Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung mit Asylbewerber

Beziehung mit Asylbewerber

18. Juni 2016 um 6:19

Hallo zusammen,

ich bin schon seit 1 Jahr mit einem Asylbewerber zusammen, der aus Kosovo kommt.
Er wurde eigentlich in Deutschland geboren und lebte 10 Jahre kang mit seiner Familie hier, bis sie dann wieder zurück nach Kosovo abgeschoben wurden. Nun lebt er wieder seit 1,5 Jahren mit seinem Bruder in Deutschland.

Er ist ein Muslim, beherrscht die deutsche Sprache gut und ich lasse ihn schon seit ungefähr 8 Monaten in der Wohnung meiner Eltern und mir wohnen. Ich und er verbringen nun schon seit 8 Monaten so gut wie jeden Tag und jede Nacht zusammen.

Ich bin übrigens 18 Jahre alt und er 20 1/2. Eigentlich führen wir eine glückliche Beziehung... Er schenkt mir immer viel Liebe, Zuwendung, er tut einfach alles für mich, gibt sich immer viel Mühe und bei ihm fühle ich mich einfach geborgen. Ich genieße jeden Moment mit ihm und bin einfach nur froh, nicht mehr alleine zu sein.

Ohne seine Lage wären wir ein glückliches Paar gewesen. Da er allerdings ein Asylbewerber ist, kamen mir schon vom ersten Moment an Zweifel. Natürlich sollte man nie gegen einen Menschen Vorurteile nur wegen seiner Herkunft haben, allerdings meinen auch meine Familie und Freunde immer wieder, dass ich aufpassen sollte.

Es war so gewesen, dass ich am Anfang unserer Beziehung ziemlich unerfahren war und ihm auch nicht wirklich vertraut und alles geglaubt habe.

Ich wollte eben vorsichtig sein und lieber abwarten...

Nur leider, nach 1 Jahr Beziehung sind meine ganzen Zweifel immer noch vorhanden und ich kann ihm immer noch nicht wirklich vertrauen. Wegen Veretrauensmissbrauch gibt es auch Gründe.

Ich habe manchmal das Gefühl, dass meine Zweifel stärker als meine Liebe sind.

Wegen den ganzen Zweifeln war ich auch noch nie wirklich glücklich in unserer Beziehung gewesen.

Ich bin einfach verzweifelt und habe auch das Gefühl, dass wir keine normale Beziehung führen.

Er sagt zwar, dass er mich über alles lieben würde, er zeigt mir auch jedes Mal offen seine Gefühle und tut viele süße Dinge für mich... Trotzdem habe ich Zweifel. Bevor ich ihn kennengelernt habe, haben auch meine Eltern mich immer vorgewarnt, dass ich bei Asylbewerbern und Muslimen besonders vorsichtig sein sollte, "da sie gute Psychologen sind und Menschen gut manipulieren kölnnen. So dass man denkt, man hätte einen "Engel" geheiratet, doch nach der Heirat erst zeigen sie ihr wahres Gesicht."

Ich weiß offen gesagt auch, dass mein Freund ein guter Lügner ist.

Ich bin mir nicht wirklich seiner Liebe zu mir sicher.. Vielleicht nutzt er mich ja auch nur wegen dem Aufenthalt/wegen den Papieren aus...

Könnt ihr mir Tipps geben, woran ich es tatsächlich erkennen kann? Und habt ihr vielleicht einige Tipps, wie ich ihn austesten kann?

Er hat mich zum Beispiel noch nie zum Heitraten gedrängt, sondern immer gesagt, dass es meine Entscheidung ist. Aber hätte er mich ja auch gedrängt, wäre es offensichtlich gewesen...

Manchmal bin ich einfach nur glücklich mit ihm, aber manchmal denke ich auch, dass er mich nur manipuliert...


Ich bin einfach nur verzweifelt und hoffe, dass ihr mir ein paar Tipps geben könnt.

Mitr freundlichen Grüßen,
x3angelinax3

Mehr lesen

18. Juni 2016 um 9:17

Zweifel
Sicher gibt es religiöse und kulturelle Unterschiede. Wie man damit klarkommt, hängt vom Paar ab. 2 Kolleginnen sind wohl glücklich mit Moslems verheiratet. Bei deinem Freund stelle ich mir die Frage, ob er wieder abgeschoben werden könnte. Kosovo hat ja kene gutnen Bleibeperspektiven.
"da sie gute Psychologen sind und Menschen gut manipulieren kölnnen. So dass man denkt, man hätte einen "Engel" geheiratet, doch nach der Heirat erst zeigen sie ihr wahres Gesicht."Solche "Psychologen" gibt es in allen Kulturen. Woher kommen deine Zweifel? Von dir selbst oder anderen? Wenn sie nur von anderen kommen, vergiss sie. Es ist deine beziehung. Wenn sie von dir selbst kommen, Vorsicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2016 um 10:26

Nehm
Meine Frage jetzt bitte nicht so persönlich...
Wie siehst du denn aus? Oft sieht man es ja, das sich solche Männer gern eine nehmen, sie auf Grund ihres Aussehens eher schlechte Chancen bei Männern haben.
Du müsstest auch mal konkreter bei deinen zweifeln werden, damit man es besser einschätzen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2016 um 12:10

Liebe Angelina!
Ein Satz Deines "Briefs" genügte: "Ich weiß, offen gesagt, auch, dass er ein guter Lügner ist ..." An was erkennst Du einen guten Lügner?


LG.,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2016 um 17:54
In Antwort auf knikna

Nehm
Meine Frage jetzt bitte nicht so persönlich...
Wie siehst du denn aus? Oft sieht man es ja, das sich solche Männer gern eine nehmen, sie auf Grund ihres Aussehens eher schlechte Chancen bei Männern haben.
Du müsstest auch mal konkreter bei deinen zweifeln werden, damit man es besser einschätzen kann

Liebe knikna,
Es gäbe Männer, bei denen ich Chancen hätte. Ich bin zwar nicht perfekt, achte aber auf mein Äußeres sehr, Pflege mich, schminke mich, ziehe mich immer gut an.. Ich habe sehr lange hellbraune Haare und hellblaue Augen, bin schlank. Es ist jetzt nicht immer so, dass ich angemacht werde, wenn ich alleine unterwegs bin. Aber ich weiß aus Erfahrungen, dass wenn ich mich auf Dating Webseiten anmelden würde und Fotos von mir hochladen würde, es mehrere Verehrer geben würde.
Viele Menschen auf der Straße schätzen mich leider nur für eine Tussi ein und ich wurde auch in letzter Zeit oft von Mädchen in meinem Alter so richtig ausgelacht, einfach mitten auf der Straße..Die mich noch nicht einmal kennen. Sie meinem, dass ich eine Barbie wäre, da ich angeblich künstlich aussehen würde. Ich gebe zu, dass ich tatsächlich angefangen habe, etwas künstlich auszusehen. Ich schminke mich auch gerne. Zwar meistens etwas stärker, als die anderen Menschen, die mir begegnen, aber eigentlich auch nur so, wie man es eben aus den Medien her kennt...

Meine Zweifel bestehen darin, dass mich mein Freund hintergehen bzw. betrügen wird. Einen Vertrauensmissbrauch hatte ich erst vor kurzem mit ihm durchmachen müssen. Außerdem weiß ich, dass mein Freund ein wenig Sexgestört ist. Häufiger Pornokonsum und überhäuft Bedürfnis nach Sex sprechen dafür.
Ich habe keinen schönen Körper und finde mich auch eigentlich nicht wirklich hübsch. Ich bin zwar schlank, habe aber trotzdem einen kleinen Blähbauch, bin leider sehr weiß (was ich aber bald ändern werde) und habe sehr kleine, bis FAST keine Brüste... Habe die kleinste Körbchengröße, wofür ich mich auch schäme und was ich mir auch bald durch eine Brustvergrößerungsoperation ändern lassen möchte.
Ich habe kein Selbstwertgefühl und habe einfach Angst, dass ich ihm nicht genügen werde und dass er mich betrügen wird. Ich habe einfach Angst, wieder mal enttäuscht zu werden und dass er mich nur ausnutzt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2016 um 18:22

Liebe/r venusfinsternis
Gofeminin ist schließlich dazu da, über seine eigenen Probleme zu schreiben und sich Rat zu suchen. Ich bin aufkeinenfall Rassistisch. Meine Familie selbst kommt aus Russland und wäre ich Rassistisch gewesen, wäre ich garantiert nicht mit einem Asylbewerber so lange nun schon zusammen gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2016 um 20:05

Als ich noch zu Hause gewohnt habe
hätte meine Mutter das nicht erlaubt. Ich bin nebenbei gesagt auch Russin. Vorallem wenn die Eltern wissen wie er sich so verhält käme das überhaupt nicht in Frage.

Ich sehe da eher wenig Zukunft, man sollte darauf hören wenn man Zweifel hat und ein schlechtes Bauchgefühl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2016 um 23:47

Liebe mandellaugen,
ich habe zum Glück nicht all zu strenge Eltern, deshalb haben sie nichts dagegen, dass mein Freund bei uns schläft. Sie wissen auch, dass er mein erster Freund ist, freuen sich auch für mich, lassen mir genug Freiraum und sie mögen ihn als Menschen. Wir wohnen in einer Wohnung und mein Freund übernachtet in meinem Zimmer.

Mein Freund ist arbeitslos, da Geduldete aus dem Westbalkan bei uns in Deutschland nicht beschäftigt werden dürfen. Er hat oft bei der Ausländerbehörde und beim jobcenter nach Arbeit für ihn gefragt, allerdings immer nur Absagen bekommen. Momentan habe ich Ferien, ging aber das ganze Jahr auf eine Berufsschule und nahm an einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme teil.

Ja, sonst hingen wir den ganzen Tag zusammen. Außer eben in der Zeit, wo ich in die Berufsschule musste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2016 um 23:59
In Antwort auf woelkchen2911

Als ich noch zu Hause gewohnt habe
hätte meine Mutter das nicht erlaubt. Ich bin nebenbei gesagt auch Russin. Vorallem wenn die Eltern wissen wie er sich so verhält käme das überhaupt nicht in Frage.

Ich sehe da eher wenig Zukunft, man sollte darauf hören wenn man Zweifel hat und ein schlechtes Bauchgefühl.

Privet woelkchen2911,
naja, ich habe zum Glück nicht all zu strenge Eltern. Sie lassen mir den nötigen Freiraum. Meine Eltern wissen auch nicht alles.

Ich sehe aufgrund meiner Zweifel auch keine gemeinsame Zukunft für uns. Allerdings ist es einfach schön, nicht mehr alleine zu sein. War nämlich früher an keiner Beziehung interessiert gewesen und habe vorher nie denjenigen getroffen, mit dem ich hätte zusammen sein wollen / der mir wirklich gefallen hat. Wollte immer auf den Richtigen warten, der mein "Seelenverwandter" ist und den sehe ich in meinem jetzigen Freund. Wir haben vieles gemeinsam.

Es ist auch schwierig sich von einem Menschen zu trennen, mit dem man seit beinahe 9 Monaten wirklich jeden Tag und jede Nacht zusammen verbracht hat, fast jede freie Minute. Klar ist es auch eine Art Angewohntheit geworden, trotzdem gab es auch viele schöne Momente zwischen uns, die ich einfach noch genießen möchte. Ich weiß nicht, wie es mit uns beiden weiter gehen wird, aber eine Heirat kommt aufgrund meiner ganzen Zweifel für mich nicht in Frage.


Vielen Dank für deine Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,
x3angelinax3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 0:05

Liebe annouchka364,
meine Eltern mögen meinen Freund als Menschen sehr gerne und sind auch nicht so streng, lassen mir den nötigen Freiraum. Mein Freund stört meine Eltern auch nicht, da er immer nur in meinem Zimmer ist und sich auch leise verhält.

Vielen Dank für deine Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,
x3angelinax3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 0:08

Liebe lana781384,
ja, das ist er. Ich finde sein Verhalten auch eigenartig und mache mir auch Sorgen darüber, dass er Sexgestört bzw. Pornosüchtig ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 0:15

Liebe/r venusfinsternis,
schön wärs, leider geht es aber nicht so einfach. Bei uns in Deutschland dürfen keine Geduldete aus dem Westbalkan sprich aus Kosovo, beschäftigt werden. Viele Kosovaren wurden auch schon abgeschoben, geblieben sich nur noch sehr wenige. Und die Polizei hört nicht auf, mit den Abschiebungen. Damit er hier bleiben könnte, müssten wir heiraten, anders ginge es nicht.

Mit freundlichen Grüßen,
x3angelinax3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 0:21
In Antwort auf lightinblack

Liebe Angelina!
Ein Satz Deines "Briefs" genügte: "Ich weiß, offen gesagt, auch, dass er ein guter Lügner ist ..." An was erkennst Du einen guten Lügner?


LG.,

lib

Liebe/r lightinblack,
Mein Freund war nicht immer ehrlich zu mir gewesen, was sich im Nachhinein heraus gestellt hat. Als er mir Lügen erzählt hat hat er sie einfach locker heraus gebracht, eiskalt ins Gesicht, nicht einmal mit der Wimper zu zucken... Daher weiß ich es.

Vielen Dank für deine Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,
x3angelinax3

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 1:16
In Antwort auf x3angelinax3

Liebe/r lightinblack,
Mein Freund war nicht immer ehrlich zu mir gewesen, was sich im Nachhinein heraus gestellt hat. Als er mir Lügen erzählt hat hat er sie einfach locker heraus gebracht, eiskalt ins Gesicht, nicht einmal mit der Wimper zu zucken... Daher weiß ich es.

Vielen Dank für deine Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,
x3angelinax3

Lib ist m.
Belügt er Dich heute auch noch?


lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 12:00

...
Das vermute ich auch. Deswegen würde ich auch erst immer mit jemanden zusammen leben wollen bevor ich heirate.

Ich hätte aber vorallem auch nach ihrem letzten Thread ein komisches Bauchgefühl. Ich würde da die Finger von lassen. Ich persönlich habe kein Problem damit wenn der Partner aus einer anderen Kultur kommt (mein Freund ist Afrikaner) so solange man mit Respekt miteinander umgeht und sowas was man eben so typischerweise hört nicht stattfindet. Da braucht man eben viel Verständniss füreinander.

Ich finde nur das Verhalten von dem Freund komisch und dann noch ihre Zweifel..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 12:15

Das
War in keinster Weise rassistisch gemeint. Aber man hört leider sehr oft von solchen Fällen. Da wird von der großen Liebe geschwärmt und die Frau ist von der Art her wie "Beate von Schwiegertochter gesucht".
Meist sehen die Männer ganz gut aus und schnappen sich dann so eine.
Aber der Antwort der TE entnehme ich ja, das das hier nicht der Fall ist.
Aber wenn man so starke Bedenken in einer Beziehung hat, wir es schon nicht ganz unbegründet sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 12:35

Asylbewerber müssen sich von der Ausländerbehörde
eine Genehmigung holen,damit sie arbeiten können.
Asylbewerber aus sogenannten sicheren Herkunftsländern erhalten keine Arbeitserlaubnis und sind nur Geduldet bis zur Abschiebung,die auf jedenfall kommen wird.
Anerkannte Asylbewerber mit Arbeitserlaubnis müssen sich Arbeitsstellen von der Ausländerbehörde genehmigen lassen,erst nach 2 Jahren bedarf es keine Erlaubnis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 12:42

Ehrlich gesagt,bin ich überzeugt,daß deine erste
große Liebe keine Zukunft haben wird.
Weil dein Traum Mann aus einem sicheren Herkunftsland kommt und er irgendwann abgeschoben werden wird.
Ihr könntet heiraten,aber ist dies der richtige Weg?Ich glaube nicht,denn eine Ehe sollte man mit denjenigen schließen,mit dem man ein Leben lang Zusammensein möchte.
Vielleicht solltest du einfach eure gemeinsame Zeit einfach genießen und abwarten ob eure Beziehung weiterhin von Liebe geprägt ist(auch wenn er zurück in seiner Heimat ist).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir schreiben durchgehend aber kein Treffen
Von: direng_11890186
neu
19. Juni 2016 um 11:47
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen