Home / Forum / Liebe & Beziehung / beziehung kurz vorm aus?Weiss nicht was ich noch machen soll..

beziehung kurz vorm aus?Weiss nicht was ich noch machen soll..

19. Januar 2010 um 14:28 Letzte Antwort: 19. Januar 2010 um 14:49

Hallo ihr lieben, erst mal danke an alle, die mir zuhören und evt den einen oder anderen rat für mich aht.

Mein Freund und ich sind seit 3 monaten wieder zusammen, hatten ne beziehungspause und haben uns wieder zusammen gerauft...er kam wieder auf mich zu. Alles war so toll, er wollte auch zu mir ziehen, da er so oder so seit 2 monaten nur bei mir ist und in seiner wohnung gar net mehr war. weihnachten schenkte er mir noch ne tolle herzkette, silveser verbrachte er mit mir und vor 10 tagen fragte er noch ob ich glücklich mit ihm sei und das er mich aus ganzen herzen lieben würde. seit 1 woche oder 9 tagen ist der wurm drinnen. Er kommt nach der arbeit nicht mehr nachhause, geht immer in die kneipe mit seinen freunden, kommt immer später zurück. Anfangs entschuldigte er sich noch, versuchte am nächsten tag es anders zu machen. Ich lasse ihn, ihn und seine freihaeiten. Seit dem wochenende, ganz komisch. ich habe mit ihm geredet, ihm gesagt, das es mich verletzt, wenn ich abends auf ihn warte, mit dm essen, etwas für uns vorbereitet hae und ihn überraschen wolle. r entschuldigte sich wieder und ich dachte ok, jetzt hat er kapiert was ich meine. Gestern dann, ich komme von der arbeit, er hatte sich frei genommen und anstatt den tag mit mir zu verbrinegn( was er früher immer tat) ist er weg gegangen und kam nachts um 12 wieder.Obwohl er sagte er komme zum abendessen...keine sms, keine entschuldigung. Ich bin heute nacht in tränen ausgebrochen...keine reaktion. ich versuchte ih klar zu machen, das was in mir vorging. as ich das gefühl habe, er weiche mir aus, gehe mir aus dem weg und als habe er nicht das bedürfniss, nach der ganzen scheisse von letzter woche, mit mir mal wieder was schönens zu machen. Einfach nur das er mir zeigen solle, das ich ihm wichtig bin...

er machte nichts. drehte mir den rücken zu. as ich meinte, er solle doch schluss machen wenn er keine lust mehr auf mich habe meinte er nur...das habe er doch nie gesagt....er weiss auch net was gerae los ist...ich sei ihm auch net egal...aber er brauche mal ein bissel seine rhe.

ich glaube er weiss gar net was ich meine. Es geht mir nicht darum das er weg geht, sondern darum, das er es übertreibt und mir nicht mehr das gefühl gibt, das er mich liebt. Und selbst als ich ihm das sagte, hat er es auch net geändert und es mir dann bewissen. er stand einfach nur neben mir und meinte, es sei wohl besser wenn er heute nacht mal wieder bei sich schläft...er schaut mal was er macht.

Was soll ich machen? es tutu mir so weh, das er nicht versteht was ich meine. Früher hat er alles getan für mich, mich auf händen getragen und auf einmal...aus dem nichts. Er sagte auch, es gäbe keine andere frau, das glaube ich ihm sogar, aber warum schafft er es nicht mir zu zeigen das ich ihm wichtig bin....ich habe so angst. Er sagt auch, das ich doch immer diejenige bin, wo dann sauer und abweisend zu ihm ist.
hallo, ich kann ihm doch nicht um den hals fallen, wenn er zum x ten mal hintereinander zu spät kommt, mir nicht mehr bescheid geben kann und so tut als sei ich ne kollegin....


sorry für den langen text...aber ich will ihn nicht aufgeben, was soll ich tun? Bitte hilft mir....

Mehr lesen

19. Januar 2010 um 14:40


wir oder er hatte sich von mir getrennt, weil er mit seinem leben nicht mehr klar kam. also ich sage einfach mal depression dazu. Er machte sich ständig schlecht und und und. Er kam immer zu mir, auch als wir getrennt waren, hat meine nähe gesucht und meinte nur, das er wisse das ich toll bin, aber er kann nicht, er habe angst vor der zukunft.

er hat ne tolle arbeit, hat tolle freunde, hat kinder und mich die ihn liet. ich stand zu ihm, in seiner schweren zeit. Mir ist schon klar, das dies nicht von heute auf morgen verschwindet...also wir haben uns nicht getrennt, wegen streit oder so, im gegenteil...wir haben uns sehr geliebt...aber er ist jetzt so abweisend zu mir...er meinte auch mal, er habe angst mich zu verletzten und ist deshalb vielleicht so zu mir...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2010 um 14:49

Nein
er hat nichts genommen...er sekbst denkt ja nicht das er depressionen hat...das war nur ne vermutung von mir, da er extreme stimmungsschwankungen hat.
er kam bei einem besuch bei mir auf mich zu und meinte, er liebe mich noch immer über alles und ihm täte alles so unendlich leid, das er schluss gemacht habe. er habe nie aufghört mich zu lieben und habe nur schluss gemacht um mich zu beschützen...wegen ihm, da er ja so lustlos ist...oder eben war.
er blühte dann wieder richtig auf und wie gesagt, 2 monate alles bestens, er lebte, feierte mit mir und dann eben von heute auf morgen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook