Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung-/Bindungsunfähig?

Beziehung-/Bindungsunfähig?

13. August 2017 um 22:47

Ich benötige mal wieder euren Ratschlag. Ich, 27, habe einen Mann, 34, kennengelernt. Wir hatten mehrere schöne Dates, haben gemeinsam gekocht und viel Zeit miteinander verbracht. An diesem Wochenende wollte er mich in seinen Freundeskreis einführen, krankheitsbedingt musste ich jedoch leider absagen, er hatte verständnis dafür und meinte am Freitag noch, dass er sich sehr auf das kommende gemeinsame Wochenende freuen würde. Plötzlich, gestern, blieb die guten Morgen Nachricht aus. Ich schrieb ihm und er antworte kurz und sachlich. Heute auch kein Lebenszeichen von ihm. Ich schrieb ihm dann, ob er mir dieses merkwürdige Verhalten erklären könne. Er meinte dann "Ist halt alles bisschen schwierig bei mir zur Zeit und irgendwie wird mir alles momentan zu viel..." 

was soll ich davon halten? Warum so ein Sinneswandel innerhalb einer Nacht? (Eine andere Frau kann ich in dieser Nacht sicher ausschließen) bin wirklich am Boden zerstört. 

Mehr lesen

13. August 2017 um 23:00

Was macht dich so sicher, dass du eine andere Frau ausschließen kannst? Es muss ja nicht zwingend eine bei ihm gewesen sein.

Kann natürlich auch sein, dass wirklich etwas Schlimmeres passiert ist. Glaube ich aber nicht, dann würde er anders schreiben. Was hast du auf seine letzte Nachricht geantwortet?

Ich hatte mal 3 Dates mit einem, er sagte, er freue sich auf das nächste Date und dann war es gleich wie bei dir, Guten Morgen sms blieb aus und er schrieb nur mehr sehr sachlich und "kühl". Wenige Tage später hat er nie mehr geschrieben oder geantwortet. Eine Begründung habe ich leider nie bekommen. Wenn ich mich bei den Mädels im Bekannten- und Freundeskreis so umsehe, dann scheint das für die Männer der neueste Trend zu sein?

 

Gefällt mir

14. August 2017 um 7:57

Ja, du hast sicher recht. Zu 100% kann ich keine andere Frau ausschließen, aber das würde alles insgesamt nicht zusammenpassen. Schließlich erzählt man nicht seinen besten Freunden von mir, schickt ihnen gemeinsame Fotos, wenn ich bei ihm war und will mich in den Freundeskreis einführen, wenn man noch Parallelkontakte laufen hat und sich noch nicht sicher sei, so denke ich zumindest. Ich weiß, dass er momentan beruflich ziemlich Probleme hat, dass erzählte er mir in großer Ausführlichkeit. Jedoch wirkte er dabei immer sehr gefestigt, scherzte darüber und es wirkte so, dass ihn das nicht groß belasten würde. 

Ich schrieb auf seine letzte Nachricht: 
Ok, ich hatte den Eindruck, dass wir uns ganz gut getan haben und bis Freitag dachte ich auch, dir ginge es genauso. Aber dann muss ich das so akzeptieren, auch wenn ich es sehr schade finde. Deine Sachen werde ich dir diese Woche mit der Post zukommen lassen. (Er gab mir das letzte Wochenende einen Pulli und ein Shirt von ihm mit, mit den Worten "hier. Dann kannst du besser schlafen, so als wäre ich bei dir" 

er las es noch, aber eine Antwort bekam ich nicht. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen