Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung ja oder nein

Beziehung ja oder nein

22. März 2016 um 8:24 Letzte Antwort: 22. März 2016 um 11:22

Hallo,
ich brauche mal eine neutrale Meinung. Mein Partner und ich kannten uns bereits über eine Reha. Wir hatten aber während der Reha wenig bis selten Kontakt. Über Facebook haben wir uns dennoch befreundet. Nach Beendigung dieser Reha habe ich beschlossen meine alte Heimat zu verlassen und in ein anderes Bundesland zu ziehen. Den Umzug bekam er via Facebook mit, denn ich wohne nun in seiner Nähe. Also haben wir beschlossen einen Kaffee zu trinken. Dies erfolgte im Februar diesen Jahres. Nun hat sich aber das Blatt gewendet und diese unverfängliche Treffen hat sich zu mehr entwickelt. Nur habe ich leider mehrere Bedenken ihm bezüglich. Er war drogenabhängig und hat eine lange Therapie letztes Jahr absolviert und ist seitdem clean. Bedingt durch seine Vergangenheit ist er bereits mit Ende 30 Rentner und kann nur noch auf 450 Basis etwas dazu verdienen. Hat also einen "Teilzeitjob". Er hatte unter Drogen einen Unfall und bezieht deshalb frühzeitig die Rente weil er eben den gelernten Beruf nicht mehr ausüben kann. Hinzu kommen 3 Kinder von 2 unterschiedlichen Frauen. Durch seine Vergangenheit kann er die Kinder nur unter Aufsicht einer zweiten Person ( seine Mutter ) sehen. Momentan wohnt er auch bei seinen Eltern weil er in seiner eigenen Wohnung irgendein Bild einer Ex-Beziehung zerschlagen hat und erst mal renovieren muss. Ich bin Anfang 30 und habe einen ganz normalen 8 Stunden job und eine eigene Wohnung, keine Ehe bisher und auch keine Kinder. Dennoch habe ich Bedenken mit ihm. Die drei Kinder, die Drogen-Vergangenheit und eben keinen geregelten Job. Wo soll denn eine gemeinsameZukunft hingehen? Drei Kinder hat er bereits, demnach ist ein 4. schon schwierig aber gut ich brauche nicht unbedingt ein eigenes Kind. Und keinen geregelten Job. In der Regel steigert sich das Gehalt mit zunehmenden Alter. Das ist bei ihm nicht der Fall. Ich weiß das sind alles Gdeanken, die egal sein könnten, sind sie aber nicht. Ansonsten ist er charakterlich ein absolut toller Mensch. Versteht mich, blind sogar, und hat ein gewisses Feingefühl für andere Menschen. Dennoch habe ich immer wieder Gedanken bezüglich seiner Vergangenheit im Hinterkopf. Ich hätte gerne eine Eigentumswohnung bzw. ein Nest. Aber wie soll das mit ihm gehen? Bzw. bekommt er mit seiner Vergangenheit überhaupt einen gemeinsamen Kredit für eine Eigentumswohnung? Wir stehen komplett am Anfang aber dennoch mache ich mir diese Gedanken. Seinen Führerschein bekommt er übrigens auch, wenn überhaupt, in 6 Monaten zurück. Denn unter Drogeneinfluss wurde er ihm logischerweise entzogen. Das sind alles Themen, mit denen musste ich mich noch nie beschäftigen. Ich hatte bisher immer Beziehungen mit Männern ohne Kinder und einem 8-Stunden Job. Also Menschen mit einem "normalen Leben" ( nicht abwertend gemeint ). Und dennoch ist er charakterlich unbezahlbar aber reicht das auf Dauer? Über ein Feedback wäre ich sehr dankbar.

Mehr lesen

22. März 2016 um 11:22

Eure Lebensumstände
passen nicht zusammen und werden auch durch das bereits Geschehene nie zusammen passen. Er wird dich nie in deinen Wünschen und Vorstellungen (finanziell) unterstützen können. Willst du das alles alleine, bzw. für ihn mit stemmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Erfahrungen mit Tinder
Von: journamel
neu
|
22. März 2016 um 10:25
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen