Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung beenden ?

Beziehung beenden ?

7. Juli 2010 um 15:06

hallo,

ich bin 18 jahre alt und seit etwa 8 monaten mit meinem freund (18) zusammen.
anfangs lief alles super, wir waren unzertrennlich und hatten nie streitereien.
doch bald hat es zu kriseln begonnen, ich fand fotos von einer andren auf seinem handy (in die war er vor mir verliebt), die er angeblich zu löschen vergessen hatte. weil ich eifersüchtig bin, habe ich ihm gesagt er möge sie aus msn und facebook löschen, was er angeblich auch getan hat. darauf komme ich später nochmal zurück.
weihnachten haben wir nicht zusammen verbracht und auch meine eltern lernte er erst 2 monate nachdem wir zusammengekommen waren kennen. ich glaube das ist ihm nicht so wichtig gewesen.
dann kam mein geburtstag. er hatte sich überhaupt nichts besonderes ausgedacht, schleppte mich stattdessen zu der feier eines klassenkameraden mit der 4 tage vor mir geburtstag hatte. auf meinen geburtstag wurde dort ge...issen, dieser andre typ stand voll im mittelpunkt und mein freund ließ mich auch alleine im lokal hocken und rannte zu seinen klassenkameraden. zum glück war meine beste freundin da.
geschenkt bekam ich ein parfum das ich mir gewunschen hatte, das hat seine mutter organisiert, und einen 3 tulpenstrauß den sein vater noch eben schnell aus dem laden mitgenommen hatte. alle seine geschenke organisiert seine mami, er hat ja angeblich nie zeit etwas zu besorgen -.- ich bin ja an sich nicht anspruchsvoll aber zu meinem 18. geburtstag hätte ich mir wenigstens einen schöneren strauß erwartet.
also das war dann die erste große enttäuschung.

um auf das thema mit dieser andren tussi zurückzukommen:
ich hatte immer noch ein komisches gefühl, 4 monate lang habe ich ihn jedes wochenende gefragt ob er noch mit ihr schreibt. er sagte natürlich nein.
eines tages hatte ich dann seinen laptop weil er was im garten zu arbeiten hatte. ich war neugierig und habe seine nachrichtenverläufe aus msn gefunden. natürlich schrieb er immer noch mit ihr. ich fand in den verläufen mit ihr beleidigungen mir gegenüber und er schrieb ihr dass er immer für sie da ist und so weiter. dinge die man eigentlich seiner freundin schreiben sollte bzw sagen.
als ich ihn damit konfrontierte, begann er zu weinen und meinte es tut ihm leid und er weiß nicht warum er mit ihr weiterhin geschrieben hat.

ich habe auch mit seiner mutter darüber geredet, die eigentlich immer mir gegenüber so schleimig-süß war, und ich meinte ich könne ihr vertrauen. sie meinte nur dass ich selbst schuld sei weil ich ihm keine freiheiten lasse und ich bräuchte mich nicht wundern. toll, ich stand also ganz allein da und alle stärkten ihm den rücken bei der scheiße die er gebaut hatte.

mein vertrauen zu ihm war also dahin, aber ich hatte noch hoffnungen die beziehung verbessern zu können.

in den letzten 2 monaten hatten wir dann sehr viele streitereien.

er hat eine beste freundin, die nur 2 häuser weiter wohnt. die beiden eltern sind ebenfalls beste freunde, und die kinder kennen sich schon seit ihrer geburt. jedenfalls ist seine beste freundin, sie heißt sabrina, anscheinend das vorbild für alle partnerinnen meines freundes, zumindest wenn es nach seiner mutter geht. als diese sabrina nämlich mit vorzug maturiert hatte (abi gemacht hatte), zeigte seine mutter ihr wahres gesicht. dauernd wurde von seiner besten freundin geschwärmt, wie toll sie nicht ist. ich kam mir wie ein richtiger trottel vor, da ich erst in der 11. klasse bin weil ich die 10. wiederholen musste. was mir noch so am a*sch geht, ist dieser kack mit thomas sabo armbändern, der auch von seiner mutter ausgeht. seine beste freundin und seine schwester haben natürlich auch eines, und zu jedem verdammten anlass gibt es einen anhänger, auch für die beste freundin, wie eben auch zum abi. ich hätte seine mutter so gern angeschrien als sie zu meinem geburtstag damals hämisch fragte warum ich denn kein thomas sabo armband habe.
ich will mit diesem beispiel zum ausdruck bringen, wie von seiten seiner familie auf mich herabgeblickt wird.

ja um auf ihn zurückzukommen, er geht nie mit mir fort am abend und unternimmt auch so nie was mit mir. also das zu meinem geburtstag war eine ausnahme, aber da warn ja auch seine freunde dabei. es ging ihm glaube ich gar nicht um mich.
vorigen mittwoch habe ich ihn gefragt ob er mit mir und meiner freundin was trinken gehn will. er hatte natürlich keine lust, woraufhin ich türknallend sein haus verlassen habe.

dann hat er gemeint, wir sollten das wochenende mal auslassen und uns vielleicht nicht sehen, da wir so oft gestritten hatten.
am freitag ging er dann mit seinen kumpels saufen (oh plötzlich hatte er doch lust am abend fort zu gehen), am samstag und sonntag hatten sie die geburtstagsfeier seines vaters, bei der natürlich seine tolle beste freundin dabei war. bloß auf meine anwesenheit wurde gerne verzichtet.
ich habe durch ihn übrigens auch erfahren dass seine mutter meint, unsere beziehung sei ohnehin sinnlos und dass ich nur am meckern sei und ihm keine freiheiten lasse.

ich weiß das war jetzt viel information auf einmal, aber ich bin total am ende. verarscht mein freund mich ? nimmt er unsere beziehung überhaupt ernst ? und will seine mutter uns auseinanderbringen oder bilde ich mir das ein ?

danke schon mal und lg

Mehr lesen

7. Juli 2010 um 15:21

Wieder
Zuerstmal zum schnüffeln gehe darauf aber nicht wieder ein, hab mich gestern damit dolle verbrannt

Nun zu ihm. Ich schiebe es mal aufs Alter. Er ist zu jung und im Charakter nicht gewillt sich zu entscheiden. Lässt sich von Mutter und "bester Freundin" mehr beeinflussen als von seiner Beziehung.
Lass ihn laufen würd ich pauschal sagen. Gibt noch andere Mütter mit Söhnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2010 um 15:25

Hmm
ja das mit dem schnüffeln, dafür habe ich mich auch bei ihm entschuldigt und ihm gesagt dass das wirklich scheiße von mir war, aber mein misstrauen wurde ja bestätigt

naja momentan ist es so, dass ich gesagt habe ich setze keinen fuß mehr in sein haus solange seine mutter sich nicht entschuldigt für diese aussage von wegen unsere beziehung sei sinnlos. und ich bin sowieso der meinung wir sind viel zu viel beieinander gewesen, da kracht es natürlich öfters.

ich dachte anfangs echt dass er endlich erwachsen genug ist um eine ernste bindung mit mir einzugehen, stattdessen fühle ich mich als wäre ich das unwichtigste in seinem leben und sowieso nur als fußabtreter und fürs bett da

und du meinst, mit ihm noch einmal drüber reden bringt nichts ?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2010 um 15:40
In Antwort auf shan_12112996

Hmm
ja das mit dem schnüffeln, dafür habe ich mich auch bei ihm entschuldigt und ihm gesagt dass das wirklich scheiße von mir war, aber mein misstrauen wurde ja bestätigt

naja momentan ist es so, dass ich gesagt habe ich setze keinen fuß mehr in sein haus solange seine mutter sich nicht entschuldigt für diese aussage von wegen unsere beziehung sei sinnlos. und ich bin sowieso der meinung wir sind viel zu viel beieinander gewesen, da kracht es natürlich öfters.

ich dachte anfangs echt dass er endlich erwachsen genug ist um eine ernste bindung mit mir einzugehen, stattdessen fühle ich mich als wäre ich das unwichtigste in seinem leben und sowieso nur als fußabtreter und fürs bett da

und du meinst, mit ihm noch einmal drüber reden bringt nichts ?

lg


Wie soll ichs mal schön ausdrücken. Ein Kerl mit 18 ist körperlich vielleicht Erwachsen, aber seelich bin ich mir nicht so sicher.
Ich hab im laufe der Jahre viele junge Paare gesehen und nur sehr selten sind noch welche zusammen jetzt.
Du kannst natürlich noch einmal versuchen mit ihm zu reden. Das sich was ändert glaub ich nicht. Schon allein das Lügen ist ein Killer. Er mag es unbewußt gemacht haben, da Männer damit nur Diskussionen aus dem Weg gehen wollen, aber dennoch tut er es.
Du musst deinem Weg gehen, das was für dich gut ist Mit ihm zusammen fühlst du dich unwohl in der Nähe seiner Familie und das geht auf Dauer eh nicht gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2010 um 15:45
In Antwort auf amadeo_12068621


Wie soll ichs mal schön ausdrücken. Ein Kerl mit 18 ist körperlich vielleicht Erwachsen, aber seelich bin ich mir nicht so sicher.
Ich hab im laufe der Jahre viele junge Paare gesehen und nur sehr selten sind noch welche zusammen jetzt.
Du kannst natürlich noch einmal versuchen mit ihm zu reden. Das sich was ändert glaub ich nicht. Schon allein das Lügen ist ein Killer. Er mag es unbewußt gemacht haben, da Männer damit nur Diskussionen aus dem Weg gehen wollen, aber dennoch tut er es.
Du musst deinem Weg gehen, das was für dich gut ist Mit ihm zusammen fühlst du dich unwohl in der Nähe seiner Familie und das geht auf Dauer eh nicht gut.

(:
ich selbst glaube eigentlich auch nicht wirklich dass sich da noch was ändert.
er ist wirklich ein ziemliches "mamakind", seine mutter ist ihm das heiligste und das mit seiner "besten freundin" .. bringt mich auch zum ausrasten.

danke jedenfalls für die schnelle und ehrliche antwort.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2010 um 20:03

...
Also wenn ich an deiner stelle wäre, würd ich ihn stehen lassen !
so ein idiot, wenn er nicht weiß was er an dir hat dann vergiss ihn!

ich mein, du bist 18, leb dein leben, moch gscheit party,... da lernst du bestimmt bald einen kennen der zu schätzen weiß was er an dir hat
is natürlich immer schwer nach einer längeren beziehung, aber hey, jedes ende ist ein anfang, und in einem jahr lachst du dich schlapp über den vollpfosten !

beste grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2010 um 23:58

Ne, ne, ne...
Lies Dir doch einfach nochmal durch was Du alles geschrieben hast... die Antwort liegt doch klar auf der Hand: glücklich macht Dich DER Typ ganz sicher nicht. Abgesehen von der anscheinend seltsamen Familie die hinter ihm steht.

Schieß den Vogel in den Wind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen