Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung mit dem ex der besten freundin??????

Beziehung mit dem ex der besten freundin??????

13. September 2003 um 13:31

hallo leute..lange zeit ists her und nun brauch ich mal wieder euren rat...
vor gut 2wochen hat meine beste freundin mit ihrem freund nach fast 3jahren schluss gemacht..ich kenne auch ihn sehr gut+lange und so kam es dass ich mit ihm danach sehr viel sms geschrieben habe.da er sehr verzweifelt und ratsuchend war..(sms weil er die woche über in einer anderen stadt ist)..die zahlreichen sms führten dann dazu dass er mir irgendwann schrieb dass er doch jetz total glücklich sei (und das wenige nach der trennung!!!)mich total lieb hat und später dann auch indirekt fragte ob ich mir eine beziehung mit ihm vorstellen könne..natürlich versicherten wir uns dass diese nicht funktionieren würde..zum größtenteil von meiner seite aus..wg.ex usw.
nun kam es dass wir uns dann doch mal treffen konnten..und so sind wir uns trotz allen vorsätzen beim 2.treffen doch näher gekommen..und sozusagen jetzt ein paar..
jedoch hab ich -was ich ihm schon vorher mehrmals gesagt hab- enorme zweifel an seinen gefühlen seiner ex/meiner besten freundin gegenüber und an seinen gefühlen mir gegenüber..ich mein.wer kann schon in so kurzer zeit über eine 3jährige beziehung hinweg kommen..zumal er ihr die sterne vom himmel versprochen hat damit sie ihm noch eine chance gibt....dazu meinte er nur zu mir dass er vielleicht in der letzten zeit liebe mit gewohnheit verwechselt hat.......
tja......was soll ich denn nun machen????ich kann meiner freundin doch davon nix erzählen!!!!!jetzt noch nicht........und kann ich ihm glauben??????
danke fürs lesen+antworten..

Mehr lesen

14. September 2003 um 3:32

Danke..
..für die "unterstützung"..ich weiß ehrlich gesagt nicht wirklich was ich jetzt von mir halten soll..eigentlich könnt ich mich ohrfeigen dafür dass ich auf des alles eingegangen bin..andererseits hat SIE ja wie gesagt schluss gemacht und ich hab mir ja nix vorzuwerfen für die zeit als die beiden noch zusammen waren..
aber was ich noch sagen wollte:es hat sich sowieso erledigt..denn nachdem wir einen wunderschönen donnerstagmorgen verlebt haben..wo er im nachhinein noch meinte dass es doch jeden morgen so sein müsste..kam der freitag..er war die ganze zeit so komisch..hat annäherungsversuche meinerseits nicht wirklich übermäßig erwidert..und da wusst ich es eigentlich schon..schließlich meinte er wir sollten doch lieber freunde bleiben..und er könne das im moment nicht..ES TUT IHM LEID..tja.davon kann ich mir nun auch nix kaufen..
kann es eigentlich sein dass man sich -unbewusst- immer in die gleiche situation hinein manövriert..obwohl man das gar nicht will???!!!
denn schmerzhafte erlebnisse dieser art hab ich schon öfter hinter mir..
kann es sein dass man -unbewusst- von dem typ mann angezogen wird der einen im endefekt eh nur verletzt???!!!
ich bin ehrlich gesagt mit meinem latein am ende..und frage mich ob sowas alles sein muss..und warum..
danke fürs zuhören..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen