Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung Deutsch Georgien

Beziehung Deutsch Georgien

28. August um 23:54

Hallo ihr Lieben,
ich brauche mal eure Hilfe.
Ich habe mich vor ca 5 Monaten in eine Frau verliebt, die ich überalles liebe.
Wir hatten eine schöne Zeit. ICh habe ihr viele schöne dinge gezeigt, die sie vorher noch nicht kannte. Ich muss dazu sagen auch wenn es etwas peinlich klingt, das sie noch Jungfrau war als sie mich kennengelernt hat. Sie lebt seit ca 8 Jahren in Deutschland und ist 28 Jahre alt. Sie hat mit ihrer Freundin die sie schon seit 20 Jahren kennt schon einige Länder bewohnt und diese beiden können nicht ohne einander Leben, was auch mit unsere Beziehung schwierig gestaltet. Sie sagt, das sie ihre beste Freundin nicht alleine Lassen kann und daher nicht mit mir zusammen ziehen kann, da sie der meinung ist, das sie finanziell nicht überleben kann alleine in Deutschland. Sie teilen aktuell die Mietkosten. Beide dürfen aufgrund ihrer Herkunft nicht mehr als 20 Std arbeiten. Für mich war von anfang an klar, das ich für diese Frau alles tun würde, weil ich noch nie so geliebt habe. Ich habe von Anfang an bei meiner Familie zu ihr gestanden und habe über sie erzählt wie verliebt ich bin und wie sehr sie mich glücklich macht. Seit 5 Monaten weiss ich , das meine Freundin ihrer Familie nichts von mir erzählen will. Da ich aber ein Mensch bin, dem das Familienleben und offenheit und ehrlichkeit sehr am Herzen liegen, weil ich denke das es die Grundbasis für eine lange Beziehung ist habe ich mir gewünscht, das meine Freundin ihrer Familie es endlich sagt, nämlich ,das es mich gibt. Auf meine Frage warum sie es ihrer Familie nicht erzählt, kommt immer wieder der Satz, das dies wohl nicht den Religiösen Absichten ihrer Mutter mit übereinkommt, bzw. ihr ruf in dem Ort wo ihre Mutter wohnt wohl in Veruf geraten würde. Mich macht dies so traurig, weil ich einfach eine ehrliche Beziehung mit Familie mir wünsche. Ich kann nicht verstehen, warum meine eigene Freundin sich so gegen mich stellt und dafür sogar eine trennung vorzieht. Sie sagt, das sie keinen streit mit ihrer Familie möchte und behauptet, das sie ihre familie dadurch immer verlieren könnte. Ich brauche wirklich eure Meinung wie ihr das seht. Es geht hier nicht um Recht haben. ich möchte einfach nur wissen was ihr dazu sagt! Bitte helft mir ich liebe diese Frau und will einfach nur eine normale Beziehung führen können. Sagt mir eure Meinung!

Mehr lesen

29. August um 2:36

also auf den ersten Blick sieht es für mich eher ganz stark so aus, dass du dich da beziehungstechnisch ziemlich verwickelst und  nicht böse sein, aber nach 5 Monaten Beziehung weiß man NOCH GAR NIX.

Geh es ruhig an. Es ist nun mal eine andere Kultur und ich kann mir schon vorstellen, dass sie total geächtet wird, wenn sie mit dir aufkreuzt.
Stell dir mal vor, dass dieser Fall eintritt und plötzlich steht sie ohne Familie da....wärst du bereits diese Last zu tragen, zu wissen, dass du daran Schuld bist? Was wenn es dann nach 1-2 Jahren doch nicht funktioniert mit euch? Was dann? 

Lass es auf dich zukommen und zwinge sie nicht zu etwas. Wie gesagt: 5 Monate in einer Beziehung bedeuten NULL:

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August um 5:16

Vielleicht  hat sie was zu verbergen? Who knows..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August um 9:25
In Antwort auf tobilino

Hallo ihr Lieben,
ich brauche mal eure Hilfe.
Ich habe mich vor ca 5 Monaten in eine Frau verliebt, die ich überalles liebe.
Wir hatten eine schöne Zeit. ICh habe ihr viele schöne dinge gezeigt, die sie vorher noch nicht kannte. Ich muss dazu sagen auch wenn es etwas peinlich klingt, das sie noch Jungfrau war als sie mich kennengelernt hat. Sie lebt seit ca 8 Jahren in Deutschland und ist 28 Jahre alt. Sie hat mit ihrer Freundin die sie schon seit 20 Jahren kennt schon einige Länder bewohnt und diese beiden können nicht ohne einander Leben, was auch mit unsere Beziehung schwierig gestaltet. Sie sagt, das sie ihre beste Freundin nicht alleine Lassen kann und daher nicht mit mir zusammen ziehen kann, da sie der meinung ist, das sie finanziell nicht überleben kann alleine in Deutschland. Sie teilen aktuell die Mietkosten. Beide dürfen aufgrund ihrer Herkunft nicht mehr als 20 Std arbeiten. Für mich war von anfang an klar, das ich für diese Frau alles tun würde, weil ich noch nie so geliebt habe. Ich habe von Anfang an bei meiner Familie zu ihr gestanden und habe über sie erzählt wie verliebt ich bin und wie sehr sie mich glücklich macht. Seit 5 Monaten weiss ich , das meine Freundin ihrer Familie nichts von mir erzählen will. Da ich aber ein Mensch bin, dem das Familienleben und offenheit und ehrlichkeit sehr am Herzen liegen, weil ich denke das es die Grundbasis für eine lange Beziehung ist habe ich mir gewünscht, das meine Freundin ihrer Familie es endlich sagt, nämlich ,das es mich gibt. Auf meine Frage warum sie es ihrer Familie nicht erzählt, kommt immer wieder der Satz, das dies wohl nicht den Religiösen Absichten ihrer Mutter mit übereinkommt, bzw. ihr ruf in dem Ort wo ihre Mutter wohnt wohl in Veruf geraten würde. Mich macht dies so traurig, weil ich einfach eine ehrliche Beziehung mit Familie mir wünsche. Ich kann nicht verstehen, warum meine eigene Freundin sich so gegen mich stellt und dafür sogar eine trennung vorzieht. Sie sagt, das sie keinen streit mit ihrer Familie möchte und behauptet, das sie ihre familie dadurch immer verlieren könnte. Ich brauche wirklich eure Meinung wie ihr das seht. Es geht hier nicht um Recht haben. ich möchte einfach nur wissen was ihr dazu sagt! Bitte helft mir ich liebe diese Frau und will einfach nur eine normale Beziehung führen können. Sagt mir eure Meinung!

du kannst gar nichts machen!
wenn ihre familie & religion für sie wichtiger sind!

kennst du sonst überhaupt ihr umfeld?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen