Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung mit dem Bruder der besten Freundin/Mitbewohnerin?..

Beziehung mit dem Bruder der besten Freundin/Mitbewohnerin?..

7. April 2016 um 23:38

Hallo meine Lieben,
Ich stecke in einer etwas misslichen Lage.
Seid längerer Zeit (Juli letzten Jahres) finde ich den Bruder meiner besten Freundin die seid November letzten Jahres auch meine Mitbewoherin ist toll.
Ich habe mit ihr damals über meine Gedanken und Gefühle gesprochen und für sie war die Sache 'in Ordnung' weil sie glaube ich in dem Gedanken war, dass aus uns niemals etwas werden würde, da ich und ihr Bruder beider sehr schüchtern sind. Wenn wir über darüber gesprochen haben, hat sie aber auch recht schnell das Thema wieder gewechselt.
Jetzt hat es sich mittlerweile seid letztem Monat ergeben, das wir uns doch getraut haben auf einander zu zugehen und uns geküsst haben. Wir treffen uns auch des Öfteren und verbringen gerne Zeit miteinander.
Meine Freundin weiß davon weicht dem Thema aber aus. Die sagt es wäre 'ok', aber wäre schon verstört, wenn es zu einer Beziehung werden sollte. Von meiner Seite aus würde ich aber gerne eine Beziehung eingehen.
Ihr Bruder macht sich wirklich viele Gedanken um die Freundschaft zwischen mir und seiner Schwester, weil er Angst hat etwas zu zerstören.

Ich bin mir einfach nicht sicher wie ich mit der Situation umgehen soll, da ich beide nicht aufgeben möchte und nicht weiß wie genau es weiter gehen soll.

Habt ihr irgendwelche Worte für mich, die mir eventuell sogar weiterhelfen könnten?
Irgendwelche Erfahrungsberichte?

Vielen Dank schonmal im Vorraus!
LG, Junikind96

Mehr lesen

8. April 2016 um 10:51

Ich finde
das nicht so wild. Ja klar ist es für deine Freundin erst mal ungewohnt, aber das kommt schon mit der Zeit und ist doch kein Beinbruch. Auf diese Art und Weise hat sie wenigstens eine Schwägerin, die sie gerne hat und muss sich nicht jedes Mal denken: "Was hat mein Bruder nur für eine doofe Freundin." Es ist doch von Vorteil, wenn man sich versteht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2016 um 12:42

Ehm
was soll deine beste freundinn dagegen haben sollen? steht sie insgeheim auf ihren eigenen bruder oder WO ist das Problem? sie soll euch einfach machen lassen, sie bestimmt doch hier nichts. wäre sie eine gute schwester/freundinn dan würde ihr eurer Glück am Herzen liegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2016 um 14:07

Sprich ehrlich
mit deiner Freundin über die Gefühle zu ihrem Bruder und sag ihr auch klar, dass du eine Beziehung möchtest. Die Frage ist, würdest du darauf verzichten, wenn sie es nicht erlauben würde? Natürlich hätte sie kein Recht aber du wärst trotzdem in der Zwickmühle. Jedoch, wenn sie es dir verbieten würde, wäre sie keine richtige Freundin. So das zu diesem Thema.

Weiter: Wenn du tatsächlich mit ihm zusammen kommst, gebe ich dir den wichtigen Rat, sprich nur das nötigste mit deiner Freundin über die Beziehung mit ihrem Bruder. Die Probleme die du mit ihm hast solltest du NICHT mit ihr besprechen. Für sie ist es unmöglich realistisch zu urteilen und auch sexuelle Sachen... UNTERLASSE ES.

In meinem Freundeskreis hatten wir dieselbe Geschichte und meine Freundin sagt zur Anderen: Es macht mir nichts aus, dass du was mit meinem Bruder hast aber bitte, ich will nichts wissen. Weiss nicht warum die Andere ihr doch immer wieder erzählt hat. Zuletzt hat sich der Bruder verliebt und die Andere halt nicht und dann hat sie ihn fallen lassen wie einen heissen Kartoffel. Daran ist dann auch die Freundschaft zerbrochen. Die Freundin hat einfach nicht verstanden warum sie sich schon auf ihren Bruder einlässt, wenn sie es nicht ernst meint.

Tipp Nr. 3: Meine es ernst mit ihm. Aber laut deinen Aussagen tust du dies ja sowieso schon.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Beziehung und nun doch nicht mehr?
Von: hedkandi74
neu
8. April 2016 um 10:29
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen