen könnte, da ich wirklich in ihn verliebt bin, aber meine Freunde sind mir sehr wichtig. 

Hey viola, 
zu dem Thema kann ich dir gerade sehr gut persönliche Erfahrungen erzählen.
mein Freund ist kein Albaner aber nur mit Ausländern aufgewachsen und deshalb auch vom Verhalten eher wie ein südländer.
ich liebe ihn und bereue die Beziehung nicht aber als eine deutsche Frau ist die Sichtweise von südländern sehr schwer nachvollziehbar da wir hier eben anderes gewohnt sind. Bei uns sind Freundschaften zu Männern normal und wir denken uns nicht dabei aber Albaner und auch Türken sind meistens entweder wegen ihrer Religion (im islam darf eine Frau nicht alleine mit einem Mann in einem Raum sein der nicht ihr Ehemann ist), oder wegen Eifersucht oder auch wegen anderen werten gegen Freundschaften zu Männern. Bei diesen Männer ist die Frau oft ihr größter stolz und diesen beschützen sie mit ihrem Leben was natürlich Vorteile bringt für die Frau, was aber auch mit Verzicht einher geht. Ich kann mir aber auch nicht mehr vorstellen mit einem Mann zusammen zu sein der mit seinen Freunden darüber redet wie ich is Bett bin wie es bei vielen deutschen der Fall ist, also haben solche Kulturen auch ihre Vorteile 
ich persöhnlivh habe mir durch meinen Freund abgewöhnt mit Männern zu reden, habe alle aus meinem Instagram Profil gelöscht und auch zu Freunden habe ich weniger Kontakt... ich sage nicht dass ich es bereue aber ich würde keiner deutschen und ein weniger feministischen Frau raten mit einem Albaner eine Beziehung ein zu gehen.
ich streite oft mit meinem Freund darüber weil er selbst wenn ich im Fitnessstudio nur einen frage wie lange er noch an dem Gerät braucht gleich kritisch schaut und den Typ am liebsten töten würde... 
das Problem ist dass du wenn du nicht mit ihm zusammen kommst nie weißt ob es funktioniert hätte deshalb rate ich dir, zu überlegen ob er dich wie eine Prinzessin behandelt, dich auf Händen durch die Welt trägt und du sein größter stolz bist, denn nur dann lohnt sich eine solche Beziehung meiner Meinung nach ein zu gehen 
viele Grüße 💞

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. September um 6:42
In Antwort auf regan_18610949

Hallo. Ich bin neu hier, deswegen bin ich mir nicht sicher, ob es schon was zum Thema gibt, wenn ja dann tut mir leid.
Also jetzt zum Thema, ich habe vor paar Monaten einen Albaner kennengelernt durch gemeinsame Freunde. Habe mich dann paar mal mit ihm getroffen, wir schreiben auch jeden Tag und er meinte beim letzten Treffen, dass er in mich verliebt ist. Ich bin in ihn verliebt nur das Problem ist, wenn wir irgendwie auf das Thema Beziehung kommen oder so, sagt er immer er würde wollen dass seine Freundin keinen Kontakt zu Jungs hat und er immer weiß mit wem sie ist und so Sachen halt. Ich würde ihm natürlich in einer Beziehung nichts verheimlichen oder so, aber ich habe nun mal auch männliche Freunde und ich würde nicht so gerne meine Freunde verlieren wegen einer Beziehung. Ich habe mal mit ihm darüber geredet und er ist der Meinung, wenn ich ihn wirklich lieben würde, würde es mir nichts ausmachen den Kontakt mit meine Freunde abzubrechen. Ich bin gerade verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll. Könnt ihr mir vielleicht sagen wie Albaner sonst so ticken und was ich vielleicht machen könnte, da ich wirklich in ihn verliebt bin, aber meine Freunde sind mir sehr wichtig. 

Gott sei dank war ich nie im Leben so blöd mich mit so einem Affen einzulassen..... Sry.... aber wenn ich das lese muss ich lachen...

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

16. September um 7:21
In Antwort auf nikkiss

Gott sei dank war ich nie im Leben so blöd mich mit so einem Affen einzulassen..... Sry.... aber wenn ich das lese muss ich lachen...

Man muss nicht zangsläufig einer ethnischen Gruppe angehören, um zu einem Affen zu mutieren.


 

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

16. September um 7:29
In Antwort auf regan_18610949

Hallo. Ich bin neu hier, deswegen bin ich mir nicht sicher, ob es schon was zum Thema gibt, wenn ja dann tut mir leid.
Also jetzt zum Thema, ich habe vor paar Monaten einen Albaner kennengelernt durch gemeinsame Freunde. Habe mich dann paar mal mit ihm getroffen, wir schreiben auch jeden Tag und er meinte beim letzten Treffen, dass er in mich verliebt ist. Ich bin in ihn verliebt nur das Problem ist, wenn wir irgendwie auf das Thema Beziehung kommen oder so, sagt er immer er würde wollen dass seine Freundin keinen Kontakt zu Jungs hat und er immer weiß mit wem sie ist und so Sachen halt. Ich würde ihm natürlich in einer Beziehung nichts verheimlichen oder so, aber ich habe nun mal auch männliche Freunde und ich würde nicht so gerne meine Freunde verlieren wegen einer Beziehung. Ich habe mal mit ihm darüber geredet und er ist der Meinung, wenn ich ihn wirklich lieben würde, würde es mir nichts ausmachen den Kontakt mit meine Freunde abzubrechen. Ich bin gerade verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll. Könnt ihr mir vielleicht sagen wie Albaner sonst so ticken und was ich vielleicht machen könnte, da ich wirklich in ihn verliebt bin, aber meine Freunde sind mir sehr wichtig. 

Sowas hatte ich leider auch schon erlebt. Tatsache war aber er hatte es sich natürlich "erlaubt" Frauen als Freundinnen zu haben und Party mit Flirten etc zu machen. Es wird Wasser gepredigt aber selber Wein getrunken...

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

16. September um 9:44
In Antwort auf unic_1

Hey viola, 
zu dem Thema kann ich dir gerade sehr gut persönliche Erfahrungen erzählen.
mein Freund ist kein Albaner aber nur mit Ausländern aufgewachsen und deshalb auch vom Verhalten eher wie ein südländer.
ich liebe ihn und bereue die Beziehung nicht aber als eine deutsche Frau ist die Sichtweise von südländern sehr schwer nachvollziehbar da wir hier eben anderes gewohnt sind. Bei uns sind Freundschaften zu Männern normal und wir denken uns nicht dabei aber Albaner und auch Türken sind meistens entweder wegen ihrer Religion (im islam darf eine Frau nicht alleine mit einem Mann in einem Raum sein der nicht ihr Ehemann ist), oder wegen Eifersucht oder auch wegen anderen werten gegen Freundschaften zu Männern. Bei diesen Männer ist die Frau oft ihr größter stolz und diesen beschützen sie mit ihrem Leben was natürlich Vorteile bringt für die Frau, was aber auch mit Verzicht einher geht. Ich kann mir aber auch nicht mehr vorstellen mit einem Mann zusammen zu sein der mit seinen Freunden darüber redet wie ich is Bett bin wie es bei vielen deutschen der Fall ist, also haben solche Kulturen auch ihre Vorteile 
ich persöhnlivh habe mir durch meinen Freund abgewöhnt mit Männern zu reden, habe alle aus meinem Instagram Profil gelöscht und auch zu Freunden habe ich weniger Kontakt... ich sage nicht dass ich es bereue aber ich würde keiner deutschen und ein weniger feministischen Frau raten mit einem Albaner eine Beziehung ein zu gehen.
ich streite oft mit meinem Freund darüber weil er selbst wenn ich im Fitnessstudio nur einen frage wie lange er noch an dem Gerät braucht gleich kritisch schaut und den Typ am liebsten töten würde... 
das Problem ist dass du wenn du nicht mit ihm zusammen kommst nie weißt ob es funktioniert hätte deshalb rate ich dir, zu überlegen ob er dich wie eine Prinzessin behandelt, dich auf Händen durch die Welt trägt und du sein größter stolz bist, denn nur dann lohnt sich eine solche Beziehung meiner Meinung nach ein zu gehen 
viele Grüße 💞

wow das machst du?
kontakte abgebrochen usw.... wegen ihm

zumal er nicht mal albaner ist sondern deutscher??
das hat er alles von seinen "freunden" so übernommen?

sorry aber ich kriegs nur einfach nicht in den kopf wie man sich als frau freiwillig so unterordnen will...

lass raten: er hat kontakt zu frauen, richtig?

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. September um 9:46
In Antwort auf sonnenwind4

Man muss nicht zangsläufig einer ethnischen Gruppe angehören, um zu einem Affen zu mutieren.


 

richtig,
aber oftmals spielt es trotzdem eine rolle bzw. kommt verstärkt in diesen kulturen vor, weil das frauenbild hier ein ganz ein anders ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September um 10:08
In Antwort auf jasmin7190

richtig,
aber oftmals spielt es trotzdem eine rolle bzw. kommt verstärkt in diesen kulturen vor, weil das frauenbild hier ein ganz ein anders ist

Jup - wenn man da hört, dass in diesen Kulturen "die Frau der größte Stolz des Mannes" ist, dann klingt das erstmal sehr toll, aber stellt dich letztlich auf eine Ebene mit nem schicken, neuen, auf Hochglanz polierten Auto. Da geht's nicht um deine Bedürfnisse oder darum, dich als nen gleichwertigen Menschen mit eigenen Wünschen und Interessen zu respektieren, sondern du bist Besitz des Mannes und hast dich als solcher zu verhalten. Als Prinzessin wirst du dann auch nur so lange behandelt, wie deine Wünsche nicht denen deines Besitzers widersprechen.
Und nein, ich mach das nicht an Kultur oder Religion fest, es gibt auch in Albanien etc. Leute, die Frauen als gleichwertige Menschen ansehen, aber diese Ausdrucksweise mit "Stolz des Mannes" seh ich als typisch für patriarchalisches Besitzdenken, und man sollte als Frau nicht in die Falle tappen, sich davon geehrt zu fühlen.

lg
cefeu

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

16. September um 10:15
In Antwort auf regan_18610949

Das sieht meine beste Freundin genauso und sie ist auch der Meinung dass er besitzergreifend ist und deswegen bin ich auch am verzweifeln da ich mich in ihn verliebt habe. Er ist eigentlich nett und hat einen guten Freundeskreis, aber wenn es um Beziehung geht wird er komisch. Er ist ein Kosovo-Albaner, wurde dort geboren, ist aber in Deutschland aufgewachsen. Seine Eltern sind geschieden. Er wohnt mit seiner Mutter und seine Brüder. Er hat aber nicht so ein gutes Verhältnis zu seiner Mutter und hört oft nicht auf sie, was ich nicht gut finde, da sie sich Sorgen um ihn macht, ihm ist das aber relativ egal.

Mädel nicht jede Verliebtheit hat auch ein Happyend.
Mit seinen vorstellungen von Partnerschaft wirst du nicht glücklich und er mit dir auch nicht.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. September um 11:53
In Antwort auf regan_18610949

Hallo. Ich bin neu hier, deswegen bin ich mir nicht sicher, ob es schon was zum Thema gibt, wenn ja dann tut mir leid.
Also jetzt zum Thema, ich habe vor paar Monaten einen Albaner kennengelernt durch gemeinsame Freunde. Habe mich dann paar mal mit ihm getroffen, wir schreiben auch jeden Tag und er meinte beim letzten Treffen, dass er in mich verliebt ist. Ich bin in ihn verliebt nur das Problem ist, wenn wir irgendwie auf das Thema Beziehung kommen oder so, sagt er immer er würde wollen dass seine Freundin keinen Kontakt zu Jungs hat und er immer weiß mit wem sie ist und so Sachen halt. Ich würde ihm natürlich in einer Beziehung nichts verheimlichen oder so, aber ich habe nun mal auch männliche Freunde und ich würde nicht so gerne meine Freunde verlieren wegen einer Beziehung. Ich habe mal mit ihm darüber geredet und er ist der Meinung, wenn ich ihn wirklich lieben würde, würde es mir nichts ausmachen den Kontakt mit meine Freunde abzubrechen. Ich bin gerade verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll. Könnt ihr mir vielleicht sagen wie Albaner sonst so ticken und was ich vielleicht machen könnte, da ich wirklich in ihn verliebt bin, aber meine Freunde sind mir sehr wichtig. 

Hey,

also Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen, da mein Freund auch Albaner ist.

Ich soll Ihm auch immer sagen mit wem ich grad unterwegs bin und wo.
Wobei ich das nicht schlimm finde, er sagt mir das auch, damit ich im Notfall weis, wo er ist, falls ihm was passiert oder so.

Was das mit den männlichen Freunden angeht kann ich dir nur zu sagen: mein freund meinte das auch, aber ich sagte Ihm das ich die Jungs seid der Grundschule kenne und den Kontakt/die Freundschaft nicht aufgeben werde.
Habe ihm vor augen gehalten das er auch weibliche Freunde hat und ihm gesagt, das ich ihn liebe und er mir vertrauen kann. da er ja auch immer weis wo und mit wem ich bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September um 12:46

Jetzt wisst ihr auch, weshalb Männer wie ich Frauen ablehnen, die einmal mit einem Türken, Albaner, Syrer,... zusammen waren.
Ich habe selbst einen Freund, er ist Türke. Und genau weil ich sehe wie die mit ihren Frauen umgehen mache ich lieber um deutsche Frauen, die mit einem Türken zusammen waren, einen großen Bogen. Mit Türkinnen hingegen komme ich gut klar, ich würde aber auch keine als Freundin haben wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September um 13:12

Ergänzung: Ich habe oft das Gefühl, dass sich Frauen über das oben genannte oft überhaupt keine Gedanken machen. Man verliebt sich in einen Typen, von miraus Albaner, oft aus äußerlichen Gründen und macht sich absolut null Gedanken über die Zeit danach. Ein bisschen sollte man als Frau schon auch auf seinen 'Marktwert' achten. So fies sich das jetzt anhört, ich verstehe das, viele Männer schalten da dann auf Durchzug und suchen das Weite. Als Frau hat man dann oft gar nicht mehr die Chance zu überzeugen.

Ich erinnert dieser Thread an meine eigene Jugend. Einige Mädels für die ich echt was übrig hatte waren mit Türken und Albanern zusammen, für mich haben sich hingegen Mädels interessiert für die ich widerum nix übrig hatte. Jetzt bin ich 30 und es war nicht nur eine der früheren Jugendlieben, welche mich plötzlich interessant fand weil sie gemerkt hat dass ein intelligenter, gebildeter und einheimischer Mann mit Vermögen und angesehenem Job als Familienvater vielleicht doch geeigneter wäre. Viele haben aber schon ein Kind während ich kinderlos bin. So habe ich aber keinen Bock mehr, sollen sie doch bei ihren Jugendlovern bleiben.

Die TE sollte über sowas vielleicht auch nachdenken, auch wenn es im Moment irrelevant erscheint.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

16. September um 13:39
In Antwort auf lima

Hey,

also Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen, da mein Freund auch Albaner ist.

Ich soll Ihm auch immer sagen mit wem ich grad unterwegs bin und wo.
Wobei ich das nicht schlimm finde, er sagt mir das auch, damit ich im Notfall weis, wo er ist, falls ihm was passiert oder so.

Was das mit den männlichen Freunden angeht kann ich dir nur zu sagen: mein freund meinte das auch, aber ich sagte Ihm das ich die Jungs seid der Grundschule kenne und den Kontakt/die Freundschaft nicht aufgeben werde.
Habe ihm vor augen gehalten das er auch weibliche Freunde hat und ihm gesagt, das ich ihn liebe und er mir vertrauen kann. da er ja auch immer weis wo und mit wem ich bin.

und das hat er akzeptiert?
du triffst dich also mit deinen männlichen freunden und es ist okay für ihn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September um 13:40
In Antwort auf superbleifrei

Jetzt wisst ihr auch, weshalb Männer wie ich Frauen ablehnen, die einmal mit einem Türken, Albaner, Syrer,... zusammen waren.
Ich habe selbst einen Freund, er ist Türke. Und genau weil ich sehe wie die mit ihren Frauen umgehen mache ich lieber um deutsche Frauen, die mit einem Türken zusammen waren, einen großen Bogen. Mit Türkinnen hingegen komme ich gut klar, ich würde aber auch keine als Freundin haben wollen.

ach... aber mit so einem typen befreundet sein geht ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September um 13:44

Sein Liebesleben geht mich ja nichts an. Das ist eine ganz andere Situation.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September um 13:51
In Antwort auf superbleifrei

Sein Liebesleben geht mich ja nichts an. Das ist eine ganz andere Situation.

geht ja nicht nur ums liebesleben

geht darum wie er frauen behandelt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September um 14:03
In Antwort auf superbleifrei

Ergänzung: Ich habe oft das Gefühl, dass sich Frauen über das oben genannte oft überhaupt keine Gedanken machen. Man verliebt sich in einen Typen, von miraus Albaner, oft aus äußerlichen Gründen und macht sich absolut null Gedanken über die Zeit danach. Ein bisschen sollte man als Frau schon auch auf seinen 'Marktwert' achten. So fies sich das jetzt anhört, ich verstehe das, viele Männer schalten da dann auf Durchzug und suchen das Weite. Als Frau hat man dann oft gar nicht mehr die Chance zu überzeugen.

Ich erinnert dieser Thread an meine eigene Jugend. Einige Mädels für die ich echt was übrig hatte waren mit Türken und Albanern zusammen, für mich haben sich hingegen Mädels interessiert für die ich widerum nix übrig hatte. Jetzt bin ich 30 und es war nicht nur eine der früheren Jugendlieben, welche mich plötzlich interessant fand weil sie gemerkt hat dass ein intelligenter, gebildeter und einheimischer Mann mit Vermögen und angesehenem Job als Familienvater vielleicht doch geeigneter wäre. Viele haben aber schon ein Kind während ich kinderlos bin. So habe ich aber keinen Bock mehr, sollen sie doch bei ihren Jugendlovern bleiben.

Die TE sollte über sowas vielleicht auch nachdenken, auch wenn es im Moment irrelevant erscheint.

Da kann Mann wohl nichts machen, manchmal wollen Menschen, nein Frauen lieber mit einem Affen am Baum hängen als mit Buch und Kohle im Trockenen zu sitzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September um 17:40
In Antwort auf jasmin7190

geht ja nicht nur ums liebesleben

geht darum wie er frauen behandelt

Geht mich das an wie der Türke seine Türkin behandelt? Nein, das sollen die unter sich ausmachen und so tolerant sollte man auch sein, dass man einem eigenen Kulturkreis seine Sitten und Gewohnheiten zugesteht. - Solange man sich an die Gesetze des Staates hält in dem man wohnt.

Mir geht es eher um eine deutsche Frau, die sich sehenden Auges in einen solchen Kulturkreis hinein begibt. Der Meinung des deutschen Mannes nach wird diese Frau einen an der Klatsche haben und entsprechend aussortiert, wenn sie dann mit 35 und einem halbtürkischem Kind doch nen deutschen Mann zum melken braucht.

Was soll ich sagen? Das hört sich alles ziemlich derbe an, aber man braucht die Augen ja auch nicht vor der Realität verschließen, die meisten Männer (die was taugen) denken nunmal so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September um 18:50
In Antwort auf superbleifrei

Geht mich das an wie der Türke seine Türkin behandelt? Nein, das sollen die unter sich ausmachen und so tolerant sollte man auch sein, dass man einem eigenen Kulturkreis seine Sitten und Gewohnheiten zugesteht. - Solange man sich an die Gesetze des Staates hält in dem man wohnt.

Mir geht es eher um eine deutsche Frau, die sich sehenden Auges in einen solchen Kulturkreis hinein begibt. Der Meinung des deutschen Mannes nach wird diese Frau einen an der Klatsche haben und entsprechend aussortiert, wenn sie dann mit 35 und einem halbtürkischem Kind doch nen deutschen Mann zum melken braucht.

Was soll ich sagen? Das hört sich alles ziemlich derbe an, aber man braucht die Augen ja auch nicht vor der Realität verschließen, die meisten Männer (die was taugen) denken nunmal so.

Und DU legst fest wer was "taugt"? Finde es extrem engstirnig und irgendwo auch dumm ALLE Menschen aus einem "Kulturkreis" vorzuverurteilen.

Wie hier auch schon cefeu1 richtig bemerkt hat, sie kann doch einfach sagen, ich gebe meine Freunde nicht auf und werde mich auch weiter mit Männern unterhalten wie ich will - lern damit zu leben oder wir müssen uns eben leider wieder trennen.

Meine erste richtige Freundin war eine Deutsch-Marokkanerin, vor mir mit einem Deutschen, Marokkaner, Libanesen, noch einem Deutschen und vielleicht auch einem Türken zusammen. War wahrscheinlich die beste Zeit die ich mit einer Frau jemals hatte und dass das nichts mit der Kultur zu tun hatte sieht man daran, dass ich mit allen anderen Marokkanerinnen die ich bis jetzt getroffen hatte nicht viel anfangen konnte.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. September um 19:23
In Antwort auf regan_18610949

Hallo. Ich bin neu hier, deswegen bin ich mir nicht sicher, ob es schon was zum Thema gibt, wenn ja dann tut mir leid.
Also jetzt zum Thema, ich habe vor paar Monaten einen Albaner kennengelernt durch gemeinsame Freunde. Habe mich dann paar mal mit ihm getroffen, wir schreiben auch jeden Tag und er meinte beim letzten Treffen, dass er in mich verliebt ist. Ich bin in ihn verliebt nur das Problem ist, wenn wir irgendwie auf das Thema Beziehung kommen oder so, sagt er immer er würde wollen dass seine Freundin keinen Kontakt zu Jungs hat und er immer weiß mit wem sie ist und so Sachen halt. Ich würde ihm natürlich in einer Beziehung nichts verheimlichen oder so, aber ich habe nun mal auch männliche Freunde und ich würde nicht so gerne meine Freunde verlieren wegen einer Beziehung. Ich habe mal mit ihm darüber geredet und er ist der Meinung, wenn ich ihn wirklich lieben würde, würde es mir nichts ausmachen den Kontakt mit meine Freunde abzubrechen. Ich bin gerade verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll. Könnt ihr mir vielleicht sagen wie Albaner sonst so ticken und was ich vielleicht machen könnte, da ich wirklich in ihn verliebt bin, aber meine Freunde sind mir sehr wichtig. 

Es kann sein, dass bei manchen Nationalitäten der " Besitzanspruch" an den Partner bzw Partner höher gewichtet wird. Doch Tatsache ist, dass auch in der deutschen Kultur extreme Eifersucht auf Freunde oder Freundinnen vorhanden sind. Oder ? Wie stehst du zu seinen Freundinnen und darf er mit ihnen soviel Kontakt haben, wie er möchte?

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

16. September um 19:56
In Antwort auf regan_18610949

Hallo. Ich bin neu hier, deswegen bin ich mir nicht sicher, ob es schon was zum Thema gibt, wenn ja dann tut mir leid.
Also jetzt zum Thema, ich habe vor paar Monaten einen Albaner kennengelernt durch gemeinsame Freunde. Habe mich dann paar mal mit ihm getroffen, wir schreiben auch jeden Tag und er meinte beim letzten Treffen, dass er in mich verliebt ist. Ich bin in ihn verliebt nur das Problem ist, wenn wir irgendwie auf das Thema Beziehung kommen oder so, sagt er immer er würde wollen dass seine Freundin keinen Kontakt zu Jungs hat und er immer weiß mit wem sie ist und so Sachen halt. Ich würde ihm natürlich in einer Beziehung nichts verheimlichen oder so, aber ich habe nun mal auch männliche Freunde und ich würde nicht so gerne meine Freunde verlieren wegen einer Beziehung. Ich habe mal mit ihm darüber geredet und er ist der Meinung, wenn ich ihn wirklich lieben würde, würde es mir nichts ausmachen den Kontakt mit meine Freunde abzubrechen. Ich bin gerade verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll. Könnt ihr mir vielleicht sagen wie Albaner sonst so ticken und was ich vielleicht machen könnte, da ich wirklich in ihn verliebt bin, aber meine Freunde sind mir sehr wichtig. 

Ach ja und würdest du auch ein Thread eröffnen, wenn es ihm völlig gleichgültig bzw sogar lieb wäre, wenn du Dich mit Deinen Freunden egal wie oft und lange mit Ihnen triffst?

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

16. September um 20:18

P.S. auch wenn man mir wieder meine Meinungsfreiheit nimmt. Vielleicht sind manche Menschen besorgter um ihre Gesundheit und möchten, dass sich diejenigen mit denen man intimer wird - auch weniger mit jedermann bzw Frau abgibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September um 20:18

P.S. auch wenn man mir wieder meine Meinungsfreiheit nimmt. Vielleicht sind manche Menschen besorgter um ihre Gesundheit und möchten, dass sich diejenigen mit denen man intimer wird - auch weniger mit jedermann bzw Frau abgibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September um 9:18
In Antwort auf moitoy

Es kann sein, dass bei manchen Nationalitäten der " Besitzanspruch" an den Partner bzw Partner höher gewichtet wird. Doch Tatsache ist, dass auch in der deutschen Kultur extreme Eifersucht auf Freunde oder Freundinnen vorhanden sind. Oder ? Wie stehst du zu seinen Freundinnen und darf er mit ihnen soviel Kontakt haben, wie er möchte?

Antwort von der TE bekommen wir wohl keine mehr

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. September um 15:22

Die Antworten werden ihr nicht gefallen haben!
Sie muss abwägen zwischen ihrem Drang mit dem Kosovo-Albaner zusammen zu sein und den potentiell negativen Kosequenzen, die daraus entstehen können.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. September um 17:27
In Antwort auf superbleifrei

Die Antworten werden ihr nicht gefallen haben!
Sie muss abwägen zwischen ihrem Drang mit dem Kosovo-Albaner zusammen zu sein und den potentiell negativen Kosequenzen, die daraus entstehen können.

Vielleicht hat er ihr auch das Forum verboten................

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 16:25
In Antwort auf jasmin7190

wow das machst du?
kontakte abgebrochen usw.... wegen ihm

zumal er nicht mal albaner ist sondern deutscher??
das hat er alles von seinen "freunden" so übernommen?

sorry aber ich kriegs nur einfach nicht in den kopf wie man sich als frau freiwillig so unterordnen will...

lass raten: er hat kontakt zu frauen, richtig?

Nein er selbst hat auch keinen Kontakt zu Frauen weil er es als unnötig erachtet in einer Beziehung Kontakt zum anderen Geschlecht zu haben... und gerade weil er selbst auch alles so macht wie er es von mir will kann ich ihm das nicht böse nehmen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 17:45
In Antwort auf unic_1

Nein er selbst hat auch keinen Kontakt zu Frauen weil er es als unnötig erachtet in einer Beziehung Kontakt zum anderen Geschlecht zu haben... und gerade weil er selbst auch alles so macht wie er es von mir will kann ich ihm das nicht böse nehmen 

Und wie ist aktuell der Stand? wie bisher?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 17:27
In Antwort auf jasmin7190

und das hat er akzeptiert?
du triffst dich also mit deinen männlichen freunden und es ist okay für ihn?

Hey,
ja das hat er akzeptiert, waren zwar viele Diskussionen aber am Ende hat er eingesehen das ich vor ihm schon ein Leben hatte und er mir nichts verbieten und mir vertrauen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober um 15:59
In Antwort auf jasmin7190

Und wie ist aktuell der Stand? wie bisher?

Der Aktuelle Stand? Ich verstehe nicht ganz 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober um 15:59
In Antwort auf jasmin7190

Und wie ist aktuell der Stand? wie bisher?

Der Aktuelle Stand? Ich verstehe nicht ganz 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober um 16:40
In Antwort auf unic_1

Der Aktuelle Stand? Ich verstehe nicht ganz 

Sie will wissen für was du dich jetzt entschieden hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen