Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung darum noch kämpfen oder Aussichtslos? :/

Beziehung darum noch kämpfen oder Aussichtslos? :/

19. Februar um 11:57

Hallo.. 
ich bin gerade ziemlich fertig mit meinen Nerven.. 
Mein Freund und ich sind mittlerweile 3,5 Jahre zusammen. Wir hatten in der Beziehung viele auf und ab's. Wahrscheinlich aber eher mehr die Negativen Seiten. Früher war unsere Beziehung eine on/off Beziehung da waren wir noch jünger jetzt ist er 20 und ich ebenso in 2 Monaten. Wir  sind vor 2 Monaten in unsere gemeinsame Wohnung gezogen bis vor 2 Wochen hat auch noch alles gepasst. Doch dann kam der Tag wo wir uns wieder mal gestritten haben, es ist wieder völlig eskaliert wegen Kinder sachen. Am Abend sind wir aber ins Bett der nächste Tag war und wir sind einkaufen gegangen, beim zurückgehen haben wir wieder zu streiten begonnen. (Vielleicht zu erklärung wenn wir streiten gehen wir in letzter Zeit öfters auf den anderen los). Tja am Streit am Sonntag hat er mich wieder gewürgt und danach sofort wieder entschuldigt. Dann bin ich eine Woche ausgezogen und habe bei meiner Schwester gewohnt vorrübergehend. Bevor ich gegangen bin hat er noch zu mir gesagt: Ich habe die Hoffnung nie aufgegeben und werde es auch nicht, ich glaube weiterhin an uns! Seit Sonntag bin ich wieder zu Hause eingezogen. Er bedeuted mir wirklich viel und ich Liebe ihn über alles, dass dachte ich auch dass es bei ihm so sei. Doch zu meiner enttäuschung hat er mir heute gesagt das er sich nicht mehr sicher ist ob es mit Uns gemeinsam noch weiter gehen soll, und er weiß auch nicht ob er mich wirklich noch liebt... Diese Worte zu hören haben mir ziemlich weh getan.. ich weiß nicht was ich noch machen soll aber verlieren möchte ich ihn nicht vielleicht jemand eine hilfe was ich machen soll ? 
Obwohl ziemlich viel passiert ist und beiderseits jeder viel Sch**** gebaut hat möchte ich nicht dass es vorbei ist..

Mehr lesen

19. Februar um 12:21
In Antwort auf freetekk23

Hallo.. 
ich bin gerade ziemlich fertig mit meinen Nerven.. 
Mein Freund und ich sind mittlerweile 3,5 Jahre zusammen. Wir hatten in der Beziehung viele auf und ab's. Wahrscheinlich aber eher mehr die Negativen Seiten. Früher war unsere Beziehung eine on/off Beziehung da waren wir noch jünger jetzt ist er 20 und ich ebenso in 2 Monaten. Wir  sind vor 2 Monaten in unsere gemeinsame Wohnung gezogen bis vor 2 Wochen hat auch noch alles gepasst. Doch dann kam der Tag wo wir uns wieder mal gestritten haben, es ist wieder völlig eskaliert wegen Kinder sachen. Am Abend sind wir aber ins Bett der nächste Tag war und wir sind einkaufen gegangen, beim zurückgehen haben wir wieder zu streiten begonnen. (Vielleicht zu erklärung wenn wir streiten gehen wir in letzter Zeit öfters auf den anderen los). Tja am Streit am Sonntag hat er mich wieder gewürgt und danach sofort wieder entschuldigt. Dann bin ich eine Woche ausgezogen und habe bei meiner Schwester gewohnt vorrübergehend. Bevor ich gegangen bin hat er noch zu mir gesagt: Ich habe die Hoffnung nie aufgegeben und werde es auch nicht, ich glaube weiterhin an uns! Seit Sonntag bin ich wieder zu Hause eingezogen. Er bedeuted mir wirklich viel und ich Liebe ihn über alles, dass dachte ich auch dass es bei ihm so sei. Doch zu meiner enttäuschung hat er mir heute gesagt das er sich nicht mehr sicher ist ob es mit Uns gemeinsam noch weiter gehen soll, und er weiß auch nicht ob er mich wirklich noch liebt... Diese Worte zu hören haben mir ziemlich weh getan.. ich weiß nicht was ich noch machen soll aber verlieren möchte ich ihn nicht vielleicht jemand eine hilfe was ich machen soll ? 
Obwohl ziemlich viel passiert ist und beiderseits jeder viel Sch**** gebaut hat möchte ich nicht dass es vorbei ist..

jaja... pack schlägt sich, pack verträgt sich....

seit zwei monaten wohnt ihr zusammen, und nun stellt ihr fest: es funktioniert vorne und hinten nicht. und du meinst auch nicht, du hättest vielleicht was besseres verdient als einen schläger, der sich nicht im griff hat?

ich hoffe nur, mit "kindersachen" meinst du "kinderkram"...
in so ne respektlose gewaltbeziehung auch noch kinder setzen... das hätte gerade noch gefehlt!
 

3 LikesGefällt mir

19. Februar um 12:37

Deine Aussage "gehen wir öfter aufeinander los" interpretiere ich so, dass Du ihm wohl ebenso Hiebe oder ähnliches zukommen lässt. 

Daher lautet mein dringender Rat: Bitte bleibt unbedingt zusammen! Dann sind Unschuldige vor Euch sicher. Einzig auf Fortpflanzung müsst ihr zwingen verzichten. 


 

3 LikesGefällt mir

19. Februar um 13:03
In Antwort auf batweazel

jaja... pack schlägt sich, pack verträgt sich....

seit zwei monaten wohnt ihr zusammen, und nun stellt ihr fest: es funktioniert vorne und hinten nicht. und du meinst auch nicht, du hättest vielleicht was besseres verdient als einen schläger, der sich nicht im griff hat?

ich hoffe nur, mit "kindersachen" meinst du "kinderkram"...
in so ne respektlose gewaltbeziehung auch noch kinder setzen... das hätte gerade noch gefehlt!
 

hallo :/ 
ja mit kindersachen meine ich kinderkram..

naja mit dem hast du schon recht das ich was besseres verdient habe höre ich immer wieder von vielen leuten. -aber naja es sind halt doch noch ziemlich viele Gefühle für 'Ihn da. :/ 
Er hat mir auch schon gesagt er ändert sich. 

es sind halt doch noch zu viel gefühle da um es zu beenden. :/

Gefällt mir

19. Februar um 13:04
In Antwort auf haesli4

Deine Aussage "gehen wir öfter aufeinander los" interpretiere ich so, dass Du ihm wohl ebenso Hiebe oder ähnliches zukommen lässt. 

Daher lautet mein dringender Rat: Bitte bleibt unbedingt zusammen! Dann sind Unschuldige vor Euch sicher. Einzig auf Fortpflanzung müsst ihr zwingen verzichten. 


 

soll ja nicht heißen das wir uns grün und blau schlagen. 
habe ich wohl etwas falsch formuliert :/ 

Gefällt mir

19. Februar um 13:40
In Antwort auf freetekk23

Hallo.. 
ich bin gerade ziemlich fertig mit meinen Nerven.. 
Mein Freund und ich sind mittlerweile 3,5 Jahre zusammen. Wir hatten in der Beziehung viele auf und ab's. Wahrscheinlich aber eher mehr die Negativen Seiten. Früher war unsere Beziehung eine on/off Beziehung da waren wir noch jünger jetzt ist er 20 und ich ebenso in 2 Monaten. Wir  sind vor 2 Monaten in unsere gemeinsame Wohnung gezogen bis vor 2 Wochen hat auch noch alles gepasst. Doch dann kam der Tag wo wir uns wieder mal gestritten haben, es ist wieder völlig eskaliert wegen Kinder sachen. Am Abend sind wir aber ins Bett der nächste Tag war und wir sind einkaufen gegangen, beim zurückgehen haben wir wieder zu streiten begonnen. (Vielleicht zu erklärung wenn wir streiten gehen wir in letzter Zeit öfters auf den anderen los). Tja am Streit am Sonntag hat er mich wieder gewürgt und danach sofort wieder entschuldigt. Dann bin ich eine Woche ausgezogen und habe bei meiner Schwester gewohnt vorrübergehend. Bevor ich gegangen bin hat er noch zu mir gesagt: Ich habe die Hoffnung nie aufgegeben und werde es auch nicht, ich glaube weiterhin an uns! Seit Sonntag bin ich wieder zu Hause eingezogen. Er bedeuted mir wirklich viel und ich Liebe ihn über alles, dass dachte ich auch dass es bei ihm so sei. Doch zu meiner enttäuschung hat er mir heute gesagt das er sich nicht mehr sicher ist ob es mit Uns gemeinsam noch weiter gehen soll, und er weiß auch nicht ob er mich wirklich noch liebt... Diese Worte zu hören haben mir ziemlich weh getan.. ich weiß nicht was ich noch machen soll aber verlieren möchte ich ihn nicht vielleicht jemand eine hilfe was ich machen soll ? 
Obwohl ziemlich viel passiert ist und beiderseits jeder viel Sch**** gebaut hat möchte ich nicht dass es vorbei ist..

er hat dich wohl schon öfter gewürgt als 1x...

und sicherlich schon bevor ihr zusammengezogen seid, richtig?
WIESO DANN ZUSAMMENGEZOGEN?

er hat dir gesagt er ändert sich... wieviele jahre erzählt er dir das schon?

1 LikesGefällt mir

19. Februar um 14:34
In Antwort auf theola

er hat dich wohl schon öfter gewürgt als 1x...

und sicherlich schon bevor ihr zusammengezogen seid, richtig?
WIESO DANN ZUSAMMENGEZOGEN?

er hat dir gesagt er ändert sich... wieviele jahre erzählt er dir das schon?

ja hat er. 

er sich zum teil auch schon geändert und er hat es mir nicht schon 1000 mal gesagt sondern nur 1 mal. 

Gefällt mir

19. Februar um 15:40

Das unschöne an Gewalt und Respektlosigkeit ist ja, dass sich das mit Enthemmung (=öfter passieren) steigert und schlimmer, sicher aber nicht besser wird, zumindest nicht ohne Hilfe von außen.

Mein Rat wäre ebenfalls ein Schlusstrich, denn das, was Du schilderst, wirkt toxisch und zerstörerisch. Mit Liebe hat sich gegenseitig eins überzubraten nichts zu tun..

Gefällt mir

19. Februar um 17:11
In Antwort auf freetekk23

ja hat er. 

er sich zum teil auch schon geändert und er hat es mir nicht schon 1000 mal gesagt sondern nur 1 mal. 

bevor oder nachdem er dich das letzte mal gewürgt hat ???? 

 Mensch mach die Augen auf 

Gefällt mir

20. Februar um 15:22
In Antwort auf theola

bevor oder nachdem er dich das letzte mal gewürgt hat ???? 

 Mensch mach die Augen auf 

nachdem. 

ich meine stimmt schon das ich bei euch wie eine Dumme dastehe weil ich bei ihm bleib aber versetzt euch in meine Lage 3,5 Jahre zusammen und dann alles von jetzt auf gleich hinschmeissen ? 

ich meine vielleicht ist ja dann beiderseits der Wille da die Beziehung zu reparieren ? :/ 

Gefällt mir

20. Februar um 15:23
In Antwort auf kleines90

Das unschöne an Gewalt und Respektlosigkeit ist ja, dass sich das mit Enthemmung (=öfter passieren) steigert und schlimmer, sicher aber nicht besser wird, zumindest nicht ohne Hilfe von außen.

Mein Rat wäre ebenfalls ein Schlusstrich, denn das, was Du schilderst, wirkt toxisch und zerstörerisch. Mit Liebe hat sich gegenseitig eins überzubraten nichts zu tun..

entschuldigung wenn ich Frage aber was heißt toxisch? :/

Gefällt mir

20. Februar um 15:36
In Antwort auf freetekk23

soll ja nicht heißen das wir uns grün und blau schlagen. 
habe ich wohl etwas falsch formuliert :/ 

Naja würgen ist ja vollkommen harmlos...  ... Ähm ja 

2 LikesGefällt mir

20. Februar um 15:37
In Antwort auf freetekk23

entschuldigung wenn ich Frage aber was heißt toxisch? :/

Vergiftet...

Gefällt mir

20. Februar um 16:35

Es geht gar nicht darum, wie du vor uns dastehst sondern darum was du dir selbst zumutest.
gewalt wird sich immer steigern und du solltest dir einen Ausweg suchen. 
Gemeinsam mit Hilfe von außen oder alleine, aber so weiter machen solltest du nicht, sonst wird es nur schlimmer und geht bergab 

1 LikesGefällt mir

20. Februar um 16:47
In Antwort auf kleines90

Es geht gar nicht darum, wie du vor uns dastehst sondern darum was du dir selbst zumutest.
gewalt wird sich immer steigern und du solltest dir einen Ausweg suchen. 
Gemeinsam mit Hilfe von außen oder alleine, aber so weiter machen solltest du nicht, sonst wird es nur schlimmer und geht bergab 

Da finde ich die Werbung mit den
Hilf Telefon gut... 
Da verprügelt der Mann die Frau,  nur weil Kaffee schlabbert...

Egal was passiert... 
Es gibt KEINE Gründe für Gewalt...  Wenn es nicht passt trennt man sich. 

1 LikesGefällt mir

20. Februar um 16:47
In Antwort auf kleines90

Es geht gar nicht darum, wie du vor uns dastehst sondern darum was du dir selbst zumutest.
gewalt wird sich immer steigern und du solltest dir einen Ausweg suchen. 
Gemeinsam mit Hilfe von außen oder alleine, aber so weiter machen solltest du nicht, sonst wird es nur schlimmer und geht bergab 

Das Problem ist einfach das ich angst habe alleine zu sein da ich sonst keinen hab außer ihm. :/

Gefällt mir

20. Februar um 16:50
In Antwort auf freetekk23

Das Problem ist einfach das ich angst habe alleine zu sein da ich sonst keinen hab außer ihm. :/

Man kann auch glücklich und frei alleine sein...  Den passenden Partner findest du dann schon. 

2 LikesGefällt mir

20. Februar um 17:36
In Antwort auf freetekk23

Das Problem ist einfach das ich angst habe alleine zu sein da ich sonst keinen hab außer ihm. :/

und deswegen lieber einen Partner der einen würgt??

Gefällt mir

20. Februar um 21:22
In Antwort auf freetekk23

Das Problem ist einfach das ich angst habe alleine zu sein da ich sonst keinen hab außer ihm. :/

manchmal ist alleine aber echt besser, als mit nem gewalttätigen Arsch... also ganz im Ernst. Was ist mit Freundinnen, Familie, Kollegen? 

1 LikesGefällt mir

20. Februar um 22:05
In Antwort auf freetekk23

Das Problem ist einfach das ich angst habe alleine zu sein da ich sonst keinen hab außer ihm. :/

Wenn es hart auf hart geht, braucht man nur einen Freund: sich selbst.

Vielleicht hat dein Freund nach der Würgeaktion Zweifel geäußert, will es beenden, bevor Schlimmeres passiert? Unrecht hätte er nicht.

1 LikesGefällt mir

20. Februar um 22:56
In Antwort auf freetekk23

Das Problem ist einfach das ich angst habe alleine zu sein da ich sonst keinen hab außer ihm. :/

Es gab auch mal ein lebenswertes Leben vor deinem Partner und das ist noch nicht so lange her, gerade mal 3,5 Jahre. Sag mal hast du bereits Gewalt erlebt in der Familie oder so, dass es für dich keine große Sache ist, dass man gewürgt wird und auf einander los geht? Schockierend!

