Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung eine Chance geben doch Gefühle nicht sicher!

Beziehung eine Chance geben doch Gefühle nicht sicher!

2. August 2010 um 17:38

Hallo,


Habe da ein Riesen Problem.

Bin seit 6Jahren mit meiner Freundinn zusammen. Seit einigen Monaten wurde die Beziehung immer schlechter. Kaum Zuneigung mehr, und immer Streit über das selbe Thema.

Seit ein paar Wochen habe ich mich in eine Freundin von uns verliebt. Fing an ihr Signale zu senden, die ich als eher Positiv zurück bekam. Doch dies war nicht so. Denn ich habe ihr nachdem ich doch zuviel getrunken habe per SMS mitgeteilt, dass ich ständig an sie denken muss und sie mir seit langer Zeit schon nicht aus dem Kopf geht. Sie sagte dann das außer Freundschaft nicht mehr ist.
Leider hat meine Freundinn am Tag darauf die Sms auf meinem Handy gelesen und alles kam raus. Sie war sehr verletzt weil sie nichts geahnt hat. Darauf hin hat sie sich von mir getrennt. Ein Tag später rief sie an, dass sie mich nicht verlieren will und ob ich zurück komme.

Nun mein Problem: Ich sagte ihr, dass ich mich über meine Gefühle im klaren werden muss und eine Pause brauche.
Nun steh ich da. Ich weiß nicht ob ich noch Gefühle für sie habe, oder einfach nur die Gewohnheit mit ihr zusammen zuleben vermisse. Ich fühle mich mit meinen 25 Jahren als ob ich mich nochmal austoben muss. andereseits kann ich 6Jahre nicht einfach so wegwerfen. Sie tut mir auch wahnsinnig Leid!

Und daneben sind auch noch immer die Gefühle für die andere. Was nun?

Was sollte ich eurer Meinung nach tun. das macht mich so fertig!

Mehr lesen

3. August 2010 um 10:24


Hallo,

ich glaube eher das deine Freundin ein Riesen Problem hat und nicht du.

Ich kann absolut nicht verstehen, wieso man in einer Beziehung nicht ehrlich sein kann und über die Probleme spricht? Erklär mir das bitte mal...man redet doch darüber, anstatt sich umzuschauen und sich aussgerechnet in eine Freundin verlieben, die man schon länger kennt. Ganz ehrlich? Ich find so eine Verhalten total geschmacklos. Entweder man ist glücklich in einer Beziehung oder man trennt sich. Klar denkt man 10000 mal darüber nach, man will ja die 6 Jahre auch nicht einfach so weg werfen.
Du bist aber unglücklich, von daher trenn dich doch, du machst SIE dabei noch mehr kaputt. Ausserdem widersprichst du dich...du fühlst dich mit deinen 25 Jahren als ob du dich nochmal austoben muss (ist ja auch okay) aber kontakierst eine Freundin von euch...na ja ich denke du weißt nicht was du willst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 11:15
In Antwort auf adwoa_12110822


Hallo,

ich glaube eher das deine Freundin ein Riesen Problem hat und nicht du.

Ich kann absolut nicht verstehen, wieso man in einer Beziehung nicht ehrlich sein kann und über die Probleme spricht? Erklär mir das bitte mal...man redet doch darüber, anstatt sich umzuschauen und sich aussgerechnet in eine Freundin verlieben, die man schon länger kennt. Ganz ehrlich? Ich find so eine Verhalten total geschmacklos. Entweder man ist glücklich in einer Beziehung oder man trennt sich. Klar denkt man 10000 mal darüber nach, man will ja die 6 Jahre auch nicht einfach so weg werfen.
Du bist aber unglücklich, von daher trenn dich doch, du machst SIE dabei noch mehr kaputt. Ausserdem widersprichst du dich...du fühlst dich mit deinen 25 Jahren als ob du dich nochmal austoben muss (ist ja auch okay) aber kontakierst eine Freundin von euch...na ja ich denke du weißt nicht was du willst....

Ja aber...
Das drüber reden ist leider so eine Sache.In den letzten Wochen hatten wir einander eh sehr wenig Interesse und ich wusste ganz genau was dabei rauskommt wenn ich das Thema angeschnitten hätte.
Hatte auch gehofft das es sich von allein wieder legt.Bis auf den Fehler den ich dann doch gemacht habe.

Leider ist es immer leichter gesagt als getan. Ich habe mich nicht bewusst umgeschaut.

Und, ja ich weiß momentan nicht mehr wirklich was ich will. Einer Beziehung eine Chance zugeben kann natürlich wieder zu dem gleichen Punkt führen. andereseits wenn einmal richtig Schluss ist dann gibt es kein zurück mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 12:11
In Antwort auf donagh_11845628

Ja aber...
Das drüber reden ist leider so eine Sache.In den letzten Wochen hatten wir einander eh sehr wenig Interesse und ich wusste ganz genau was dabei rauskommt wenn ich das Thema angeschnitten hätte.
Hatte auch gehofft das es sich von allein wieder legt.Bis auf den Fehler den ich dann doch gemacht habe.

Leider ist es immer leichter gesagt als getan. Ich habe mich nicht bewusst umgeschaut.

Und, ja ich weiß momentan nicht mehr wirklich was ich will. Einer Beziehung eine Chance zugeben kann natürlich wieder zu dem gleichen Punkt führen. andereseits wenn einmal richtig Schluss ist dann gibt es kein zurück mehr.


Kommunikation und Ehrlichkeit sind in einer Beziehung sehr wichtig. Von alleine legt sich leider nichts. In den letzten Wochen hattet ihr einander eh sehr wenig Interesse...WENN dir die Beziehung noch wichtig ist, dann soll DIR egal sein, wie Sie das empfunden hat!! Fakt ist einfach, du willst doch die Probleme aus der Welt schaffen und eure Beziehung eine Chance geben.

Nur zur Info: Eine Beziehung läuft nie perfekt oder denkst du etwa die nächste ist besser? Nein ganz im Gegenteil, am Anfang ist alles schön und gut...aber dann kommen die Macken.

Richtig, überleg dir das ganz genau was du machst, denn wenn einmal richtig Schluss ist, dann gibt es wirklich kein zurück mehr. Denn die Zeit rennt nicht nur für dich weg, sondern ihr dann auch!!

Also noch einmal, wenn Sie dir NOCH was bedeutet, dann klärt die Sache schnellstmöglich, Schließlich habt ihr eine 6jährige Beziehung hinter euch und vieles aufgebaut!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 15:20
In Antwort auf adwoa_12110822


Kommunikation und Ehrlichkeit sind in einer Beziehung sehr wichtig. Von alleine legt sich leider nichts. In den letzten Wochen hattet ihr einander eh sehr wenig Interesse...WENN dir die Beziehung noch wichtig ist, dann soll DIR egal sein, wie Sie das empfunden hat!! Fakt ist einfach, du willst doch die Probleme aus der Welt schaffen und eure Beziehung eine Chance geben.

Nur zur Info: Eine Beziehung läuft nie perfekt oder denkst du etwa die nächste ist besser? Nein ganz im Gegenteil, am Anfang ist alles schön und gut...aber dann kommen die Macken.

Richtig, überleg dir das ganz genau was du machst, denn wenn einmal richtig Schluss ist, dann gibt es wirklich kein zurück mehr. Denn die Zeit rennt nicht nur für dich weg, sondern ihr dann auch!!

Also noch einmal, wenn Sie dir NOCH was bedeutet, dann klärt die Sache schnellstmöglich, Schließlich habt ihr eine 6jährige Beziehung hinter euch und vieles aufgebaut!!!

Erstmal....
.... Danke für deine Hilfe^^

Ja, Tag für Tag wo wir nun von einander getrennt sind und sie mir ja geschrieben hat, dass ich mich Rat wieder melden soll, wenn ich mir 100%ig sicher bin ob ich die Beziehung weiter führen will, merke, dass die Beziehung an sich schon ein großer Teil meines Lebens war oder ist.

Es fällt mir aber schwer jetzt schon 100%ig zu wissen ob ich
nur die zusammen sein vermisse oder ob ich sie wirklich noch so sehr liebe, dass ich über viele Probleme die ich hatte bzw. wir hatte hinwegsehen kann. Auf jedenfall müssen diese erstmal geklärt sein und mit beiderseitiger Arbeit aus der Welt geschafft werden.
Es sind irgendwie nur kleine Dinge die sich aber auf die Jahre doch hochgeschaukelt haben. Wie z.B. Haushalt, da sie sehr unordentlich ist, kein Sex mehr, gewisse kleine Streitpunkte.

Glaubst du das sich sowas überhaupt regeln lassen kann? Ein guter Freund sagte mir das sowas nie passieren wird. Spätestens nach einer Zeit wird alles beim alten sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 15:45


Thank you nana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 15:56
In Antwort auf donagh_11845628

Erstmal....
.... Danke für deine Hilfe^^

Ja, Tag für Tag wo wir nun von einander getrennt sind und sie mir ja geschrieben hat, dass ich mich Rat wieder melden soll, wenn ich mir 100%ig sicher bin ob ich die Beziehung weiter führen will, merke, dass die Beziehung an sich schon ein großer Teil meines Lebens war oder ist.

Es fällt mir aber schwer jetzt schon 100%ig zu wissen ob ich
nur die zusammen sein vermisse oder ob ich sie wirklich noch so sehr liebe, dass ich über viele Probleme die ich hatte bzw. wir hatte hinwegsehen kann. Auf jedenfall müssen diese erstmal geklärt sein und mit beiderseitiger Arbeit aus der Welt geschafft werden.
Es sind irgendwie nur kleine Dinge die sich aber auf die Jahre doch hochgeschaukelt haben. Wie z.B. Haushalt, da sie sehr unordentlich ist, kein Sex mehr, gewisse kleine Streitpunkte.

Glaubst du das sich sowas überhaupt regeln lassen kann? Ein guter Freund sagte mir das sowas nie passieren wird. Spätestens nach einer Zeit wird alles beim alten sein


Also erstmal deine Freundin handelt schon richtig und finde absolut korrekt das sie dir überhaupt die Zeit lässt dich zu entscheiden. Wie ich dir schon geschrieben hatte, du weißt wirklich nicht was du willst.

Weißt du was ich glaube, du bildest dir nur ein dich verliebt zu haben. Du hast Sehnsucht nach...Geborgenheit. Die bekommst du momentan nicht von deiner Freundin, aber das MUSST du ihr sagen. Wenn sie dann nicht auf dich zukommt, ja dann würde ich dir ganz anders antworten.

Mal ehrlich, unordnung im Haushalt ist ein Grund zur Trennung?? Überleg doch mal...wieso ist sie denn so unordentlich? Putzt sie nicht, weil sie vielleicht kaputt von der Arbeit kommt? Hilfst du ihr? Hmmm kein Sex mehr...vielleicht sehnt sie sich erst nach der anderen Geborgenheit...kuscheln, quatschen, filme gucken etc. Eben wie "FRÜHER" Nicht vergessen, wir Menschen sind doch keine Maschinen, die auf einen Schlag Sex haben. Am Anfang ist man vielleicht neugierig und sucht nach vielen Sexspielchen...deshalb hat man auch erst viel bzw. ausreichend Sex. Aber nach einer 6jährigen Beziehung hat man andere Prioritäten!!

Und ja, sowas MUSS geregelt werden, weil es in deiner nächsten Beziehung nicht anders sein wird. Das kannst du mir glauben!!! Dein guter Freund hat vielleicht noch keine lange Beziehung gehabt?? Spätestens da wird er sehen das es bei ihm nicht anders sein wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 16:04
In Antwort auf adwoa_12110822


Also erstmal deine Freundin handelt schon richtig und finde absolut korrekt das sie dir überhaupt die Zeit lässt dich zu entscheiden. Wie ich dir schon geschrieben hatte, du weißt wirklich nicht was du willst.

Weißt du was ich glaube, du bildest dir nur ein dich verliebt zu haben. Du hast Sehnsucht nach...Geborgenheit. Die bekommst du momentan nicht von deiner Freundin, aber das MUSST du ihr sagen. Wenn sie dann nicht auf dich zukommt, ja dann würde ich dir ganz anders antworten.

Mal ehrlich, unordnung im Haushalt ist ein Grund zur Trennung?? Überleg doch mal...wieso ist sie denn so unordentlich? Putzt sie nicht, weil sie vielleicht kaputt von der Arbeit kommt? Hilfst du ihr? Hmmm kein Sex mehr...vielleicht sehnt sie sich erst nach der anderen Geborgenheit...kuscheln, quatschen, filme gucken etc. Eben wie "FRÜHER" Nicht vergessen, wir Menschen sind doch keine Maschinen, die auf einen Schlag Sex haben. Am Anfang ist man vielleicht neugierig und sucht nach vielen Sexspielchen...deshalb hat man auch erst viel bzw. ausreichend Sex. Aber nach einer 6jährigen Beziehung hat man andere Prioritäten!!

Und ja, sowas MUSS geregelt werden, weil es in deiner nächsten Beziehung nicht anders sein wird. Das kannst du mir glauben!!! Dein guter Freund hat vielleicht noch keine lange Beziehung gehabt?? Spätestens da wird er sehen das es bei ihm nicht anders sein wird.

...
Also das mit dem Haushalt war schon immer ihr Problem. Durch mich wurde es dann auf Dauer ein bisschen besser.

Ich bin da nun mal gespannt wie sie darauf reagiert wenn ich ihr mit einer "Liste" Problemen komme die im Raum stehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 16:42
In Antwort auf donagh_11845628

...
Also das mit dem Haushalt war schon immer ihr Problem. Durch mich wurde es dann auf Dauer ein bisschen besser.

Ich bin da nun mal gespannt wie sie darauf reagiert wenn ich ihr mit einer "Liste" Problemen komme die im Raum stehen

..
Hab keine Angst!!! Sie wird dir vielleicht sogar dankbar sein, wenn du ihr mal deine Probleme mitteilst!! UND vor allem ehrlich zu ihr bist!!
Sie müsste das zu schätzen wissen, weil du nur die Beziehung retten möchtest!! Und ich find das total gut

Aber bevor du das Gespräch aufsuchst, musst du schon wissen was du willst!!

Ich wünsche dir aufjedenfall ganz viel Glück und hoffe das ihr beide das geklärt bekommt!! Ich würd das nämlich wirklich sehr schade finden, wenn eine langjährige Beziehung einfach so aufgegeben wird ohne mal die Gelegenheit gehabt bzw. versucht zu haben die Beziehung zu retten!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 20:27
In Antwort auf adwoa_12110822

..
Hab keine Angst!!! Sie wird dir vielleicht sogar dankbar sein, wenn du ihr mal deine Probleme mitteilst!! UND vor allem ehrlich zu ihr bist!!
Sie müsste das zu schätzen wissen, weil du nur die Beziehung retten möchtest!! Und ich find das total gut

Aber bevor du das Gespräch aufsuchst, musst du schon wissen was du willst!!

Ich wünsche dir aufjedenfall ganz viel Glück und hoffe das ihr beide das geklärt bekommt!! Ich würd das nämlich wirklich sehr schade finden, wenn eine langjährige Beziehung einfach so aufgegeben wird ohne mal die Gelegenheit gehabt bzw. versucht zu haben die Beziehung zu retten!!

...
Danke!

Naja, bis mindestens Sonntag geb ich mir noch Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest