Forum / Liebe & Beziehung

Beziehung beendet, zurück wollen?

2. Dezember 2020 um 10:21 Letzte Antwort: 2. Dezember 2020 um 11:28

Hi wie gehts. Ich stehe im Moment vor einer Hürde die ich nicht weiß wie ich sie nehmen soll. Ich bin 29 meine ex 27. wir waren etwas über 1jahr lang zusammen. Ich habe es vor 2 Monaten beendet da sich nicht dieses Liebes Gefühl eingestellt hat. Ich habe immer drauf gewartet. Ich denke es lag mit daran das ich diesen Reiz brauchte, es war alles so als hätte ich das Spiel gewonnen und es gäbe keine Level mehr die mich reizen. Dummer Vergleich aber das hatte mir gefehlt für den letzten Schritt um zu sagen, ich bin angekommen.

eine anfängliche Verliebtheit war schon da denke ich, aber es war nie dieses Woow erst mal durchatmen und sortieren. 

wir hatten nie Streit einen guten Freundeskreis, Eltern war auch alles gut. Ich habe quasi bei ihr gewohnt, habe mich aber nie so wirklich daheim gefühlt. Trotzdem wollte ich es nie aufgeben weil die Zeit zu schön war, Urlaub zusammen gemacht. Was halt in einer Beziehung so gemacht wird. Sie liebte mich und wollte auch ein kind, ich will auch Kinder aber ich habe mich da iwie nie so drin gesehen mit ihr, obwohl ich es doch iwie gewollt hätte, aber ich hatte immer diese Sperre in mir, die mir sagte, junge wenn du dir nicht sicher bist von ganzen Herzen, lass es. Darauf hin habe ich die Beziehung dann beendet mit viel weinen. Wir haben uns im guten getrennt, kein Stress keine Vorwürfe.

ich hatte fast zwei Monate wo ich mit der Entscheidung zufrieden war, obwohl es echt schwierig war wieder alleine da zu stehen und so eine Frau gehen gelassen zu haben. Habe viel mit Freunden gemacht aber nie ne andere angefasst oder getroffen. Jetzt wo ich merke sie nimmt ihr Leben in die Hand und blüht auf, gibt mir das diesen Reiz das ich sie aufeinmal vermisse, ich vermisse alles und würde alles noch viel besser machen. Ich hatte mit ihr gesprochen und sie meinte, sie würde es nur nochmal versuchen wenn ich mir 100% sicher wäre das ich es auch will und dafür kämpfen möchte. Dies konnte ich ihr leider nicht geben diese Gewissheit, habe ihr das gesagt. Ich hatte halt den Vorschlag sich einfach mal zwischendurch auf neutralem Boden zu sehen und zu reden.damit ich vllt merke, ok sie sieht alles mit anderen Augen nun und ist nicht mehr dieses verliebte Mäuschen. Das wollte sie aber nicht, dieses vllt kommt er zurück aber vllt war es auch doch nichts. 
Ich verstehe das total, ist natürlich ne Achterbahn fahrt. Aber anders kann ich dieses Gefühl was ich habe nicht verstärken, ich muss mich iwie neu in die Situation hinein finden. Ich fühle mich iwie als wäre ich jetzt der verlassende mit liebes Kummer.

ist das alles nur weil ich Ängste habe das sie mit nem neuen da steht?
ist es die Verlust Angst das ich die schöne Zeit mit ihr verliere?

ich weiß nicht weiter

Mehr lesen

2. Dezember 2020 um 10:28

Du willst sie jetzt nur zurück, weil dein Ego angekratzt ist.

Sie braucht dich nicht mehr, himmelt dich nicht an und hat einen anderen Mann in ihrem Bett.

Da gehen alle deine Ego-Glocken an und plötzlich meinst du, sie wieder haben zu wollen.

Wenn du deinen Ego-Kick hattest und ihr wieder zusammen seid, wird das ganze von vorne los gehen.

Tue ihr einen gefallen und lass sie in Ruhe ihr Leben leben.

Sie verdient einen besseren Mann als dich. Einen der sie zu schätzen weiß und nicht für sein Egopush missbraucht, einen der sie liebt und sich mit ihr sicher ist.

Was du jetzt tust, ist reiner Egoismus. Gönn ihr doch einen besseren Mann und such dir deine Kicks woanders und geh in Zukunft keine lauwarmen Beziehungen mehr ein.

Gefällt mir

2. Dezember 2020 um 10:28
In Antwort auf

Hi wie gehts. Ich stehe im Moment vor einer Hürde die ich nicht weiß wie ich sie nehmen soll. Ich bin 29 meine ex 27. wir waren etwas über 1jahr lang zusammen. Ich habe es vor 2 Monaten beendet da sich nicht dieses Liebes Gefühl eingestellt hat. Ich habe immer drauf gewartet. Ich denke es lag mit daran das ich diesen Reiz brauchte, es war alles so als hätte ich das Spiel gewonnen und es gäbe keine Level mehr die mich reizen. Dummer Vergleich aber das hatte mir gefehlt für den letzten Schritt um zu sagen, ich bin angekommen.

eine anfängliche Verliebtheit war schon da denke ich, aber es war nie dieses Woow erst mal durchatmen und sortieren. 

wir hatten nie Streit einen guten Freundeskreis, Eltern war auch alles gut. Ich habe quasi bei ihr gewohnt, habe mich aber nie so wirklich daheim gefühlt. Trotzdem wollte ich es nie aufgeben weil die Zeit zu schön war, Urlaub zusammen gemacht. Was halt in einer Beziehung so gemacht wird. Sie liebte mich und wollte auch ein kind, ich will auch Kinder aber ich habe mich da iwie nie so drin gesehen mit ihr, obwohl ich es doch iwie gewollt hätte, aber ich hatte immer diese Sperre in mir, die mir sagte, junge wenn du dir nicht sicher bist von ganzen Herzen, lass es. Darauf hin habe ich die Beziehung dann beendet mit viel weinen. Wir haben uns im guten getrennt, kein Stress keine Vorwürfe.

ich hatte fast zwei Monate wo ich mit der Entscheidung zufrieden war, obwohl es echt schwierig war wieder alleine da zu stehen und so eine Frau gehen gelassen zu haben. Habe viel mit Freunden gemacht aber nie ne andere angefasst oder getroffen. Jetzt wo ich merke sie nimmt ihr Leben in die Hand und blüht auf, gibt mir das diesen Reiz das ich sie aufeinmal vermisse, ich vermisse alles und würde alles noch viel besser machen. Ich hatte mit ihr gesprochen und sie meinte, sie würde es nur nochmal versuchen wenn ich mir 100% sicher wäre das ich es auch will und dafür kämpfen möchte. Dies konnte ich ihr leider nicht geben diese Gewissheit, habe ihr das gesagt. Ich hatte halt den Vorschlag sich einfach mal zwischendurch auf neutralem Boden zu sehen und zu reden.damit ich vllt merke, ok sie sieht alles mit anderen Augen nun und ist nicht mehr dieses verliebte Mäuschen. Das wollte sie aber nicht, dieses vllt kommt er zurück aber vllt war es auch doch nichts. 
Ich verstehe das total, ist natürlich ne Achterbahn fahrt. Aber anders kann ich dieses Gefühl was ich habe nicht verstärken, ich muss mich iwie neu in die Situation hinein finden. Ich fühle mich iwie als wäre ich jetzt der verlassende mit liebes Kummer.

ist das alles nur weil ich Ängste habe das sie mit nem neuen da steht?
ist es die Verlust Angst das ich die schöne Zeit mit ihr verliere?

ich weiß nicht weiter

Ich muss noch dazu sagen, ich habe versucht in den zwei Monaten Kontakt aufzunehmen mit Frauen, bisschen geschrieben aber ich hatte nie Interesse einen Schritt zu machen auf was neues. Ich hatte immer meine ex im Hinterkopf und das Gefühl einen Fehler gemacht zu haben. Andere Frauen sind mir egal und ich will iwie nur sie zurück

Gefällt mir

2. Dezember 2020 um 10:36
In Antwort auf

Du willst sie jetzt nur zurück, weil dein Ego angekratzt ist.

Sie braucht dich nicht mehr, himmelt dich nicht an und hat einen anderen Mann in ihrem Bett.

Da gehen alle deine Ego-Glocken an und plötzlich meinst du, sie wieder haben zu wollen.

Wenn du deinen Ego-Kick hattest und ihr wieder zusammen seid, wird das ganze von vorne los gehen.

Tue ihr einen gefallen und lass sie in Ruhe ihr Leben leben.

Sie verdient einen besseren Mann als dich. Einen der sie zu schätzen weiß und nicht für sein Egopush missbraucht, einen der sie liebt und sich mit ihr sicher ist.

Was du jetzt tust, ist reiner Egoismus. Gönn ihr doch einen besseren Mann und such dir deine Kicks woanders und geh in Zukunft keine lauwarmen Beziehungen mehr ein.

Ist das deine standart Antwort bei solchen Männer fragen? Denke habe mein Ego im Griff. Ich habe die Beziehung auch mit dem Gedanken und der Hoffnung beendet das genau sowas passiert mit mir. Dieses vermissen verlangen sie haben zu wollen, alles mit anderen Augen zu sehen. Ich wollte sie nie aus meinem Leben, aber so wie es war konnte ich es nicht weiter führen weil ich dieses Gefühl brauchte. Keine Angst ich werde sie nicht an mich zurück ziehen aus reinem Egoismus, dann hätte ich ihr gesagt,  ja ich will alles wieder und gebe dir 100%

Gefällt mir

2. Dezember 2020 um 10:37
In Antwort auf

Ich muss noch dazu sagen, ich habe versucht in den zwei Monaten Kontakt aufzunehmen mit Frauen, bisschen geschrieben aber ich hatte nie Interesse einen Schritt zu machen auf was neues. Ich hatte immer meine ex im Hinterkopf und das Gefühl einen Fehler gemacht zu haben. Andere Frauen sind mir egal und ich will iwie nur sie zurück

Und was hat sich bei dir verändert, dass du meinst du weißt sie plötzlich mehr zu schätzen und LIEBST sie ?

Nur weil keine interessante Frau dabei war, bedeutet das nicht, dass du deine Ex liebst.

Ausserdem braucht jede Trennung auch ihre Verarbeitungszeit und nach 2 Monaten schon wieder mit Frauen schreiben, ist doch reichlich früh.

Wie du sagst, du kannst ihr keine Gewissheit geben, weil du es selber nicht mal weißt.

Aus welchen Gründen genau möchtest du sie denn zurück?

Warum solltest du dich plötzlich wohler bei ihr fühlen ?

Gefällt mir

2. Dezember 2020 um 10:50
In Antwort auf

Und was hat sich bei dir verändert, dass du meinst du weißt sie plötzlich mehr zu schätzen und LIEBST sie ?

Nur weil keine interessante Frau dabei war, bedeutet das nicht, dass du deine Ex liebst.

Ausserdem braucht jede Trennung auch ihre Verarbeitungszeit und nach 2 Monaten schon wieder mit Frauen schreiben, ist doch reichlich früh.

Wie du sagst, du kannst ihr keine Gewissheit geben, weil du es selber nicht mal weißt.

Aus welchen Gründen genau möchtest du sie denn zurück?

Warum solltest du dich plötzlich wohler bei ihr fühlen ?

Ich habe halt es nur versucht mit anderen zu schreiben um zu sehen was los ist, ob ich Interesse habe oder den Drang nach was neuen. Ich habe mich innerlich so auf sie eingelassen das ich sie einfach trotzdem vermisse, obwohl keine große Liebe da war. 

wenn jemand abgestoßen wird und man merkt die Person braucht dich nicht mehr so wirklich, Weckt das halt diese Gefühle die ich nicht einordnen kann. Ich will sie als Mensch zurück, als Partnerin und Freundin mit der man sein Leben gestaltet so wie wir es getan haben. Es tut mir leid das es so egoistisch rüber kommt, ich habe aber Angst das ich in 2jahren immer noch an sie denken muss und wie dumm ich war sie gehen zu lassen.

Gefällt mir

2. Dezember 2020 um 11:20
In Antwort auf

Ich habe halt es nur versucht mit anderen zu schreiben um zu sehen was los ist, ob ich Interesse habe oder den Drang nach was neuen. Ich habe mich innerlich so auf sie eingelassen das ich sie einfach trotzdem vermisse, obwohl keine große Liebe da war. 

wenn jemand abgestoßen wird und man merkt die Person braucht dich nicht mehr so wirklich, Weckt das halt diese Gefühle die ich nicht einordnen kann. Ich will sie als Mensch zurück, als Partnerin und Freundin mit der man sein Leben gestaltet so wie wir es getan haben. Es tut mir leid das es so egoistisch rüber kommt, ich habe aber Angst das ich in 2jahren immer noch an sie denken muss und wie dumm ich war sie gehen zu lassen.

Es ist keine große Liebe da- warum dann eine Beziehung?

Sorry, sie zurück haben wollen geschieht nicht aus Liebe zu ihr, sondern zur Befriedigung deiner Bedürfnisse.

Lass sie, sie ist ohne Dich besser dran. Würdest du lieben, wäre dir ihr Glück wichtiger als deins.

Alleine daran solltest du merken, dass deine Gefühle nicht echt sind.

Gefällt mir

2. Dezember 2020 um 11:28

Lass doch bitte diese Frau in Frieden. Du hast sie nicht geliebt und tust es auch jetzt nicht.

Wie beautifulmind schon schrieb ist es dein Ego, das sich jetzt meldet da sie sich anders orientiert hat. Dein Jagdtrieb springt an weil du sozusagen keine Kontrolle darüber hast was und mit wem sie was tut.

Ich denke auch nicht, dass du noch in zwei Jahren an sie denkst und sie vermisst. Du musst nur aufhören dein Kopfkino dauernd zu füttern. 

Gefällt mir