1 LikesGefällt mir

21. Februar um 16:41
In Antwort auf kleines90

manchmal ist alleine aber echt besser, als mit nem gewalttätigen Arsch... also ganz im Ernst. Was ist mit Freundinnen, Familie, Kollegen? 

Freunde hab ich nicht mehr und Familie naja haben schon immer ein schlechtes Verhältnis.. :/

Gefällt mir

21. Februar um 16:41
In Antwort auf smitee

Es gab auch mal ein lebenswertes Leben vor deinem Partner und das ist noch nicht so lange her, gerade mal 3,5 Jahre. Sag mal hast du bereits Gewalt erlebt in der Familie oder so, dass es für dich keine große Sache ist, dass man gewürgt wird und auf einander los geht? Schockierend!

Ja habe ich mein ganzes Leben lang bis vor 5 Jahren

Gefällt mir

21. Februar um 17:21
In Antwort auf freetekk23

Hallo.. 
ich bin gerade ziemlich fertig mit meinen Nerven.. 
Mein Freund und ich sind mittlerweile 3,5 Jahre zusammen. Wir hatten in der Beziehung viele auf und ab's. Wahrscheinlich aber eher mehr die Negativen Seiten. Früher war unsere Beziehung eine on/off Beziehung da waren wir noch jünger jetzt ist er 20 und ich ebenso in 2 Monaten. Wir  sind vor 2 Monaten in unsere gemeinsame Wohnung gezogen bis vor 2 Wochen hat auch noch alles gepasst. Doch dann kam der Tag wo wir uns wieder mal gestritten haben, es ist wieder völlig eskaliert wegen Kinder sachen. Am Abend sind wir aber ins Bett der nächste Tag war und wir sind einkaufen gegangen, beim zurückgehen haben wir wieder zu streiten begonnen. (Vielleicht zu erklärung wenn wir streiten gehen wir in letzter Zeit öfters auf den anderen los). Tja am Streit am Sonntag hat er mich wieder gewürgt und danach sofort wieder entschuldigt. Dann bin ich eine Woche ausgezogen und habe bei meiner Schwester gewohnt vorrübergehend. Bevor ich gegangen bin hat er noch zu mir gesagt: Ich habe die Hoffnung nie aufgegeben und werde es auch nicht, ich glaube weiterhin an uns! Seit Sonntag bin ich wieder zu Hause eingezogen. Er bedeuted mir wirklich viel und ich Liebe ihn über alles, dass dachte ich auch dass es bei ihm so sei. Doch zu meiner enttäuschung hat er mir heute gesagt das er sich nicht mehr sicher ist ob es mit Uns gemeinsam noch weiter gehen soll, und er weiß auch nicht ob er mich wirklich noch liebt... Diese Worte zu hören haben mir ziemlich weh getan.. ich weiß nicht was ich noch machen soll aber verlieren möchte ich ihn nicht vielleicht jemand eine hilfe was ich machen soll ? 
Obwohl ziemlich viel passiert ist und beiderseits jeder viel Sch**** gebaut hat möchte ich nicht dass es vorbei ist..

Eine schlagende Verbindung? Dann macht ruhig weiter so, bis ihr saemtliche Knochen gebrochen habt.

Gefällt mir

21. Februar um 19:51
In Antwort auf freetekk23

Ja habe ich mein ganzes Leben lang bis vor 5 Jahren

Ich habe leider selbst Gewalt in der Familie erleben müssen und mein Partner hat mir erst gezeigt, was es heißt wirklich respektvoll miteinander umzugehen, mir hat das richtig geholfen ich bin dadurch ein anderer Mensch geworden. Du hast defintiv den falschen Partner, du wirst dich so kein Stück bessern sondern es wird nur immer schlimmer werden, trenn dich und mache eine Therapie, ich wünsche dir viel Glück!

1 LikesGefällt mir

22. Februar um 10:06
In Antwort auf freetekk23

Ja habe ich mein ganzes Leben lang bis vor 5 Jahren

und jetzt wieder durch den partner?

brauchst du das echt?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen