Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung beenden, wegen nicht so gutem Sex?

Beziehung beenden, wegen nicht so gutem Sex?

3. September 2005 um 23:29

Meinem Partner gefällt der Sex mit mir nicht. Es ist so, dass wenn ich zum Orgasmus komme, danch kaum nochlust habe auf Sex, weil ich ja wie soll ich sagen, hört sich dumm an aber trocken werde und kein Spaß mehr habe. Außerdem stöhne ich nicht, wenn ich zum Orgasmus komme.Und auch ansonsten ist Sex für mich ja was schönes aber ich gehöre nicht zu denne die nur Sex wollen sondern gern auch mal kuscheln. Ihm gefällt dies nicht und daher denkt er über eine Trennung nach. Wie seht ihr dass?

Mehr lesen

3. September 2005 um 23:55

Re
Mir gehts umgekehrt genauso, ich stöhne auch nicht, weder beim Sex, noch beim O. Ich finde es daneben, daß man ein bestimmtes Bild im Kopp hat, Sex müßte so und so sein oder sich deswegen gar trennen will.
Naja, letztendlich wirst Du ihn nicht aufhalten können, wenn es ihm so wichtig ist. Stöhnen, nur weil es ihm gefällt, würd ich nicht.
Es ist halt der Falsche.

Gefällt mir

4. September 2005 um 3:40

Re
"Ich finde Sex in einer Beziehung unheimlich wichtig! Wenn beide Partner unterschiedliche Vorstellungen haben, dann halte ich eine Trennung für sinnvoll."

Wenn man am Andern wirklich interessiert wäre, wird man mit ihm drüber reden; Sex fällt ja nicht vom Himmel & ist so oder so. Wechsle ich die Partnerin, muß ich mich auch auf sie einstellen können, manche mögen's von hinten, andre von vorn. Manche mögen oral, manche nicht.
Geh' ich aber mit der Einstellung ran "Ich hab's nunmal so gelernt & will's so und so und nicht anders", werde ich mich bei der nächsten Frau auch nicht lange aufhalten.
Insofern würd ich mich mit ihm auch nicht lange aufhalten.





Gefällt mir

4. September 2005 um 9:07

Belastung
Hi stern,

offensichtlich belasten dich die Wünsche deines Freundes schon jetzt, du fühlst dich unter druck.
Das wird dazu führen, dass du bald weniger lust auf Sex hast.
die grenzen beim sex, was will ich, wie oft und wie lange will ich können nicht durch reden verschoben werden.
wenn es ihm nicht gelingt, dich in einer weise zu berühren, zu reizen, dass du auch nach dem ersten Orgasmus noch Lust hast verschieben sich deine jetzigen Grenzen mit diesem Partner nicht.
Die von ihm gewählte Methode, dich unter Druck zu setzen, so hab ich es jedenfalls verstanden wird sicher nicht funktionieren.

achte auf dich und deine Gefühle

manndel

Gefällt mir

4. September 2005 um 9:31
In Antwort auf carolinegoesfeminine

Re
Mir gehts umgekehrt genauso, ich stöhne auch nicht, weder beim Sex, noch beim O. Ich finde es daneben, daß man ein bestimmtes Bild im Kopp hat, Sex müßte so und so sein oder sich deswegen gar trennen will.
Naja, letztendlich wirst Du ihn nicht aufhalten können, wenn es ihm so wichtig ist. Stöhnen, nur weil es ihm gefällt, würd ich nicht.
Es ist halt der Falsche.

Der Falsche nur weil Kleinigkeiten nicht passen
also, ich finde es ziemlich schräg, daß Dein Partner wegen solcher "Kleinigkeiten" beim Sex oder anders, wegen eines Bettkonfliktes Trennungsabsichten hat.
Meiner Meinung nach gibt es in einer Beziehung weitaus wichtigere Dinge als Sex,meine Meinung, da ist jeder anders.
Für Ihn scheint es ja sehr wichtig zu sein.
Nun schreibst Du: "Ich kann nur einmal weil ich dann keine Lust mehr habe und trocken werde und ich stöhne nicht."
Klar, darüber sprechen aber was Du daran ändern sollst weiß ich nicht, das sind Dinge, die nicht ab zu ändern sind, oder ?

Letzten Endes hat Carolinegoesfeminin Recht mit der Aussage er sei der Falsche aber nicht nur wegen dem Sex sondern wegen seiner Geisteshaltung und weil er Dich,mit Trennungsabsichten diesbezüglich, eigentlich nicht wirklich liebt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen