Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung in jungen Jahren zu ernst geworden?

Beziehung in jungen Jahren zu ernst geworden?

26. November 2017 um 0:05

Hallo Liebes Forum, 

mein Freund und ich haben uns mit 16 Jahren kennengelernt und sind beide mittlerweile 18 Jahre alt und machen bald das Abitur. 
Wir sind fast 2 Jahre zusammen und lieben uns immernoch, aber- ich hasse dieses aber- weiß ich nicht ob ich diese Beziehung weiterführen will oder kann. 
Ich habe das Gefühl etwas erdrückt zu werden, weil er von der Zukunft miteinander spricht und sobald es geht zusammen wohnen will, jedoch will ich für den Moment leben und nicht planen. 
Außerdem haben wir letztens einige Zeit gemeinsam zusammen gelebt, weil seine Eltern verreist sind. Mir ist aber aufgefallen, dass alles sehr monoton und standardisiert ist... 
Ich kenne seine ganze Familie und wir sind auch schon ins Ausland gefahren um wirklich alle kennen zu lernen. Mir wird das aber viel zu viel. 
Jeder erwartet etwas von mir und ihm... er kommt damit klar und lebt auf Wolke 7, ich hingegen kämpfe seit knapp 2 oder 3 Wochen mit dem Gedanken mit ihm zu reden... 
Problem aber ist, dass er sich die Schuld geben würde und total traurig sein würde und es mir das Herz brechen würde, weil ich ihn ja auch liebe aber das Gefühl habe, die Jugendzeit irgendwie zu verpassen und mich auszutoben. Anstatt sind wir Zuhause und gucken Netflix....
Ich liebe ihn und will ihn und seine ganze Familie nicht enttäuschen und genau dieser Druck der Familie (obwohl sie nichts böses machen) macht mich fertig, weil sich das echt krass für unser alter entwicelt hat... 
Was soll ich machen? Wie kann ich mit ihm reden? Bitte helft mir einfach.... 
Liebe Grüße und danke fürs durchlesen

Mehr lesen

26. November 2017 um 0:33

Erstmal danke für die Antwort. 
Ich liebe ihn über alles aber bin generell mit mir unzufrieden... 
Ich habe einfach mega viel Zutun (ich meine nicht nur Schule)
Und ja, du hast schön gesagt; die unausgesprochenen Erwartungen... 
Ich habe sehr viel mit ihm mitgemacht und das ist alles wunderschön aber ich kann einfach nicht jede Erwartungshaltung von ihm und den anderen erfüllen, ohne, dass ich mich selbst verliere aber ich liebe ihn ungeheuer viel und er mich 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2017 um 1:27

Vielen Dank. 
Nein, ich weiß nicht was ich danach machen will. Wahrscheinlich vorerst bei meiner Familie in Brasilien bleiben und die getrennte Zeit nachholen.... 
Ja du hast vollkommen recht, dass das ganze nicht Step-by-Step abgelaufen ist. 
Aber ein Problem ist jedoch mit dem späteren Wohnen da: seine Eltern ziehen sobald er das Abitur hat um, weil sein Vater Jobmäßig woanders arbeiten muss, er aber mit der Firma geklärt hat, dass er erstmal endlich mal die Schule in einem Land beenden soll... 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2017 um 9:21
In Antwort auf gsg2206

Hallo Liebes Forum, 

mein Freund und ich haben uns mit 16 Jahren kennengelernt und sind beide mittlerweile 18 Jahre alt und machen bald das Abitur. 
Wir sind fast 2 Jahre zusammen und lieben uns immernoch, aber- ich hasse dieses aber- weiß ich nicht ob ich diese Beziehung weiterführen will oder kann. 
Ich habe das Gefühl etwas erdrückt zu werden, weil er von der Zukunft miteinander spricht und sobald es geht zusammen wohnen will, jedoch will ich für den Moment leben und nicht planen. 
Außerdem haben wir letztens einige Zeit gemeinsam zusammen gelebt, weil seine Eltern verreist sind. Mir ist aber aufgefallen, dass alles sehr monoton und standardisiert ist... 
Ich kenne seine ganze Familie und wir sind auch schon ins Ausland gefahren um wirklich alle kennen zu lernen. Mir wird das aber viel zu viel. 
Jeder erwartet etwas von mir und ihm... er kommt damit klar und lebt auf Wolke 7, ich hingegen kämpfe seit knapp 2 oder 3 Wochen mit dem Gedanken mit ihm zu reden... 
Problem aber ist, dass er sich die Schuld geben würde und total traurig sein würde und es mir das Herz brechen würde, weil ich ihn ja auch liebe aber das Gefühl habe, die Jugendzeit irgendwie zu verpassen und mich auszutoben. Anstatt sind wir Zuhause und gucken Netflix....
Ich liebe ihn und will ihn und seine ganze Familie nicht enttäuschen und genau dieser Druck der Familie (obwohl sie nichts böses machen) macht mich fertig, weil sich das echt krass für unser alter entwicelt hat... 
Was soll ich machen? Wie kann ich mit ihm reden? Bitte helft mir einfach.... 
Liebe Grüße und danke fürs durchlesen

Ich kann es dir nur aus der anderen Perspektive "quasi danach" berichten...Wir lernten uns mit 13 kennen, kamen mit 16 zusammen, waren in der gleichen Abiklasse..danach drei Jahre Fernbeziehung wegen meiner Ausbildung (eine Tour4h) und dann sind wir zusammengezogen mit 23...ich muss sagen ab da ging es bergab. Wir bekamen eine Tochter mit knapp 28 und trennten uns letztenendes mit 32, weil er eine neue Frau kennengelernt hatte...wir hatten beide vorher keine anderen langen Beziehungen, das erste Mal auch miteinander...Ich kann nur für mich selbst rückblickend sagen, es war eine gute Zeit, aber ich würde es wohl nicht nochmal so machen...Jetzt bin ich auf dem Level auf dem ich damals hätte sein sollen...ich treffe mich mit Männern, gehe weg, habe Freunde und viel Spaß...aber alles zu einer Zeit in der man eigentlich Familie hat und gemütlich sein Leben lebt...Ich finde es gut, mein Leben ist nicht verkehrt, aber ich kann dir nur raten, die Zweifel nicht zu überhören...Wenn man sich rtrennt dann ist es erstmal schlimm aber manchmal kommt man zu dem Schluss, dass man wieder zusammen kommt und manchmal ist es ein Befreiungsschlag...aber aus Angst vor anderen sollte man niemals sein Bauchgefühl übergehen...ich hatte damals mehrfach Zweifel und habe mich immer durchgebissen...und am Ende ging er und das auf mehr als miese Art...das wird nicht immer der Fall sein, keines Wegs...aber es gibt nie eine Garantie für richtig oder falsch...du musst auf dich hören und auf dein inneres Gefühl, das dich leitet...ganz gleich was andere erwarten...im Gegensatz zu ihnen musst du es nämlich leben....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram