Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung im Alltag - Zweifel kommen auf

Beziehung im Alltag - Zweifel kommen auf

23. April 2016 um 21:32 Letzte Antwort: 24. April 2016 um 2:02

Hallo zusammen,

habe schon öfters hier im Forum aufgrund von Liebesproblemen Rat gesucht - nun bin ich in einer festen Beziehung und muss unbedingt etwas loswerden.
Nachdem 5 Jahren Singeldasein bin ich seit letztem Oktober in einer festen Beziehung. Zu Anfang war ich nur froh darüber und hatte/habe auch ehrliche Gefühle Mein Freund ist ein Jahr jünger als ich wir waren davor beide Single und klar war ich froh, jemanden zu haben, der Platz hat in seinem Leben für mich und mich von sich aus gefragt hat, ob wir eine feste Beziehung führen wollen!
Eigentlich gibts gar nichts zu bemängeln, nur kämpfe ich oft mit innerer Unzufriedenheit und reisse mich schwer am riemen, diese ihn nicht spüren zu lassen.
Liegts an mir selber? Ich habe oft das dumpfe Gefühl, dass diese Beziehung so ohne die ganz große Verliebtheit angefangen hat, eher so, weil es gut passt. Wir müssen beide keine großem Kompromisse machen.
Früher habe ich in der Stadt gewohnt, nun auf dem Land. Alle seine Freunde leben auf dem Land, die sind lieb aber jetzt kriegen die Frauen alle Kinder und sind raus aus ihren Berufen.
ich glaub, ich bin die Beziehung auch eingegangen, weil ich schon 34 Jahre alt werde... und irgendwie Torschlusspanik bekam.

Nun renne ich manchmal rum, und denke, dass das was ich habe zwar schön ist, aber nicht das was ich eigentlich wollte und mir immer vorgestellt habe.
Ich wollte immer in die Großstadt gehen und nun sitze ich auf dem Land....

Aber wahrscheinlich ist es normal, dass nach 6 Monaten der Alltag in einer Beziehung eintritt?

Ich habe Sorge, dass meine Beziehung gefühlmäßig, Lebensstilmäßig und auch sonstwie in der Mittelmäßigkeit versackt und vor sich hin wabert....
Es gibt wenige richtige Spitzen der Gefühle.

Ich werfe mir selber vor, nicht richtig den Mumm zu was extravagantem, risikoreichen gehabt zu haben, vielleicht auch aus Bequemlichkeit heraus....

Danke euch fürs Lesen und für eure Meinung

Mehr lesen

23. April 2016 um 22:46

Liebe copco ...!
Es gibt Menschen, die sich einfach so ineinander verliebten, weil sie glaubten, keine(n) Andere(n) mehr zu finden. Ein fataler Fehler. Sie dachten: Bevor ich gar keine/keinen finde, nehme ich lieber das, was mir so "zugelaufen" ist. Manche blieben zusammen, weil sie sich "zusammenlebten", manche ließen sich wieder scheiden.

Anfangs ist immer alles schön und perfekt, man will dem Partner imponieren, sein BESTES geben, dann, nach einigen Monaten denkt man über die Beziehung nach und kommt zu der Erkenntnis, dass alles falsch war.

Deine Beziehung wird nicht in der "Mittelmäßigkeit" versacken, sie wird zerbrechen. Da bin ich mir sicher. Trotz allem:

Alles Gute!

Liebe Grüße,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. April 2016 um 2:02
In Antwort auf lightinblack

Liebe copco ...!
Es gibt Menschen, die sich einfach so ineinander verliebten, weil sie glaubten, keine(n) Andere(n) mehr zu finden. Ein fataler Fehler. Sie dachten: Bevor ich gar keine/keinen finde, nehme ich lieber das, was mir so "zugelaufen" ist. Manche blieben zusammen, weil sie sich "zusammenlebten", manche ließen sich wieder scheiden.

Anfangs ist immer alles schön und perfekt, man will dem Partner imponieren, sein BESTES geben, dann, nach einigen Monaten denkt man über die Beziehung nach und kommt zu der Erkenntnis, dass alles falsch war.

Deine Beziehung wird nicht in der "Mittelmäßigkeit" versacken, sie wird zerbrechen. Da bin ich mir sicher. Trotz allem:

Alles Gute!

Liebe Grüße,

lib

Scheint so als wärst Du unglücklich
Also von dem geschilderten hört es sich nicht danach an, dass Du glücklich bist. Nach wenigen Monaten sollte man alles ohne die rosarote Brille betrachten, aber dabei glücklich sein (meiner Meinung nach). Wenn Du das nicht bist, frag Dich warum und ob Du selbst Abhilfe schaffen kannst. Sollte das nicht der Fall sein, würde ich mir Gedanken machen ob es das wahre ist.

Gerade im Hinblick jemanden zu nehmen, weil es keinen anderen gab, ist sehr schwierig. Man sollte vor dem Eingehen einer Beziehung genau prüfen, ob es wirklich passt. Jemanden als Notnagel zu nehmen führt in den seltensten Fällen zum Erfolg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Einsam trotz ehe
Von: mathi341
neu
|
23. April 2016 um 23:05
Wichtige Frage an die Männerwelt
Von: mateo_12845033
neu
|
23. April 2016 um 22:10
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram