Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung eingehen oder nicht? Kann ich ihm trauen? (längerer Text)

Beziehung eingehen oder nicht? Kann ich ihm trauen? (längerer Text)

27. Dezember 2012 um 18:09 Letzte Antwort: 27. Dezember 2012 um 19:47

Hallo lieb Community,
ich habe mich wieder einmal in eine verzwickte Situation manövriert und wäre euch für eure Meinung sehr dankbar

Zur Vorgeschichte:
Ich (w19) hatte im Sommer eine Beziehung mit einem jungen Mann die leider nur zwei Monate dauerte da er in seinem Urlaub im August tödlich verunglückte. Ich habe mit ihm die schönste Zeit meines Lebens verbracht und wollte erst einmal Single bleiben.

Zwei Monate später begann für mich das Studium in einer anderen Stadt, ich lernte neue Leute kennen und wurde von vielen Männern gefragt ob ich etwas trinken möchte, was ich bei ausnahmslos allen rigoros abgelehnt habe.
Aber dann gab es da einen(21). Schon als ich ihn zum ersten mal getroffen habe merkte ich, dass es bei ihm anders war als bei anderen, er war besonders. Er wollte mir nie ein Getränk ausgeben, aber über die nächsten acht Wochen schrieben wir so gut wie täglich über FB. Ich verliebte mich ihn ihn.
Bei einer Party war ich irgendwann so angetrunken dass ich ihn einfach küsste, und an diesem Abend war es als wären wir ein Paar, wir tanzten zusammen und hielten Händchen und ich war seit langer Zeit mal wieder richtig glücklich. Weil er schon früh mit dem Bus hätte nach Hause fahren müssen und wir den Abend beide sehr genossen bot ich ihm an, bei mir zu übernachten. Er sagte ja, bestand aber darauf dass in dieser Nacht nicht mehr passieren würde weil ich dafür zu wichtig wäre. Schmetterlinge pur.
Am nächsten Tag aber packte mich das schlechte Gewissen, ich würde nicht wollen dass in meiner Heimatstadt jemand etwas davon weis, weil meiner Meinung nach noch zu wenig Zeit seit meiner letzen Beziehung vergangen war. Ich hielt es nicht mehr aus und traf mich noch am selben Abend mit ihm um darüber zu reden. Ich erzählte ich meine Geschichte und sagte, dass das doch keine Basis sein kann wenn ich zuhause nicht zu ihm stehen würde. Es schockte ihn völlig, wir konnten beide nicht viel dazu sagen und die Situation war einfach nur beschissen.
Wir arrangierten uns irgendwie, und es war wieder wie vor der Party. Er wollte sich noch einmal mit mir treffen um zu reden, wir verabredeten uns, doch drei Tage vorher sagte er mir ab, wir hätten ja alles geklärt und es gäbe keinen Grund sich zu treffen. Bis er mir schließlich aus heiterem Himmel schrieb, dass er nachdem ich ihm meine Geschichte erzählt hatte, mit einer Schlampe im Bett war . Seine Begründung war, dass ich ihn geschockt hätte und er hätte sich ablenken müssen.
Er sagte er teilt Frauen ein in Spielzeug und Leute die ihm wichtig sind, weshalb er nach dieser Party unbedingt nicht im Bett landen wollte. Es wäre ja alles so super gelaufen, besser als in jedem Märchen und er hätte noch nie jemanden kennen gelernt der so perfekt wie ich war und sich Hals über Kopf in mich verliebt.

Was soll ich nur tun? Auf der einen Seite denke ich, wenn zwei Menschen verliebt sind, wieso sollten sie nicht auch zusammen sein, und solange er Single ist kann er schließlich machen was er will. Er hätte es mir ja auch nicht erzählen müssen. Aber auf der anderen Seite denke ich, wenn er wirklich in mich verliebt wäre wäre er nicht mit einer Affäre im Bett gelandet. Und irgendwie habe ich auch Angst, dass er wenn wir mal Streit hätten sich auch mal kurz ablenken muss.

Was ratet ihr mir?
Ella

Mehr lesen

27. Dezember 2012 um 19:47

Du kannst dich doch glücklich schätzen...
Du hast wieder jemanden gefunden in den du dich verlieben kannst und er sich auch in dich. Klar musst du dir Zeit einräumen, um deinen Verlust zu betrauern und es ist sicher nicht einfach, aber trotz allem solltest du weiterleben und an dich und dein Glück denken, denn gerade jetzt ist das doch wichtig. Es bringt dir ja nichts unglücklich verliebt zu sein, das ist eher kontraproduktiv. Du kannst durchaus eine neue Beziehung eingehen und gleichzeitig deinen Verlust betrauern beziehungsweise die Person in guter Erinnerung behalten. Dein verstorbener Freund hätte sicher nicht gewollt, dass du wegen ihm auf dein Glück verzichtest.
Und auch wenn deine neue Liebe mit einer anderen ins Bett gegangen ist, er ist immerhin offen dir gegenüber und sagt dir, dass es nur zur Ablenkung war und nichts Ernstes. In Anbetracht dessen, dass er nicht mit dir ins Bett wollte die Situation nicht ausnutze denke ich, dass du ihm grosses Vertrauen entgegenbringen kannst, du bist ihm wirklich wichtig! (Was die andere Frau wohl nicht von sich behaupten kann) Männer ticken wohl irgendwie so...sie brauchen Bestätigung, gerade wenn sie jemandem die Liebe gestanden haben und dann einen Korb bekommen.

Ich denke du solltest diese Chance ergreifen und deinem Glück nicht im Weg stehen!

Viel Erfolg dabei!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen