Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung beenden für Anderen?

Beziehung beenden für Anderen?

27. November 2017 um 0:23

Hallo zusammen,

ich bin sehr verzweifelt. 

Ich bin seit über 7 Jahren mit meinem Freund zusammen, zwischenzeitlich waren wir ein halbes Jahr getrennt. Wir sind zusammen, seit wir 18 sind. Er ist aber nicht meine erste große Liebe, sage ich noch dazu.
Er ist ein herzensguter Mensch, trotzdem kann er mir einige Bedürfnisse einfach nicht erfüllen und konnte es auch nie. Daher vermute ich, wird er es auch weiterhin nie können. Oft haben wir schon darüber gesprochen, oft wollte er etwas ändern, aber da es in seinen Augen vermutlich nur 'Kleinigkeiten' sind, ist da nie viel passiert.
Momentan sehen wir uns extrem selten, einmal die Woche vielleicht. Sex haben wir seit fünf Monaten nicht mehr. Küsse sind eher lieblose Schmatzer als wirkliche Küsse, auch wenn ich merke, dass er wirklich versucht, sich Mühe zu geben, seit ich mich distanziere, was Zärtlichkeiten angeht. 

Vor fünf Monaten habe ich einen anderen Mann kennengelernt. Erst waren die Treffen rein freundschaftlich von meiner Seite, irgendwann fing es dann an zu kribbeln. Wir haben uns geküsst - und wow. Ich habe noch nie jemanden so schön geküsst und mit jemandem beim Küssen so sehr harmoniert. Das hat mich umgehauen. Wir haben also einige Male rumgeknutscht, weil wir es beide nicht lassen konnten. Bitte keine Moralpredigten an dieser Stelle. Im Bett gelandet sind wir noch nicht miteinander. Wir haben sehr viel gemeinsam, ich fühle mich so wohl bei ihm und habe das Gefühl, mit ihm zusammen steht mir die ganze Welt offen. 

Erst dachte ich, es wäre vielleicht nur eine Phase, die vorübergeht. Mittlerweile bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Mein Freund weiß, dass es den Anderen gibt und der Andere weiß auch, dass es meinen Freund gibt.

Ich bin nicht sicher, ob ich noch genug empfinde, um mit meinem Freund zusammen zu bleiben. 
Ich bin aber auf der anderen Seite auch nicht sicher, ob ich genug für den Anderen empfinde oder ob ich vielleicht einfach projiziere!?

Wie finde ich das heraus?

Ich habe wahnsinnige Angst davor, die falsche Entscheidung zu treffen. Einerseits möchte ich sieben Jahre nicht einfach wegwerfen, andererseits bin ich momentan nicht mehr allzu glücklcih in der Beziehung. Ich möchte meinem Freund nicht wehtun, er ist mir als Mensch sehr wichtig. Wenn ich ihn sehe, tut mir das alles so unendlich leid, was da gerade passiert. Das hat er nicht verdient, auch wenn er Ähnliches gemacht hat. Doch er hat dann gemerkt, dass die Trennung die falsche Entscheidung war und kam zu mir zurück... 

War schon mal jemand in einer ähnlichen Situation? Habt ihr die Beziehung beendet oder nicht? War es rückblickend die richtige Entscheidung?

Habt ihr einen Rat für mich?

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

27. November 2017 um 9:51

An deiner Stelle würde ich den neuen Mann ausblenden und stattdessen überlegen, ob du noch an einer Reparatur deiner Partnerschaft interessiert bist.

Ist dies nicht der Fall, dann ziehe einen Schlussstrich. Erst danach kannst du wirklich beurteilen, ob der neue Mann überhaupt in Frage kommt oder er dir momentan nur die Defizite erfüllt, die du in der Partnerschaft vermisst. 

Zweigleisig fahren ist daneben, das weißt du aber selbst. 
 

34 LikesGefällt mir 8 - Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 9:51

An deiner Stelle würde ich den neuen Mann ausblenden und stattdessen überlegen, ob du noch an einer Reparatur deiner Partnerschaft interessiert bist.

Ist dies nicht der Fall, dann ziehe einen Schlussstrich. Erst danach kannst du wirklich beurteilen, ob der neue Mann überhaupt in Frage kommt oder er dir momentan nur die Defizite erfüllt, die du in der Partnerschaft vermisst. 

Zweigleisig fahren ist daneben, das weißt du aber selbst. 
 

34 LikesGefällt mir 8 - Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 17:27

Eine Beziehung zweier Mitzwanziger mit 5 sexlosen Monaten? Das ist für mich keine Beziehung sondern eine Freundschaft. Je länger ihr beide in dieser Beziehung bleibt, desto stärker werdet ihr es hinterher bereuen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 17:33

Du scheinst deine Beziehung eigentlich schon abgeschrieben nur noch nicht abgeschlossen zu haben. Das solltest du vielleicht erstmal klären bevor du an neue Kerle denkst. Ob es dann der jetzige oder ein anderer wird kannst du dir dann ja in Ruhe überlegen und testen.

5 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 17:41
In Antwort auf head0verheals

Hallo zusammen,

ich bin sehr verzweifelt. 

Ich bin seit über 7 Jahren mit meinem Freund zusammen, zwischenzeitlich waren wir ein halbes Jahr getrennt. Wir sind zusammen, seit wir 18 sind. Er ist aber nicht meine erste große Liebe, sage ich noch dazu.
Er ist ein herzensguter Mensch, trotzdem kann er mir einige Bedürfnisse einfach nicht erfüllen und konnte es auch nie. Daher vermute ich, wird er es auch weiterhin nie können. Oft haben wir schon darüber gesprochen, oft wollte er etwas ändern, aber da es in seinen Augen vermutlich nur 'Kleinigkeiten' sind, ist da nie viel passiert.
Momentan sehen wir uns extrem selten, einmal die Woche vielleicht. Sex haben wir seit fünf Monaten nicht mehr. Küsse sind eher lieblose Schmatzer als wirkliche Küsse, auch wenn ich merke, dass er wirklich versucht, sich Mühe zu geben, seit ich mich distanziere, was Zärtlichkeiten angeht. 

Vor fünf Monaten habe ich einen anderen Mann kennengelernt. Erst waren die Treffen rein freundschaftlich von meiner Seite, irgendwann fing es dann an zu kribbeln. Wir haben uns geküsst - und wow. Ich habe noch nie jemanden so schön geküsst und mit jemandem beim Küssen so sehr harmoniert. Das hat mich umgehauen. Wir haben also einige Male rumgeknutscht, weil wir es beide nicht lassen konnten. Bitte keine Moralpredigten an dieser Stelle. Im Bett gelandet sind wir noch nicht miteinander. Wir haben sehr viel gemeinsam, ich fühle mich so wohl bei ihm und habe das Gefühl, mit ihm zusammen steht mir die ganze Welt offen. 

Erst dachte ich, es wäre vielleicht nur eine Phase, die vorübergeht. Mittlerweile bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Mein Freund weiß, dass es den Anderen gibt und der Andere weiß auch, dass es meinen Freund gibt.

Ich bin nicht sicher, ob ich noch genug empfinde, um mit meinem Freund zusammen zu bleiben. 
Ich bin aber auf der anderen Seite auch nicht sicher, ob ich genug für den Anderen empfinde oder ob ich vielleicht einfach projiziere!?

Wie finde ich das heraus?

Ich habe wahnsinnige Angst davor, die falsche Entscheidung zu treffen. Einerseits möchte ich sieben Jahre nicht einfach wegwerfen, andererseits bin ich momentan nicht mehr allzu glücklcih in der Beziehung. Ich möchte meinem Freund nicht wehtun, er ist mir als Mensch sehr wichtig. Wenn ich ihn sehe, tut mir das alles so unendlich leid, was da gerade passiert. Das hat er nicht verdient, auch wenn er Ähnliches gemacht hat. Doch er hat dann gemerkt, dass die Trennung die falsche Entscheidung war und kam zu mir zurück... 

War schon mal jemand in einer ähnlichen Situation? Habt ihr die Beziehung beendet oder nicht? War es rückblickend die richtige Entscheidung?

Habt ihr einen Rat für mich?

verschiedene Dinge ekeln mich hier dran. mit ihm steht mir die Welt offen....häh?? was am Hirn. fremdgeknutscht.....aufs Maul, du und der andere. und deine Bedürfnisse.......was hastn für Bedürfnisse? ??  EIN ganz bestimmtes Bedürfnis sollte dein Freund dir gegenüber inzwischen haben......aufs Maul.

19 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 20:22

Egal ist es ihm nicht, er war schockiert und traurig. Aber tat einige Tage später so, als wäre nichts gewesen.

Der Neue ist sehr verliebt und möchte eine Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 20:22

Egal ist es ihm nicht, er war schockiert und traurig. Aber tat einige Tage später so, als wäre nichts gewesen.

Der Neue ist sehr verliebt und möchte eine Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 20:23
In Antwort auf 6rama9

Eine Beziehung zweier Mitzwanziger mit 5 sexlosen Monaten? Das ist für mich keine Beziehung sondern eine Freundschaft. Je länger ihr beide in dieser Beziehung bleibt, desto stärker werdet ihr es hinterher bereuen.

Ja, das denke ich mir auch oft. Dass das doch keine richtige Beziehung mehr sein kann, wenn wir schon wieder so lang keinen Sex haben. Es gab schon Zeiten, da hatten wir mal 2 Mal im Jahr Sex... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 20:24
In Antwort auf knuffl

An deiner Stelle würde ich den neuen Mann ausblenden und stattdessen überlegen, ob du noch an einer Reparatur deiner Partnerschaft interessiert bist.

Ist dies nicht der Fall, dann ziehe einen Schlussstrich. Erst danach kannst du wirklich beurteilen, ob der neue Mann überhaupt in Frage kommt oder er dir momentan nur die Defizite erfüllt, die du in der Partnerschaft vermisst. 

Zweigleisig fahren ist daneben, das weißt du aber selbst. 
 

Manchmal glaube ich, ich möchte nichts mehr reparieren, weil ich es leid bin und sich eh nichts ändern wird.

Manchmal glaube ich, dass ich sieben Jahre nicht einfach wegwerfen möchte.

Das ist genau das, was ich verusche, seit 5 Monaten herauszufinden. Ob ich noch daran arbeiten möchte oder eben nicht.

Nur wie kann ich das herausfinden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 20:31
In Antwort auf head0verheals

Ja, das denke ich mir auch oft. Dass das doch keine richtige Beziehung mehr sein kann, wenn wir schon wieder so lang keinen Sex haben. Es gab schon Zeiten, da hatten wir mal 2 Mal im Jahr Sex... 

Wieso führt ihr denn eine so ungewöhnlich sexlose Beziehung. Habt ihr beide so eine geringe Libido oder stimmt da was grundsätzlich nicht? Ich denke in Eurem Alter haben 99,9% der Paare häufiger Sex, sofern beide Partner gesund sind.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 23:56

Eigentlich haben Deine alte und die mögliche neue Beziehung miteinander nichts zu tun. Der neue Mann kann auch einfach nur ein Zeichen sein, dass Du aus Deiner alten Beziehung ausbrechen möchtest. Ob die neue Beziehung erfolgreich sein wird, kann niemand sagen. Aber ehrlich gesagt hört sich das für mich an als wäre Deine alte Beziehung im Prinzip schon beendet und Euch halten nur noch die Gewohnheit, ein schlechtes Gewissen etc. zusammen. In einer funktionierenden Beziehung kann es dauerhaft keine dritte Person geben. Und ich sag immer - man kann sich im Endeffekt nicht vor sich selbst verstecken. Ich kenne Deine Beziehung nicht und ob Du Schluss machst oder nicht ist einzig und allein Deine Entscheidung. Aber wenn Du noch nie das Gefühl hattest, erfüllt zu sein, ist das kein gutes Zeichen. Da Du Dich mit Deinem aktuellen Freund aber gut verstehst, kannst Du das auch so sehen - Du verlierst keine Beziehung, die im Moment sowieso keine ist, sondern behältst ihn als sehr guten Freund. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2017 um 12:01

zwei Mal Sex im Jahr, dann fünf Monate einmal. Das ist eine Freundschaft.

Du wirst von einer Beziehung in die andere springen. Sehr unreif. Du bist nicht gerne alleine, stimmts?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2017 um 12:34

Im Bett gelandet sind wir noch nicht miteinander.

Bevor dies passiert, solltest du dich von deinem Freund trennen. Man merkt, dass du ihn nicht mehr liebst.

Ich denke auch nicht, dass du wirkliche Gefühle für den neuen Mann hast. Er hat nur momentan etwas, was dir in der alten Beziehung fehlt, und deshalb bildest du dir deine Gefühle ein.

Der Neue sollte übrigens überhaupt nichts mit deiner Entscheidung zu tun haben, ob du mit deinem Partner zusammen bleibst oder nicht.

15 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

28. November 2017 um 12:35

Im Bett gelandet sind wir noch nicht miteinander.

Bevor dies passiert, solltest du dich von deinem Freund trennen. Man merkt, dass du ihn nicht mehr liebst.

Ich denke auch nicht, dass du wirkliche Gefühle für den neuen Mann hast. Er hat nur momentan etwas, was dir in der alten Beziehung fehlt, und deshalb bildest du dir deine Gefühle ein.

Der Neue sollte übrigens überhaupt nichts mit deiner Entscheidung zu tun haben, ob du mit deinem Partner zusammen bleibst oder nicht.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

28. November 2017 um 12:57

Vielleicht solltest du dir erstmal klar darüber werden, was du willst. Beide sich warm zu halten und nur deinen Partner zu verlassen, wenn das mit dem anderen was wird, finde ich nicht gut. Sehr unfair. Beiden gegenüber. 
Vielleicht kannst du mal Abstand zu beiden bekommen. Keinen Kontakt über ein paar Wochen und dich damit beschäftigen, was du dir wünschst, was dir beide bedeuten, was deine Gefühle tun. 
Es kann ja immerhin auch sein, dass dir einer oder auch beide die Entscheidung irgendwann abnehmen. Denn dass beide sich ewig hinhalten lassen, glaube ich nicht. Ich hoffe es auch für die beiden nicht. Denn das ist eine beschissene Situation. 

18 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Interesse herausfinden/fragen
Von: madamevintage1
neu
28. November 2017 um 9:24
Noch mehr Inspiration?
pinterest