Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung/Ehe mit Nigerianer

Beziehung/Ehe mit Nigerianer

27. Juli 2007 um 22:27

Hallo!

Ich suche Frauen zum Reden über unsere nigerianischen Männer ... negativ Berichte will ich natürlich auch hören. Ich habe oft Angst, wie wir alle wahrscheinlich, dass er nur auf Zeit mit mir zusammen ist, obwohl ich mir sooooooo sicher bin, dass er mich lieb. Man hört aber so viel (wahres) Negatives, dass ich manchmal nicht weiß, was ich denken soll.
Würde mich über Antworten oder PN freuen.

Lg Anne

Mehr lesen

7. August 2007 um 20:03

Schwierig...
ja gut ich persöhnlich kann nicht mitreden bin seit 10 Jahren mit meinem Mann verheiratet und kann nur sagen das alles positiv ist. Selbstverständlich sind zu 90 % die Geschichten die man so hört und mitbekommt negativ. Ich denke mir das es echt drauf ankommt. Viele Männer wollen sich Ihren Aufenthaltsstatus sichern und heiraten egal wen. Einige davon bleiben auch bei der Frau, sei es der Kinder wegen oder weil Sie die Frau gern haben, aber ich kann nur sagen das viele irgendwann in der späten Zukunft vorhaben eine Frau von zuhause zu nehmen , das ist einfach so . Ich würde konkret davon abraten einen Ma nn zu heiraten der nur durch diese heirat seine Aufenthaltserlaubnis erhält.Seien wir doch realistisch dabei handelt es sich fast nie um Liebe.
Gruß

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2007 um 21:32

Mein Mann (Nigerianer) hat nie Zeit für mich
Hallo!

Ich bin seit 4 Jahren mit einem Nigerianer verheiratet und wir haben eine 3-jährige Tochter. Seit fast 2 Jahren hat er sich selbständig gemacht und hat seidem fast nie Zeit für uns. Er arbeitet von morgens 6 Uhr bis abends 22 Uhr. Er nimmt sich nur sonntags 2 oder 3 Stunden frei und schließt seinen Laden. Dann unternehmen wir meist was zusammen. Ich bin oft traurig darüber und hab ihm öfters gesagt, er muss das ändern. Ich habe auch schon über Scheidung nachgedacht.

Letztes Jahr haben 2 junge Mitarbeiterinnen zusammen mit meinem Mann gearbeitet. Sie sagten mir nach 2 Monaten, dass er sie des öfteren angefasst hat. Seitdem arbeiten sie nicht mehr bei ihm. Ich bin lange Zeit nicht darüber hinweg gekommen und denke noch oft daran. Aber ich habe meinem Mann verziehen, auch wenn er es nie zugegeben hat.

Ich bin sehr unglücklich mit der Situation, dass er fast nie Zeit für mich und unsere Tochter hat. Andererseits sagt mein Herz, dass ich ihn immer noch liebe und ich kann mich einfach nicht von ihm trennen.

Wisst ihr vielleicht einen Rat? Würde mich freuen, wenn ihr mir antworten würdet. Oder könnt ihr über eure Erfahrungen mit Euren nigerianischen Männern erzählen?

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. August 2007 um 22:32
In Antwort auf eluned_12263055

Mein Mann (Nigerianer) hat nie Zeit für mich
Hallo!

Ich bin seit 4 Jahren mit einem Nigerianer verheiratet und wir haben eine 3-jährige Tochter. Seit fast 2 Jahren hat er sich selbständig gemacht und hat seidem fast nie Zeit für uns. Er arbeitet von morgens 6 Uhr bis abends 22 Uhr. Er nimmt sich nur sonntags 2 oder 3 Stunden frei und schließt seinen Laden. Dann unternehmen wir meist was zusammen. Ich bin oft traurig darüber und hab ihm öfters gesagt, er muss das ändern. Ich habe auch schon über Scheidung nachgedacht.

Letztes Jahr haben 2 junge Mitarbeiterinnen zusammen mit meinem Mann gearbeitet. Sie sagten mir nach 2 Monaten, dass er sie des öfteren angefasst hat. Seitdem arbeiten sie nicht mehr bei ihm. Ich bin lange Zeit nicht darüber hinweg gekommen und denke noch oft daran. Aber ich habe meinem Mann verziehen, auch wenn er es nie zugegeben hat.

Ich bin sehr unglücklich mit der Situation, dass er fast nie Zeit für mich und unsere Tochter hat. Andererseits sagt mein Herz, dass ich ihn immer noch liebe und ich kann mich einfach nicht von ihm trennen.

Wisst ihr vielleicht einen Rat? Würde mich freuen, wenn ihr mir antworten würdet. Oder könnt ihr über eure Erfahrungen mit Euren nigerianischen Männern erzählen?

Finde dein Glück..
....das würde ich dir raten. Es hört sich nähmlich nicht danach an. Es ist schwierig zu sagen ob dein Mann ein guter oder ein schlechter Mann ist, das kann keiner. Aber ich denke das man nur eine begrenzte Zeit auf der Erde hat und einfach das beste draus machen sollte und unglücklich sein gehört nicht dazu.
Du solltest dich fragen,, ist es das was ich will, möchte ich so Alt werden? Und dann ist die Sache doch das du eigentlich nichts über deinen Mann weisst, er ist fast die ganze Woche über unterwegs und hat keine Zeit für euch, wann habt ihr zeit zum reden. Ihr müsst doch auch irgendwie ein gemeinsames Ziel haben?
Lieben Gruß Sonja

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2007 um 15:13
In Antwort auf eluned_12263055

Mein Mann (Nigerianer) hat nie Zeit für mich
Hallo!

Ich bin seit 4 Jahren mit einem Nigerianer verheiratet und wir haben eine 3-jährige Tochter. Seit fast 2 Jahren hat er sich selbständig gemacht und hat seidem fast nie Zeit für uns. Er arbeitet von morgens 6 Uhr bis abends 22 Uhr. Er nimmt sich nur sonntags 2 oder 3 Stunden frei und schließt seinen Laden. Dann unternehmen wir meist was zusammen. Ich bin oft traurig darüber und hab ihm öfters gesagt, er muss das ändern. Ich habe auch schon über Scheidung nachgedacht.

Letztes Jahr haben 2 junge Mitarbeiterinnen zusammen mit meinem Mann gearbeitet. Sie sagten mir nach 2 Monaten, dass er sie des öfteren angefasst hat. Seitdem arbeiten sie nicht mehr bei ihm. Ich bin lange Zeit nicht darüber hinweg gekommen und denke noch oft daran. Aber ich habe meinem Mann verziehen, auch wenn er es nie zugegeben hat.

Ich bin sehr unglücklich mit der Situation, dass er fast nie Zeit für mich und unsere Tochter hat. Andererseits sagt mein Herz, dass ich ihn immer noch liebe und ich kann mich einfach nicht von ihm trennen.

Wisst ihr vielleicht einen Rat? Würde mich freuen, wenn ihr mir antworten würdet. Oder könnt ihr über eure Erfahrungen mit Euren nigerianischen Männern erzählen?

Mein Mann hat nie Zeit für mich.......
Hallo,
ich war bis vor drei Wochen noch mit meinem Mann zusammen (Igbo tribe)nach elf Jahren Ehe habe ich mich vom ihm getrennt und habe ihn vor die Tür gesetzt. Er ist mir fremd gegangen das ist und war nicht das erstemal........ich konnte bis vor kurzem vieles runterschlucken aber es ging an diesem Tage nicht mehr.
Es ist sehr schwer für mich nicht mehr mit ihm zusammen sein zu können vermisse ihn schrecklich....wir haben eine achtjährige Tochter die sehr darunter leidet....ich weiss momentan nicht wirklich wo ich anfangen soll und würde mir wünschen das er wieder nach Hause kommt aber er beschimpft micht und macht mich nieder in jeder Sekunde die wir noch Kontakt haben.Er versucht gar nichts um wieder nach Hause zu kommen im gegenteil er sagte das er sich wie ein neugeborenes Baby fühlt seitdem er mich los ist. Ich leide schrecklich darunter aber ich weiss nicht wie ich ihn wieder bekommem. Habe sogar meinen Schwager sowie enge Freunde in Nigeria angerufen alle sagen nur dont worry everthing gonna be alright aber ich glaube nicht mehr daran.Wir hatten nie so wirklich problem ausser natürlich wie die meisten Frauen das die Männer viel zeit woanders verbringen oder viel ausgehen
Gruss
Natalie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2008 um 0:28

Hallo--ganz schlechte Erfahrung!
Als erstes möchte ich sagen,ich will hier keinen Beleidigen,ich spreche nur aus "ERFAHRUNG" meine Mutter ist seit 8Jahren mit einem Nigerianer verheiratet,damals als ich noch kleiner war,hat er mich mit Geschenken geködert,aber heute verstehe ich was los war..Meine Mutter hat ihn nach 3Jahren Beziehung geheiratet,nach 1 Jahr Ehe hat er ihr gebeichtet das er ein Kind in Deutschland von einer Deutschen hat!Vor 1 Jahr hab ich rausbekommen das er meine Mutter betrogen hat/verlassen wollte wegen einer Nigerianerin!Sie leben zwar immer noch zusammen(ich sag nur liebe macht nicht nur blind sondern auch dumm!!!)aber ich denke sobald er seine Deutsche Staatsangehörigkeit,lässt er meine Mutter sitzen!Der Mann meiner Mutter verhält sich wirklich wie ein Affe(sorry für den Ausdruck,ist aber so)er röpst beim Essen,telefoniert nicht sondern schreeeeeeeit,pinkelt aufs Klo und machts nicht weg(es heißt nicht das alle so sind..)
Ich meine er interessiert sich so oder so nicht für mich,ich glaube der weiß nichtmal wie alt ich bin,er hat mir nichtmal zum 18Gratuliert und seitdem ich es rausbekommen habe das er sie betrügt,will er mich sowieso loswerden!

Das ist meine Erfahrung mit diesen Menschen!

7 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2008 um 13:52

Hör mal zu..
Das was ich äusser ist schlicht und ergreifend die WAHRHEIT und wenn du damit nicht klarkommst ist das dein problem!
Ich bin hier in einem forum um mich auszutauschen wenn dir das nicht bewusst ist schreib hier bitte nicht rein..das andere ist ich hab oft genug in meinem text geschrieben es sind nicht ALLE so..aber sowas wird ja gerne überlesen!
Ich muss mich hier vor niemanden rechtfertigen es ist schön das deine Beziehung intakt ist,bei meiner Mutter ist es nunmal so nicht und ich verstehe nicht wie du etwas was ein Mensch erlebt als "DAS WAS DU ÄUSSERST IST ECHT DAS LETZTE" betitelt kannst,sowas ist einfach unraif und naiv!

6 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2008 um 20:35

Ja na klar..
Ja na klar sowas gibt es auch
Nur leider ist das sehr selten egal ob Nigerainer,Marokkaner oder Serbe usw.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2008 um 23:13

WIE ICH HEUTE ERFAHREN HABE..
Denkst du ja ich bin FLIPSY oder FIPSY KEINE AHNUNG HAHAA
Nein ich bin nicht arbeitslos und ich bin auch ganz sicher nicht neidisch auf dich tut mir leid auf Menschen die Verfolgnungswahn haben kann man nicht neidisch sein hahaahahaha..Warum ICH CANDYKISS1 nachts im Forum schreibe ist weil wir eine Baby bei uns zu Hause haben,ein PFLEGEKIND und ich mich um die kleine kummer,von morgens bis abends arbeite..das ist der Grund hahahahahaha..
Ey ganz ehrlich du hast solchen Verfolgungswahn ich würde einer deiner Stelle mal einen Psychater aufsuchen VIELLEICHT ist es noch nicht zu spät hahaha..Keine Ahnung wie dein Mann es mit dir aushält,der arme aaaaaaarme..

Bye bye Psychogirl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2008 um 7:40

NIGERIANISCHE EHEN
LIEBE ANNE!ICH HOFFE DU BIST NOCH VERHEIRATET UND GLÜCKLICH!! ES IST WIRKLICH SO WIE DU DENKST,ICH BIN JETZT 5JAHRE VERH.MEIN NIGERIANER HAT BEREITS IM 2JAHR EINE SCHWARZE GESCHWÄNGERT.ER HAT GEDACHT, ALLES KANN MAN VERHEIMLICHEN ,ABER SEIN VERHALTEN WAR SEHR KOMISCH,ICH BIN DER SACHE NACHGEGANGEN UND DARAUF GEKOMMEN.WENN SIE ALLES HABEN (ES GIBT AUCH AUSNAHMEN)SIND SIE WEG ,DIE SCHWARZEN FRAUEN(DIE RICHTIGEN) WARTEN SCHON WEIL SIE JA ALLE PAPIERE HABEN.JETZT HAT ER EIN ZWEITES KIND MIT IHR,ICH HABE MIR MEIN ZWEITES KIND VON IHM WEGMACHEN LASSEN!! KÖNNTE ES SELBER AUFZIEHEN,OHNE UNTERSTÜTZUNG.SO VIEL ZU NIGERIANER,ER HAT IMMER GELOGEN UND SEINE NACHTDIENSTE MIT IHR VERBRACHT!KÖNNTE EINEN ROMAN SCHREIBEN ÜBER IHN.ABER ICH MÖCHTE DICH NICHT VERUNSICHERN!!LG.PETRA

11 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 1:17

Nigerianern

Hallo,

bin seit 15 jahren mit nigerianer verheiratet (wir kennen uns auch 16 jahre), haben zusammen 2 kinder. Einen besseren partner könnte ich mich nich vorstellen.

Es gibt solche und solche, und egal, ob es nigerianern, russen oder chinesen sind.

Und das kann dir keinen sagen, ob er richtiger für dich ist, nur du kannst es entscheiden.

Lg

13 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2008 um 1:41
In Antwort auf gena_12128200

NIGERIANISCHE EHEN
LIEBE ANNE!ICH HOFFE DU BIST NOCH VERHEIRATET UND GLÜCKLICH!! ES IST WIRKLICH SO WIE DU DENKST,ICH BIN JETZT 5JAHRE VERH.MEIN NIGERIANER HAT BEREITS IM 2JAHR EINE SCHWARZE GESCHWÄNGERT.ER HAT GEDACHT, ALLES KANN MAN VERHEIMLICHEN ,ABER SEIN VERHALTEN WAR SEHR KOMISCH,ICH BIN DER SACHE NACHGEGANGEN UND DARAUF GEKOMMEN.WENN SIE ALLES HABEN (ES GIBT AUCH AUSNAHMEN)SIND SIE WEG ,DIE SCHWARZEN FRAUEN(DIE RICHTIGEN) WARTEN SCHON WEIL SIE JA ALLE PAPIERE HABEN.JETZT HAT ER EIN ZWEITES KIND MIT IHR,ICH HABE MIR MEIN ZWEITES KIND VON IHM WEGMACHEN LASSEN!! KÖNNTE ES SELBER AUFZIEHEN,OHNE UNTERSTÜTZUNG.SO VIEL ZU NIGERIANER,ER HAT IMMER GELOGEN UND SEINE NACHTDIENSTE MIT IHR VERBRACHT!KÖNNTE EINEN ROMAN SCHREIBEN ÜBER IHN.ABER ICH MÖCHTE DICH NICHT VERUNSICHERN!!LG.PETRA

Schlechte Erfahrung!!!
Ich war 7Jahre mit einem Nigerianer verheiratet.Habe nach 5Jahren erfahren,dass er mich 2Jahre mit einer anderen betrogen hat.Als er seinen Deutschpass hatte wurde es nur noch schlimmer.Er kam fast nicht mehr nach Hause.Er verliess mich mit unseren gesamten Ersparnissen.Ich warne alle die einen Nigerianer heiraten.Große Vorsicht.Würde ohne Ehevertrag das nicht mehr tun!Viel Glück den anderen die einen Nigerianer heiraten.Lg Fee

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2008 um 20:11
In Antwort auf eluned_12263055

Mein Mann (Nigerianer) hat nie Zeit für mich
Hallo!

Ich bin seit 4 Jahren mit einem Nigerianer verheiratet und wir haben eine 3-jährige Tochter. Seit fast 2 Jahren hat er sich selbständig gemacht und hat seidem fast nie Zeit für uns. Er arbeitet von morgens 6 Uhr bis abends 22 Uhr. Er nimmt sich nur sonntags 2 oder 3 Stunden frei und schließt seinen Laden. Dann unternehmen wir meist was zusammen. Ich bin oft traurig darüber und hab ihm öfters gesagt, er muss das ändern. Ich habe auch schon über Scheidung nachgedacht.

Letztes Jahr haben 2 junge Mitarbeiterinnen zusammen mit meinem Mann gearbeitet. Sie sagten mir nach 2 Monaten, dass er sie des öfteren angefasst hat. Seitdem arbeiten sie nicht mehr bei ihm. Ich bin lange Zeit nicht darüber hinweg gekommen und denke noch oft daran. Aber ich habe meinem Mann verziehen, auch wenn er es nie zugegeben hat.

Ich bin sehr unglücklich mit der Situation, dass er fast nie Zeit für mich und unsere Tochter hat. Andererseits sagt mein Herz, dass ich ihn immer noch liebe und ich kann mich einfach nicht von ihm trennen.

Wisst ihr vielleicht einen Rat? Würde mich freuen, wenn ihr mir antworten würdet. Oder könnt ihr über eure Erfahrungen mit Euren nigerianischen Männern erzählen?

Zum Thema Nigerianer
Seitdem ich in der Schweiz wohne, lerne ich viele Nigerianer kennen. Weiß auch nicht wieso - ich ziehe sie irgendwie magisch an. Alle Nigerianer die ich kenne sind ca. Ende 20 und alle sind mit Schweizerinnen verheiratet - meistens natürlich wegen dem Aufenthalt. Ich verstehe das nicht - ich stelle mir so ein Leben so schwierig vor - ich meine zu heiraten ohne von Herzen zu lieben - nur wegen Geld und Papieren. Aber nach all meinen Erfahrungen mit Nigerianern weiß ich, dass es ihnen nur um Geld geht - und zwar so, wie es uns um Liebe und Geborgenheit geht. Für sie ist Geld das wichtigste auf der Welt. Ich will niemanden verurteilen - es sind nur meine persönlichen Erfahrungen. Nigerianer sind toll - sie sehen wunderschön aus, sind witzig, charmant und einfach unheimlich anziehend. Ich hatte einige Affären mit Nigerianern. Aber sie sind gefährlich, weil sie bei allem was sie tun berechnend sind und weil sie uns Europäerinnen als lebende Sparschweine sehen. Alle Nigerianer, die ich kenne und mit denen ich was hatte, sind verheiratet. Und sie betrügen Ihre Ehefrauen ohne mit der Wimper zu zucken. Ich kann jedem nur raten mit Nigerianern vorsichtig zu sein. Ich weiß, dass es schwierig ist, weil sie einfach nur der Hammer sind *grins*

8 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. August 2008 um 11:46

Hallo
Ich bin auch mit einem Nigerianer zusammen. Seit 2 Jahren sind wir sehr glücklich miteinander. Natürlich gibt es auch mal Streit, aber das ist ja in jeder Beziehung so.

Ich bin auch sehr misstrauisch und gucke oft sehr genau hin. Trotzdem hatte ich noch nie das Gefühl, dass er unehrlich ist. Er ist einfach toll, sehr liebevoll und immer für mich da.
Deswegen planen wir auch, in den nächsten Jahren zu heiraten.

Ich kenne es, das man gerne in die Naivchen-Ecke gestellt wird, wenn man mit seinem nigerianischen Freund glücklich ist und ihm vertraut. Tja, was soll man dagegen machen? Ich habe bereits eine mehrjährige Beziehung hinter mir, in der ich von vorne bis hinten belogen wurde. Deswegen bin ich auch so misstrauisch geworden, was für meinen Freund natürlich nicht immer einfach ist. Aber trotzdem gibt er mir das Gefühl, dass ich ihm komplett vertrauen kann.

Ich kenne mehrere deutsch-nigerianische Beziehungen, die schon seit mehr als 15 oder 20 Jahren bestehen und die - falls man das von außen überhaupt beurteilen kann - glücklich sind. Warum sollten er und ich das nicht auch hinkriegen?

Lg
Ifunanya

5 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 21:31
In Antwort auf sky_12660978

Schwierig...
ja gut ich persöhnlich kann nicht mitreden bin seit 10 Jahren mit meinem Mann verheiratet und kann nur sagen das alles positiv ist. Selbstverständlich sind zu 90 % die Geschichten die man so hört und mitbekommt negativ. Ich denke mir das es echt drauf ankommt. Viele Männer wollen sich Ihren Aufenthaltsstatus sichern und heiraten egal wen. Einige davon bleiben auch bei der Frau, sei es der Kinder wegen oder weil Sie die Frau gern haben, aber ich kann nur sagen das viele irgendwann in der späten Zukunft vorhaben eine Frau von zuhause zu nehmen , das ist einfach so . Ich würde konkret davon abraten einen Ma nn zu heiraten der nur durch diese heirat seine Aufenthaltserlaubnis erhält.Seien wir doch realistisch dabei handelt es sich fast nie um Liebe.
Gruß

Kopf oder herz!!!!!??????????
ich würde gern wissen ob ich auf mein herz oder meinen verstand hören soll.... ich bin eineinhalb jahre mit meinem verlobten (noch nicht verheiratet weil in österreich ist es sooooooooo hart einen nigerianer zu heiraten) zusammen. Am anfang war ich für ihm wie ene Prinzessin, aber schon nach 2,3 Monaten hat er mich gefragt ihn zu heiraten.Ich bin mit ihm nach Italien, hab alles stehen und liegen lasssen da er dort ein Visum hatte, und das asyl in Östereich war ausgelaufen,gebar ihm dort einen Sohn(der süsse ist jetzt 3 Monate) lebte in Italien mit ihm, seiner Mutter und meinem Baby in einer 25qm Wohnung. Zum Schluss behandelde er mich wie eine Dienstmagd(weckte mich um 3 Uhr in der früh auf ich soll ihm cornflakes machen oder reis kochen) seine mutter nahm mir die meiste zeit das Baby und verlangte dann von mir ich soll arbeiten sie bleibt daheim, hütet das baby....... er sagtenichts aus respekt vor seiner mutter wie er sagte......jetzt ruft er jeden tag heulend an und sagt er kann ohne uns nicht leben, das das nur der stress war usw. ........... Ich liebe ihn so sehr ich möchte ihn so wahnsinnig gern heiraten denn ich wünschte mir immer eine kleine glückliche familie.....mein Verstand stellt sich quer nach den ganzen negativ berichten hier.......will er mich nur benützen um ein dokument, ein visum in Österreich zu bekommen....Ich bin so verwirrt ich will keinen fehler machen......... mfg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2008 um 19:13
In Antwort auf masego_12679792

Kopf oder herz!!!!!??????????
ich würde gern wissen ob ich auf mein herz oder meinen verstand hören soll.... ich bin eineinhalb jahre mit meinem verlobten (noch nicht verheiratet weil in österreich ist es sooooooooo hart einen nigerianer zu heiraten) zusammen. Am anfang war ich für ihm wie ene Prinzessin, aber schon nach 2,3 Monaten hat er mich gefragt ihn zu heiraten.Ich bin mit ihm nach Italien, hab alles stehen und liegen lasssen da er dort ein Visum hatte, und das asyl in Östereich war ausgelaufen,gebar ihm dort einen Sohn(der süsse ist jetzt 3 Monate) lebte in Italien mit ihm, seiner Mutter und meinem Baby in einer 25qm Wohnung. Zum Schluss behandelde er mich wie eine Dienstmagd(weckte mich um 3 Uhr in der früh auf ich soll ihm cornflakes machen oder reis kochen) seine mutter nahm mir die meiste zeit das Baby und verlangte dann von mir ich soll arbeiten sie bleibt daheim, hütet das baby....... er sagtenichts aus respekt vor seiner mutter wie er sagte......jetzt ruft er jeden tag heulend an und sagt er kann ohne uns nicht leben, das das nur der stress war usw. ........... Ich liebe ihn so sehr ich möchte ihn so wahnsinnig gern heiraten denn ich wünschte mir immer eine kleine glückliche familie.....mein Verstand stellt sich quer nach den ganzen negativ berichten hier.......will er mich nur benützen um ein dokument, ein visum in Österreich zu bekommen....Ich bin so verwirrt ich will keinen fehler machen......... mfg

Liebe princess2106,
ich würde dir raten, nicht auf irgendwelche Berichte oder Erzählungen anderer Leute zu hören. Die sagen - egal ob positiv oder negativ - gar nichts darüber aus, wie es bei euch laufen würde.

Überleg dir, was du für dich und deinen Sohn möchtest, und guck dir an, ob du wirklich glaubst, dass er dir das geben kann. Du sagst, dass du dir eine kleine glücklich Familie wünscht. Glaubst du, dass er dir das geben kann? Wenn er sagt, dass es der Stress war, der dazu geführt hat, dass er dich so schlecht behandelt hat - meinst du, dass der Stress weniger wird, wenn ihr verheiratet seid? Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass der Stress danach immer noch da ist. Klar, die Papierprobleme sind danach weg, aber Arbeitssuche, sich ein gemeinsames Leben einrichten und schließlich auch der Alltag, erst recht mit einem kleinen Kind, werden immer wieder dafür sorgen, dass es irgendwelchen Stress gibt.

Hast du dich in der Zeit, die ihr bis jetzt gemeinsam verbracht habt, geliebt gefühlt? Du wirst nicht herausfinden können, ob er dich nur wegen der Papiere heiraten will oder nicht, aber du kannst dir angucken, ob er dir die Art von Beziehung gibt, die du dir wünscht. Und das, was du von eurer gemeinsamen Zeit erzählst, klingt ganz und gar nicht danach, als würde ihm viel an dir liegen und als hätte er den gleichen Traum von euch als Familie. Denn egal wie gestresst man ist, seine Partnerin, die man liebt und respektiert, behandelt man doch nicht wie ein Dienstmädchen.

Ich wünsche dir, dass du die richtige Entscheidung für dich und deinen Sohn treffen wirst!

Lg
Ifunanya

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2009 um 21:47

Oh je
hallo,
bin heute Abend durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und konnte mich nach all den Berichten nicht mehr zurückhalten.Es kribbelte in den Fingern. Schade finde ich, dass ihr euch hier streitet, dabei kann jeder doch aus eigener Erfahrung was zu dem Thema sagen, egal welcher Nationalität.
Ich bin seit 10 Jahren mit einem Nigerianer zusammen und sogar verheiratet. Eigentlich war oder ist unsere Beziehung gut gelaufen, nur vorsichtig bei dem Thema Geld. Ich wéiß, dass die unterschiedlichen Stämme auch unterschiedliche Meinungen haben im Bezug auf Geld, aber durch mehrere Bekannte und Freundinnen, die ebenfalls in nigerianischen Beziehungen oder Ehen sind, weiß ich, dass bei Geld alles aufhört. Wenn wir uns streiten, dann nur, wenn es um Geld geht. Vorher, als wir noch nicht verheiratet waren, spielte Geld eine Nebenrolle, nach der Ehe ging war es das nicht mehr. Jetzt zwingt er mich sozusagen um mein Erbe, gibt mir kein Geld mehr, weil er sagt ich solle alles davon kaufen. Er brauche sein Geld. Aber das ist eigentlich alles, was ich an negativen Dingen so aufzählen könnte. Ansonsten finde ich es eine Bereicherung und bin dankbar so viel, durch und von ihm, erfahren zu haben. Und wie auch sonst: There is good and bad in everyone...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2009 um 23:54
In Antwort auf mina_12727586

Oh je
hallo,
bin heute Abend durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und konnte mich nach all den Berichten nicht mehr zurückhalten.Es kribbelte in den Fingern. Schade finde ich, dass ihr euch hier streitet, dabei kann jeder doch aus eigener Erfahrung was zu dem Thema sagen, egal welcher Nationalität.
Ich bin seit 10 Jahren mit einem Nigerianer zusammen und sogar verheiratet. Eigentlich war oder ist unsere Beziehung gut gelaufen, nur vorsichtig bei dem Thema Geld. Ich wéiß, dass die unterschiedlichen Stämme auch unterschiedliche Meinungen haben im Bezug auf Geld, aber durch mehrere Bekannte und Freundinnen, die ebenfalls in nigerianischen Beziehungen oder Ehen sind, weiß ich, dass bei Geld alles aufhört. Wenn wir uns streiten, dann nur, wenn es um Geld geht. Vorher, als wir noch nicht verheiratet waren, spielte Geld eine Nebenrolle, nach der Ehe ging war es das nicht mehr. Jetzt zwingt er mich sozusagen um mein Erbe, gibt mir kein Geld mehr, weil er sagt ich solle alles davon kaufen. Er brauche sein Geld. Aber das ist eigentlich alles, was ich an negativen Dingen so aufzählen könnte. Ansonsten finde ich es eine Bereicherung und bin dankbar so viel, durch und von ihm, erfahren zu haben. Und wie auch sonst: There is good and bad in everyone...

Erfahrung
Hallo ich bin neu hier und habe viel hier zum Thema gelesen und ich habe ein Kind mit einen Nigerianer und bin aber nicht mehr mit ihm zusammen. Meine kleine ist jetzt vier Monate alt. Als er erfuhr das er Papa wird war er gar nicht begeistert was ja auch nicht wirklich schlimm gewesen ist aber dann verlangen das ich abtreiben soll das war doch zu viel für mich ! Ich sagte ihm klipp und klar das ich das nicht kann und schon war ich bei ihm abgemeldet. Ich muss dazu sagen das er schon ein Kind mit einer anderen hat. Leider weiss ich das meine kleine nie ihre halbschwester kennen lernen wird was ich sehr schade finde. Naja warum ich eigentlich schreibe ist ich glaube das es nichts mit der Nationalität zu tun hat wie ein Mensch handelt oder denkt . Man muss nur eins wissen unsere Umwelt und die ganzen menschen in ihnen Prägen uns fürs Leben. Dann ist es egal ob man weiss, schwarz oder rot ist es ist keine endschuldigung für das verhalten eines einzelnen. Ich kann nur von mir sprechen das ich sehr entäuscht bin von sein verhalten mir und der kleinen gegen über, man kann nie jemanden zwingen das ist war, aber wenn man(n) sich auf ein lässt muss man mit dem Leben und zu seinen Taten stehen und das beste daraus machen! Wer fragen an mich hat kann mir gerne schreiben bis bald!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2009 um 13:05
In Antwort auf sindy_12529644

Erfahrung
Hallo ich bin neu hier und habe viel hier zum Thema gelesen und ich habe ein Kind mit einen Nigerianer und bin aber nicht mehr mit ihm zusammen. Meine kleine ist jetzt vier Monate alt. Als er erfuhr das er Papa wird war er gar nicht begeistert was ja auch nicht wirklich schlimm gewesen ist aber dann verlangen das ich abtreiben soll das war doch zu viel für mich ! Ich sagte ihm klipp und klar das ich das nicht kann und schon war ich bei ihm abgemeldet. Ich muss dazu sagen das er schon ein Kind mit einer anderen hat. Leider weiss ich das meine kleine nie ihre halbschwester kennen lernen wird was ich sehr schade finde. Naja warum ich eigentlich schreibe ist ich glaube das es nichts mit der Nationalität zu tun hat wie ein Mensch handelt oder denkt . Man muss nur eins wissen unsere Umwelt und die ganzen menschen in ihnen Prägen uns fürs Leben. Dann ist es egal ob man weiss, schwarz oder rot ist es ist keine endschuldigung für das verhalten eines einzelnen. Ich kann nur von mir sprechen das ich sehr entäuscht bin von sein verhalten mir und der kleinen gegen über, man kann nie jemanden zwingen das ist war, aber wenn man(n) sich auf ein lässt muss man mit dem Leben und zu seinen Taten stehen und das beste daraus machen! Wer fragen an mich hat kann mir gerne schreiben bis bald!!

Respekt
Respekt vor deiner Einstellung trotz deiner schlechten Erfahrung. Ich stimme dir voll und ganz zu. Es wäre echt schön wenn die Mehrheit der Menschen sich so von durch Erfahrung Kommenden Vorurteilen distanzieren könnte. Du denkst mit Verstand und lässt dich da nicht durch deinen Instinkt Vorurteile zu bekommen leiten.
Ich finde daran erkennt man wer wirklich verstanden hat wie die Persönlichkeit eines Menschen mit Kultur und Erfahrungen zusammen hängt. Denn jeder Mensch ist eine Kombination aus derer Drei und somit Einzigartig.
LG

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2009 um 22:01

Guter ausgang
hallo,ich bin heute das erste mal auf dieser seite und sehr gerührt von einigen sachen.also ich war in einer 5 jährigen beziehung mit einem nigerianer mit dem ich auch 2 kinder habe,leider ist diese beziehung gescheitert weil wir einfach zu unterschiedliche meinungen über das leben haben,nun habe ich nach vielen monaten nach der trennung wieder kontakt zu einem ehemaligen sehr guten freund gefunden der vor ca 8 jahren in mich verliebt war,ich allerdings nicht unbedingt in ihn,kurz danach ist er zurück nach nigeria gegangen weil es dort probleme mit der familie gab,in all diesen 8 jahren in denen er in nigeria ist,hatten wir immer wieder kontakt zueinander,malmehr,mal weniger.nun ist es so,das ich mich in ihn verliebt habe,denn ich denke einfach wir sind auf einem level,denken,handeln und fühlen gleich.da die behörden allerdings immer sofort negativ denken wenn es um nigerianer geht,hat er keine möglichkeit nach deutschland zu kommen,und ich nicht die möglichkeit ständig nach nigeria zu fliegen denn ich habe 2 kinder hier zu versorgen.nun haben wir beschlossen,das ich nach nigeria fliege,und ihn dort heiraten werde, und hoffe wirklich das es uns nicht schwer gemacht wird,endlich nach so vielen jahren zusammen zu sein.ich freue mich für dich,und hoffe bald das gefühl auch erfahren zu dürfen,denn nach all den jahren behaupte ich sagen zu dürfen er ist mein gegenstück
liebe grüße nicknack8

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2009 um 6:18
In Antwort auf jo_12876231

Ja na klar..
Ja na klar sowas gibt es auch
Nur leider ist das sehr selten egal ob Nigerainer,Marokkaner oder Serbe usw.

Schlechte Charaktäre ...
gibt es doch in jeder Nationalität auch unter Deutschen ....

Hierzu könnte ich auch einige Geschichten erzählen, von Deutsch/Deutschen Paaren, wo sie sich jahrelang für ihn und die gemeinsamen Kinder abgerackert hat und dann haute er mit einer jüngeren ab, die ihm finanziell mehr bieten konnte, oder ein Beipiel, er hat studiert, sie gearbeitet, nach der Scheidung macht er auf arbeitslos und sie kann für ihn bezahlen,obwohl er bereits eine neue Freundin hat... usw. usw. und dies sind Geschichten, die es überall auf der Welt gibt...

Ich finde es falsch dann immer vor einer bestimmten Nationalität zu warnen, es gibt überall gute und schlechte Beziehungen....

Es kommt immer auf den Menschen selbst an, und ob man wirklich zusammen passt...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2009 um 6:40


Was soll denn dieser dumme Kommentar, bist du neidisch, dass es auch glckliche Beziehungen gibt???

Ich finde es ganz toll, dass auch glückliche Frauen ihre Geschichte ins Netz stellen, damit mit solchen dummen Kommentaren nicht ständig Hass geschürt wird.

Es stimmt nicht, dass nur Frauen in Foren unterwegs sind, die Probleme in ihren Parnerschaften haben, auch ich gehöre zu den jenigen, die in ihrer Binationalen Ehe ihr großes Glück gefunden haen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2009 um 21:26

Hiiiiiiii
Hallo
na ja ich kann da zu nur sagen das sie schneler an die decke gehen und na ja ich habe die erfarung gemacht das er mir fiel erzalt hat aber das ganze immer schon geredet hat .Aber ich rede hier von meinen verlopten jeder ist so wie er ist jeder hat seine eigene pesonlich keit.Ich habe eine frage an euch das ist auch der grund wa rum ich hier binn .Mein velopter hat probleme mit der poliza und na ja nach denn ganzen hien und her wurde er apgeschoben .ich habe da von erst speter erfarenda ich in slowenjen momentan binn aber alls ich merkte das er sich seit einem monat nicht meldet binn ich nach deutschland geflogen da erfur ich das er weck ist ich weis nud das er nach Nigeria zu ruck ist und in lagos gelandet ist er hat eine adrese von mir aber vileich ging das ganze so schnel das er niks mit nehmen durfte .ich weis das er mich liebt und er weis das ich ihn liebe ihr musst wiesen er ist meine erste grose liebe und ich habe fiel fur ihn aufgegeben und ich habe es nie bereut und ich wiel es auch nicht na ja meine hofnung ist op ihr mir hrlfen konnt fileicht wiest ihr eine adrese in nigeria wo ich personen suchen kann .ich hoffe das ihr ein par iden fur mich habt
Alles liebe drelave

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2009 um 15:06

Ja ja du hast da schon rescht
Erst mall hallo na ja er hat nie fiel da ruber erzalt da sein vater sehr jung gestorben ist und er nicht so eine schone kindheit hate er hate mir nur ezalt das er aus nigeria kommt und wie es dort so ist vin seinen geschwiestern .Aber kontackt zu dennen hate ich noch nie weil wie er bir gesagt hate die in london und nigeria wohnen aber wier wollten nach denn ganzen stres die besuchen gehen ich habe zu ihn offt gesagt op wier dort hien fliegen aber na ja .Die schtraf taten waren lange vor meiner zeit und ich habe da von nix gewust bis irgend wan die polizei da war und ihn mit genomen haten das war vor einen jahr und bis zu meinen geburtstag haten wier imer kontackt da er ja in knast war ich binn ihn besuchen gegangen ich habe stez zu ihn geschtanden aber zu das was er getan hat habe ich nie fur gut gehalten aber das war eine sache wegen einer schlegerei.Wie gesagt ich habe von ihn an meinen geburtstag gehort nach einen monat alls nix mer kamm binn ich dort hin geflogen und er fur das er 2 tage nach meinen geburtstag ap geschoben wurde .Aber es ist nicht so das ich mir erst nach einen monnat sorgen gemacht habe nein Aber nach einen monnat hate ich die moglich keit nach Deutschland zu fliegen .Da ich bei meinen eltern in der firma arbeite .Mann kann wierklich nicht von mier sagen das mich seine familje nicht interisirt hat nein ich liebe diesen mann so sehr ich binn so gar bereit da hien zu fliegan aber wo hien dann .Ich binn so gar bereit hier alles liegen zu lasen um mit ihn zusammen zu sein.
Drelave

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2009 um 19:59

Nur ein paar zeilen
liebe momo!!!!

dein bericht könnte von mir stammen!!!!!mir geht es exakt wie dir.führe eine katastrophenehe mit einem nigerianer!!!am anfang war alles wunderbar und schön dann haben wir geheiratet und der albtraum hat begonnen.einzelheiten brauch ich ja nicht zu berichten da du das eh alles kennst.ich dachte immer ich habe den grössten a.... erwischt aber anscheinend gibz es noch ein zweites exemplar davon!!!
sei stark!!irgenwann wacht man aus jedem albtraum auf!!das ist mein motto für jeden tag sonst wüsste ich nicht wie es weitergehen soll!!

lg bine

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2009 um 11:23

Habe langjaehrige erfahrungen
hallo , habe eine 5jaehrige beziehung mit einem nigerianer hinter mir ,wir waren nicht verheiratet. bin jetzt seit 3 jahren mit einem nigerianer verheiratet. aus beiden beziehungen habe ich nur negative erfahrungen .lange hat mein mann immer wieder auf eine charmante art versucht mich von seiner glaubwürdigkeit zu überzeugen.Ich habe immer an ihn geglaubt zumal er ein bekennnender Christ und regelmässiger Kirchgänger ist habe ich mich leicht blenden lassen.inzwischen ist mir bewüsst das ich mehr nach gottes geboten lebe als mein scheinheiliger ehemann.würde mich über ähnliche erfahrungen gerade zum thema Glauben und Christentum.freue mich auf jeden Erfahrungsaustausch l

lg ulli

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2009 um 16:51

Werde bald in spanien heiraten
Genau das denke ich auch nicht of aber dann und wann schleicht sich der gedanke einfach rein, nämlich ob er mich wirklich liebt,im herzen weiß ich es den niemand kann sich so verstellen.Ich denke einfach das mann sich nie sicher sein kann,in keiner beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2009 um 17:05

Es gibt sie überall
Auch ich heirate einen igbo und denke das er es ehrlich meint 100% kann man sich ja mit keinem sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2009 um 0:05

Unglücklich
Hallo,

ich möchte nicht alle Nigerianer über einen Kamm scheren. Es gibt auch gute, aber leider auch schlechte. Ich persönlich bin nicht wirklich glücklich in meiner Ehe, da mein Mann sehr wenig Zeit für mich hat. Er ist selbständig und kommt abends sehr spät nach Hause. Dazu kommt noch, dass er jeden Tag arbeitet, auch am Wochenende. Wir haben kein richtiges Familienleben. Er ist dauernd außer Haus. Und er sagt, er würde nur wenig Gewinn aus seiner Selbständigkeit machen, was ich ihm aber nicht abnehme. Wer arbeitet schon von morgens bis spät abends für so wenig Geld? Er kann mich und unsere Tochter nicht ernähren, wir bekommen Unterstützung vom Amt. Seinen Laden will er aber auch nicht aufgeben. Am Anfang unserer Beziehung waren wir sehr glücklich miteinander und wir haben auch sehr schnell geheiratet, sonst wäre er abgeschoben worden. Ich hab ihm seine Liebe echt abgenommen, und ich glaube auch immer noch, dass er mich liebt. Nur er zeigt es so selten. Früher war er ganz anders. Viel zärtlicher und hat mir alle Wünsche von den Augen abgelesen. Heute will er kaum noch sich mit mir unterhalten. Bei der Treue bin ich mir auch nicht sicher. Wenn das mit dem Trennen so einfach wäre... Ich liebe ihn doch so sehr und unsere Tochter liebt ihren Papa auch über alles. Ich kann mir nicht vorstellen ganz ohne ihn zu leben, obwohl ich die meiste Zeit alleine bin. Er ist ein ruhiger Mensch, der nicht gerne streitet, das finde ich sehr gut an ihm. Aber leider will er keine Kompromisse eingehen und nur seinen Sturkopf durchsetzen. Ich hoffe nur auf ein Wunder, dass alles doch noch gut wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2009 um 14:03

Sei Vorsichtig!
Hi Anne ,

ich kann Dir leider nichts Gutes berichten. Ich habe vor knapp drei Jahren einen Nigerianer/ Beninianer kennengelernt. Mein erster Afrikaner. Damals war das Alles neu für mich und vor allen Dingen auch reizvoll.
Die ersten drei Monate waren noch schön. Dann bin ich schwanger geworden. Er wollte das Kind. Und eigentlich ging es von da an Berg ab.

Er ist als ich im fünften Monat war nach Afrika geflogen und hat sich nicht ein einzieges Mal gemeldet. Ja ich habe meinen Sohn dann im sechsten Monat geboren mit 450 Gramm. Ich war totunglücklich. Er hat sich dann nach Wochen gemeldet obwohl er von seinen Freunden wußte, daß sein Sohn jeden Moment sterben könnte. Naja auf jeden Fall hat er sich nie gekümmert. Er hat mich dann auch betrogen, ich habe ihn in Flagranti erwischt mit einer Afrikanerin. Durch Freunde weiß ich aber, dass er mich von Anfang an betrogen hat. Ich war halt blind vor Liebe.

Ich habe viele Freundinnen die afrikanische Männer haben und alle sind unglücklich. Meine Freundin aus Ghana sagt immer suche Dir einen Europäer. Seit knapp zwei Jahren bin ich mit einem Mann aus Lybien zusammen also Nordafrikaner. Wir verstehen uns sehr gut, er kümmert sich sehr um mein Kind und ist auch sehr lieb zu mir . In unserer Beziehung gibt es eigendlich nur ein Problem, seinen Glauben, er ist Moslem und das ist manchmal echt schwierig. Ein Mann für die Ewigkeit ist er jedenfalls nicht, weil ich keine Frau bin die sich verbiegen lässt. Also sei wachsam, lass Dich nicht zu sehr durch Deine Gefüh
le vernebeln. Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2009 um 15:26

Hallo chichi
es stimmt nicht, dass er versucht uns zu ernähren, weil er alles in seine eigene Tasche steckt. Das weiß ich, da er immer viel Geld bei sich hat und sich immer wieder neue teure Markenklamotten kauft und auch sonst immer flüssig ist. Aber uns kauft er sehr selten vielleicht zum Geburtstag `ne Kleinigkeit. Er bezahlt noch nicht mal unsere Wohnungsmiete. Wir bekommen unser Geld nur vom Amt. Ich hab ihn schon oft darauf angesprochen, weil ich auch in seinen Laden einbezogen bin. Ich habe auch Einblick in seine Buchhaltung und habe auch Kontakt mit seinem Buchhalter. Der hat mir auch bestätigt, dass mein Mann viel mehr Geld einnimmt als er zugibt. Mein Mann streitet aber alles ab und will dass ich ihm abkaufe, er würde so wenig verdienen. Er gibt überhaupt keine andere Antwort. Und will auch gar nicht darüber sprechen. Genau so verhält es sich, wenn ich ihn frage ob er treu ist. Er sagt, er ist treu und will auch weiter gar nicht darauf eingehen. Ich weiß, dass er abends in seinem Laden ist, da ich ihn öfters anrufe. Aber ob da nicht etwas abends in seinem Laden läuft, das weiß ich nicht. Ich will ihm ja vertrauen, aber es ist schwer. Ich finde es schrecklich, dass er fast nie Zeit hat und bin immer alleine mit meinem Kind. Das ist ein ganz schlimmes Gefühl, das nie weggeht. So habe ich mir mein Leben nicht vorgestellt. Ich wollte endlich glücklich werden, da ich auch keine schöne Kindheit hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2009 um 15:49

Hallo Liana
Ich bin oft in seinem Laden und helfe da auch mit. Ich weiß auch, dass er abends in seinem Laden ist, da ich ihn öfters anrufe. Aber ob er tagsüber, wenn er sagt, er müsse außerhalb seines Ladens was erledigen, z. B. Einkäufe für seinen Laden tätigen, treu ist, kann ich nicht mit 100 % Sicherheit sagen. Aber das ist auch nicht mein Problem. Mein eigentliches Problem ist vielmehr, dass er so selten zu Hause ist und wir fast kein Privatleben haben. Das war, bevor er seinen Laden hatte, ganz anders. Da war er immer für uns da. Und ich vermisse diese Zeiten. Du hast Recht, er müsste nicht bis so spät abends arbeiten. Ich habe schon oft Theater deswegen mit ihm gemacht und versucht Grenzen zu setzen. Aber er ist ein eigenständiger Mensch, der sich nichts von mir sagen lässt. Er verspricht oft, er würde versuchen, mal früher nach Hause zu kommen. Aber dann sagt er, er hat es mal wieder nicht geschaft. Es ist ihm nicht wichtig mit mir und unserem Kind zusammen zu sein. Das sagt er zwar nie, aber ich fühle es. Sonst würde er sich einfach mal die Zeit nehmen. Das einzige wo er sich Zeit nimmt ist manchmal sonntags, wenn er seinen Laden für 2 oder 3 Stunden schließt. Aber das ist nicht jeden Sonntag so. Nur ab und zu. Und das ist mir einfach viel zu wenig. Ich habe sehr viel Verständnis für ihn und seine Selbständigkeit, aber ich kann einfach nicht hinnehmen, dass sein Laden für ihn an 1. Stelle steht, und wir kommen nur danach. Das finde ich nicht fair. Schließlich tu ich alles für ihn. Ich sorge für unser Kind, habe viele Verpflichtungen und bin auch oft in seinem Laden und arbeite auch da viel für ihn. Er müsste meiner Meinung nach auch was für uns tun. Wenigstens einen Tag am Wochenende Zeit für uns haben. Und abends vor 10 Uhr nach Hause kommen. Und nicht immer um Mitternacht. Das ist mein größter Wunsch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2009 um 14:53

Glücklich
Hallo, also ich kann zu diesem thema auch nur sagen das man nicht alle über einen kamm scheren kann.
Ich habe z.B. schlechte erfahrungen mit einem gambianer gemacht und danach meinen mann (nigerianer) kennengelernt, der echt das totale gegenteil ist. Wir sind seit 4 Jahren zusammen und seit einem jahr verheiratet. Im august erwarten wir unser erstes kind. Wir sind sehr glücklich miteinander. Mein mann ist ein sehr häuslicher und ruhiger typ. er hat eigentlich nur "bekannte" aus nigeria hier, freunde kann man nicht sagen, er trifft sich auch nur selten mit denen. Wir wohnen auf dem land und mein mann ist der einzige afrikaner hier im ort und er wird von allen gemocht und respektiert. Er ist absolut mein traummann und ich muss wirklich sagen das ich wirklich glück habe das er in meinem leben ist. Ich wünsche allen frauen so viel glück mit ihren männern wie ich es habe.
LG

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2009 um 12:40
In Antwort auf delwyn_12856778

Habe langjaehrige erfahrungen
hallo , habe eine 5jaehrige beziehung mit einem nigerianer hinter mir ,wir waren nicht verheiratet. bin jetzt seit 3 jahren mit einem nigerianer verheiratet. aus beiden beziehungen habe ich nur negative erfahrungen .lange hat mein mann immer wieder auf eine charmante art versucht mich von seiner glaubwürdigkeit zu überzeugen.Ich habe immer an ihn geglaubt zumal er ein bekennnender Christ und regelmässiger Kirchgänger ist habe ich mich leicht blenden lassen.inzwischen ist mir bewüsst das ich mehr nach gottes geboten lebe als mein scheinheiliger ehemann.würde mich über ähnliche erfahrungen gerade zum thema Glauben und Christentum.freue mich auf jeden Erfahrungsaustausch l

lg ulli

Kenn ich
hey, hab vor kurzem auch einen nigerianer kennen gelernt. wollen uns morgen zum 1 mal treffen. er ist pentekostalisch, fastet jeden freitag, geht immer zu kirche, so wie ich auch. bin frei evangelisch.(man nennt das auch unfairer weise baptist).also, was ich von ihm bisher am telefon hörte, klang vernünftig und echt. gestern. war dir denn wichtig, dass er christ ist? wie stehst du zu gott und so? also, "meiner" zumindest hat wenigstens schonmal einen unbefristeten aufenthalt in D, so dass ich mich nicht erst schwängern lassen müsste, damit er hier bleiben könnte... also, du warst 5 jahre mit einem zusammen. wenns schlecht war, wieso HEIRATEST du dann wieder einen? woher kommen denn deine beiden? habt ihr kinder? gruß

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2009 um 13:37
In Antwort auf esperanza11486

Kenn ich
hey, hab vor kurzem auch einen nigerianer kennen gelernt. wollen uns morgen zum 1 mal treffen. er ist pentekostalisch, fastet jeden freitag, geht immer zu kirche, so wie ich auch. bin frei evangelisch.(man nennt das auch unfairer weise baptist).also, was ich von ihm bisher am telefon hörte, klang vernünftig und echt. gestern. war dir denn wichtig, dass er christ ist? wie stehst du zu gott und so? also, "meiner" zumindest hat wenigstens schonmal einen unbefristeten aufenthalt in D, so dass ich mich nicht erst schwängern lassen müsste, damit er hier bleiben könnte... also, du warst 5 jahre mit einem zusammen. wenns schlecht war, wieso HEIRATEST du dann wieder einen? woher kommen denn deine beiden? habt ihr kinder? gruß

Wenn...
ihr Ex deutscher wäre, hättest du dann auch gefragt, WARUM sie trotz ihrer schlechten Erfahrungen wieder einen deutschen geheiratet hat??????????????

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2009 um 11:17

GENAU!
da hast du recht! es gibt doch immer wieder leute, die ihre bescheuerten kommentare hier abgeben , nur weil sie auf die fresse gefallen sind!weißt du wie deutsche männer betrügen? die sind nicht besser! also ihr verbitterten tussies, haltet besser die klappe, denn niemand will eure meinung

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2010 um 17:27

Beziehung/Ehe mit Nigerianer
Hallo Anne !

Ich hatte ne beziehung mit nem nigerianer und er hat mich nur verarscht. und weil ich so verliebt war konnnte er eine zeitlang das auch machen. Aber da ich auch gelegentlich mein hirn einschaltete konnte er mich nicht dazu überreden ihn zuheiraten. ( er hat mir nicht mal antrag gemacht sondern einfach gemeint er war auf AMS und die sagten ohne heirat kein job).
Ich fand auch Frauennamen in seinem Kalender und verdächtige Fotos. Vielleicht gehört dein Mann ja zu den 2% die es ernst meinen und is ein ganz lieber Mensch.
Aber wenn er Asylwerber ist bitte heirate ihn nicht nach drei Monate in Österreich kannst du dafür auch noch bestraft werden wenn es Scheinehe is. Und wenn dir etwas komisch vorkommt prüf nach. Aber das gilt sowieso für alle Beziehungen. Also ich wünsche dir alles gute aber sei wachsam und bitte nicht naiv sonst erlebst du die hölle!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2010 um 17:24

Hi
ich bin schon seit fast 8 jahren mit einen nigerianer zusammen, und seit 5 jahren verheiratet. ich verstehe deine situation, ich selber hatte am anfang auch zweifel, weil man so viel hört oder mitbekommt...eine 100% absicherung gibt es nicht, gibt es auch in anderen beziehungen nicht....vertrauen und nichts überstürzen ist mein rat.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2010 um 23:51

Du bist du
Ich denke du solltest einfach auf dein gefühl hören,man sagt nicht um sonst zu viele köche verderben das essen.Also wen du negatives oder manchmal von traurigen schicksalschläge erfärst, denk daran du bist du und was ihr habt oder was euch verbindet kann man mit niemandem vergleichen.Bin im übrigen auch mit einem igbo verheiratet und wir beide sind glücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2010 um 0:13

Beziehung mit einem Nigerianer
Hallo Anne und alle anderen,

die das hier lesen.

Ich bin normalerweise zu faul, um in Foren zu schreiben, aber nachdem ich in vielen Foren gestöbert habe, die sich mit dem Thema 'afrikanische Männer' auseinandersetzen, bin ich geplatzt und habe mir die Zeit genommen nicht nur zu lesen, sondern auch selbst was zu sagen.

Ich selbst bin seit 5 Jahren mit einem nigerianischen Mann zusammen und kenne durch ihn viele andere nigerianische Männer mit ihren afrikanischen oder europäischen Frauen. Jeder dieser Männer ist sehr unterschiedlich. Daher wundern mich diese Verallgemeinerungen. Wie kommen manche von euch darauf eine ANtwort darauf zu haben wie AFRIKANISCHE MÄNNER sind? Wißt ihr, dass Afrika ein Kontinent ist und es dort so viele Männer gibt, wie Sand am Meer? Wie können die alle Gleich sein? Könnt ihr mir dann vielleicht auch eine Definition / Beschreibung / Handbuch für EUROPÄISCHE Männer geben? Ich warte gespannt....

Fazit: Leute!!! Es gibt die so genannten "afrikanischen Eigenschaften". Und ich bestreite nicht, dass manche Klischees zutreffen. Gleichzeitig müsst ihr euch klar machen, dass die individuellen Unterschiede überwiegen.

Zu den Befürchtungen, die viele Verliebte hier haben, dass er sie nur wegen den Papieren heiraten will, muss ich sagen, dass diese natürlich berechtigt sind. ABER: Wenn ihr diesen Mann wirklich liebt und ihm vertraut, dann tut es für ihn! Wenn nicht aus Liebe, warum denn dann? Wenn er euch danach verlässt (und dieses Risiko muss Frau erstmal bereit sein auf sich zu nehmen), dann ist es bitter. Dieses Risikos muss man sich bewusst sein, damit man auf mögliche Konsequenzen vorbereitet ist. Dennoch muss man erstmal versuchen seinem Partner zu vertrauen. Und wenn er in einer mißlichen Lage ist, dann versucht man doch zu helfen, oder? Das hier ist kein Aufruf zu Scheinehen!!!! Wenn ihr einen Mann aber liebt und es euch vorstellen könnt ihm für immer ein 'ja' zu geben, dann macht es. Wichtig ist, dass man das Eheversprechen selbst vom ganzen Herzen ernst meint, wenn man FÜR IMMER ja sagt. Und vergeßt nicht: Es ist egal, ob ihr es einem Asiaten, Europäer, Afrikaner oder Amerikaner gebt, eine Garantie gibt es einfach nicht.

Ich selbst bin seit 5 Jahren verheiratet. Als ich meinen Mann nach zwei Jahren Beziehung geheiratet habe, hatte er schon Papiere. Ich hatte diese BEfürchtungen also nicht. Aber ich habe damals auch nur Negatives gehört. Diese Männer würden nur fremdgehen, sie wären nie zu hause ......endlos!
Ich bin heute noch sehr glücklich! Er ist meine FAMILIE!

Mein Mann hat einen Sohn, den er nicht wegen seinen Papieren gezugt hat. Er und die Mutter des Kindes (ich kenne sie selbst ziemlich gut) haben sich damals sehr gern gehabt. Ich weiß, dass sie mal eine tolle Zeit gemeinsam hatten (worauf ich ab und zu schon etwas eifersüchtig bin aber mir keine Sorgen mache). Wie auch immer, irgendwann wie in vielen (auch in rein deutschen / europäischen) Beziehungen ist etwas kaputt gegangen und die beiden haben sich getrennt. Es wurde friedlich abgemacht, dass der Vater seinen Sohn regelmäßig zu sich holt. Mein Mann tut dies immer noch. Der Kurze ist regelmäßig bei uns und bereichert unser Leben. Na ja, genug von uns!

Das Wichtigste ist immer noch die LIEBE! Und Liebe ist eine Kunst! Sie zu beherrschen besteht nicht darin, dass wir in irgendeiner Form, bewusst oder unbewusst, diskriminieren.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2010 um 0:22

Nicht ganz
Du hast vollkommen Recht, dass es kulturelle Unterschiede gibt, aber es stimmt nicht, dass alle polygam ist. Polygamie in Nigeria ist noch verbreitet, aber verschwindet zunehmend. Das ist ein sehr kompliziertes und unumstrittenes Thema unter der nigerianischen Bevölkerung. Es beruht auf einer (gut gemeinten) Tradition. Die jungen Nigerianer (Männer und Frauen) distanzieren sich allerdings davon zunehmend.
Was Frauenrechte angeht, sind Nigerianer noch weit von deutschen Standards. Wir Europäer brauchen aber auch (bei unseren Scheidungsquoten, rückgehenden Geburtsquoten) nicht arrogant zu behaupten, dass wir das Vorbild sind. Außerdem, ernten in Nigeria viele Frauen zumindest viel Anerkennung für die häuslichen Aktivitäten, die sie verrichten. Im Gegensatz zu hier, wo der Haushalt neben den Beruf laufen soll, denn die meisten Frauen mit Kindern in Deutschland arbeiten doppelt so viel wie ihre Männer (wissenschaftlich bewiesen). So viel zu Emanzipation in Afrika und Europa.

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 22:27

Huhu
hi Anne und die anderen,

ich habe mit interesse die beitärge gelesen.
Auch ich bin mit einem Nigerianer zusammen.
die ersten Jahre war ich sehr unglücklich, habe viel geweint und er hat mir im effekt sehr weh getan.
Wir haben einen kleinen Sohn zusammen der im Sommer vier Jahre wird. Von unseren Problemen hat er leider sehr viel mitbekommen. Wir sind beide einsichtig geworden und versuchen alles im normaler Lautstärke zu regeln.
Das Problem was ich habe ist, das Sprachproblem und dass er einen Sturkopf hat , der mich immer noch auf die Palme bringt.
Bei Streits wird er sehr verletzend und er hat manchmal echt dumme und gehässige sprüch auf lager.
Ich hoffe dass getrennte Wohnungen uns etwas helfen .
Denn eine 2 Zimmerwohnung mit drei leuten in einem schlafzimmer ist doch sehr belastend. Wir sind als eltern oft unausgeschlafen, können uns nicht aus dem weg gehen und das lässt die situation eskalieren.
Meine Mutter hat schon angst vor ihm.
Ich hätte mir gewünscht, dass meine familie mit seiner zusammenwächst.
Was inzwischen zusammengewachsen ist , ist unsere liebe.
Er zeigt mir mehr die Gefühle und zärtlichkeiten.
Hoffentlich bekommen wir noch die kurve.
Denn er bedeutet mir sehr viel und ich weiß dass er mich auch sehr liebt.
Hoffentlich geht das gut

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2010 um 0:00
In Antwort auf myrna_12674748

Huhu
hi Anne und die anderen,

ich habe mit interesse die beitärge gelesen.
Auch ich bin mit einem Nigerianer zusammen.
die ersten Jahre war ich sehr unglücklich, habe viel geweint und er hat mir im effekt sehr weh getan.
Wir haben einen kleinen Sohn zusammen der im Sommer vier Jahre wird. Von unseren Problemen hat er leider sehr viel mitbekommen. Wir sind beide einsichtig geworden und versuchen alles im normaler Lautstärke zu regeln.
Das Problem was ich habe ist, das Sprachproblem und dass er einen Sturkopf hat , der mich immer noch auf die Palme bringt.
Bei Streits wird er sehr verletzend und er hat manchmal echt dumme und gehässige sprüch auf lager.
Ich hoffe dass getrennte Wohnungen uns etwas helfen .
Denn eine 2 Zimmerwohnung mit drei leuten in einem schlafzimmer ist doch sehr belastend. Wir sind als eltern oft unausgeschlafen, können uns nicht aus dem weg gehen und das lässt die situation eskalieren.
Meine Mutter hat schon angst vor ihm.
Ich hätte mir gewünscht, dass meine familie mit seiner zusammenwächst.
Was inzwischen zusammengewachsen ist , ist unsere liebe.
Er zeigt mir mehr die Gefühle und zärtlichkeiten.
Hoffentlich bekommen wir noch die kurve.
Denn er bedeutet mir sehr viel und ich weiß dass er mich auch sehr liebt.
Hoffentlich geht das gut

Nur mal was nebenbei!
Halli hallo,
habe gerade eure ganzen berichte durchgelesen & bin ehrlich gesagt erschrocken, wie die allgemeinen meinungen hier so niedergeschrieben werden.
Zum eine muss ich mal lilyla2 recht geben!
Afrika ist ein kontinent, so wie europa mit abermillionen von menschen und männern, die sich, abgesehen davon das es menschen sind, in ihrer art und vielfalt nur so unterscheiden. Genau wie in euopa auch!
Viele europäer neigen dazu, afrika als ein klitzekleines land zu identifizieren und somit auch alle menschen dort gleich zu machen, nur weil sie die gleiche dunkle hautfarbe haben!
Nein, liebe leute. Das ist vollkommen falsch! Auch der kontinent besteht aus vielen verschiedenen, unterschiedlichen ländern, mit unterschiedlichen menschen, bräuchen & auch religionen. Man kann also nicht von schlechten nigerianischen männern im allgemeinen reden. Männer sind unterschiedlich, auch trotz gleicher nationalität und herkunft.

Ich bin seit ca. 9 monaten sehr glücklich mit einem nigerianer zusammen. Wir waren vorher schon ein jahr lang sehr gut befreundet, bevor wir eine beziehung eingegangen sind. Kennen uns nun also schon seit 2 jahren. Das lange treffen lag aber eher an meiner unsicherheit gegenüber männern im allgemeinen & nicht weil er nigerianer ist!
Er ist das beste was mit je passieren konnte. Wir passen einfach wie arsch auf eimer & verstehen uns sehr gut & lieben uns sehr. Das führt auch dazu, dass mein freund sich sehr gerne mal in die küche stellt & was leckeres für mich kocht, die wohnung aufräumt oder einfach sachen macht um mich zu überraschen. Was den haushalt angeht erwartet er von mir nicht, dass ich irgendwas machen muss, weil ich eine frau bin, sondern ist froh wenn ich was mache & wenn nicht, dann macht ers halt auch selber. wir versuchen auch soviel zeit wie möglich miteinander zu verbringen, und uns somit fast täglich zu sehen. Mein freund ist von natur aus sehr anhänglich und verschmust & braucht mich als seine freundin sehr oft um sich, was mich natürlich freut & glücklich macht. Hört sich alles vielleicht kitschig an, aber wenn man sich liebt, dann sollte man kompromisse eingehen, egal welcher herkunft man entsammt.
Bevor ich mit ihm zusammen war war ich 1 jahre mit einem kenyaner zusammen, der mich nach strich und faden verarscht, betrogen & ausgenommen hat. Ich denke aber, dass man auch hier nicht von typisch kenyaner sprechen kann, sondern dass es unter den afrikanern, genauso wie unter den europäern auch einfach n paar schwarze schafe gibt, die einfach scheiße sind, um es mal auf den punkt zu bringen. Mit tut natürlich jeder hier leid der an einen schlechten nigerianer geraten ist, aber ich kann euch nur sagen, die sind nicht alle so & bitte führt das auf einen schlechten charakter zurück & nicht auf die nationalität!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2010 um 0:08


sagt mal seht ihr denn nicht das der beitrag von 07 ist???

da wird wohl keiner mehr antworten...
öffnet lieber einen neuen tread...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2010 um 0:23
In Antwort auf mina_12727586

Oh je
hallo,
bin heute Abend durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und konnte mich nach all den Berichten nicht mehr zurückhalten.Es kribbelte in den Fingern. Schade finde ich, dass ihr euch hier streitet, dabei kann jeder doch aus eigener Erfahrung was zu dem Thema sagen, egal welcher Nationalität.
Ich bin seit 10 Jahren mit einem Nigerianer zusammen und sogar verheiratet. Eigentlich war oder ist unsere Beziehung gut gelaufen, nur vorsichtig bei dem Thema Geld. Ich wéiß, dass die unterschiedlichen Stämme auch unterschiedliche Meinungen haben im Bezug auf Geld, aber durch mehrere Bekannte und Freundinnen, die ebenfalls in nigerianischen Beziehungen oder Ehen sind, weiß ich, dass bei Geld alles aufhört. Wenn wir uns streiten, dann nur, wenn es um Geld geht. Vorher, als wir noch nicht verheiratet waren, spielte Geld eine Nebenrolle, nach der Ehe ging war es das nicht mehr. Jetzt zwingt er mich sozusagen um mein Erbe, gibt mir kein Geld mehr, weil er sagt ich solle alles davon kaufen. Er brauche sein Geld. Aber das ist eigentlich alles, was ich an negativen Dingen so aufzählen könnte. Ansonsten finde ich es eine Bereicherung und bin dankbar so viel, durch und von ihm, erfahren zu haben. Und wie auch sonst: There is good and bad in everyone...

...
naja, also diese sache mit dem geld ist ya schon ne ganz schön krasse sache oder?
gerade in einer ehe sollte man ya schon bereit sein zu teilen. ich mein, man heiratet ya auch, um aus dem ICH & DU ein WIR zumachen. mein freund ist auch nigerianer und ganz anders. mein geld ist auch seins & sein geld ist auch meins. letztens war er zum beispiel für n paar tage weg & hatte n bißchen geld liegengelassen , da er doch nicht soviel wie geplant mitnehmen wollte. ich war in der zeit n bißchen inner stadt und hatte n paar schöne anziehsachen gesehen, aber nunmal nicht mehr viel geld. da hab ich seins genommen...
er hat darüber nur gelacht & fand das überhaupt nicht schlimm. er kann ya auch jederzeit meins nehmen. teilen ist das A und O würde ich mal sagen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 15:36

Beziehung mit Nigerianer
Hallo.

ich war 3 Jahre mit einem Nigerianer zusammen. Als ich ihn kennengelernt habe, war er bereits von seiner Frau,die ihn von Lagos nach Deutschland geholt hat, geschieden. Sie hat ein behindertes Kind bekommen und ist mittlerweile selber ein Pflegefall, das Kind in einem Heim untergebracht.
Ich hielt ihn damals für einen wirklich tollen Mann. Aber er hat von Anfang an von meinem Geld gelebt, obwohl er selber arbeiten geht. Ich habe ihm geglaubt, das er ja soviel Unterhalt zahlen muss.
Als ich nach ca andertalb Jahren arbeitslos wurde, war es ganz schnell vorbei mit der grossen Liebe(mittlerweile waren wir sogar schon verlobt). Er zog wieder aus und wir hatten weiter eine Beziehung, aber er hat mich finanziell und moralisch hängen lassen. Mein gesamtes Umfeld bis auf eine Freundin hat sich zurück gezogen, weil die Beziehung zwischen Schwarzen und Weissen auf beiden Seiten nicht toleriert wird.
Mittlerweile hat er eine neue Freundin, die ihn auch finanziell aushält und ihn mit Geschenken überhäuft, sogar eine goldene Kette hat sie ihm geschenkt. Wenn sie wüsste, dass er immer noch mindestens einmal die Woche zu mir kommen will und teilweise schon regelrechten Telefonterror ausübt, würde sie wahrscheinlich mir das Theater machen und ihr ach so toller Freund ja gar nichts dafür kann. Dieser Mann ist nur auf Geld aus. Er lügt und betrügt die weissen Frauen und nutzt sie ganz ekelhaft aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 15:39
In Antwort auf davida_12475134

Beziehung mit Nigerianer
Hallo.

ich war 3 Jahre mit einem Nigerianer zusammen. Als ich ihn kennengelernt habe, war er bereits von seiner Frau,die ihn von Lagos nach Deutschland geholt hat, geschieden. Sie hat ein behindertes Kind bekommen und ist mittlerweile selber ein Pflegefall, das Kind in einem Heim untergebracht.
Ich hielt ihn damals für einen wirklich tollen Mann. Aber er hat von Anfang an von meinem Geld gelebt, obwohl er selber arbeiten geht. Ich habe ihm geglaubt, das er ja soviel Unterhalt zahlen muss.
Als ich nach ca andertalb Jahren arbeitslos wurde, war es ganz schnell vorbei mit der grossen Liebe(mittlerweile waren wir sogar schon verlobt). Er zog wieder aus und wir hatten weiter eine Beziehung, aber er hat mich finanziell und moralisch hängen lassen. Mein gesamtes Umfeld bis auf eine Freundin hat sich zurück gezogen, weil die Beziehung zwischen Schwarzen und Weissen auf beiden Seiten nicht toleriert wird.
Mittlerweile hat er eine neue Freundin, die ihn auch finanziell aushält und ihn mit Geschenken überhäuft, sogar eine goldene Kette hat sie ihm geschenkt. Wenn sie wüsste, dass er immer noch mindestens einmal die Woche zu mir kommen will und teilweise schon regelrechten Telefonterror ausübt, würde sie wahrscheinlich mir das Theater machen und ihr ach so toller Freund ja gar nichts dafür kann. Dieser Mann ist nur auf Geld aus. Er lügt und betrügt die weissen Frauen und nutzt sie ganz ekelhaft aus.

Eine frage dazu
wenn dir am anfang deiner beziehung mit ihm jemand eine solche geschichte erzählt hätte, hätte das irgend etwas am verlauf der oben beschriebenen ereignisse geändert oder wie hättest du es aufgenommen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2010 um 15:32
In Antwort auf mikch

Eine frage dazu
wenn dir am anfang deiner beziehung mit ihm jemand eine solche geschichte erzählt hätte, hätte das irgend etwas am verlauf der oben beschriebenen ereignisse geändert oder wie hättest du es aufgenommen?

Betrug
Ich denke ich hätte es auch nicht geglaubt. Ich war so verliebt in ihn und hielt ihn für den tollsten Mann der Welt.
Bedenken , das er vielleicht gar nicht so toll ist, habe ich beiseite geschoben. Ich habe über 2 Jahre gebraucht, bis mir endgültig die Augen aufgegangen sind. Das ist ja das Miese an ihm. Aber er findet immer wieder Frauen, die auf ihn reinfallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2010 um 0:57

Heirat mit Nigerianer
Hallo,
ich bin seit 2005 mit einem Nigerianer verheiraetet, den ich seit 2003 kenne. Ich habe in Nigeria geheiratet, dort wurde mir eine große Show in Lagos geboten. Die Dokumente wurden aller auch fein säuberlcih beigebracht, an der Richtigkeit keine Zweifel, die Dokumente wurde auch von der Deutschen Botschaft geprüft, das Visum und die Aufenthaltsgenehmigung für meinen Mann und seinen schwerbehinderten Sohn, von dessen Mutter er schon jahrelang getrennt wäre, erteilt. Zwar war er von dieser Frau getrennt, hatte aber schon wieder eine Beziehung zu einer Afrikanerin aufgebaut, die von ihm schwanger war, die er in irgendeiner traditionellen Weise geheiratet hatte, bevor er mich heiratete. Kurz bevor er nach Deutschland kam, ist diese Frau noch einmal von ihm schwanger geworden. Die Geschichte kam sehr schnell an den Tag, da diese Frau des öfteren bei mir anrief, wenn ich das Telefon nahm, sie auflegte. Da ich professionell im Computerbereich arbeite, sind bestimmte Informationen wie E-Mails etc. kein Problem für mich. Ich hatte nach kurzer Zeit die EMail-Adresse dieser Dame, der ich dann meine Heiratsurkunde aus Nigeria und meine Hochzeitsfotos zukommen ließ. Es verursachte HighLife. Die Geschichte ist noch nicht beendet, ich habe ihn vor die Wahl gesetzt, hier Europa oder dort Afrika, keine Mischung. Er wollte es klären, wenn wir nach Afrika fliegen, wir werden ja sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2010 um 7:59
In Antwort auf janie_12951513

Beziehung mit einem Nigerianer
Hallo Anne und alle anderen,

die das hier lesen.

Ich bin normalerweise zu faul, um in Foren zu schreiben, aber nachdem ich in vielen Foren gestöbert habe, die sich mit dem Thema 'afrikanische Männer' auseinandersetzen, bin ich geplatzt und habe mir die Zeit genommen nicht nur zu lesen, sondern auch selbst was zu sagen.

Ich selbst bin seit 5 Jahren mit einem nigerianischen Mann zusammen und kenne durch ihn viele andere nigerianische Männer mit ihren afrikanischen oder europäischen Frauen. Jeder dieser Männer ist sehr unterschiedlich. Daher wundern mich diese Verallgemeinerungen. Wie kommen manche von euch darauf eine ANtwort darauf zu haben wie AFRIKANISCHE MÄNNER sind? Wißt ihr, dass Afrika ein Kontinent ist und es dort so viele Männer gibt, wie Sand am Meer? Wie können die alle Gleich sein? Könnt ihr mir dann vielleicht auch eine Definition / Beschreibung / Handbuch für EUROPÄISCHE Männer geben? Ich warte gespannt....

Fazit: Leute!!! Es gibt die so genannten "afrikanischen Eigenschaften". Und ich bestreite nicht, dass manche Klischees zutreffen. Gleichzeitig müsst ihr euch klar machen, dass die individuellen Unterschiede überwiegen.

Zu den Befürchtungen, die viele Verliebte hier haben, dass er sie nur wegen den Papieren heiraten will, muss ich sagen, dass diese natürlich berechtigt sind. ABER: Wenn ihr diesen Mann wirklich liebt und ihm vertraut, dann tut es für ihn! Wenn nicht aus Liebe, warum denn dann? Wenn er euch danach verlässt (und dieses Risiko muss Frau erstmal bereit sein auf sich zu nehmen), dann ist es bitter. Dieses Risikos muss man sich bewusst sein, damit man auf mögliche Konsequenzen vorbereitet ist. Dennoch muss man erstmal versuchen seinem Partner zu vertrauen. Und wenn er in einer mißlichen Lage ist, dann versucht man doch zu helfen, oder? Das hier ist kein Aufruf zu Scheinehen!!!! Wenn ihr einen Mann aber liebt und es euch vorstellen könnt ihm für immer ein 'ja' zu geben, dann macht es. Wichtig ist, dass man das Eheversprechen selbst vom ganzen Herzen ernst meint, wenn man FÜR IMMER ja sagt. Und vergeßt nicht: Es ist egal, ob ihr es einem Asiaten, Europäer, Afrikaner oder Amerikaner gebt, eine Garantie gibt es einfach nicht.

Ich selbst bin seit 5 Jahren verheiratet. Als ich meinen Mann nach zwei Jahren Beziehung geheiratet habe, hatte er schon Papiere. Ich hatte diese BEfürchtungen also nicht. Aber ich habe damals auch nur Negatives gehört. Diese Männer würden nur fremdgehen, sie wären nie zu hause ......endlos!
Ich bin heute noch sehr glücklich! Er ist meine FAMILIE!

Mein Mann hat einen Sohn, den er nicht wegen seinen Papieren gezugt hat. Er und die Mutter des Kindes (ich kenne sie selbst ziemlich gut) haben sich damals sehr gern gehabt. Ich weiß, dass sie mal eine tolle Zeit gemeinsam hatten (worauf ich ab und zu schon etwas eifersüchtig bin aber mir keine Sorgen mache). Wie auch immer, irgendwann wie in vielen (auch in rein deutschen / europäischen) Beziehungen ist etwas kaputt gegangen und die beiden haben sich getrennt. Es wurde friedlich abgemacht, dass der Vater seinen Sohn regelmäßig zu sich holt. Mein Mann tut dies immer noch. Der Kurze ist regelmäßig bei uns und bereichert unser Leben. Na ja, genug von uns!

Das Wichtigste ist immer noch die LIEBE! Und Liebe ist eine Kunst! Sie zu beherrschen besteht nicht darin, dass wir in irgendeiner Form, bewusst oder unbewusst, diskriminieren.

Wow!
Alle Achtung für Deine Worte! Sehr schön gesagt! Ich stimme Dir komplett zu und es freut mich, zu hören daß Du eine gute Beziehung hast Die habe ich jetzt nach laaaangem Warten und gescheiterten Beziehungen auch, und siehe da, er ist auch aus Nigeria! Zu lieben ist leicht, aber diese Liebe zu pflegen und aufrecht zu erhalten, ist nicht einfach.Aber ich denke Beziehungen sind dazu da, voneinander zu lernen.Und man kann an seinem Partner wachsen
Ifufe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Dringend Hilfe Benötigt
Von: yasminkhal
neu
28. Mai um 16:47
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen