Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung beenden?

Beziehung beenden?

24. Juli 2014 um 17:56 Letzte Antwort: 25. Juli 2014 um 0:14

Hallo,

mich würde mal interessieren, wie ihr euch in folgender Situation verhalten würdet:

Ich bin seit ca. 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Anfangs, als die rosa Brille noch vorhanden war, war alles super. Wir wohnen in der Nachbarschaft und sehen uns so gut wie jeden Tag, machen viel gemeinsam und haben auch so ziemlich die selben Interessen.
Natürlich haben sich mittlerweile auch gewissen Gewohnheiten eingependelt, und man hat so eine Art "Mir egal"-Haltung eingenommen.
Ich verbringe nach wie vor gern Zeit mit ihm, weil wir auch echt auf einer Wellenlänge liegen, aber wenn ich so an das Thema Sex denke... Anfangs gut und gerne, jetzt noch Standart und 2x im Monat...
Wenn man mit ihm über solche Probleme sprechen will, blockt er ab oder sieht es nicht als Problem an.
Ebenso haben wir schon öfter über das Thema zusammenziehen gesprochen, haben es bislang aber nur 1x geschafft, uns eine Wohnung anzuschauen. Zudem geht auch da von ihm null Initiative aus.

Dazu kommt, dass ich auch mit meiner Wohnung (Schimmel) und meinem Job unzufrieden bin und einen Tapetenwechsel gut gebrauchen könnte. Klar - ich könnte mir eine neue Wohnung und einen neuen Job in meiner Kleinstadt suchen, aber irgendwie sehe ich es auch nicht ein, wieder alleine 2 Häuser weiterzuziehen. Er weiß davon, aber zeigt auch da keinerlei Ambitionen einen Schritt zum zusammenziehen zu machen.

Ich habe auch mehr das Gefühl, dass aus unserer Beziehung eine gute Freundschaft geworden ist, und spiele mit dem Gedanken, mir einen neuen Job in einer größeren Stadt zu suchen. Ich weiß, dass er hier bleiben möchte und ein Umzug in eine andere Stadt für ihn nicht in Frage kommt.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Hierbleiben? Die Trennung vollziehen und dann umziehen? Umziehen in der Hoffnung, dass die Beziehung hält?

Vielen Dank


LG

Mehr lesen

24. Juli 2014 um 18:50

Hallo
Verzwickte Lage, kenne ich nur zu gut.
Auch ich hab so eine Schnarchnase an der Backe, von dem Null Initiative ausgeht (vorallem beim Thema eigene / gemeinsame Wohnung) .. diesen Zustand akzeptiere ich nun schon über 1 Jahr und habe mir selbst(nicht ihm) ein Ultimatum gestellt: Wenn wir bis dann und dann nicht einen Schritt weiter sind, war's das. So hart wie das klingt.
Mit so einem Kerl trittst du ewig nur auf der Stelle und ändern wird sich dass wenn nicht jetzt bald, dann wohl nie.

Ob du die Beziehung beendest, bleibt am Ende deine Entscheidung.
Aber vergiss nicht : Du solltest dir immer der nächste sein.
Handle für dich und nicht für andere.

Alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juli 2014 um 0:14

Vielleicht ..
.. braucht ihr ja auch einfach erst mal wieder ein bisschen mehr abstand voneinander?

Damit will ich nicht sagen, dass ihr eine Beziehungspause einlegen oder gar Schluss machen sollt. Aber vielleicht braucht jeder auch mal Zeit für sich. Wenn du schreibst, dass ihr euch fast jeden Tag seht, gemeinsamen Interessen, Hobbys nachgeht, dann "hockt" ihr vielleicht zu viel aufeinander und seht euren Partner als Selbstverständlich an.

Vielleicht solltet ihr euch wieder "interessanter" machen und auch mehr Zeit ohneeinander verbringen. Wenn sich das wieder eingeränkt hat, könnt ihr ja nochmal über das zusammenziehen nachdenken. Und auch dann am besten nicht jede freie Zeit miteinander verbringen. So schön eine Beziehung auch ist, man benötigt auch freiräume um "rar" zu bleiben.

Viel Glück euch beiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club