Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung mit dem "besten Freund"?!?! ...

Beziehung mit dem "besten Freund"?!?! ...

2. Juli 2011 um 21:43

Hey Leue
Alsoo ich versuche es kurz zu machen. Vor ca 2 Monaten habe ich mich von meiner ersten großen liebe getrennt. Wir waren über 2 jahre zs aber in dieser zeit hat er mich meißtens wie dreck behandelt und ist mir 7 mal!!fremdgegangen. Trotzdem hab ich ihn sehr geliebt. Zum glück aber habe ich ihn endlich verlassen und will nach vorne blicken. Vor ca 2 wochen ist es dann so gekommen das ich meinem "besten Freund" (wenn man ihn so nennen kann) näher gekommen bin. Sagen wir mal so wir kennen uns seit ca 3 Jahren er ist ein guter freund von meinem bruder und mir und ich mag ihn sehr. Im bett sind wir beide nicht gelandet weil ich kurz vorher die notbremse gezogen habe. Trozdem sehn wir uns oft und küssen uns auch manchmal. Bei ihm fühle ich mich sehr wohl und ich weiß auch das er in mich verliebt ist aber ich weiß nicht genau was ich machen soll. Ich weiß das er alles für mich tun würde un ganz anders als mein ex freund ist. Das problem ist das wenn er immer bei mir ist un "an mir hängt" dann bin ich immer genervt. Doch wenn er nicht da ist und sich zurück zieht (weil ich ihn abweise..) dann vermisse ich hin und suche schnell wieder den kontakt. Ich habe ihn echt sehr sehr gerne und genieße die zeit mit ihm das kuscheln und die küsse. Jetzt weiß ich nur nicht ob das alles für eine beziehung reicht...Es kribbelt einfach nicht aber liegt das daran das wir uns schon so lange kennen?! Oder hole ich mir bei ihm das was ich von meinem ex nicht bekommen habe? Ich möchte ihn nicht verletzten und weiß nicht ob ich mich auf eine beziehung einlassen soll. Was soll ich tun? Einfach abwarten was kommt oder versuchen den kontakt freundschaftlich zu halten (was mir auch schwer fallen würde), damit ich ihm nicht wehtue..? Oder es einfach mit ihm versuchen? brauche euren rat..ich hab ihn so gern un genieße die zeit mit ihm aber reicht das aus?!!

Mehr lesen

3. Juli 2011 um 20:47

Hallo Lena,
ich denke, dass wenn dich seine Präsenz nervt und du überhaupt kein Kribbeln verspürst, wird eine Beziehung nicht lange halten. Man kann sich noch so gut verstehen und gerne Zeit miteinander verbringen, das tun Freunde ja meistens, doch das alleine reicht meiner Ansicht nach nicht aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kolegen vom Freund?!-> Muss man sich verstehen
Von: lena930816
neu
5. März 2011 um 10:26
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen