Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung beenden, nur wie?

Beziehung beenden, nur wie?

26. September 2012 um 16:48

Hallo, ich bin es mal wieder.

Habe vor knapp einem Monat schon einmal 2 Threads geschrieben, die schon gelöscht sind, aber habe leider keinene Erfolg gehabt.

Ich werde das Problem im großen und ganzen einmal beschreiben.


Seit dem 25.06.2010 kenne ich meine Lebenspartnerin, wir haben uns im Internet kennengelernt. Am 26.06.2010 haben wir uns dann getroffen, es war Liebe auf den ersten Blick &' wir waren sofort zusammen.

Ich bin fast 23 und sie ist 21.

Die Beziehung war zu diesem Zeitpunkt ein Traum, wir haben über heiraten &' Kinder kriegen geredet. Man hat dem Partner eben versucht, die Sterne vom Himmel zu holen. Im Oktober(nach circa 4 Monaten) haben wir uns verlobt, weil es war einfach wundervoll. Seit April 2011 haben wir eine gemeinsame Wohnung, &' ich muss zugeben, soweit ich mich zurück erinnern kann, ist es seitdem nicht mehr das selbe. Ich habe meinen Freunden den Rücken zugekehrt, bin nicht mehr auf Partys gegangen, zocke seitdem kaum noch, habe nurnoch für sie gelebt.

Ich hatte damit auch kein Problem, doch seit knapp einem halben Jahr bereue ich dies alles.Ich fühle mich unsicher, vermisse die Party's, die Leute, den Alkohol &' auch irgendwie meine eigene Freiheit. Ich finde kaum noch Gemeinsamkeiten zwischen uns, zum Beispiel höre ich total andere Musik, gehe gerne Weg, sie nicht. Unternehme im allgemeinen gerne was &' sie meint immer nur "hier kann man nicht viel machen" nur weil wir auf dem Dorf wohnen. Sie hasst Party's, ist gegen Alkohol und hatte immer was an meinen Freunden auszusetzen. Kurz gesagt: Sie hasst alles was mir Spaß macht.

Ich war die Zeit über bis vor einem halben Jahr die Eifersucht in Person und total besitzergreifend. Ich verspüre diese EIfersucht aber überhaupt nicht mehr und bin von ihr fast immer genervt.

Nun sind wir seit mindestens 1 1/2 Monaten bei ihren Eltern zu Besuch, &' ich zeige ihr die kalte Schulter &' ich fühle mich psychisch am Ende, finde einfach keine Kraft mehr.

Ich habe vor 3 Wochen versucht mit ihr Schluss zu machen. Wir haben viel geredet, sie hat geweint, ich habe geweint, doch am Ende sind wir im Bett gelandet, es war in dieser Nacht alles ok. Doch 2 Tage später war ich, ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll, ich denke, überfordert. Seitdem denke ich stärker darüber nach.
Nun habe ich dann vor 2 Wochen den zweiten Angriff gestartet, wir haben geredet, sie meinet ich belüge sie nur in Bezug auf das "heiraten &' Kinder kriegen" und zum Schluss kamen dan ndie Worte "Verpiss dich". Ich habe meine Sachen gepackt &' bin nach Hause gefahren. 1 Stunde nachdem ich weg war, kamen SMS etc pp. das sie mich noch Liebe, sie mich zurück will etc. Ich habe nicht darauf geantwortet, doc hbin am nächsten Tag zu ihren Eltern gefahren, um ihr ihren Wohnungsschlüssel zu bringen, wir haben Tag diskutiert, sie meinte sie würde alles ändern. Sie wolle mehr machen, nicht weiter die Couchpotatoe spielen undsoweiter. Ich Idiot habe natürlich nachgegeben. Doch ich merke nichts, von dieser Änderung, aber ich bemerke, ich bin einfach nicht der Typ zum Schluss machen.

Was mir auch zum denken gibt:
Ihre Eltern sind mitten im Umzug in ein anderes Dorf, wir sind beide Arbeitssuchend, sie hat ein Konto und ich nur die Vollmacht darüber, wir haben beide den Mietvertrag unterschrieben und uns gehören alle Möbel zusammen bis auf ein paar &' ich kenne keine Person, wo ich hin kann. Auch zu meiner Mutter kann ich nicht, da ihre Wohnung die sie hat, ohnehin fast zu klein für 2 Personen ist und sie auch gerade erst umgezogen sind.

Ich kann &' will langsam einfach nicht mehr, ich fühle mich am Ende. Hoffe mir kann in irgendeiner Weise weiter geholfen werden..

Mehr lesen

26. September 2012 um 19:07

Du musst dem ein Ende setzen !
Hallo, ich kenne das Problem. War selber 4 Jahre mit einem Mann zusammen, der sich nach langer Zeit als faul & langweilig bewies.
Ich habe lange gebraucht um schluss zu machen, habe es dennoch getan und es war definitiv eine Befreihung.
Du musst so schnell wie möglich dem ganzen ein Ende setzen, denn desdo früher desdo besser. Wartest du jedoch noch ein paar Monate - verschlimmert sich die Situation! Fass dir ans Herz und spüre, was dir wichtiger ist - Ein Leben mit einer Frau, die du eigentlich garnicht richtig liebst oder Freiheit, Spaß, Freunde usw.
Mehr kann ich dir dazu nicht sagen!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2012 um 19:42
In Antwort auf gord_12309584

Du musst dem ein Ende setzen !
Hallo, ich kenne das Problem. War selber 4 Jahre mit einem Mann zusammen, der sich nach langer Zeit als faul & langweilig bewies.
Ich habe lange gebraucht um schluss zu machen, habe es dennoch getan und es war definitiv eine Befreihung.
Du musst so schnell wie möglich dem ganzen ein Ende setzen, denn desdo früher desdo besser. Wartest du jedoch noch ein paar Monate - verschlimmert sich die Situation! Fass dir ans Herz und spüre, was dir wichtiger ist - Ein Leben mit einer Frau, die du eigentlich garnicht richtig liebst oder Freiheit, Spaß, Freunde usw.
Mehr kann ich dir dazu nicht sagen!
Lg

Danke,..
Ich weiß, dass ich dem schnell ein Ende setzen muss.
Die Frage ist nur wie, &' ich finde einfach nicht die passenden Worte!

Mir ist dieses Thema hier total wichtig, kannst du mir da vllt. weiterheln? :

"Was mir auch zum denken gibt:
Ihre Eltern sind mitten im Umzug in ein anderes Dorf, wir sind beide Arbeitssuchend, sie hat ein Konto und ich nur die Vollmacht darüber, wir haben beide den Mietvertrag unterschrieben und uns gehören alle Möbel zusammen bis auf ein paar &' ich kenne keine Person, wo ich hin kann. Auch zu meiner Mutter kann ich nicht, da ihre Wohnung die sie hat, ohnehin fast zu klein für 2 Personen ist und sie auch gerade erst umgezogen sind."

Wäre echt super,..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2012 um 21:12
In Antwort auf joran_12181023

Danke,..
Ich weiß, dass ich dem schnell ein Ende setzen muss.
Die Frage ist nur wie, &' ich finde einfach nicht die passenden Worte!

Mir ist dieses Thema hier total wichtig, kannst du mir da vllt. weiterheln? :

"Was mir auch zum denken gibt:
Ihre Eltern sind mitten im Umzug in ein anderes Dorf, wir sind beide Arbeitssuchend, sie hat ein Konto und ich nur die Vollmacht darüber, wir haben beide den Mietvertrag unterschrieben und uns gehören alle Möbel zusammen bis auf ein paar &' ich kenne keine Person, wo ich hin kann. Auch zu meiner Mutter kann ich nicht, da ihre Wohnung die sie hat, ohnehin fast zu klein für 2 Personen ist und sie auch gerade erst umgezogen sind."

Wäre echt super,..

Hey junge
denk doch einmal nach, du hast sie kennengelernt und es war liebe auf den ersten blick, gib das doch nichtso einfach auf, glaubst du denn in einer anderen beziehung gibts keine probleme ?

na und wenn du kompromisse eingehen musst, dann ist es einmal so, und es wird sicher was geben was ihr miteinander unternehmen könnt und spass macht
auf jeden fall is sie die vernünfitigere von euch zwei weil party, alkohol und spass gehören devinitiv net zusammen
wenn du freiheit willst dann kauf dir ein motorad, od nen m3 od irgendwas wo du deine freiheit spürst

aber aufgeben is reine feigheit sonst nix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2012 um 21:33
In Antwort auf yasser_12177808

Hey junge
denk doch einmal nach, du hast sie kennengelernt und es war liebe auf den ersten blick, gib das doch nichtso einfach auf, glaubst du denn in einer anderen beziehung gibts keine probleme ?

na und wenn du kompromisse eingehen musst, dann ist es einmal so, und es wird sicher was geben was ihr miteinander unternehmen könnt und spass macht
auf jeden fall is sie die vernünfitigere von euch zwei weil party, alkohol und spass gehören devinitiv net zusammen
wenn du freiheit willst dann kauf dir ein motorad, od nen m3 od irgendwas wo du deine freiheit spürst

aber aufgeben is reine feigheit sonst nix

Aufgeben?
Ich sehe den Kampf eher als verloren.
Ich merke gerade, ich habe etwas vergessen zu sagen:

Wenn es Probleme gibt, &' ich sie anspreche, dann blockt sie ab, verlässt den Raum, wechselt das Thema &' meint wenn überhaupt als Antwort nur, ich mache ihr Vorwürfe. Das ist leider schon immer so gewesen, sie sagt von sich selber, sie ist eine Person, die nicht über Probleme redet.
Also, wie soll ich da bitte irgendwas ändern können?
Ich sehe die Beziehung einfach als "ausgesaugt".

Ich weiß Gott verdammt nur nicht, wie ich es sagen soll, welche Worte ich benutzen soll und wie ich den ganzen Mist klären soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2012 um 22:09
In Antwort auf joran_12181023

Aufgeben?
Ich sehe den Kampf eher als verloren.
Ich merke gerade, ich habe etwas vergessen zu sagen:

Wenn es Probleme gibt, &' ich sie anspreche, dann blockt sie ab, verlässt den Raum, wechselt das Thema &' meint wenn überhaupt als Antwort nur, ich mache ihr Vorwürfe. Das ist leider schon immer so gewesen, sie sagt von sich selber, sie ist eine Person, die nicht über Probleme redet.
Also, wie soll ich da bitte irgendwas ändern können?
Ich sehe die Beziehung einfach als "ausgesaugt".

Ich weiß Gott verdammt nur nicht, wie ich es sagen soll, welche Worte ich benutzen soll und wie ich den ganzen Mist klären soll.

Wenn sie sich von den
problemen entfernt find ich das natürlich scheisse, meine ex war genauso bei jedem streit is sie davongelaufen
aber die beziehung ist noch längst nicht verloren, sie liebt dich immernoch wie man sieht und du glaub ich auch, seine liebe soll man nicht einfach so aufgeben

geht doch mal zu einer paartherapie, was auch sehr wichtig ist das es in einer beziehung fixpunkte gibt, gemeinsame erlebnisse die alle sorgen vergessn lassen zb ein schöner ausflug, ein romantisches essen od ähnliches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2012 um 9:08
In Antwort auf yasser_12177808

Wenn sie sich von den
problemen entfernt find ich das natürlich scheisse, meine ex war genauso bei jedem streit is sie davongelaufen
aber die beziehung ist noch längst nicht verloren, sie liebt dich immernoch wie man sieht und du glaub ich auch, seine liebe soll man nicht einfach so aufgeben

geht doch mal zu einer paartherapie, was auch sehr wichtig ist das es in einer beziehung fixpunkte gibt, gemeinsame erlebnisse die alle sorgen vergessn lassen zb ein schöner ausflug, ein romantisches essen od ähnliches

Kann ich,..
gerne versuchen.

Sie ist aber keine Romantikerin und Ausflüge, naja, versuch das mal mit einer Couchpotatoe.
Wäre das alles so einfach, dann würde ich mir nicht ein halbes Jahr Gedanken darüber machen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2012 um 22:32
In Antwort auf joran_12181023

Danke,..
Ich weiß, dass ich dem schnell ein Ende setzen muss.
Die Frage ist nur wie, &' ich finde einfach nicht die passenden Worte!

Mir ist dieses Thema hier total wichtig, kannst du mir da vllt. weiterheln? :

"Was mir auch zum denken gibt:
Ihre Eltern sind mitten im Umzug in ein anderes Dorf, wir sind beide Arbeitssuchend, sie hat ein Konto und ich nur die Vollmacht darüber, wir haben beide den Mietvertrag unterschrieben und uns gehören alle Möbel zusammen bis auf ein paar &' ich kenne keine Person, wo ich hin kann. Auch zu meiner Mutter kann ich nicht, da ihre Wohnung die sie hat, ohnehin fast zu klein für 2 Personen ist und sie auch gerade erst umgezogen sind."

Wäre echt super,..

Das klappt schon!
Du musst wortwörtlich darauf scheißen, was mit ihr ist, auch wenn es egoistisch klingt. Denn ihren Weg finden wird sie ohne dich sicher auch.
Kannst du dich nicht von vornerein schon um eine neue Wohnung bzw. einen vorrübergehenden Schlafplatz kümmern? Ich denke das lässt sich mit dem Arbeitsamt leicht klären.

Passende Worte:
Sachlich bleiben! Denn mit soetwas wie z.B. ,,Ich weiß, du liebst mich und jaaa, nee, vielleicht wird aus uns nochmal etwas richtiges" kommst du nicht weiter ! Du musst dem ganzen konsequent einen Schlussstrich ziehen. Sagen was Sache ist, z.B. ,,Es geht nicht mehr, ich muss dich verlassen, denn ich weiß das ich nichts mehr für dich fühle".
(Ich weiß ja nicht, ob du noch Gefühle für sie empfindest, wenn nicht solltest du dem ganzen auf jeden Fall einen Schlussstrich ziehen. Wenn doch, ist es schwer aber zu überwinden.

Oder du guckst halt nach einem anderen Weg, das sich eure Situation ändert & ihr euch näher kommt. Was aber aus deinem Text heraus zu lesen ist, dass sie Kontakt vermeidet ist natürlich wiederrum ein Hinderniss. Mach wie du meinst, du wirst deinen richtigen Weg finden, aber du musst schleunigst dagegen etwas tun, sonst wird es schlimmer & schlimmer..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 10:35
In Antwort auf gord_12309584

Das klappt schon!
Du musst wortwörtlich darauf scheißen, was mit ihr ist, auch wenn es egoistisch klingt. Denn ihren Weg finden wird sie ohne dich sicher auch.
Kannst du dich nicht von vornerein schon um eine neue Wohnung bzw. einen vorrübergehenden Schlafplatz kümmern? Ich denke das lässt sich mit dem Arbeitsamt leicht klären.

Passende Worte:
Sachlich bleiben! Denn mit soetwas wie z.B. ,,Ich weiß, du liebst mich und jaaa, nee, vielleicht wird aus uns nochmal etwas richtiges" kommst du nicht weiter ! Du musst dem ganzen konsequent einen Schlussstrich ziehen. Sagen was Sache ist, z.B. ,,Es geht nicht mehr, ich muss dich verlassen, denn ich weiß das ich nichts mehr für dich fühle".
(Ich weiß ja nicht, ob du noch Gefühle für sie empfindest, wenn nicht solltest du dem ganzen auf jeden Fall einen Schlussstrich ziehen. Wenn doch, ist es schwer aber zu überwinden.

Oder du guckst halt nach einem anderen Weg, das sich eure Situation ändert & ihr euch näher kommt. Was aber aus deinem Text heraus zu lesen ist, dass sie Kontakt vermeidet ist natürlich wiederrum ein Hinderniss. Mach wie du meinst, du wirst deinen richtigen Weg finden, aber du musst schleunigst dagegen etwas tun, sonst wird es schlimmer & schlimmer..

Hm,..
Ich habe gestern angefangen mal ein bisschen nach Wohnungen zu gucken, da das Amt meinte, die übernehmen die Wohnung dann bis zu 6 Monate weiter für eine Person, wenn keine Wohnung gefunden wird. Also wäre es kein Problem, wenn ich/sie auszieht, und einer länger wohnen bleibt. Fündig geworden bin ich bissher leider jedoch nicht.

Gestern kam sie dann auch wieder per "FB Chat" obwohl wir nichtmal 5 meter auseinander saßen, und wollte Probleme mit mir klären. Angeblich schrei ich nur (was ich nicht tu) wenn wir diese mündlich klären. Ende vom Lied, irgendwann kam sie wieder mit "Du machst mir eh nur Vorwürfe und alles was ich sage, ist eh falsch". Ich sehe so da echt keinen Sinn drinne.

Ich werde mir deine Worte einfach mal zu Herzen nehmen und in der passenden Situation zuschlagen, ich will sie halt sozusagen nicht auf die Straße setzen.

Wäre ich nur nicht so selbstunsicher &' selbstbewusster, dann würde das alles sicher schon passiert sein,..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 20:03
In Antwort auf joran_12181023

Kann ich,..
gerne versuchen.

Sie ist aber keine Romantikerin und Ausflüge, naja, versuch das mal mit einer Couchpotatoe.
Wäre das alles so einfach, dann würde ich mir nicht ein halbes Jahr Gedanken darüber machen..

Einfach is das
dann sicher net aber ich glaub es gibt sicher etwas das ihr freude bereitet sie kann ja net den ganzen tag einfach so rumliegen
es gibt sicherlich dinge die du mit ihr machen könntest so spontan fällt mir auch net viel ein, aber einfach so die liebe aufgeben is auch net die richtige entscheidung

bei mir wars so das ich keine zukunft mehr darin sah, klar sie fehtl mit irgendwie schon aber wenn man gar nichts mehr zurückbekommt und null ehrgeiz da ist, zudem ich bin auch kein mülleimer der alles nimmt was er kriegt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2012 um 16:11

Hm,..
Eigentlich war der Thread noch nicht beendet, nehme gern noch weitere Ratschläge von hilfsbereiten Menschen an oder von Menschen, die evt. das Gleiche durchlebt haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook