Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung beendet- war es richtig?

Beziehung beendet- war es richtig?

26. April um 9:44

Hey
ich hoffe ich finde Rat bei euch. Ich habe vor 2 Tagen mit meinem freund schluss gemacht... wir waren 3 jahre zusammen... er hat es dann letztes Jahr im November beendet& gesagt er liebt mich nicht. In der zwischen Zeit hatte er eine 2-wöchige Beziehung. Dann kam er zu mir zurück meinte wie sehr er mich doch lieben würde und es besser machen wird. Ja das hielt 2 Monate. Er meinte vor 2 Wochen, dass er sich unsicher mit den Gefühlen sei& nicht mehr glücklich ist. Ich habe ihn gefragt obs an seinem ganzen Stress liegt (auf der Arbeit) er hat momentan kaum zeit und dort sehr vile zu tun& auch familiär läuft es nicht so gut. Seine antwort darauf war „keine Ahnung“ er sagte er habe Gefühle für mich weiß aber nicht wie er sie einordnen solle. Daraufhin habe ich es beendet da ich so nicht glücklich werde. Mein Partner sollte sich sicher sein. Seitdem gibt es eigentlich garkeinen kontakt mehr. Ich weiß nicht was ich jetzt tun soll irgendwie habe ich gehofft er wacht dadurch auf.. scheint wohl doch nicht so zu sein.

Mehr lesen

26. April um 10:15

Liebe TS,

Du sagst, du kannst so nicht glücklich werden und, dass es dir wichtig ist, dass dein Partner sich sicher sein soll. Somit hast du dir deine Frage schon selbst beantwortet. Ja es war richtig. Zumindest, wenn du das auch tatsächlich ernst meinst und dich nicht getrennt hast, weil du die Hoffnung hattest, dass er "angeknickt" und bettelnd angekrochen kommt. Er hat dir gesagt, dass er Gefühle hat aber nicht wo er sie einordnen soll. Jetzt ist die Frage ob dir die Sicherheit seiner Gefühle wichtiger ist als die Tatsache, dass er Gefühle hat aber noch nicht so recht weiss wohin damit. Und hier liegt ja auch der Knackpunkt. Ich denke, dass die Trennung insofern richtig war, dass er seine Gefühle sortieren kann und du auf deinem Prinzip beharrst: "Wenn du nicht weisst wie du fühlst, kann ich das nicht mit dir!". Und da dies erst 2 Wochen her ist... bleib gelassen. Ich kenne Menschen für die ich Gefühle hatte (und auch wusste, dass es umgekehrt so ist) die habe ich JAHRE nicht gesehen und als wir wieder zusammen kamen sprühten funken, weil sich alles so vertraut und schön angefühlt hat. Man meint immer Gefühle verblassen, wenn man sich nicht sieht. Dem ist aber nicht so. Eher umgekehrt. Wer tatsächlich Gefühle für jemanden hatte wird diese Person umso mehr ins Herz schliessen, wenn er sie wieder sieht und es sich vorher schon richtig angefühlt hat

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 10:19
In Antwort auf kleineerdbeere

Liebe TS,

Du sagst, du kannst so nicht glücklich werden und, dass es dir wichtig ist, dass dein Partner sich sicher sein soll. Somit hast du dir deine Frage schon selbst beantwortet. Ja es war richtig. Zumindest, wenn du das auch tatsächlich ernst meinst und dich nicht getrennt hast, weil du die Hoffnung hattest, dass er "angeknickt" und bettelnd angekrochen kommt. Er hat dir gesagt, dass er Gefühle hat aber nicht wo er sie einordnen soll. Jetzt ist die Frage ob dir die Sicherheit seiner Gefühle wichtiger ist als die Tatsache, dass er Gefühle hat aber noch nicht so recht weiss wohin damit. Und hier liegt ja auch der Knackpunkt. Ich denke, dass die Trennung insofern richtig war, dass er seine Gefühle sortieren kann und du auf deinem Prinzip beharrst: "Wenn du nicht weisst wie du fühlst, kann ich das nicht mit dir!". Und da dies erst 2 Wochen her ist... bleib gelassen. Ich kenne Menschen für die ich Gefühle hatte (und auch wusste, dass es umgekehrt so ist) die habe ich JAHRE nicht gesehen und als wir wieder zusammen kamen sprühten funken, weil sich alles so vertraut und schön angefühlt hat. Man meint immer Gefühle verblassen, wenn man sich nicht sieht. Dem ist aber nicht so. Eher umgekehrt. Wer tatsächlich Gefühle für jemanden hatte wird diese Person umso mehr ins Herz schliessen, wenn er sie wieder sieht und es sich vorher schon richtig angefühlt hat

Ja ich habe es beendet weil ich keinen sinn sehe eine Beziehung zu führen wenn der andere Partner sich nicht sicher ist. Ich denke mit der Trennung wird er merken ob da Gefühle sind oder nicht. Und wenn er sich nicht meldet dann ist er es auch nicht wert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 10:19

Da war er sich ja nichz sicher. Ich hoffe damit, dass er merkt ob er mich liebt oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 10:31
In Antwort auf itsmee237

Hey
ich hoffe ich finde Rat bei euch. Ich habe vor 2 Tagen mit meinem freund schluss gemacht... wir waren 3 jahre zusammen... er hat es dann letztes Jahr im November beendet& gesagt er liebt mich nicht. In der zwischen Zeit hatte er eine 2-wöchige Beziehung. Dann kam er zu mir zurück meinte wie sehr er mich doch lieben würde und es besser machen wird. Ja das hielt 2 Monate. Er meinte vor 2 Wochen, dass er sich unsicher mit den Gefühlen sei& nicht mehr glücklich ist. Ich habe ihn gefragt obs an seinem ganzen Stress liegt (auf der Arbeit) er hat momentan kaum zeit und dort sehr vile zu tun& auch familiär läuft es nicht so gut. Seine antwort darauf war „keine Ahnung“ er sagte er habe Gefühle für mich weiß aber nicht wie er sie einordnen solle. Daraufhin habe ich es beendet da ich so nicht glücklich werde. Mein Partner sollte sich sicher sein. Seitdem gibt es eigentlich garkeinen kontakt mehr. Ich weiß nicht was ich jetzt tun soll irgendwie habe ich gehofft er wacht dadurch auf.. scheint wohl doch nicht so zu sein.

er liebt dich nicht. natürlich war es richtig. es ist vorbei zwischen euch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 10:51
In Antwort auf fresh0089

er liebt dich nicht. natürlich war es richtig. es ist vorbei zwischen euch.

Er hat nie gesagt dass er mich nicht liebt er meine er denkt es schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 16:38

Ja das war auch der entscheidende Punkt weshalb ich es beendet habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 16:45
In Antwort auf itsmee237

Hey
ich hoffe ich finde Rat bei euch. Ich habe vor 2 Tagen mit meinem freund schluss gemacht... wir waren 3 jahre zusammen... er hat es dann letztes Jahr im November beendet& gesagt er liebt mich nicht. In der zwischen Zeit hatte er eine 2-wöchige Beziehung. Dann kam er zu mir zurück meinte wie sehr er mich doch lieben würde und es besser machen wird. Ja das hielt 2 Monate. Er meinte vor 2 Wochen, dass er sich unsicher mit den Gefühlen sei& nicht mehr glücklich ist. Ich habe ihn gefragt obs an seinem ganzen Stress liegt (auf der Arbeit) er hat momentan kaum zeit und dort sehr vile zu tun& auch familiär läuft es nicht so gut. Seine antwort darauf war „keine Ahnung“ er sagte er habe Gefühle für mich weiß aber nicht wie er sie einordnen solle. Daraufhin habe ich es beendet da ich so nicht glücklich werde. Mein Partner sollte sich sicher sein. Seitdem gibt es eigentlich garkeinen kontakt mehr. Ich weiß nicht was ich jetzt tun soll irgendwie habe ich gehofft er wacht dadurch auf.. scheint wohl doch nicht so zu sein.

Ist die richtige Entscheidung! Du bist leider anscheinend nur die Lückenbüßerin. Hätte wahrscheinlich eh nur solange gehalten, bis er wieder eine andere Frau interessant gefunden hätte. Dazu wäre ich mir zu schade. Sieh nach vorn, es gibt sicher einen Mann in der großen Wert, der dich aufrichtig liebt und zu schätzen weiß, er ist es jedenfalls nicht!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 17:55

Danke für die lieben Worte ja ich denke du hast recht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 11:15

Nein er hat das mit ihr damals wegen mir beendet und mich monatelang zugetextet wie sehr er mich doch liebt und ja ich gab ihm noch eine chance

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen