Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung durch Jobsuche in Gefahr, bin sehr traurig

Beziehung durch Jobsuche in Gefahr, bin sehr traurig

26. Februar 2014 um 12:49

Hallo,

ich habe vorher sowas noch nie gemacht, dachte mir vielleicht kann es mir helfen.
Ich habe nach einer langen Beziehung und auch sehr schmerzhafte Trennung die Hoffnung aufgegeben, ich wollte auch keine Beziehung mehr eingehen aus Angst wieder verletzt zu werden. Ich habe in den 4 Jahren bei jeden Flirt/Date sofort DICHT gemacht sobald ich das Gefühl hatte das ER mehr will.
In Dezember habe ich ein Mann kennengelernt, er schien wirklich nett zu sein.
Er ist täglich über 60 Kilomer gefahren um mich zu sehen.
Er hat mich nicht bedrängt, sondern mir Zeit gelassen.
Er hat gefühle gehabt und ich war mir nicht sicher, jedoch hat er nicht aufgegeben.
Irgendwann hat sich das Blatt gewendet und habe ihn mein Herz geöffnet.
Obwohl wir uns nicht so gekannt haben, hat er mir die Frage der Fragen gestellt und wir waren uns sicher so schnell wie möglich eine Familie zu Gründen. Alles war perfekt. Ich hatte das Gefühl das wir uns schon seit JAHREN kennen.
Ich habe seit Jahren ein festen JOB und auch eine Eingentumswohnung ( das wusste er auch). Er war Zeitsoldat und war jetz auf der Suche nach einen normalen JOB, bedeutet das er Tagsüber zuhause war wärend ich auf Arbeit war.
Wir haben auch zusammen Bewerbungen geschrieben, jedoch ohne Erfolg ich sagte, dass er Geduld haben sollte, den nach ein paar Bewerbungen kommt auch nicht gleich ne Zusage.
Letzten Donnerstag als ich Heim gekommen bin, sagte er mir das er mit mir reden möchte, da wusste ich das was nicht stimmt.
Er sagte mir das er nicht weiss wo er hin gehört und das er so nicht leben möchte und das er an nichts freude hat.
Er sagte mir das sich nichts an den Gefühlen zu mir geändert hat, jedoch das er IHN jetzt zu schnell geht (obwohl ER das alles wollte) und das er ein paar Tage nachhause gehen möchte um sich klar zu werden was er wirklich will.
Er ist dann auch direkt nach unseren Gespräch mit seine Reisetasche nachhause gefahren... irgendwann in der Nacht konnte er nicht mehr und ist wieder zu mir gefahren, weckte mich mit einen KUSS auf und sagte mir, dass er mich über alles liebt und das er sich ein LEBEN ohne mich nicht vorstellen kann. Er hat sich entschuldigt und auch geweint.
Wir haben uns entschlossen zusammen daran zu arbeiten und aktiv nach einen JOB zu suchen.
Freitag und Samstag war alles wie am Anfang, einfach toll.... doch gestern war es wieder soweit, ich habe ihn zur rede gestellt da ich keine Lust habe wieder sowas durchzumachen oder ständig fragen zu müssen was los ist.
Dann sagte er das er das gleiche Gefühl hat wie am Donnerstag und das es ein Fehler war gleich in der Nacht wieder zu mir zu kommen.
Ich sagte ihn, dass ich das nicht mehr kann..immer dieses hin und her da geh ich kaputt daran.... nachdem er mir sagte das er mich liebt aber nicht genau weiss was er will, sagte ich ihn das ich an dieser Stelle einen Schlußstrich ziehe, bevor es noch schlimmer wird.
Er hat nichts mitgenommen, das letzte was er zu mir sagte war " warum willst du gleich Schluß machen!" und ist gegangen.
Da ich seit Sonntag nichts mehr gehört habe und ich mir Sorgen mache, habe ich mir ein Ruck gegeben seine Schwester anzuschreiben... Sie sagte mir das er bei Ihr war und das er mit der Situation nicht klar kommt das er kein JOB hat und das er sich nicht wie ein Mann fühlt..... und das er seine Zeit braucht um mit sich klar zu werden....Er hat auch gestern Bewerbungen geschrieben soweit ich weiss.
Seine ganzen Sachen sind immer noch bei mir in der Wohnung und ich weiss nicht was ich noch machen soll...
Mehr wie helfen kann ich nicht und mehr wie den ersten Schritt zu machen (wie ich gemacht habe) kann ich auch nicht.
Ich kann verstehen, dass er nicht mit der Situation zurecht kommt das ich Arbeite und er nicht.... aber ich kann nichts dafür.
Ich hoffe nicht, dass er dadurch die Beziehung hinschmeißt... ich weiss einfach nicht weiter bin nur TOD traurig darüber.

Mehr lesen

26. Februar 2014 um 13:40

Ja
das habe ich mir auch gedacht, aber wie soll man so einen Menschen sowas klar machen

Gefällt mir

26. Februar 2014 um 14:45

Ich
halte das warten und diese Ungewissheit nicht mehr aus Was soll ich machen?

Gefällt mir

26. Februar 2014 um 14:55

Ich
habe auch daran gedacht sie anzuschreiben und werde es wiedermal machen Oh Mann sowas macht man doch nicht mit jemand dem man vorher noch ICH LIEBE DICH ÜBER ALLES sagt

Gefällt mir

26. Februar 2014 um 15:00

Er
war bis Okt. 2013 bei der Bundeswehr (er bekommt auch noch bis Okt. 2014 Geld) und seitdem wir uns kennen (Dezember) hat er erst angefangen aktiv nach einen Job zu suchen. Am Freitag muss er so oder so zu mir nachhause seine Klamotten (er ist Türsteher am Wochenende) zu holen.
Ich habe Angst davor, das bei Ihn die Sicherung durchbrennt und die Beziehung deshalb beendet, wenn ich bloß in sein Kopf reinschauen könnte

Gefällt mir

26. Februar 2014 um 21:52

Ich
habe alles getan, er hat sich nicht helfen lassen auch seine launen musste ich ertragen....nach 4 Tagen ohne sich zu melden, hat er Heute während ich auf Arbeit war seine Sachen geholt den Schlüssel hingelegt ohne überhaupt mal ein Zettel zu schreiben. Achja und Arbeit hat er wahrscheinlich jetzt auch soweit mir seine Schwester mitgeteilt hat...er hat es stillschweigend beendet nachdem ich mir 4 schlaflose Nächte Sorgen gemacht habe. Ich akzeptiere es so wie es ist und werde auch nicht hinterher weinen. Jetzt weiss ich was für ein Mensch er ist...depre hin oder her ein Menschen den man vorgibt zu lieben tut man sowas nicht an...jetzt habe ich Klarheit und kann jetzt beruhigt schlafen.

Gefällt mir

26. Februar 2014 um 21:54

Nein...er ist da raus...jetzt
weiss ich wahrscheinlich warum....labil!!

Gefällt mir

27. Februar 2014 um 11:14

Ich...
weiß nur das er ein Jahr noch Geld bekommt... ich habe die Lohnabrechnung auch gesehen... allerdings nicht mehr so viel. Er hätte sich dann ab Juni Arbeitslos melden müssen.
Da er aber seit gestern wahrscheinlich wieder ein JOB hat, wird sich auch das klären.
Ich habe nach seinen verhalten von gestern, damit abgeschlossen...

Gefällt mir

27. Februar 2014 um 13:31

Naja
4 Tage spurlos weg??? dann gestern stillschweigend während ich auf Arbeit seine Sachen abgeholt, mir den Schlüssel auf den Tisch gelegt und nicht mal ein Zettel geschrieben???? Nichts für ungut, depre hin oder depre her... ich habe ihn nue bedrängt oder sonst irgendwas, aber jemdanden dem man vorgibt zu Lieben behandelt man eifach nicht so.... ich habe 4 Tage nichts gegessen bzw. nichts geschlafen weil ich mir sorgen gemacht habe... und dann nach 4 Tagen warten macht er sowas... das ist nicht OK.
Und ich finde das es nicht meinerseits egoistisch klingt...den ich bin auch ein Mensch und lasse mich nicht wie Dreck behandeln.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lieber alleine wohnen
Von: miau688
neu
27. Februar 2014 um 11:08
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen