Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung kommt nicht im Fahrt

Beziehung kommt nicht im Fahrt

3. Juni 2013 um 11:27



hallo,

ich habe ein Problem mit meiner Freundin.

Wir sind jetzt ca. 3 Monate zusammen. Zu Beginn in den ersten 3 Wochen lief alles sehr gut. Wir verstanden uns super und ich konnte mich nicht beklagen.

Dann nach diesen 3 Wochen hatten wir 2 Wochen lang nur noch Kontakt über SMS und haben uns nicht mehr gesehen. Das alles kam mir merkwürdig vor... habe sie öfter darauf angesprochen was los sei, daraufhin kam immer die Antwort es sei nichts usw.
- Zur Information muss ich sagen in diesen 2 Wochen verstarb ihr Großvater und es gab Probleme in der Familie - Als aber nach 2 Wochen sich immer noch nichts geändert hatte, wurde ich ungeduldig - war vielleicht ein Fehler. Ich sagte sowas wie "Wenn du keinen Bock mehr hast oder nen Anderen hast, dann sags mir einfach direkt und es ist gut als solche Spielchen zu spielen" - oder so ähnlich. Ich konnte nicht verstehen, dass es in 2 Wochennicht möglich ist, dass mansich wenigstens einmal sieht.Daraufhin gab es richtig Ärger. Sie meinte das wäre fast so alswürde ichsie als H*** oder so ähnlich bezeichnen.

Wir haben uns aber wieder vertragen und es kam alles wieder so einigermaßen in Gang. Seit diesem Vorfall hielt sie aber immer ein wenig Abstand zu mir. Zu Beginn ganz schlimm, aber es wurde mit der Zeit besser. Jetzt nach 3 Monaten ist es immer noch so, dass sie mich ungern küsst, wenn dann nur einmal kurz und dann ohne jegliche Leidenschaft. Sie kommt nur sehr selten auf mich zu und nähert sich an. Von irgendwelchen intimen Aktivitäten muss ich gar nicht anfangen, da es keine gibt - dies war am Anfang auch sehr schwer, aber immerhin war es nicht so schlimm wie jetzt. Vielleicht ging es ihr auch zu schnell zu Beginn. Find ich auch nicht schlimm, ich kann warten. Das einzige mit dem ich nicht klar komme ist dieser ständige kalte Abstand.

Seit dieser oben genannte Vorfall war, habe ich öfter mit ihr darüber gesprochen was denn los sei und was das Problem ist. Darauf hin bekam ich dann solche Antworten wie "das braucht einfach Zeit, das geht nicht so schnell, manchmal fehlt mir das Vertrauen" - Ich fragte dann warum - dann zählte sie mir Beispiele auf für die ich gar nichts kann - z.B. ein Bekannter/Kumpel von mir, den wir trafen hatte einen schlechten Eindruck hinterlassen und war ihr unsympatisch. Deshalb würde ihr das Vertrauen fehlen.

Ich weiß nicht wie das noch weitergehen soll. Ich mache das jetzt schon 3 Monate mit und frage mich ob sich das überhaupt irgendwann ändern wird. Ich frage mich auch oft ob sie denn überhaupt keine Bedürfnisse nach ähnlichem hat. Dazu kommt noch, sie vermeidet es immer, dass wir uns zu Hause treffen. Wenn wir was zusammen unternehmen, dann ist es immer mit irgendwohingehen und etwas unternehmenverbunden. Bei mir zu Hause war sie noch gar nie. Ich dagegen bei ihr veilleicht in der Summe 8 bis 10 mal.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann mir dazu etwas berichten? Ich frage mich langsam auch ob das ganze noch irgendeine Zukunft hat, lange kann ich das nicht mehr mit machen. Ich weiß nur eins, sie ist mir echt wichtig und ich habe mich wahrscheinlich noch nie für eine Frau so ins Zeug gelegt. Andererseits ist von ihrer Seite her auch Interesse da, sie meldet sich ja schließlich jeden Tag bei mir, mehrmals am Tag.

Mehr lesen

3. Juni 2013 um 16:34

Hi!
also für die tatsache das eure beziehung noch so verdammt frisch ist, läuft es aber nicht gerade gut!
nach 3 monaten solltet ihr noch auf wolke 7 schweben und nicht 100 probleme haben!
wie alt seid ihr denn?

ok, ihr großvater ist gestorben, vielleicht hatte sie ein sehr gutes verhältnis zu ihm und ist einfach ziemlich traurig? es gab ärger in der familie, vielleicht hat ihr das sehr zugesetzt?
vielleicht hatte sie vor dir schlechte erfahrungen mit männern? (das vermute ich stark!) das sie deswegen nur "schwer vertrauen" kann und ausser händchen halten nix läuft...

du bist ihr freund und sie sollte eigentlich nach 3 monaten soviel sein das sie dir sagt was los ist.
such in einer ruhigen minute das gespräch mit ihr. red nicht um den heissen brei herum sondern frag sie ganz direkt warum sie sich so verhaltet. mach ihr aber keine vorwürfe warum sie sich nie meldet oder so etwas, sonst macht sie dicht und sagt gar nichts.
frag ob irgendwas vorgefallen ist in der vergangenheit oder ob sie einfach generell sehr schüchtern ist. sag ihr das du angst hast dich falsch zu verhalten und das es dir wichtig ist sie zu verstehen.

ich glaube das sie dich liebt, aber das sie einfach viel zeit und geduld braucht. da solltest du dir überlegen ob du das auch kannst! solche ausraster von dir ("Wenn du keinen Bock mehr hast oder nen Anderen hast, dann sags mir einfach direkt und es ist gut als solche Spielchen zu spielen") brauchst du dir bei ihr nicht mehr erlauben wenn du ihr vertrauen gewinnen möchtest.
denke irgendwas ist vorgefallen das sie sehr eingeschüchtert haben könnte.
rede mit ihr!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2013 um 22:16
In Antwort auf serena9987

Hi!
also für die tatsache das eure beziehung noch so verdammt frisch ist, läuft es aber nicht gerade gut!
nach 3 monaten solltet ihr noch auf wolke 7 schweben und nicht 100 probleme haben!
wie alt seid ihr denn?

ok, ihr großvater ist gestorben, vielleicht hatte sie ein sehr gutes verhältnis zu ihm und ist einfach ziemlich traurig? es gab ärger in der familie, vielleicht hat ihr das sehr zugesetzt?
vielleicht hatte sie vor dir schlechte erfahrungen mit männern? (das vermute ich stark!) das sie deswegen nur "schwer vertrauen" kann und ausser händchen halten nix läuft...

du bist ihr freund und sie sollte eigentlich nach 3 monaten soviel sein das sie dir sagt was los ist.
such in einer ruhigen minute das gespräch mit ihr. red nicht um den heissen brei herum sondern frag sie ganz direkt warum sie sich so verhaltet. mach ihr aber keine vorwürfe warum sie sich nie meldet oder so etwas, sonst macht sie dicht und sagt gar nichts.
frag ob irgendwas vorgefallen ist in der vergangenheit oder ob sie einfach generell sehr schüchtern ist. sag ihr das du angst hast dich falsch zu verhalten und das es dir wichtig ist sie zu verstehen.

ich glaube das sie dich liebt, aber das sie einfach viel zeit und geduld braucht. da solltest du dir überlegen ob du das auch kannst! solche ausraster von dir ("Wenn du keinen Bock mehr hast oder nen Anderen hast, dann sags mir einfach direkt und es ist gut als solche Spielchen zu spielen") brauchst du dir bei ihr nicht mehr erlauben wenn du ihr vertrauen gewinnen möchtest.
denke irgendwas ist vorgefallen das sie sehr eingeschüchtert haben könnte.
rede mit ihr!

lg

Danke
Also wir sind 23. Sie ist nur ein paar Monate jünger als ich.

Zu ihrem Großvater hatte sie ein sehr schlechtes Verhältnis, da sie auch nie etwas positives von ihm erzählt habe, gehe ich davon aus das sie das sehr schnell verkraftet hat.

Das mit dem ruhigen Gespräch habe ich auch schon mehr als einmal versucht. Dabei muss ich sehr aufpassen, denn eine schnelle Antwort die ich da bekommen werde ist: "Wenn du damit nicht klar kommst, dann musst du dir eben nach einer anderen gucken."

Ich weiß das sie in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht hatte. Ihr Freund damals hatte sie einmal geschlagen - das ist aber laut ihrer Aussage schon über 4 Jahre her... seitdem hatte sie nur Pech mit Männer und es ergab sich nichts festes. Und sie hat mir auch erzählt, dass ihr erstes Mal ziemlich weh tat.

Ich denke mittlerweile muss sie doch bemerkt haben, dass ich ein anständiger Kerl bin und sowas nicht mache. Ja ich kann warten, ich weiß nur nicht wo das hinführen soll. Ich frage mich eben, ob es sich überhaupt irgendwann ändern wird oder ob sie einfach eben so ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2013 um 12:43
In Antwort auf gerrit_11909665

Danke
Also wir sind 23. Sie ist nur ein paar Monate jünger als ich.

Zu ihrem Großvater hatte sie ein sehr schlechtes Verhältnis, da sie auch nie etwas positives von ihm erzählt habe, gehe ich davon aus das sie das sehr schnell verkraftet hat.

Das mit dem ruhigen Gespräch habe ich auch schon mehr als einmal versucht. Dabei muss ich sehr aufpassen, denn eine schnelle Antwort die ich da bekommen werde ist: "Wenn du damit nicht klar kommst, dann musst du dir eben nach einer anderen gucken."

Ich weiß das sie in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht hatte. Ihr Freund damals hatte sie einmal geschlagen - das ist aber laut ihrer Aussage schon über 4 Jahre her... seitdem hatte sie nur Pech mit Männer und es ergab sich nichts festes. Und sie hat mir auch erzählt, dass ihr erstes Mal ziemlich weh tat.

Ich denke mittlerweile muss sie doch bemerkt haben, dass ich ein anständiger Kerl bin und sowas nicht mache. Ja ich kann warten, ich weiß nur nicht wo das hinführen soll. Ich frage mich eben, ob es sich überhaupt irgendwann ändern wird oder ob sie einfach eben so ist.

Hi!
naja des hört sich so an als ob sie nicht darüber reden will weil sie sehr verletzt wurde und immer noch ein großes problem hat sich damit auseinander zu setzen.

ob sich das ändert kann ich dir nicht sagen. da musst du sie selbst fragen ob sie bereit ist dir zu vertrauen oder ob sie einfach noch keine richtige beziehung haben kann im moment.
sie ist misstrauisch geworden okay, das gestehe ich ihr auch zu nachdem sie so viel pech hatte! aber trotzdem sollte man doch in einer neuen beziehung (die sie ja mit dir jetzt hat) einfach von vorne anfangen wollen und wieder vertrauen aufbauen können. schließlich kannst DU nichts dafür was irgendein exfreund bei ihr falsch gemacht hat.

du sagst ihr habt euch am anfang sehr gut verstanden und das alles super gelaufen ist. vielleicht hast du dann irgendwas gesagt oder getan (ohne das du es bemerkt hast) das sie an die vergangenheit erinnert hat und sie eingeschüchtert hat.
es könnte viele gründe geben...

also du solltest ihr in einem gespräch in aller ruhe sagen das du warten kannst, das du nicht so brutal (oder was auch immer) wie ihre ex freunde bist, das du keine andere willst, aber das sie auch lernen muss dir zu vertrauen und dir alles erzählen soll was sie bedrückt weil es sonst für dich auch schwer ist damit umzugehn.
falls das immer noch nichts hilft dann musst du davon ausgehen das sie einfach noch nicht bereit für eine neue beziehung ist... denn ich glaube nicht das du sowas noch über monate hinweg mitmachen kannst ohne an dir selbst zu zweifeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2013 um 13:17
In Antwort auf serena9987

Hi!
naja des hört sich so an als ob sie nicht darüber reden will weil sie sehr verletzt wurde und immer noch ein großes problem hat sich damit auseinander zu setzen.

ob sich das ändert kann ich dir nicht sagen. da musst du sie selbst fragen ob sie bereit ist dir zu vertrauen oder ob sie einfach noch keine richtige beziehung haben kann im moment.
sie ist misstrauisch geworden okay, das gestehe ich ihr auch zu nachdem sie so viel pech hatte! aber trotzdem sollte man doch in einer neuen beziehung (die sie ja mit dir jetzt hat) einfach von vorne anfangen wollen und wieder vertrauen aufbauen können. schließlich kannst DU nichts dafür was irgendein exfreund bei ihr falsch gemacht hat.

du sagst ihr habt euch am anfang sehr gut verstanden und das alles super gelaufen ist. vielleicht hast du dann irgendwas gesagt oder getan (ohne das du es bemerkt hast) das sie an die vergangenheit erinnert hat und sie eingeschüchtert hat.
es könnte viele gründe geben...

also du solltest ihr in einem gespräch in aller ruhe sagen das du warten kannst, das du nicht so brutal (oder was auch immer) wie ihre ex freunde bist, das du keine andere willst, aber das sie auch lernen muss dir zu vertrauen und dir alles erzählen soll was sie bedrückt weil es sonst für dich auch schwer ist damit umzugehn.
falls das immer noch nichts hilft dann musst du davon ausgehen das sie einfach noch nicht bereit für eine neue beziehung ist... denn ich glaube nicht das du sowas noch über monate hinweg mitmachen kannst ohne an dir selbst zu zweifeln.

Ja da hast du recht...
ich werde bei Gelegenheit mit ihr reden. Lange kann ich das nicht mehr - ich mach das jetzt schon 3 Monate mit. Ich verstehe auch nicht warum sie so ist. Wenn man mit jemandem zusammen ist sucht man doch auch dessen Nähe usw. Das Verhalten ist doch nicht normal. Manchmal wenn ich mit ihr unterwegs bin ist es so, dass es mir vorkommt als wäre ich mit einem Kumpel unterwegs. Sie schickt mir zwar ab und zu <3 per SMS oder so, aber sonst ist sie sehr kalt zu mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2013 um 12:38
In Antwort auf gerrit_11909665

Ja da hast du recht...
ich werde bei Gelegenheit mit ihr reden. Lange kann ich das nicht mehr - ich mach das jetzt schon 3 Monate mit. Ich verstehe auch nicht warum sie so ist. Wenn man mit jemandem zusammen ist sucht man doch auch dessen Nähe usw. Das Verhalten ist doch nicht normal. Manchmal wenn ich mit ihr unterwegs bin ist es so, dass es mir vorkommt als wäre ich mit einem Kumpel unterwegs. Sie schickt mir zwar ab und zu <3 per SMS oder so, aber sonst ist sie sehr kalt zu mir.

Hey,
hoffe du hast nochmal mit ihr reden können!
wie gehts dir denn jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 14:11
In Antwort auf serena9987

Hey,
hoffe du hast nochmal mit ihr reden können!
wie gehts dir denn jetzt?

Ja,
habe nochmal mit ihr geredet. Ist zwar alles eigentlich unverändert. Aber sie hat jetzt wenigstens rausgelassen, dass sie schon des Öfteren von irgendwelchen Typen verarsch worden ist. Einer hatte ihr 3 Monate verschwiegen das er ein Kind mit einer anderen hat. Einer hat ihr über längere Zeit verschwiegen das er eigentlich mit einer anderen zusammen ist usw.

Ich werd der Sache jetzt einfach noch ein bisschen Zeit geben. Ich hoffe es ändert sich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 17:11
In Antwort auf gerrit_11909665

Ja,
habe nochmal mit ihr geredet. Ist zwar alles eigentlich unverändert. Aber sie hat jetzt wenigstens rausgelassen, dass sie schon des Öfteren von irgendwelchen Typen verarsch worden ist. Einer hatte ihr 3 Monate verschwiegen das er ein Kind mit einer anderen hat. Einer hat ihr über längere Zeit verschwiegen das er eigentlich mit einer anderen zusammen ist usw.

Ich werd der Sache jetzt einfach noch ein bisschen Zeit geben. Ich hoffe es ändert sich!

Okay,
also das ist schonmal sehr gut wenn sie ehrlich zu dir war und mit dir geredet hat!
musst halt jetzt noch ein bisschen abwarten und hoffen das sie dir mal vertraut. da muss sie einfach an sich selbst arbeiten.
das einzige worauf du achten solltest, ist das du sie bitte nie anlügst oder irgendwas verschweigst. denke darauf wird sie sicherlich sehr empfindlich reagieren.
versuch einfach das sie dein umfeld kennen lernt, also deine familie, deine freunde und alle die dir wichtig sind. das sie vielleicht so ein bisschen mehr vertrauen zu dir bekommt wenn sie merkt das du sie bei allen als deine freundin vorstellst und auch so viel zeit mit ihr verbringst. immer mal wieder gemeinsam was unternehmen, zusammen sport machen, ein gemeinsames hobby suchen usw...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 12:45
In Antwort auf serena9987

Okay,
also das ist schonmal sehr gut wenn sie ehrlich zu dir war und mit dir geredet hat!
musst halt jetzt noch ein bisschen abwarten und hoffen das sie dir mal vertraut. da muss sie einfach an sich selbst arbeiten.
das einzige worauf du achten solltest, ist das du sie bitte nie anlügst oder irgendwas verschweigst. denke darauf wird sie sicherlich sehr empfindlich reagieren.
versuch einfach das sie dein umfeld kennen lernt, also deine familie, deine freunde und alle die dir wichtig sind. das sie vielleicht so ein bisschen mehr vertrauen zu dir bekommt wenn sie merkt das du sie bei allen als deine freundin vorstellst und auch so viel zeit mit ihr verbringst. immer mal wieder gemeinsam was unternehmen, zusammen sport machen, ein gemeinsames hobby suchen usw...

Ich hoffe
dass ich das umsetzen kann. Danke erst mal. Wobei ich auch weiß das es nicht leicht werden wird. Hoffentlich ändert sich das bald. Ewig komm ich damit nicht klar. Hab von Anfang an mit offenen Karten gespielt und nie was verheimlicht.

Naja mal abwarten wie es weiter geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 12:56
In Antwort auf gerrit_11909665

Ich hoffe
dass ich das umsetzen kann. Danke erst mal. Wobei ich auch weiß das es nicht leicht werden wird. Hoffentlich ändert sich das bald. Ewig komm ich damit nicht klar. Hab von Anfang an mit offenen Karten gespielt und nie was verheimlicht.

Naja mal abwarten wie es weiter geht.

BItte
wünsch dir viel glück!
falls es dir wieder zu viel wird, dann schreib mich gerne mal an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest