Forum / Liebe & Beziehung

Beziehung

Letzte Nachricht: 25. Februar um 20:32
25.02.21 um 16:31

Hallo ihr Lieben, 

Ich habe ein massives Problem in meinem leben was mich sehr stark beeinträchtigt. Aber erstmal von Anfang an. Ich bin mit meiner freundin vor ca 2 Jahren zusammengekommen. Es war auch echt schön am anfang wir hatten viele Gemeinsamkeiten und konnten über alles reden. Klar es gab auch mal Streit aber es war alles noch im normalen Rahmen. Nach ca einem Jahr wurde unser Verhältnis jedoch schlechter wir haben uns nicht mehr vertrauen können und haben oft gestritten wegen Kleinigkeiten. Ich habe sie oft verletzt und wurde sauer und aggressiv obwohl sie nichtmal was schlimmes getan hat. Mir hat iwas nicht gepasst und ich habe ein riesen Ding raus gemacht. Wir waren dann im on off wechsel immer wieder zusammen. Jedoch wurde es nicht besser. Ich habe sie so oft fehlgedeutet und sinnlos Streit gemacht. Dadurch hat sie iwann ihre Gefühle verloren was man natürlich auch nachvollziehen kann. Jetzt vor kurzem hat sie sich ganz von mir getrennt mit der Begründung dass sie sich nicht mehr wohl fühlt und der Streit ihr einfach zu viel ist. Ich habe sie zwar verstanden aber habe halt an ihr gehongen und wollte sie nicht loslassen also habe ich gekämpft und mir mühe gegeben das in den griff zu bekommen hat nur leider nicht funktioniert. Jetzt hat sie sich ganz von mir distanziert will nichts mehr mit mir zu tun haben. Ich habe sie auch die Tage paar mal gefragt wie wir das mit Sachen wiedergeben machen aber selbst da kommt nichts mehr. Ich verstehe sie zu 100%  das sie nix mehr mit mir zutun haben will. 

Ich habe mich jetzt die ganze Zeit gefragt was mit mir los ist weil ich bin kein Mensch mit dem man groß streitet und bin auch ziemlich unabhängig gewesen. Habe jedesmal die selben Fehler gemacht habe es bereut und sie dann wieder gemacht nicht weil ich mich nicht ändern wollte sondern weil ich es einfach nicht konnte. Ich hatte ja auch die ein oder andere Beziehung vor meiner jetzigen ex freundin und  da hatte ich nie die probleme. Ich erkenne mich einfach nicht wieder. Habe als gedacht ich hätte Depressionen da ich auch seit nem Jahr an panikattacken leide jedoch war ich heute bei meinem Neurologen weil mir schon seit längerem auffällt dass ich sehstörung habe und kreislaufprobleme. Aufjedenfall wurde heute ein mrt von meinem Kopf gemacht und es hat sich herausgestellt dass ich eine hirnverletzung habe die meine ganze wesensveränderung und meine panikattacken auslösen kann laut meinem arzt. Er führt es auf ein Schädel Hirn Trauma zurück Ich hatte vor ca einem jahr emit meiner freundin eine Auseinandersetzung wir waren auf einem Fest und ihr bruder wurde von jmd geschlagen daraufhin wollte ich ihn beschützen und bin dazwischen gegangen. Dabei habe ich mehrere häftige Tritte gegen den Kopf bekommen. Ich war anschließend im kh und dort wurde nur ein geprellter halswirbel und eine Gehirnerschütterung festgestellt. Naja ich denke dass es damit im Zusammenhang steht. 

Ich weiß einfach nur icht was ich noch machen soll sie war meine große Liebe da bin ich mir sicher aber es ist schon so viel vorgefallen und ich weiß erstens nicht ob sie mir das glauben würde und vorallem sind ihre Gefühle ja sowieso weg. Aber ich wünsche mir wenigstens dass sie mich versteht wieso dass alles so kam. Aber das kann ich vergessen. Ich habe jetzt ab nächster Woche eine Therapie  in der ich wieder zu mir selbst finden kann um weitere neurologische spät folgen zu verhindern. Meint ihr ich soll es versuchen ihr das nochmal zu erklären. Oder es lieber lassen

Mehr lesen

25.02.21 um 17:15

Ich würde versuchen nochmal mit ihr zu reden. Du weißt ja was nicht gut gelaufen ist. Und vielleicht versteht sie es dann ja auch besser. Kopf hoch . Ich finde gut das du nicht aufgibst

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

25.02.21 um 20:32

Schreib ihr doch und erklär es schriftlich. Wenn sie nicht mit dir sprechen will, wie willst du sie sonst erreichen. Ein Gespräch hat jeder verdient. 

Gefällt mir