Forum / Liebe & Beziehung

Beziehung mit Altersunterschied

Letzte Nachricht: 5. Oktober 2017 um 23:25
S
starann95
04.10.17 um 17:11

Vor einem Monat ca wurde ich auf dem Weg zur arbeit von einem Mann angesprochen. Er wirkte etwas nervös und schüchtern. Sagte mir das er mich gesehen hätte, mich attraktiv finden würde und fragte mich ob ich mal mit ihm ausgehen würde. Mir ist sowas auf diese Weise zuvor noch nie passiert. Ich war etwas in eile und hin und her gerissen. Hab mir dann aber seine Nummer notiert und mich später schriftlich bei ihm gemeldet. Ich hab mir wohl gedacht das er älter ist als ich es bin. Habe jedoch so auf die 5-7 Jahre geschätzt. Ich bin 21,werde demnächst 22, und er 36. Das sind ja jetzt nun doch schon fast 15 Jahre. Ich habe viel drüber nach gedacht. Wie ich mir mein Leben vorstelle und was ich noch alles so machen will. Für mich persönlich ist der unterschied daher zu groß. Nun kenne ich natürlich nicht seine Lebensziele und sollte dem vielleicht erstmal eine Chance geben. Und ja! Ich weiß es ist bloß ein date und noch lange nichts offizielles. Mache mir wahrscheinlich viel zu viele Gedankenwelt darum. Aber ich Kann mich dazu irgendwie nicht überwinden. Es fühlt sich für mich "falsch an".
Wie ist denn eure Meinung dazu? Habt ihr selbst Erfahrungen mit älteren Frauen/Männern? 

Mehr lesen

deaetlunn
deaetlunn
04.10.17 um 17:24

Wenn es sich für dich falsch anfühlt, dann lass es.
So ein Gefühl kann man nur schwer wegdiskutieren.

Und ich kann dich verstehen, dass ein so großer Altersunterschied abschreckend ist.

Ich selbst bin Mitte 30 und mein Partner ist 10 Jahre älter...
Und ich hatte ein gutes Gefühl, nicht zuletzt weil er sein Leben im Griff hat aber ein Kindskopf geblieben ist - da fühle ich mich manchmal wie die erwachsenere von uns beiden 

2 -Gefällt mir

S
sandy32112
04.10.17 um 20:44
In Antwort auf starann95

Vor einem Monat ca wurde ich auf dem Weg zur arbeit von einem Mann angesprochen. Er wirkte etwas nervös und schüchtern. Sagte mir das er mich gesehen hätte, mich attraktiv finden würde und fragte mich ob ich mal mit ihm ausgehen würde. Mir ist sowas auf diese Weise zuvor noch nie passiert. Ich war etwas in eile und hin und her gerissen. Hab mir dann aber seine Nummer notiert und mich später schriftlich bei ihm gemeldet. Ich hab mir wohl gedacht das er älter ist als ich es bin. Habe jedoch so auf die 5-7 Jahre geschätzt. Ich bin 21,werde demnächst 22, und er 36. Das sind ja jetzt nun doch schon fast 15 Jahre. Ich habe viel drüber nach gedacht. Wie ich mir mein Leben vorstelle und was ich noch alles so machen will. Für mich persönlich ist der unterschied daher zu groß. Nun kenne ich natürlich nicht seine Lebensziele und sollte dem vielleicht erstmal eine Chance geben. Und ja! Ich weiß es ist bloß ein date und noch lange nichts offizielles. Mache mir wahrscheinlich viel zu viele Gedankenwelt darum. Aber ich Kann mich dazu irgendwie nicht überwinden. Es fühlt sich für mich "falsch an".
Wie ist denn eure Meinung dazu? Habt ihr selbst Erfahrungen mit älteren Frauen/Männern? 

Wenn es sich für dich falsch anfühlt dann ist die Sache doch geklärt. Ich bin 35 und würde keinen 20-21-jährigen Partner haben wollen. So gut könnte das gar nicht passen. Mein Partner ist 28 und es ist für mich grenzwertig weil man den Altersunterschied einfach in allen Lebensbereichen merkt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Z
ziba_608333
05.10.17 um 23:25

Anschein bist du dir selber unsicher .Abgeneigt scheinst du ja nicht 100%zu sein,sonst hättest du ihn schon vergessen. Mach doch einfach ein treffen klar und schaue ob es nicht doch einfach passt.
Ich persönlich stehe mirlerweile nur auf ältere (deutlich ältere) Männer.Sie sind erfahrener, reifer, stehen im leben (meistend).Habe nur negative Beziehung gehabt mit jüngeren.Ein Date heißt ja nicht heiraten. Wenn du auch nur ein bißchen Interesse hast und nicht komplett abgeneigt bist,dann nutze die Chance...

Gefällt mir